Seite 202 von 260 ErsteErste ... 102152192200201202203204212252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.011 bis 2.020 von 2592

Thailand Geschichten von fred2

Erstellt von fred2, 16.11.2007, 10:14 Uhr · 2.591 Antworten · 131.337 Aufrufe

  1. #2011
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    #13
    Der Unterschied zwischen einer Barlady und einem Mädchen von der Farm ist gewaltig.

    Könnt ihr Euch vorstellen, dass eine Barlady freiwillig um 6 Uhr morgens aufsteht?
    Nur wenn sie den Farang zum Flughafen begleiten soll, um ihn da noch die letzten Kröten abzuschwatzen und ihn als Rentensender zu gewinnen.
    Oder sie muss einen neuen Sponser vom Flughafen abholen, also fährt sie hin, damit er ihr nicht entwischt, oder bei seiner Ankunft in Pattaya ihn eine andere Lady abzweigt.
    Meine Farmlady ist es anscheinend gewohnt mit der Sonne aufzustehen, denn es wird schnell heiss. So erledigt sie die Hausarbeit frühzeitig. Während ich noch penne macht sie ihre Körperpflege, danach steht sie mir zur Verfügung.

    Eine Farmlady wird kaum Englisch sprechen, aber das bedeutet, dass sie mit Farangs noch keinen Umgang hatte. Wenn sie klever ist nützt sie die Zeit und Gelegenheit um die englische Sprache zu erlernen. Denn das bietet ihr ein alternatives Leben zur Farmarbeit. Sie wird zur Holiday-Lady, betreut ihren Farang und dieser wiederum stattet sie mit einem Honorar aus, das ihrer Familie bei denen ihre Kindern sind, den Unterhalt garantiert.
    Ist sie einmal in das Farangleben eingewöhnt und hat sich etwas angepasst, gibt es kein zurück mehr. Ihre Erfahrungen sind gefragt und neue Farangs gibt es genug. Die Alten Farangs sterben zwar aus, aber durch die miesen Wirtschaftslagen in den Farangländern, kommen immer mehr nach.
    Diese Neurentner sind höchst erfreut, wenn sie eine tüchtige brave Lebenspartnerin finden. Denn von den Barladies werden sie bald die Schnauze voll haben. Die sind gut für Urlauber, die sich die Hörner abstossen wollen. Aber ein Rentner sucht was dauerhaftes, sie soll ein Liebchen, Haushälterin und Krankenpflegerin zugleich sein.
    Das findet man aber kaum in Pattaya.
    Sie ausserhalb zu finden ist auch schwierig, da man ohne Thaikenntnisse, bzw. fehlende Englichkenntisse der Landladies, keinen Kontakt bekommt. Meine Erfahrungen, die ich nun habe und auch bei Kollegen mitbekommen habe, ist die Möglichkeit eine vernünftige Lady, also Nicht....., durch eine Bekannte Thai vermittelt zu bekommen.
    Aber was ich jetzt mache ist ein Blödsinn. Ich kann nicht Farmladies und Barladies differenziert sehen. Denn die Barladies kommen zu 95 % vom Land und haben manchmal höchstens ihre Bezirkshauptstadt besucht. Sind nie mit einer Rolltreppe oder Aufzug gefahren. Habe ja 8 mal gesehen, dass die Ladies nicht die Wasserhähne im Bad abdrehen konnten.
    Geh mal durch die Beach Rd. in Patty und frage die Ladies woher sie kommen, da hörst Du zu 80 % Buriram und Surin.
    Den Unterschied muss man wohl sehen, hat die Lady die Schulung einer Bar durchgemacht hat oder ist sie direkt bei einem Farang gelandet. Hat sie gelernt einen Farang zu betreuen oder möglichst viele nur abzuzocken.
    Ich komme jetzt mit dem blöden Spruch : „Meine ist anders“.
    Ich schwöre, so einen guten Service habe ich noch nicht erlebt.
    Nok entschädigt mich für Hundert hübsche zickige und faule Barladies.
    Also kann ich nur Nok mit anderen Ladies vergleichen und darf es nicht mit Farmladies verallgemeinern.
    Gestern gingen wir zum zweiten mal durch den Nachtmarkt in der Thepprasit Rd. nicht einmal hat Nok den Wunsch nach einem Kleidungsstück gefragt. Ich habe ihr als Dankbarkeit für Ihre Aufmerksamkeit für mich, etwas gekauft. Natürlich hat sie gerne Kosmetika, aber nie geht sie in eine teure Abteilung, sondern holt ihren Bedarf von günstigen Marktständen.
    Sie war mit Essen derart bescheiden, dass ich dachte ich müsste sie mästen wie eine Gans. Ihr ist es unangenehm in den Garküchen zu essen, ok, dann nehmen wir die Speisen mit, kaufen uns die Getränke im 7/11 und speisen gemütlich im Room am Balkon. Im Room ist sie viel ungezwungener, ja sehr locker, möchte ich sagen. Ich muss auch nicht Nachts den 5exuellen Bedürfnissen nachkommen, obwohl die Kleine Pudelnackt neben mir im Bett liegt.. Das war mir eh zu wider, wenn man müde um 2 oder 3 Uhr seine Pflichtübungen vollzog. Heute läuft das gemütlich ohne Zeitdruck tagsüber ab.
    Nok umsorgt mich, achtet, dass ich meine Medizin einnehme, denn ich bin ja ihre Sozialversicherung. Auch ihre ältere Schwester betreut und pflegt einen wohl sehr hilfsbedürftigen Farang und dabei scheint es ihr nicht schlecht zu gehen, da sie auch manchmal Nok etwas kauft.
    Langsam gewöhnt sich Nok an den Farangfood, trinkt jetzt auch Pepsi und mein erfahrener Freund findet es ungewöhnlich, dass Nok Toast mit Käse, Schinken und Spiegeleier isst. Allerdings habe ich mich gewundert, wie Nock mit Messer und Gabel an dem Toast rum werkelt. Bis ich ihr sagte, sie solle doch das Messer umdrehen, da hat sie selber sehr gelacht. Nun für Thais ist es nicht normal mit einem Messer zu essen, wo doch die Speisen meist zerkleinert auf den Tisch (oder dem Fussboden) kommen. Genau, das macht Nok nie, dass sie am Fussboden isst, das zeigt doch, dass sie gewillt ist sich dem Leben mit einem Farang anzupassen.
    Dass ich so eine brave tüchtige und liebliche Frau finde, habe ich nach fast 3 Jahren nicht mehr zu hoffen gewagt.

    fred2 (noch blauäugig)

  2.  
    Anzeige
  3. #2012
    Avatar von eifelmatti

    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    114

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von fred2",p="775059
    Genau, das macht Nok nie, dass sie am Fussboden isst, das zeigt doch, dass sie gewillt ist sich dem Leben mit einem Farang anzupassen.

    fred2 (noch blauäugig)
    Deine Berichte finde ich immer sehr lesenswert und amüsant
    Aber mal eine grundsätzliche Frage an Dich: "Warum soll sich Deine Lady anpassen? Du bist doch der Ausländer und solltest Dich anpassen...oder??!!

  4. #2013
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Hallo Fred

    Es freut mich zu vernehmen dass du endlich in Nok eine Frau gefunden hast die mehr ist als eine ST Bekanntschaft. Ich drück dir den Daumen dass keine äusseren Einflüsse euer Glück stören.

  5. #2014
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    [quote="eifelmatti",p="775201"]
    Zitat Zitat von fred2",p="775059
    Frage an Dich: "Warum soll sich Deine Lady anpassen? Du bist doch der Ausländer und solltest Dich anpassen...oder??!!
    Ich bin der Kunde und sie ist die Dienstleisterin!

    fred2

  6. #2015
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Hallo Fred2.
    es freut mich das Du hier weiter schreibst.

    Und das Du anscheinend einige der gut gemeinten Ratschlaege auch aus dieser community hier akzeptiert und umgesetzt hast. Mit Deiner Flamme wuensche ich Dir alles Gute. Und selbst wenn es letztendlich nicht klappen sollte: Du hast erfahren das es moeglich ist. Es gibt ein Leben und nette Damen auch ausserhalb des Bamboo... Etwas Thai zu lernen ist super, das solltest Du vertiefen!

    Chock dii, hello_farang

  7. #2016
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    [quote="fred2",p="775271"]
    Zitat Zitat von eifelmatti",p="775201
    Zitat Zitat von fred2",p="775059
    Frage an Dich: "Warum soll sich Deine Lady anpassen? Du bist doch der Ausländer und solltest Dich anpassen...oder??!!
    Ich bin der Kunde und sie ist die Dienstleisterin!

    fred2
    Find ich gut diese Einstellung. Klare Verhältnisse, Prioritäten setzen, man weiß was man will, wie man es bekommt, und was es kostet. Letztlich eine Frage des Preis/Leistungsverhältnisses.

    Schließlich ist man alt genug, um zu wissen, dass man nicht unnötig Energie verschwenden muß, um einen auf Liebeskasper zu machen. Auf Effizienz zu achten ist immer eine gute Idee.

  8. #2017
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    [quote="fred2",p="775271"]
    Zitat Zitat von eifelmatti",p="775201
    Zitat Zitat von fred2",p="775059
    Frage an Dich: "Warum soll sich Deine Lady anpassen? Du bist doch der Ausländer und solltest Dich anpassen...oder??!!
    Ich bin der Kunde und sie ist die Dienstleisterin!

    fred2
    :kopfhau:

    Mit Gruss an die Dienstleisterin. Ich wünsche ihr ganz viele solcher Minijobs.

  9. #2018
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    [quote="Conrad_reloaded",p="775277"]
    Zitat Zitat von fred2",p="775271
    Zitat Zitat von eifelmatti",p="775201
    Zitat Zitat von fred2",p="775059
    Frage an Dich: "Warum soll sich Deine Lady anpassen? Du bist doch der Ausländer und solltest Dich anpassen...oder??!!
    Ich bin der Kunde und sie ist die Dienstleisterin!

    fred2
    Find ich gut diese Einstellung. Klare Verhältnisse, Prioritäten setzen, man weiß was man will, wie man es bekommt, und was es kostet. Letztlich eine Frage des Preis/Leistungsverhältnisses.

    Schließlich ist man alt genug, um zu wissen, dass man nicht unnötig Energie verschwenden muß, um einen auf Liebeskasper zu machen. Auf Effizienz zu achten ist immer eine gute Idee.
    Altes Sklavenhändlerprinzip!

  10. #2019
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @Paddy:
    Zwei erwachsene Menschen leben zusammen. Punkt.

    Chock dii, hello_farang

  11. #2020
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von hello_farang",p="775282
    @Paddy:
    Zwei erwachsene Menschen leben zusammen. Punkt.

    Chock dii, hello_farang
    Einer möchte heiraten, der andere sieht ihn (sie) als Dienstleister. Punkt.

    Hoffentlich macht er das auch (nicht nur hier) deutlich. Punkt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 13:29
  3. Geschichten aus Thailand
    Von Jakraphong im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.02, 18:56