Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thailand - mein neuester Aufenthalt

Erstellt von Mang-gon-Jai, 10.11.2003, 11:56 Uhr · 36 Antworten · 4.904 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    @DisainaM

    Oder sagen wir einfach,
    die hatten halt keine Lust
    So wird´s wohl sein.
    Das Schlimme daran ist, dass sie ganztägig klagen, sie hätten nie Geld. Diese LEICHTE Arbeit hätte ihnen jedoch viel (für deren Verhältnisse) Geld eingebracht.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Nguu-Hau
    Avatar von Nguu-Hau

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Oder sagen wir einfach,
    die hatten halt keine Lust
    Ja also zu faul. Ich habe es am eigenen Leibe erfahren. Nie haben sie Geld aber immer klagen sie. Wenn man ihnen Geld gibt sind sie zufrieden. Höchstens reklamieren sie das es zu wenig ist.
    Wenn man ihnen eine vernünftige Arbeit mit der man Geld verdienen kann anbietet sind sie nicht interessiert.
    Da schicken sie doch lieber eine Tochter nach Pattaya.

  4. #23
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    wenn ich da an meine schwiegereltern denke no problem.
    tira, wenn ich an meine denke ebenso. Jedenfalls war dies bisher so. Aber nach dem was man bisweilen alles so liest, scheinen wir beide da wohl irgendwie Glück gehabt zu haben !

  5. #24
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    @Nguu-Hau
    Du verallgemeinerst etwas, oder?
    Es ist nicht überall in Thailand so – leider jedoch in meiner Familie (Jindi ausgenommen).
    Wenn du das so in Khon-khen erlebt und erfahren hast, werde ich das unbesehen glauben. Trotzdem sollte man ein Volk nicht nach einzelnen Personen beurteilen.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #25
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Es wird oft der Eindruck erweckt, dass die thailändischen Männer nichts taugen. Soviel Erfahrung habe ich da nicht, aber wenn ich die Geschichten so höre, auch von thailändischen Seite selbst, befürchte ich, dass da ein Körnchen Wahrheit drin ist.

    Ich habe in der Hinsicht Glück gehabt. Bei meiner Ex machte mein Schwiegervater in spe schon Pläne, was er sich als Brautgeschenk von mir wünschte (Tracer usw). Dann hat ihn vor der Hochzeit mit 45 Jahren ein Schlaganfall hinweggeraftt. Meine Ex hat 4 Schwestern und einen Bruder. Der ist in Ordenung, das liegt aber mehr an seiner Frau, die ihn Griff hat. Ban's Vater ist vor 10 Jahren verstorben. Es gibt noch 3 Schwestern und 2 Brüder. Der eine hat Arbeit und anscheinend ein ausreichendes Auskommen. Den Jüngsten habe ich noch nicht kennengelernt, da er sich zur Zeit im Süden aufhält. Da könnte mir noch was ins Haus stehen, wenn ich die Äusserungen von Ban richtig interpretiere. Ban's Mutter lebt mit einer Schwester in Ban's Dorf zusammen. Soweit kein Problem, der Ehemann der Schwester hat nichts zu sagen. Soweit, sogut. Aber man muss halt aufpassen. Da ich nun kein Thai spreche, bekomme ich halt auch nicht mit, was so zwischen den Zeilen läuft. Als meine Ehe in die Brüche ging, habe ich dafür gesorgt, dass meine Konten nicht besonders gut aussehen. Ich wusste halt nicht, was auf mich zukommt. Wenn Ban auch nicht richtig schreiben und lesen kann, meine Kontoauszüge im Onlinebanking kann sie hervorragend lesen. Leider behauptet nun die Nichte, die ich noch aus Hannover-Zeiten kenne und durch die ich Ban kennengelernt habe, dass ich viel Geld haben müsse. Ich habe sie vielleicht zu sehr verwöhnt. Meine Kinder sind nicht unbedingt begeistert, wenn sie zu Besuch kommt. 'Die will ja immer nur haben und kaufen'. Aber Ban kennt nun mal meine offizielle Vermögenslage, da bin ich sicher, dass sie nicht wegen des Geldes bei mir ist. Ihre Familie ist bisher auch nicht verwöhnt worden. Aber ich war auch erst 2 Wochen im Dorf. Ban hat 12 Jahre in Südthailand gelebt und in dieser Zeit kaum oder keinen Kontakt zur Familie gehabt. Vielleicht ist da die Erwartungshaltung Ban gegenüber auch nicht so gross. Die Familie weiss aus Erfahrung, wenn Ban etwas nicht passt, bricht sie rigoros den Kontakt ab. Nun, ich werde sehen, was die Zukunft bringt.

    @MGJ
    Tut mir leid, etwas off topic. Aber ich musste das halt loswerden, wo ich das hier gelesen habe.

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Sicherheitshalber haben sie auch die Einrichtung verkauft. Dass es sich hierbei um Jindis Eigentum handelte, war wohl nicht so wichtig.

    Ja ,dass kenne ich auch ,Thailand das freie Land


    Es gibt eben Tage, da ärgere ich mich gewaltig.
    Da geht es mir wie dir ,Hartmut ,ich weiss ,dass es so ist und das wir nichts ändern können ,
    aber ich ärgere mich auch.

    Mein Magen sagt dann immer " danke "

    Also nie die Zweigstelle in Germany aufgeben ,wenn die Galle mal wieder überläuft ,nichts wie weg von LOS ,
    wenn auch nur für ein paar Monate ,denn auch Germany hat so seine Macker!

    Gruss

    Otto

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.842

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Also nie die Zweigstelle in Germany aufgeben ,wenn die Galle mal wieder überläuft ,nichts wie weg von LOS ,
    wenn auch nur für ein paar Monate ,denn auch Germany hat so seine Macker!
    Zu diesen deutschen Mackern gehört auf alle Fälle :

    Der deutsche Behördenwahnsinn

    Oft, nach den irrsinnigsten Schikanen wurde ich häufig von Thais angesprochen, warum man in Deutschland kaum Motorradkiller solchen Unruhestiftern vorbeischickt.

    "In Thailand, wenn ein Beamter aus Schikane dein Leben zerstören will,
    - dann tot."

    Sind wir zu nachlässig, regelmäßig abschreckende Vorfälle zu praktizieren, sodass sich behördlicher Größenwahn einzelner Beamter in Grenzen hält ?

    Fragen über Fragen

  9. #28
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Zitat Zitat von DisainaM",p="119576
    Also nie die Zweigstelle in Germany aufgeben ,wenn die Galle mal wieder überläuft ,nichts wie weg von LOS ,
    wenn auch nur für ein paar Monate ,denn auch Germany hat so seine Macker!
    Zu diesen deutschen Mackern gehört auf alle Fälle :

    Der deutsche Behördenwahnsinn

    Oft, nach den irrsinnigsten Schikanen wurde ich häufig von Thais angesprochen, warum man in Deutschland kaum Motorradkiller solchen Unruhestiftern vorbeischickt.

    "In Thailand, wenn ein Beamter aus Schikane dein Leben zerstören will,
    - dann tot."

    Sind wir zu nachlässig, regelmäßig abschreckende Vorfälle zu praktizieren, sodass sich behördlicher Größenwahn einzelner Beamter in Grenzen hält ?

    Fragen über Fragen
    Das grenzt schon an Aufruf zu Straftaten.

    Im übrigen stimmt es wohl auch nicht. Behördenwillkur und faule Beamte trifft man in Thailand auch nicht selten an, es sei denn, man besticht sie.

    Und dass mit den Killern lässt man wohl auch besser, wenn man weiß, das ein Beamter Familie oder einflussreiche Freunde hat. Natürlich lässt man das als zivilisierter Mensch auch aus anderen Gründen.

  10. #29
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    @Mang-gon-Jai:
    Ich habe sdeine Story meiner Frau übersetzt. Sie war schockiert und sagte manchmal schäme sie sich eine Thai zu sein. Sie meinte da wird es höchste Zeit, dass deine Frau etwas mit ihrer Familie 'unternimmt.'

  11. #30
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Thailand - mein neuester Aufenthalt

    Oli, bei solchen Familien kannst du es vergessen. Ich weiß wovon ich spreche.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufenthalt in Thailand verlängern
    Von Tom ja im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.09, 06:49
  2. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand nicht verhei
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 19:57
  3. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand verheiratet
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:15
  4. legaler Aufenthalt in Thailand ?
    Von Leipziger im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.01.05, 21:18
  5. Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt
    Von Pustebacke im Forum Literarisches
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 16.12.03, 16:46