Seite 130 von 260 ErsteErste ... 3080120128129130131132140180230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.291 bis 1.300 von 2592

Thailand Geschichten von fred2

Erstellt von fred2, 16.11.2007, 10:14 Uhr · 2.591 Antworten · 130.938 Aufrufe

  1. #1291
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Es wäre nett, wenn der Fred vom fred2 nicht zugemüllt wird. Er wird sich schon melden, wenn er dazu Lust hat. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #1292
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von pef",p="628345
    Es wäre nett, wenn der Fred vom fred2 nicht zugemüllt wird. Er wird sich schon melden, wenn er dazu Lust hat. :-)
    Entschuldige, mein lieber pef: hierzu nur soviel: Wenn ich einnen Sack Abfall auf den Müllhaufen werfe, ist der Müllhaufen deswegen nicht wesentlich mehr vollgemüllt als vorher. Und genau so, mein Lieber, verhält es sich mit den Literarischen und anderen Ergüssen von Fred in seinen ach so intelligenden Fred...

  4. #1293
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Schön, dann halt dich doch einfach raus und lade deinen Müll wo anderst ab. :-)

  5. #1294
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @Thaibär Du irrst!

    fred2 ist an der Front und nie in Farangkneipen.









    Bilder, demnächst in diesem Theater.

    fred2

  6. #1295
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Dann hast Du dir tatsächlich die THB 500.- geholt Fred, Respekt :bravo: :bravo:

    Falls Du die Fotos selbst gemacht hast, ebenfalls mein uneingeschränkter Respekt an Dich. Ich hätte mich niemals so weit ins Getümmel gewagt....

  7. #1296
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Zitat Zitat von Thaibär",p="628354
    Dann hast Du dir tatsächlich die THB 500.- geholt Fred, Respekt :bravo: :bravo:
    das verstehe ich nicht.

  8. #1297
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Fred2,
    schoen zu sehen das Du dort bist, wo in Thailand Geschichte geschrieben wird.
    Pass auf Dich auf, halte Dir immer den Ruecken frei in solchen Situationen ((kleiner aber gut gemeinter Tip eines ehemaligen Strassenkaempfers). Wenn Du gelbe und rote Hemden siehst, ist absoluter Rueckzug angesagt!

    Chock dii, hello_farang

  9. #1298
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    @Thaibär,

    du wechselst aber schnell die Fronten. Wendehals nennt man das salopp. :-)

  10. #1299
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Ankunft in BKK

    Eigentlich hatte ich ja mit Ming geplant nach BKK zu fahren. Obwohl Ming BKK kaum kanntem aber schliesslich war sie sehr intelligend, klever und sprach Thai. Nun durch die Auflösung der „Verlobung“ war dies hinfällig, aber ich hatte ja 5 Handynummern in BKK von Ladies. Als mir einfiel, das die Rente diesmal schon am Freitag kam, fuhr ich am Sonntag los, damit ich montags früh gleich auf der Matte in der Botschaft stehen konnte. Ich hatte mir aus dem Internet einige „Sawadee Hotels“ ausgedruckt, die um die Kaosan Rd gruppiert waren.
    Vom Busbahnhof Ekkamei fuhr ich mit dem Skytrain bis zur Station Nation Stadium. Dort passten schon ein paar Tuck Tuckfahrer und stellten die blöde Frage, wieviel ich zahlen will. Da ich nur bayrisch schimpfte, meinte ein Fahrer B 150. Ich drehte mich um und ging, ein anderer Fahrer lief mir nach und meinte B 100. Also fuhr ich mit ihm, es war ziemlich weit.
    Die Kaosan Rd. war überfüllt mit Händlern, reinste Chaos, ich nix wie durch. Dann fand ich ein Sawasdee-Hotel, das Zimmer für B 700 anbot, mal sehen was es noch so gibt. Ein Mopedtaxi brachte mich zum nächsten Sawasdee-Hotel. Ich war sehr überrascht, dieses war in einer kleinen gemütlichen, fast romanischen Gasse. Die Zimmer für B 500 waren aus, man hatte nur mehr eines für B 240, das sah ich mir mal an, wollte wissen wie so ein Scheisszimmer aussieht. Es wart ein Raum in der Mitte des Hauses, also ohne Fenster, nicht mal ein Fan. In dieser Gasse sah ich noch so ein Hotel, hier boten sie ein Zimmer für B 350. Es war arg klein, hatte aber eine AC, WC mit Dusche und sogar ein klener TV war da. Na, fürs erste reicht das, so nahm ich es.
    Ich gehe abends 20m in die Kaosan rein, dann reicht es mir, gehe raus und in eine Parallelstrasse, Thunon Rambutri, die war echt gut. Hier waren fast nur Thais und etliche In-Lokale mit guter Musik, was für ein Unterschied. Vor einem Svensens Lokal setze ich mich und lass mir einen tollen Eisbecher mit Früchten servieren. Danach kaufe ich an einem Stand einen frisch gepressten und eisgekühlte Mandarinensaft, welch Köstlichkeit für B 30. Ich gehe jeetzt auch die Verlängerung dieser Strasse hoch, hier nur Farangs. Diese Gasse verläuft neben dem Wat Chanasongkram und die Mönche haben sich wohl laute Musik verwehrt. So ist es in dieser fast Fussgängerzone echt gemütlich. Durch die sauberen modernen Restaurants hat man gar nicht den Eindruck in Thailand zu sein, könnte genausogut auf Malorca sein. Jedenfalls finde ich, ist hier das Schwabing von BKK.

    fred2

  11. #1300
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Thailand Geschichten von fred2

    Bilder aus BKK

    Jetzt bin ich wieder zurück aus BKK. Ich musste dort zur Österr. Botschaft, weil mein Pass voll war. Warum ich so schnell zurück bin hat folgende Gründe :
    1. hab ich mir in BKK die Füsse wund gelaufen. Fazit, das nächstemal noch ein Paar fussfreundliche Sandalen mitnehmen.
    2. Habe ich kein Budget für eine längere Reise vorgesehen.
    3. Haben sich die Treffs mit den geplanten Mädels in BKK nicht ergeben.
    4. Sonstiges Nachtleben interessiert mich in BKK nicht, mache lieber mein preisgünstigeres Heimspiel in Patty.
    5. Nach den Informationen der Demonstranten, war eine Reisetätigkeit in den nächsten Tagen nicht ratsam.
    6. keine Guide -Lady gefunden.
    7. Hatte Heimweh nach dem Pool und dem Kühlschrank.

    Ich ziehe hier den Bericht über das Zusammensein mit den Demonstranten vor, da er aktuell ist.
    In meinem Hotel in der Nähe der Kaosan Rd. Hörte ich immer Lautsprechergeschrei.
    Ich dachte das käme von einem Markt. Aber erst als ich mit Bus zur SkyTrain Station National Stadion fuhr, sag ich die erste Gruppe von Demonstranden. Als ich dann das Hotel gewechselt hatte und auf die Fenster auf die ander Seite gingen, wurde der Lärm stärker. Es wurden auch Hymnen und Chorale gesungen, klang echt gut. Nun das sehe ich mir doch glatt näher an und maschierte dorthin. Den Fotoapparat liess ich lieber zurück, wusste ja nicht wie die Leute reagieren. Zu meinen Erstaunen war nach 50m die Querstrasse (Phra Athit Rd) mit lauter Autoreifen und Stacheldraht abgesperrt und die Demonstranten standen mit Motorradhelmen und Eisenstangen oder Golfschlägern (denn möchte ich nicht über den Schädel bekommen) bewaffnet, in Aufstellung. Einige Farangs fotografierten, da holte ich mir doch auch meine Digi. Ich wurde auch durch die Absperrung hineingelassen. Die Leute die hier durch wollten mussten ihre Handtaschen öffnen. Ein Mann in Militäruniform instruierte die Demonstranden und das hat was zu bedeuten.
    Um einen besseren Überblick zu bekommen ging ich auf die Autobrücke (Somdet Phra Oin Klao Bridge). Es gab eine Treppe hoch, damit Fussgänger über den Fluss gehen konnten, aber der Strasse entlang gab es keinen Gehsteig. Dort oben kam mir der Gedanke, die Polizei wird sicherlich über die Brücke kommen. Von dort wäre es ein leichtes mit Tränengas die Demonstranden unten zu verjagen. Auf diese Idee kamen die Demonstranden auch, als sie mich von da oben blitzen sahen und schickten Einen hoch, der eine volle Wasserflasche nach unten schleuderte. 10m hinter diesem Aufschlagpunkt bauten sie nun die neue Blockade auf. Dies ging ziemlich schnell,sie rollten die Autoreifen einfach 40m zurück. Ich sass gerade auf einem Autoreifen, als ich hinter mir „Farang“ hörte und tatsächlich ein jüngerer Demonstrand auf mich zu kam. Ich dachte er würde mich wegschicken, aber nein, er überreichte mir ein Heftpflaster, denn ich hatte mir am Stacheldraht am Handrücken verletzt und das Blut ran mir über die Finger.
    Ständig kamen PKW´s und Pickips und brachen Getränke sowie Essbares vorbei.
    Jemand brachte ein Bündel Steinschleuderen mit Kugeln. Dann sah ich, dass die Blechschildern die vor ihnen lagen mit winzigen Kugeln gefüllt wurden. Ich dachte das wäre vielleicht Schiesspulver das sie in Flammen aufgehen lassen wollten. Aber auf meine Frage zeigte man mir, dass sie diese Kügelchen auf die Strasse werfen um damit die Angreifer zum Stürzen zu bringen.
    Ein jüngerer Demonstrant fragte mich, warum ich hier sei. Ich antwortete ihm, weil ich sowas aus D und A nicht kenne, dort wird kaum demonstriert. Dassn sich die Bevölkerung von der Regierung auf den Kopf sch....n lässt, konnte ich ihn nicht erklären. Dann fragte ich, ob er meinte, dass heute die Polizei käme. Er verneinte, anscheinend hatte die auch keinen Bock mehr sich zu prügeln (für die Politiker, die sich inzwischen verdünnen). Im Fernsehen wurde berichtet, dass die Streiks abgesagt wurden. Die jucken doch den Politikern nicht, schaden nur der Wirtschaft und den Berufstätigen. Aber die Demonstranten wollen auf ander Art und Weise die Regierung blockieren. (wie, werde ich hier nicht wiedergeben). Er meinte auch, dass das Ganze in Kürze zu Ende sei.
    Die Bilderserie der Demo ist unter
    http://www.seniorparadise.eu/Touren/...k/bangkok.html zu sehen,
    daneben Bilder vom Königspalast, sowie aus den Gourmethallen der Supermärkte und Schnapschüsse aus BKK.
    Viel Spass, um BKK zu erkunden braucht man mehr Zeit und Geld, Zeit hätte ich ja.
    Eine gute guide-Lady wäre natürlich optimal.

    fred2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.10, 15:31
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.10, 13:29
  3. Geschichten aus Thailand
    Von Jakraphong im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.02, 18:56