Seite 256 von 260 ErsteErste ... 156206246254255256257258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.551 bis 2.560 von 2592

Thailand Geschichten von fred2

Erstellt von fred2, 16.11.2007, 10:14 Uhr · 2.591 Antworten · 131.208 Aufrufe

  1. #2551
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    ON 9
    Am nächsten Morgen fahre ich mit dem Fahrrad zu einer Pharmaci gleich in der Nähe der Bar von ON. Es ist erst 11 Uhr und wer sitzt vor der Bar herausen, die gute ON. Das gibt es sonst in keiner Bar, aber hier wollen wohl die Abgestürzten ihr Frühstück in Form von Bier einnehmen. Aber dafür ist auch um 23 Uhr Schluss, da ist der letzte Säufer schon vom Hocker gefallen.
    Ich zeige ON die Medikamente, damit sie nicht glaubt ich wäre wegen ihr hier. Auch treffe ich hier den Bruder des Schweizers, der sich als Kieniau (Geizhals) outet.

    So jetzt springe ich in den Pool um im kühleren Wasser neue Gedanken zu sammeln.
    Nachmittags ruft eine Kollegin von ON an, ich solle vorbei kommen, ON will mit mir reden. Ich sage, daß ich jetzt keine Zeit habe und in 2 Stunden vorbei komme.
    Als ich dann gegen 16 Uhr in der Bar vorbei komme, sitzen ON und 3 Ladies mit einem Farang zusammen. Ich frage ON was ist, sie gibt mir keine Antwort. Nach weiteren Fragen sagt sie, sie spreche nicht mit mir. Anscheinend wollte die englischsprechende Freundin mit mir reden, die schlief aber gerade. Ich sah mich in der Bar um, da hingen wirklich die letzten Gestalten rum. Ein Jüngerer war so abgemagert, daß man auf den Gedanken von HIV kam. Ein anderer Alter grinste mich an, was der sich wohl dachte. Ich gehe zu ON und sage, mit diesen Typen schläfst Du also. Eine Barlady übersetzte ihr das ohne Regung.
    ON meinte ich solle um 18 Uhr kommen, da wäre ich in Pattaya entgegnete ich, um 19 Uhr werde ich anrufen, ich mache mich angeekelt davon.
    Wenn man einmal das Zuhause oder die Bleibe oder das Arbeitsumfeld der Isaanladies sieht, kommt Einem das Grausen und jede Romantik wird erloschen.
    Als ich nach 19 Uhr anruf, erklärte mir ON, daß sie bis 23 Uhr Dienst mache, da einige Ladies nach Hause gefahren sind. Sie meint auch ich wäre mit einer Lady in Pattaya, aber ich erkläre ihr, daß ich mit Familie R dort bin.
    Gegen 23 Uhr mache ich einen Spaziergang durch Jomtien, denn ich möchte ON nicht begegnen. Ein SMS, das ihre Freundin in Englisch geschrieben hatte, erreichte mich. Es hieß, sie warte, daß ich die Auslöse bezahle, dann käme sie zu mir. Sie ist so glücklich mich zu kennen, sie vermisst mich, sie lügt nicht.
    Alles abgedroschenes BlaBla, die bekommt von mir keinen Pfennig mehr, höchstens die Rabattmarken von 7/11.
    Am nächsten Morgen ruft sie an, ich rede fast nichts, doch einen Satz wollte ich los werden. „Du bringst mich zum Trinken. Ich habe keine Lady, Du aber viele Farangs“
    Das nahm sie locker hin. Sie würde bis 23 Uhr arbeiten und dann zu mir kommen, meinte sie noch. Das war mir egal, mir ist die Lust an ihr vergangen. Sie hat noch nicht kapiert, daß bei mir nichts mehr zu holen ist, aber sie will es wohl versuchen. Ich verabscheue nichts so sehr wie Lügen, da hört bei mir die Freundschaft auf.

    Da habe ich Heute eine interessante Story gehört. Ein Farang, der jedes Jahr für 6 Monate nach TH kommt, sucht sich eine normale Lady, eine Verkäuferin oder so. denn er mag keine Barladies. Mit so einer „guten“ Ladie geht er ein Verhältnis ein, bietet ihr eine buddhistische Hochzeit mi Goldkette, Milchgeld für die Mama und Dorffest und allem Drumherum. Lebt den Rest des halben Jahres mit ihr zusammen. Doch im nächsten Jahr wenn er wieder kommt, weisen ihn die Ladies ab, haben wohl einen neuen Bräutigam im Auge, oder im Dorf ist schon bekannt, daß andere Sponser über die Bühne gegangen sind.
    Bei einer Lady konnte der Farang feststellen, daß sie während seiner Zeit schon mit 3 anderen Farangs im Internet bereits die Abholung am Flughafen vorbereitet hatte.
    Obwohl der Spaß bestimmt nicht billig war, managt der Farang immer wieder neue Hochzeitsfeste. Abwechslung muss sein.

    fred2

  2.  
    Anzeige
  3. #2552
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von rolf2",p="809464
    wenn er denn auch mal zu spannenderen Einsichten über Land und Leute käme.......
    Zitat Zitat von fred2",p="809612
    Wenn man einmal das Zuhause oder die Bleibe oder das Arbeitsumfeld der Isaanladies sieht, kommt Einem das Grausen und jede Romantik wird erloschen.
    Na also, geht doch.

  4. #2553
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von fred2",p="809612
    Ich verabscheue nichts so sehr wie Lügen, da hört bei mir die Freundschaft auf.
    Langsam wird es für mich kompliziert, offensichtlich nichts mit leichter und seichter Kost.
    Wie verträgt sich denn diese Aussage mit Deiner vorhergetroffenen Aussage " ... Jetzt, wo ich nicht mehr in die verfuehrerischen Augen von Jing blicken musste, ging das Luegen viel einfacher. ... " vom 04.Jan 2010, 02:26?
    hier
    Oder meintest Du, dass Deine Freundschaft nur und ausschliesslich beim Lügen Anderer aufhört?



    @ Grumpy,
    es ist alles bestens und ich lese weiter völlig unverkrampft und amüsiert mit.
    Aber bitte lass mich einfach hinterfragen, was ich in meiner Unbedarftheit nicht so schnell auf die Reihe bekomme, wie die meisten Experten hier.


  5. #2554
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @strike,
    ja echt kompliziert.
    In Thailand gibt es die eleganten Lügen, um sich aus etwas rauszureden, damit man sein Gesicht nicht verliert. Z.B. wenn man einen Thai nach einem Ziel fragt, da er nicht zugibt es zu nicht kennen, schickt er Einen irgendwohin. Deshalb ist es ratsam 3 Thais zu fragen.
    Ich erzähle immer wieder, daß ich nachts im Internet arbeite, was ja teilweise stimmt, um eben ein ST oder LT mit einer Lady aus dem Weg gehen zu können.
    Schlimm finde ich die Lügen um sich Zahlungen zu erschleichen, also Abzocke.
    fred2

  6. #2555
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @fred2
    Ich möchte an Deinen Stories gar nicht rumnörgeln.
    Hier halte ich es tatsächlich wie andere auch: man muss es nicht lesen und jeder soll sein Leben so gestalten, wie er es für richtig hält.
    Es gibt ja offensichtlich auch ein breites und fasziniertes Publikum für Deine mühevolle Arbeit.
    Problematisch finde ich allerdings schon, was rolf2 bereits anführte, sowie die fehlende Stringenz und die Gefahr, dass Deine Einschätzungen auf jede thailändische Frau heruntergebrochen wird.
    Zitat Zitat von fred2",p="809728
    In Thailand gibt es die eleganten Lügen, um sich aus etwas rauszureden, damit man sein Gesicht nicht verliert.
    Den Unterschied, den Du hier bei der Beantwortung meiner Frage machst, kann ich einfach nicht erkennen.
    Zitat Zitat von fred2",p="809728
    Schlimm finde ich die Lügen um sich Zahlungen zu erschleichen, also Abzocke.
    Du versuchst auf Deine Art mit möglichst minimalen Einsatz grösstmöglichen [Lust|Spass]Gewinn (manche nennen es halt Abzocke) zu haben.
    Nichts anderes versucht die Dame Deines Herzen auch.
    Mit den ihr eigenen Mitteln, zu denen - im Gegensatz zu uns - sogar die vorsichtige Umschreibung und der Versuch der Gesichtsbewahrung von Geburt an gehört.
    Worin sich Dein praktiziertes und beschriebenes Verhalten also von den Damen unterscheidet, erschliesst sich mir einfach nicht.

    Aber dies ist letztendlich ja auch völlig egal, wenn Du und das geneigte Publikum Spass an diese Offenbarungen habt. Dann ist dies in unserer heutigen Welt völlig ausreichend und auch gut so.
    Von daher ohne jeden Sarkasmus oder irgendwelche Ironie:
    geniesse Dein schriftstellerisches Dasein und lass die, die dies brauchen, daran teilnehmen.

    Gruss,
    Strike


  7. #2556
    Avatar von Patpong

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    122

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Ich habe mal in Rayong versucht die Bezirksbehoerde aufzusuchen. Kein Taxifahrer, kein Polizist, kein Mensch konnte uns den Weg weisen. Alle aber fragten, was wir denn da wollten. Ich habe dann auf die Hilfe dieser Mitmenschen und auch meiner Frau verzichtet und habe dann nach drei Stunden FRAGEREI selber die Sache in die Hand genommen und nach gut fuenf Minuten das Ziel gefunden. Der Streit war damit perfekt eingetuetet. Ru Maag !~ I Baa ! und ein paar andere nette Worte. PS: Die Behoerde liegt direkt an einer Ausfahrtstrasse in Richtung Pattaya.

  8. #2557
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @ strike

    keep smiling

  9. #2558
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von Patpong",p="809765
    Ich habe mal in Rayong versucht .....
    Ersetze Rayong mit Medan/Indonesien und ich könnte Dir auch mehrere Stories erzählen.
    Allerdings hat mich dies nicht sonderlich überrascht.
    Ich hatte nämlich tatsächlich schon realisiert, dass ich mich in Südostasien befinde und konnte mich gaaaaanz dunkel daran erinnern, dass dieses Verhalten sogar in Büchern - auf Deutsch! - beschrieben wurde.
    Schau mal da, und Du wirst möglicherweise fündig

  10. #2559
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von Grumpy",p="809772
    keep smiling
    :-) :-) :-) :-) :-)

    Aber nicht immerzu, Grumpy.
    Nicht, dass ich noch zum Asiaten werde, gelle?

  11. #2560
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von waltee",p="809666
    Zitat Zitat von rolf2",p="809464
    wenn er denn auch mal zu spannenderen Einsichten über Land und Leute käme.......
    Zitat Zitat von fred2",p="809612
    Wenn man einmal das Zuhause oder die Bleibe oder das Arbeitsumfeld der Isaanladies sieht, kommt Einem das Grausen und jede Romantik wird erloschen.
    Na also, geht doch.


    eben nicht, die "Romantik" die dem guten Fred hier abhanden kommt und ihn sogar grausen lässt, ist für die Isaan ladies
    eben deren Realität und die sollte er denn auch mal berücksichtigen und nicht etwa nur kaltrechnend seine Gewinnabsichten und "........ for free" im Auge haben.

    diesem "Lustgreis" fehlt einfach tieferes Verständnis und sicherlich öfters angebrachtes Mitleid, sogar für ihn selbst.

    Wenn er nicht so berechnend und scheinbar ausschließlich 5exinterressiert wäre, hätte er es längst zu Freundschaften mit einigen Mädels gebracht und bräuchte nicht mehr für 5ex zu zahlen, nur noch für die Abwechslung, aber das erschließt sich ihm ja leider nicht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 13:29
  3. Geschichten aus Thailand
    Von Jakraphong im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.02, 18:56