Seite 34 von 260 ErsteErste ... 2432333435364484134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 2592

Thailand Geschichten von fred2

Erstellt von fred2, 16.11.2007, 10:14 Uhr · 2.591 Antworten · 131.052 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: News aus Patty

    Zitat Zitat von Lupus",p="559952
    ... ging es dann ins Differ, da war mehr los
    Differ? Ist das nicht ein Lokal, welches Hauptsächlich von einheimischen besucht wird?
    Ich habe mal gehört, dass Farangs dort nicht gerne gesehen werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #332
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: News aus Patty

    Zitat Zitat von spartakus1",p="559955
    ... Lokal, welches Hauptsächlich von einheimischen besucht wird?
    in Pity-ya gibt es keine "Einheimischen", die in Lokale gehen; Leute, die fast wie Thai aussehen kommen aus Laos, Kambodscha, Burma u. Süd- Thailand u. sind allemal den Gewerben "after sundown" zuzurechnen

  4. #333
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: News aus Patty

    Zitat Zitat von spartakus1",p="559955
    Zitat Zitat von Lupus",p="559952
    ... ging es dann ins Differ, da war mehr los
    Differ? Ist das nicht ein Lokal, welches Hauptsächlich von einheimischen besucht wird?
    Ich habe mal gehört, dass Farangs dort nicht gerne gesehen werden.
    In der Ecke zwischen Big C und 3.Road gibts ne Menge Thai Clubs,
    solange sich Farangs anständig benehmen, bekommen sie auch kein go worldwide ;-D

    Letzte Woche waren ne Menge Pickups vor dem Noir geparkt, schien eine deutlich ältere Kundschaft, als das Hollywood zu haben, wo meistens Pkws standen, und drinnen das Durchschnittsalter wohl bei 25 lag.

    (jetzt dauert es wieder einige Wochen, bevor ich dort nach dem rechten sehen kann )

  5. #334
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: News aus Patty

    Differ hat schon 98% Thai Publikum. Wenn die da allerdings merken, dass man nicht wegen "ihren" Mädels da ist. 2-3 Lieder mitsingt und mit allen mal anstösst, dann ist man auch da willkommen.

    Hollywood hatte von außen auch nen vollen Eindruck gemacht. Was draußen zu hören war klang ein wenig nach einer Folklore Live Veranstaltung, nicht ganz mein Ding.

  6. #335
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: News aus Patty

    Find eigentlich die "Blues Factory" ganz nett. Knackigeren sound habe ich in Pattaya bisher noch nicht gehört.

    Aber wenn jetzt ab dem 17. Februar dieses neue Rauchverbot in klimatisierten Unterhaltungsetablissements wie Bars, Pubs und Diskotheken greift, werde ich mir Besuche dieser Art wohl auch auch dort verkneifen.

    Zum Bier rauche ich nun mal gern eine Kippe, und verbieten lassen möchte ich mir das nicht. Wenn das in den oben genannten Läden nicht mehr geht, dann kann (...oder besser will) ich da nicht mehr hingehen.

  7. #336
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: News aus Patty

    Bevor ich meinen Reisebericht nach Buriram und Ayutthaya schreibe, muß ich noch diese Geschichte bringen, damit man versteht warum ich von Patty wieder mal die Schnautze voll hatte.
    Ich lernte Nicki, so nannte sie sich, in der Bamboo kennen. Sie war eine kleinere Lady, ich schätzte sie auf 45, und tanzte alleine. Ich tanzte an sie ran, wir kamen in Kontakt und ich nahm sie mit. Sie wäre aus Bangkok und hätte keine Kinder erklärte sie mir. Im Taxi dann bemerkte ich, wie ein Farang gegenüber verlegen zu ihr rüber lächelte. Ich bemerkte, dass sie ihn voll angrinste, was soll das, dachte ich.
    Am nächsten Morgen, wie üblich, Frühstück aus meinem Picknickkorb am Pool.
    Mein Leihbikini war zu groß für sie, deshalb trug sie einen Tarong. Nach einiger Zeit kamen mehrere Kollegen dazu. Plötzlich streifte Nicki ihren Tarong ab und stieg mit ihrerm Büstenhalter und Tanga bekleidet ins Wasser. Sie versuchte die Kollegen auf sich aufmerksam zu machen.
    Am Nachmittag fuhr ich mit ihr an den Strand. Dort suchten wir einen Imbiß auf. Ich holte aus einem 7/11 Laden Getränke. Als ich zurück kam wühlte Nicki in ihrer Handtasche, stand auf und ging zur Garküche vor. Aus meinen Augenwinkel hatte ich bemerkt wie Nicki etwas auf den Nachbartisch legte. Ich stand auf um es zu erkennen, es war eine Visitenkarte, wohl von ihrem Quartier, die sie einem Farang auf den Tisch gelegt hatte. Nun sie war eben ene ..... unhd mußte für ihren Job vorsorgen, dachte ich.
    Am Strand unter schattigen Bäumen machten wir es uns in meiner Hängematte gemütlich und hörten Musik aus dem Radio und einem iPod. Ich nahm sie mal an der Hand und wir spazierten ans Wasser. Sie trug ihre kurze weise Hose und ein T-shirt. Als wir wieder zur Hängematte zurück gekehrt waren, bemerkte ich am Strand einen Farang der Nicki heftig zuwinkte, sie grinste verlegen. Später meinte sie, ich solle schlafen, sie gehe für 5 Minuten ins Wasser. Ich erklärte ihr, hier könne sie nicht mit ihrem Tanga ins Wasser gehen, außerdem sei dies sehr schmutzig. Etwas später sagte sie, sie gehe mit der kurzen Hose ins Wasser. Ich ging mit, denn das Luder wollte nur diesen Farang treffen. Als wir abends auf dem Heimweg waren ging sie nochmals zurück um dem Kellner ein Trinkgeld zu geben. Sie hatte wohl gehofft, daß der Farang ihr entgegen komme.
    Mir war folgendes aufgefallen, sie sprach mit den Thais in Englisch und einer fragte sie woher sie komme, da antwortete sie, sie war in Vietnam verheiratet.
    Nun fragte ich nach ihrer Herkunft. Ihre Mutter war Thai und mit einem Vietnamesen verheiratet, deshalb wuchs Nicki in Vietnam auf. Sie war dort auch verheiratet und ist seit 10 Jahren geschieden. Sie hat 2 Kinder, daß sie aus Bangkok käme war auch gelogen. Ihre Mutter war jetzt in Canada verheiratet. Deshalb hatte Nicki auch einen canadischen Pass zusätzlich zum Viatnamesischem.
    Nicki gefiel es bei mir im Hotel, sie wollte unbedingt wieder kommen. Ich erklärte ihr, daß ich nicht jeden Tag einen Tausender löhnen kann. So schlug sie vor, ich zahle ihr täglich B 600 und sie käme ab 3 Uhr morgens und bliebe bis 18 Uhr, Nachts würde sie im Supermarkt arbeiten. „Supermarkt“, so kann man das auch nennen. Um 3 Uhr Früh brauche ich keinen Besuch, erklärte ich ihr. Also schlug sie vor um 10 Uhr zu kommen. Als ich mir das überlegte, reduzierte ich den Spaß auf 3 mal wöchentlich für je B 700.
    Abends waren wir wieder im Bamboo tanzen. Danach im Bett meinte sie „every day the same“. Nun dies war ja ihr Job. Als sie sich umdrehte, nahm ich sie quer. Am nächsten Morgen war auch nichts los mit ihr. In den Pool ging sie nun im BH und ihrer kurzen Hose. Ein älterer Kollege kam hinzu und meinte, die Lady wäre ihm schon mal über den Weg gelaufen, aber er würde nichts dazu sagen. Der Pool schien für Nicki das geeignete Jagdrevier zu sein, einen anderen Kollegen hat sie bereits angelacht.
    Im Zimmer überreichte sie mir eine Führerscheinkarte von einem Australier, danach seine Kreditkarte und ihre ID. Die viatnamesische ID konnte ich ja lesen und checkte ihr Alter, 46. Zu der Kreditkarte meinte sie, sie hätte dem Australier Geld geliehen, das sollte ich jetzt von ihm abbuchen für sie. Das war ne Überraschung und erklärte ihr, dazu würde ich seinen Bankcode benötigen. Als ich dies meinem Freund telefonisch mitteilte wurde es mir klar, die Kleine ist eine Kriminelle und irgendwann bin ich dran, also besser die Finger von ihr lassen.
    Sie wollte am nächsten Tag um 10 Uhr wieder kommen, statt dessen rief sie an, sie käme 2 Stunden später. Dann noch 3 Anrufe, jeweilsw 2 Stunden später, sie ist jetzt unterwegs. Als es gegen 20 Uhr ging, sagte ich ihr, sie bräuchte nicht mehr kommen. Bei ihr mußte man ja befürchten, sie trifft auf einen Farang im Hotelflur oder im Lift und geht mit ihm auf einen Quicki.
    Um 1 Uhr nachts sah ich sie im Bamboo, sie kam rüber und tanzte mit mir, aber mein Interesse war geschwunden. Ich sehe sie jedesmal an ihrem Stammplatz, aber nie mit einem Freier.
    Das war auch ein Grund warum ich jetzt aus Patty raus wollte um auf Brautschau zu gehen. Dieser Bericht erscheint demnächst im Touristikbereich.

    Mei Ruah will i haben



    fred2

  8. #337
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: News aus Patty

    fred2
    warum ich von Patty wieder mal die Schnautze voll hatte
    Bin ich richtig in der Annahme, das zwischen Dir und Patty eine schöne "Hassliebe" besteht.

    Sammy

  9. #338
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: News aus Patty

    warum hast du ihr nicht die gestohlene karte geklaut und sie der bank zurückgegeben?

  10. #339
    dms
    Avatar von dms

    Registriert seit
    08.08.2003
    Beiträge
    756

    Re: News aus Patty

    lustig


    die atm karte bleibt dann drin stecken und dein foto geht direkt an die bullizeit ;-D

  11. #340
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: News aus Patty

    Hassliebe ? Nein, man mußsich mit Patty arrangieren.

    Aber manche Mädchen enttäuschen einen immwer wieder aufs neue, sodaß man eine Weile keine mejr ansehen mag.

    Ich klaue nicht.
    Ich habe sie später nach den Karten gefragt, sie meinte sie habe sie dem Mann zurück gegeben, was sicher nicht stimmt. Die Karte ist sicherlich gesperrt.
    Ich könnte das Mädchen nicht in ein thailändisches Gefängnis bringen. Die Rache könnte auch tödlich sein.
    Ich habe die Sache sogar einem Freund der Touristpolizist ist erzählt, ich sollte mich da raushalten wenn ioh hier wohnen will.

    fred2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 13:29
  3. Geschichten aus Thailand
    Von Jakraphong im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.02, 18:56