Seite 229 von 260 ErsteErste ... 129179219227228229230231239 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.281 bis 2.290 von 2592

Thailand Geschichten von fred2

Erstellt von fred2, 16.11.2007, 10:14 Uhr · 2.591 Antworten · 131.223 Aufrufe

  1. #2281
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @Gumpy,

    ach Du warst das!

    Ihr habt Euch nicht über Thailand ausgetauscht, sondern über die Flughäfen und Militäreinrichtungen und Abhöranlagen in Deutschland.
    Deshalb habe ich gemeint "Ihr habt ja Probleme, in Thailand!"

    Dabei habt ihr nicht bedacht "FRED2" hört mit!

  2.  
    Anzeige
  3. #2282
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von fred2",p="793904
    Ihr habt Euch nicht über Thailand ausgetauscht, sondern über die Flughäfen und Militäreinrichtungen und Abhöranlagen in Deutschland.
    Deshalb habe ich gemeint "Ihr habt ja Probleme, in Thailand!"

    Dabei habt ihr nicht bedacht "FRED2" hört mit!
    Mithören kostet auch nix. ;-D

    Stellt sich nur noch die Frage, wer mehr Probleme in Thailand hat? Vorausgesetzt bei Pattaya handelt es sich auch um Thailand und nicht um ein Farang-Reservat. ???

    Männer haben schon sonderbare Probleme. Ob es sich nun um Frauen oder andere Waffen handelt...

  4. #2283
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @ Fred2

    ja, der Ältere -wohnhaft in Udon- hat als Oberstleutnant beim Bund gedient und so kam das Gespräch auf.

    Bin im Dezember ein paar Tage in Pattaya. Lust auf ein Treffen?

    Grumpy, der Dich aber nicht beleidigen wollte




    Zitat Zitat von fred2",p="793904
    @Gumpy,

    ach Du warst das!

    Ihr habt Euch nicht über Thailand ausgetauscht, sondern über die Flughäfen und Militäreinrichtungen und Abhöranlagen in Deutschland.
    Deshalb habe ich gemeint "Ihr habt ja Probleme, in Thailand!"

    Dabei habt ihr nicht bedacht "FRED2" hört mit!

  5. #2284
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    VT 03 Airport Udon

    In Udon Thani suchte ich die Toilette am Flughafen auf. Da es bei mir kompliziert war, ich trage einen Spottler, wegen des Leistenbruches. Außerdem den Bauchgurt unter dem Hemd, sowie einen Äußeren. Deshalb suchte ich eine Kabine auf.
    Ich staunte nicht schlecht, als ich nach dem Pinkeln mein Paß neben der Schüssel lag. Das fängt ja gut an, mein erster Gedanke. Da habe ich noch mal Schwein gehabt, daß er nicht in die Brühe in der Schüssel gefallen ist. Nicht auszudenken wie der Abenteuerurlaub ausgesehen hätte. Teile der Einträge und Stempel wären wohl unleserlich geworden, abgesehen von dem Uringeruch, hätte jeder Beamte mich zum Teufel geschickt. Ein neuer Paß wäre in BKK fällig geworden.
    So was ist mir auch in BKK bei meiner Ankunft in TH passiert. Happy durch die Immigration zu sein, steckte ich den Paß, damals in die Aussentasche. Am Ende der Ankunftshalle war ein Taxibüro, dort wartete ich, daß noch mehr Passagiere nach Pattaya zusammen kamen. Plötzlich ein „platsch“ und mein Paß lag vor meine Füssen. Da habe ich sicherlich blöd drein geguckt. Hätte ich ihn unbemerkt verloren, das wäre was gewesen, 10 Minuten in TH, Paß weg und kein Visum, na Servus.
    fred2

  6. #2285
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    ...bist halt ein Glückspilz....

    Grüsse
    Grumpy, leider wieder zu Hause

  7. #2286
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Hurra in Rente!

    Wenn ich eine Ahnung gehabt hätte, wie schön es in der Rente sein kann, dann hätte ich besser vorgesorgt. So hat mich die Wirtschaftskrise nach der Euroumstellung arm gemacht. Keine Aufträge, das Ersparte und die Lebensversicherung wurden zum Überleben benötigt. Das Auto hatte die Bank kassiert.
    Endlich mit 65 kam Licht ins dunkel in Form einer kleinen Rente. Für A und D zum Leben zu wenig und zum Sterben zuviel.
    Ich hatte gedacht, ich würde mit meinem kranken Herzen die Rente nicht erleben oder dann ein einsames trauriges Leben ohne Auto mit wenig Geld verbringen.

    Mit 65 als die Rente kam, stand ich vor der Entscheidung, armes Leben in einem kalten Land oder respektables Leben in einem heißen Land.
    Also ein Land gesucht mit gutem Klima und günstigeren Lebenskosten.
    Dann mit 65 fing das 2. Leben richtig an, Wohne in einem Hotel mit großem Schwimmingpool und kann mir auch Restaurantbesuche leisten, sowie Kontakte zu jüngeren Ladies pflegen. Wenn ich fast täglich im Pool relaxe, denke ich, daß ich die richtige Wahl getroffen habe.

    fred2

  8. #2287
    Avatar von Jon Doe

    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    354

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von fred2",p="794297
    ... Also ein Land gesucht mit gutem Klima und günstigeren Lebenskosten.
    Dann mit 65 fing das 2. Leben richtig an, Wohne in einem Hotel mit großem Schwimmingpool und kann mir auch Restaurantbesuche leisten, sowie Kontakte zu jüngeren Ladies pflegen. Wenn ich fast täglich im Pool relaxe, denke ich, daß ich die richtige Wahl getroffen habe.

    fred2
    Egal, was Du bis hierhin geschrieben hast - an der Stelle gebe ich Dir Recht!

    .... und vor allem bei: "...dann hätte ich besser vorgesorgt..."


  9. #2288
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    VT 04 Fahrt N K

    Nun war ich in Udon Thani. Dort hatte ich Kontakt mit einer Lady aus einer Datingseite. Aber ich hatte vorsorglich noch keinen Termin vereinbart, denn auch ne 2. Lady hatte ich im Visier. Heute war Loi Khatong, die Ladies hätten bestimmt schon was vor. Zwar ist ein spendabler Farang stets willkommen, ich hätte aber gerne die Ladies ohne viel Freundinnen oder Familienanhang kennen gelernt.
    Nun hat bei meiner Visatour, das Visum oberste Priorität. Da es erst 8:35 war, hieß es, weiter zu reisen.
    Am Ausgang des Flughafens standen viele Taxifahrer, auf ihre Frage wohin, antwortete ih ihm, Busterminal. Da fragte mich Einer nah meinem Ziel und ich antwortete Nong Kai, da verwies er mich auf die Halle um ein Ticket zu lösen. An einem Schalter bekam ich das Ticket für B 200, mit einem Van nach Nong Kai, das paßt. Der Fahrer fragte mich, ob ich an die Grenze wollte, ich zeigte ihm die Visitenkarte meines Gästehauses am Mekongufer, er nickte.
    Erst lieferte er die Fahrgäste an der Grenze ab, dann brachte er mich zum Gästehaus, so muß es laufen, dachte ich mir.
    Die Weiterfahrt nah Vientiane und den Streß an der Grenze wollte ich mir nicht antun, denn ich war hundemüde.
    Nachdem ich 2 Stunden gepennt hatte, spazierte ich den neuen schönen Boulevard entlang. In einem noch leeren Restaurant bestellte ich einen Clubsandwich, aber was da ankam waren ungetoastete Toaststücke darin Schinkenscheiben oder Käse. Ih wollte mich nicht weiter ärgern und drückte das trockene Ding (kein Salat, keine Frites, aber B80) mit einem Bier hinunter. Beim Verlassen des Lokales fand es die Chefin unnötig den einzigen Gast zu grüssen, na dann tschüss, Mistladen.
    Mittags suchte ich das, von einem Leser empfohlene vietnamesische Restaurant auf, Aber da lief eine Massenabfertigung, die meisten Gäste trugen weiße Hemden mit einem Abzeichen, wohl ein Firmenausflug.
    fred2

  10. #2289
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    fred2
    h zeigte ihm die Visitenkarte meines Gästehauses am Mekongufer, er nickte.
    In welchem Gästehaus warst du ??
    Sammy

  11. #2290
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    VT 05 N K Loi Khatong

    Auch abends hatte ich den Eindruck in diesem vietnamesischem Restaurant, daß nur ein Menu mit mehreren Gängen serviert wurde. Das machte mir alleine keinen Spaß.
    Ab 19 Uhr sollte das Loi Khatong-Fest stattfinden. Aber da die Promenade 5 Meter über dem Fluß lag und nur 3 Treppen runter führten, würde dies schwierig werden. Es kamen sehr wenig Besucher. Ich beobachtete an einer Treppe, wie einige Wenige versuchten ihren Blumenkranz in den Fluß zu schubsen. Die meisten Kränze wurden ans Ufer getrieben. Da ein stärkerer Wind blies, erloschen alle Lichter gleich, nur die Glut der Räucherstäbchen war zu sehen.
    Ich durfte gar nicht daran denken was jetzt in Jomtien los war. Unzählige Blumenkränze würden in den leichten Wellen tanzen und der Himmel wäre voll von leuchtenden Ballons und Feuerwerkskörpern.
    Ja in Udon an den Parkseen, wäre es sicher auch schöner, das hier war ja ein Trauerspiel. Nun versuchten einige Leute, darunter auch Deutsche, ihre Heissluftballons zu zünden. Das war bei dem herrschenden Wind sehr schwierig, viele Ballons verbrannten am Boden oder stürzten brennend ab. Die eine gewisse Höhe erreicht hatten, flogen mit guter Geschwindigkeit dahin.
    Es war erst 20:30 ein enttäuschender Abend. Auch das Bar-Restaurant, das ich aufsuchte, war leer. Da ich im Halbdunkel die Gerichte auf der Karte nicht erkennen konnte, noch lesen, bestellte ich ein Schnitzel. Mit diesem war ich sehr zufrieden. Danach ging es aufs Zimmer um TV zu gucken.
    Ich muß sagen, ich war ja vor 3 Jahren, mit meinem damaligen Reisegefährten, in Nongkai, aber so trostlos war es damals nicht. Der neue, sicher teure, auf Stelzen gebaute Boulevard wird leider kaum genutzt.
    fred2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 13:29
  3. Geschichten aus Thailand
    Von Jakraphong im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.02, 18:56