Seite 68 von 260 ErsteErste ... 1858666768697078118168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 2592

Thailand Geschichten von fred2

Erstellt von fred2, 16.11.2007, 10:14 Uhr · 2.591 Antworten · 131.218 Aufrufe

  1. #671
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von Fred2
    denn die Positiven (in der Mehrzahl)sind in diesem jugendfreien Forum nicht erwünscht.
    Wie @Thaimax schon schrieb, beschränken sich diese nur auf den speziellen Sport? Wäre schade. Du bist anscheinend dermaßen darauf fixiert, dass Dir die unterschiedlichsten schönen Dinge größtenteils entgehen. Ich bin kein Heiliger, aber es gibt eine riesen Menge anderer, positiver Dinge zu erleben, natürlich auch im zwischenmenschlichen Bereich.

    Du gehst mit Deiner gewissen Vorgabe an die Leute ran, läßt kaum etwas anders zu und bist entweder unbelehrbar oder einfach unfähig.

    Irgendwer vorher hat geschrieben, dass es einzig und allein an Dir liegt, mehr daraus zu machen. Kann ich nur unterstreichen.

    Nimm Dir die Beiträge von @hello_farang nochmal vor.

    Karlheinz

  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Finde es aber schön, dass der Fred ehrlicherweise den direkten Zusammenhang zwischen dem eigenen Verhalten und den damit verbundenen Erlebnissen offenbar unbeschönigt darstellt.

  4. #673
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Hallo Fred,

    hab mir heute bei Hugendubel ( Buchladen ), das Buch von Wilhelm Schmid - Glück , alles was sie darüber wissen müssen und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist, für 7.50 Euro zugelegt..Sind 79 Seiten mit dem Format einer Handfläche....Ein Lupe zum Lesen ist zum Glück...nicht nötig.

    Nun hoffe ich, dass sich das Teil auch ohne Studium lesen lässt.


    Du schriebst in # 668:

    " Leider kommen im Forum nur meine negativen Geschichten durch, denn die Positiven (in der Mehrzahl)sind in diesem jugendfreien Forum nicht erwünscht.



    Diese Geschichten sollen die unterschiedlichen Denkweisen der Thailadies (Haupsache Geld) und die eines Farangs (in dem Fall meine), der Freundschaftsuche spiegeln, dies wird aber in Patty zur Illusion. "
    Zitatende
    ---------

    Eine FREUDSCHAFTSSUCHE..die zur Illusion wird, geworden ist, wenn ich das richtig verstanden hab.

    Fällt mir spontan ein..willst du Freunde oder Menschen - Material, die geldmässig " gefixt " sind? Für was sich also Illusionen hingeben? Das kann doch nur kurzzeitig befriedigen?!

    Sicher für kurze Dauer interessant, mal hinterzusteigen, um was es geht ( Zitat Fred : Hauptsache Geld ) und dann öffentlich zu publizieren. Auf Dauer kommt doch da was für ein Feeling?..FRUST...?

    Stellt sich evtl. automatisch die Frage..
    ..worin liegt der SINN, sich Illusionen hinzugeben?

    - Der Sinn von Illusionen.

    Bequemlichkeit?
    Mangeldes Selbstwertgefühl / Selbstbewusstsein, zu DENKEN, mit GELD lässt sich bis ins Kleinste alles regeln?

    Evtl. ein Auftritt als Egomane, der seine gefüllte Geldbörse, als seinen besten Freund betrachtet..? Sie einsetzt, so gut befüllt, um Material " also Menschen einzukaufen..? Evtl. von ganz oben ( vermeintlich ) herunterzuschauen..? Um dann festzustellen, das Kohle doch nicht alles ist?! Dann besser einen verhaltensgestörten Affen an der Kette, der gibt sich evtl. mit Bananen zufrieden.

    Anmerkung:

    Da kannte ich mal Einen, aus meinem 1 sten! TH. Urlaub, der wie ich das 1 ste Mal in TH., er wie ein Pfau rumlief, überbreite Facionhosenträger trug, hinten in der Gesäßtasche, die dicke Marie vermeintlich sicher verstaut hatte..Obercooler Typ, der als selbsteingeschätze Nr.1, sich präsentierte, unter dem Motto, alle Anderen sind kleine " ...... ".

    Über die Type hatte ich vor Jahren hier mal geschrieben..Gut auf die Nase war er gefallen. Pass weg, Geld weg und ne coole Unfall - Rechnung offen.. Ergebnis:Knast in TH.


    Lange Rede kurzer Sinn...

    Wenn dir Fred, dein jetziges Leben keinen richtigen SINN oft Frust vermittelt..

    ..up to you. Heisst evtl. eine Änderung / Veränderung anstreben..


    Mit nem Barführer, evtl. enthaltenen schlüfrigen Sätzchen ?? wird ich z.B. nicht rumlaufen. Gibt evtl. kurze Lacher beim Gegenüber, doch wohl keine ERNSTHAFTIGKEIT ?! Dann eher mit ner kurzen Hose..ist ja schliesslich warm, dort in TH.

    Zieh dir doch mal nen Thaisprachkurs rein ! Kommt Zeit- kommt Rat.

    Der Kurs macht garantiert nicht impotent...und kann nicht schaden. :-)

    Du wirst auf sicher mindestens eine Stufe höher steigen..im Gegensatz zum Büchlein..in der Hand eines Falangs. Kleine Spässchen, umgangssprachlich..so sie gelehrt wurden..könnten die Performance des Falangs nochmal um eine Stufe steigern lassen..

    Atok..mal meine Gedanken zu dem " Fred-syndrom ".

  5. #674
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    schaun wir mal,

    das freds Film nicht mit dem letzten Geräusch dieses trailers endet,

    http://cineuropa.org/trailer.aspx?la...cumentID=84325

  6. #675
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Hmm... in der Ecke scheint es ja wieder recht heftig zuzugehen: :-(

    http://www.pattayaone.net/news_03_06_51.html

  7. #676
    Avatar von Thai-Arno

    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    490

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Die bittere Wahrheit: Pattay = Rentner-City.

    Die Saison ist vorbei. Die Touristen aus aller Welt sind abgereist. Wer ist geblieben? Die Rentner. In den Bars und Pubs, in den Restaurants und an den Stränden: Rentner, alte Männer, wohlgenährt, oft in kurzen Hosen und T-Shirt, die eher Unterhemden gleichen, und am Strand eher Karikaturen in viel zu kleinen Badehöschen. Und da hocken sie mit ihresgleichen, mit ihren Bar-Ladys oder ihren Boys.

    Man sieht ihnen an, wie sie aufblühen, wie ihre Jugend scheinbar zurückkehrt. Und abends: Hand in Hand, wie die Turteltauben flanieren sie durch die Strassen, unbeeindruckt von manchen irritierten Blicken, die dem Opa mit seiner Enkelin oder dem Uropa mit seinem Urenkel folgen. Sie sind sich der Lächerlichkeit ihres Tuns offensichtlich nicht bewusst.

    Um nicht falsch verstanden zu werden: Niemand missgönnt den alten Herren ihren späten Lenz, niemand auch den jungen Thai-Schönen ihren lebensnotwendigen Verdienst. Aber muss deshalb jegliche Schamgrenze in der Öffentlichkeit überschritten werden? Gibt es für die Intimität keine Hotel- oder Schlafzimmer? Oder handelt man hier einfach nach dem Motto: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert?

    Sin-City ist längst zur Pensionär-City geworden, mit hohem Verbrauch an erektilen Hilfsmitteln und hoher Herzinfarkt-Rate. Aber die Rentner werden so schnell nicht aussterben. Denn während der schlechte Ruf von Pattaya in aller Welt Urlauberfamilien und junge Touristen vom Besuch dieses viel berühmten und viel berüchtigten Seebades abhält, werden die Herbstzeitlosen aus ganz Europa angezogen wie die Motten vom Licht. Licht, das in manchen Oberstübchen dieser Herren zu fehlen scheint.

    Das war ein Ausschnitt aus Der Farang

  8. #677
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Naja, "Der Farang" hat das Rentnerthema und das "Nittaya" die Socken. Läuft scheinbar auf das gleiche hinaus :-)

  9. #678
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    " Licht, das in manchen Oberstübchen dieser Herren zu fehlen scheint. "
    Satz aus dem Falang.
    -------------------
    Was hat das mit fehlendem Licht zutun? Hier gehts doch um Angebot und Nachfrage.

  10. #679
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat # 676, Thai Arno :

    " Um nicht falsch verstanden zu werden: Niemand missgönnt den alten Herren ihren späten Lenz, niemand auch den jungen Thai-Schönen ihren lebensnotwendigen Verdienst.

    Aber muss deshalb jegliche Schamgrenze in der Öffentlichkeit überschritten werden? Gibt es für die Intimität keine Hotel- oder Schlafzimmer?

    Oder handelt man hier einfach nach dem Motto: Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert? "
    ....Zitatende

    Hab selbst keine Ahnung von Pattaya.

    was ist denn soo anstössig dort? Die dortige " Kleiderordnung " ?

  11. #680
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von Changnam43",p="597780
    Naja, "Der Farang" hat das Rentnerthema...
    tztztz,

    der frarang macht seine eigene hauptklientel runter, haben die schreiberlinge
    offensichtlich völlig ausgeblendet


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 13:29
  3. Geschichten aus Thailand
    Von Jakraphong im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.02, 18:56