Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thailand Gedanken seit 16.03.07

Erstellt von zappalot, 12.05.2007, 11:55 Uhr · 25 Antworten · 2.319 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Thailand Gedanken seit 16.03.07

    meinem Rückankunftsdatum aus LOS

    Am 16 März 2007 kehrte ich von meinem siebenwöchigen Thailandurlaub nach Deutschland zurück. Die ersten zwei Wochen waren grausam. Zurück in der deutschen Realität. Für mich, der ich ein Unordnung liebender Mensch bin natürlich alles andere als einfach. Jede Menge Behördenkram, jede Menge Schriftwechsel, soviel unsinnigen Bürokratischen Sums. Ich meine soviel Bürokratie gibt es in Thailand nicht.
    Immer wieder dachte ich äusserst wehmütig an die 51 Tage Thailand zurück. Nicht nur an meinem Schreibtisch. Nein, auch im Supermarkt. Wo sind die leckeren Früchte? Wo kann ich mal eben leckeres mariniertes Hühnchen am Spiess kaufen? Meine heiss geliebten frittierten Bananen? Eine frische Ananas, die vor meinen Augen aufgemacht wird. Und so süss uns saftig ist. Ein Fruchtstand? All diese Dinge vermisse ich so sehr.

    Nach zwei Wochen gewöhnte ich mich langsam wieder ein. Doch dann dachte ich: komm jetzt rufste mal Prapussorn an und schickst eine Email an die andere Bekanntschaft vom Pickupessen. Ausserdem habe ich die Fotos von Prapussorn zum Entwickeln geschickt. Wirklich los wurde ich meine Erinnerungen also nicht.

    Gestern war ich den ganzen Tag in der Theme Bad Wörishofen (www.therme-badwoerishofen.de) und hatte so richtig Zeit für mich. Niemand dabei, ich konnte also über alles in tropischen Ambiente recht nüchtern Nachdenken. Kontakt zu Prapussorn besteht im Moment über regelmässigen Emailverkehr, die häufigen Telefonate haben aufgehört, als sie von Koh Chang nach Phuket in eine neue Filiale beordert wurde. Ihre Emails sind sehr oberflächlich. Gott sei dank habe ich nie etwas erwartet. Ich werde nämlich bis heute nicht aus dem Mädchen schlau. Stets aufmerksam ist mir zum Beispiel nicht entgangen, dass sie mindestens zwei Emailadressen hat. Nachdem man ja fast annehmen kann, dass die meisten Thais in Touristengegenden irgendein Spiel spielen: Welches Spiel spielt Prapussorn? Ich kann mir schon vorstellen, dass Sie irgendjemand reiches sucht. Obwohl sie für Thailändische Verhältnisse sicher gut verdient. Direkt gezeigt (dass sie jemand sucht) hat sie das allerdings nie. Bezahlt hat sie häufig, wenn wir was unternommen haben. Wenn ich beim Essen (auf ihrer Bungalowterrasse) einfach nur Wasser trinken wollte, hat sie mir noch irgendwas im Seveneleven geholt, sie wollte die Kosten für einen zusätzlichen Bungalow übernehmen, der mir aufgrund eines Fehlers von ihr entstanden sind. Also sie hat alles getan, um bei mir das Gefühl dass sie sich von mir aushalten lassen würde zu vermeiden. Das hat mich ja unter anderem so an Boy, so ihr Spitzname, begeistert. Trotzdem hatte sie mich gesteuert, hatte Sie mich im Griff. Auf eine wirklich bemerkenswerte Art und Weise.
    In einem Telefongespräch meinte sie einmal, sie würde gern nach Deutschland kommen. Ich habe ihr Angeboten, alle Kosten bis auf die Flugkosten zu übernehmen. Sie könne gern bei mir wohnen. Das hat sie aber abgelehnt.

    Sind die immer gleichen Floskeln in Ihren Emails wie I am missing you, i thank you so much for calling me (wobei ich sagen muss, dass sie mich mindestens so oft angerufen hat wie ich sie – sie hat mich meist nachts angerufen, wenn sie allein am strand entlanglief und mir das wellengeräusch ins ohr plätschern lassen konnte…………….), i want to see you again usw. nun eben floskeln, die nicht nur ich kriege?

    Am Telefon freute sie sich auf jeden Fall jedes Mal, wenn ich sagte dass ich noch dieses Jahr nochmals kommen würde. Sie fragte beim ersten Mal, ob ich wieder auf Koh Chang wolle. Ich sagte ihr, ja natürlich. Sie wies nicht von sich aus darauf hin, dass sie nicht mehr lange auf Koh Chang bleiben würde. Aber ich wusste es ja. Ich weiss ja, dass sie bei Filial-Neueröffnungen ihrer Handelskette die erste Zeit dafür verantwortlich ist, dass sich alles einspielt. Ich sagte deshalb entschlossen, dass ich auch sie besuchen wolle. „No, you lie!“ oder ähnlich reagierte sie darauf. Nach ein paar Telefonaten meinte sie dann jedoch (Floskel, ich weiss): „I can take care you, we go my home, I can show you everything“ (sie kommt von koh samui, wo ihre Eltern heute noch wohnen). Gleichzeitig kam die Einschränkung: „But i don´t know where i am in october or november“ and „I don´t know if i have time“. Vor drei Wochen ca. mailte ich ihr einen Lösungsvorschlag. Ob es nämlich möglich wäre, sie für eine Woche bei ihrem Chef freizukaufen. Ich war natürlich versucht es so zu formulieren, dass es ihren Stolz nicht verletzen würde. Dass war ungefähr der Zeitpunkt, als Prapussorn von Koh Chang nach Phuket wechselte. Leider antwortete Boy nicht auf diese meine Frage. Ob ihre ausbleibenden Anrufe nun mit ihrem Wechsel nach Phuket zusammenhängen? Oder mit meiner Frage? Am Vorabend ihres Loacationwechsels rief sie mich an und erzählte mir mit mehr als trauriger Stimme, dass sie mich ab morgen nicht mehr anrufen könne (und auch ich sie bis auf weiteres nicht mehr). Da wurde mir bewusst, dass ich doch ein bisschen mehr als nur ein wenig an Boy hänge. In mir stürtze eine Welt zusammen (Gott sei dank brauche ich nie lange, um mich wieder zu fangen). Ich habe es nicht genau verstanden warum. Das Handy könne sie nicht mitnehmen. Und sie wolle sich eins besorgen und mich die Nummer wissen lassen. Also noch diese Möglichkeit, warum sie nicht mehr anruft. Der Emailkontakt ist nicht abgerissen, auch Grusskarten erreichen mich per email. Aber diese sind gefüllt mir Floskeln, ernste Antworten auf ernste Fragen kommen nicht. Aber in jeder Email steht auch, dass sie sich auf meinen nächsten Besuch freut (floskelgefahr, ich weiss).

    Meine Anfängliche Euphorie, mit der äusserst Agilen, selbstbewussten Prapussorn irgendeine Art von Geschäft in Thailand zu Gründen ist wegen ihrer oberflächlichen Mails komplett der Ernüchterung gewichen. Ich weiss wie schwierig es hier ist, ein Geschäft zu Gründen und weiss auch dass es noch viel schwieriger ist, auf Dauer erfolgreich zu sein. Prapussorn hat aufgrund ihrer Art die Chance dazu. Sie selbst will sich irgendwann selbständig machen. Aber leider ist mit ihr nicht darüber im Detail zu sprechen. Weiss der Geier warum. Ich freu mich schon auf Oktober, dann kann ich ihr einige Fragen stellen, wenn es überhaupt zu einem Treffen kommt. Wer weiss wie dann der Stand der Dinge ist…

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    Die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt, aber man sollte nicht vergessen, hier ist Europa und dort Asien.

  4. #3
    Avatar von Haubi

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    30

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    Kann ich sehr gut nachvollziehen! Auch daß man in manchen Dingen komplett ohne irgendwelche Anhaltspunkte im Dunkeln steht. :-(

    Aber macht es nicht gerade das aus, was die Beziehung umso interessanter und spannender werden lässt?

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    tach zappalot,

    fragen über fragen, die nächsten monate wirst du gut beschäftigt sein ;-D

    net generell, doch ein grossteil der thailändischen mädels will x heiraten und familie
    gründen, auch wenn das so offen net ausgesprochen wird, weil das setzt frau voraus.
    bei ernsten absichten besteht keine notwendigkeit das auch noch explizit zu artikulieren

    gruss

  6. #5
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    Zitat Zitat von tira",p="480170
    tach zappalot,

    fragen über fragen, die nächsten monate wirst du gut beschäftigt sein ;-D

    net generell, doch ein grossteil der thailändischen mädels will x heiraten und familie
    gründen, auch wenn das so offen net ausgesprochen wird, weil das setzt frau voraus.
    bei ernsten absichten besteht keine notwendigkeit das auch noch explizit zu artikulieren

    gruss
    die Zeit geht sicher auch nicht stur an Thailand vorbei.So wie ich zappalot verstanden habe, ist sie eine emanzipierte Geschaeftsfrau oder zumindest auf dem Wege dahin.Da wird eine Ehe dann eher hinderlich sein

  7. #6
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    Aber leider ist mit ihr nicht darüber im Detail zu sprechen.
    kein Wunder da gibt es kein Detail. Ist der Wunschtraum den sie alle haben, aber es bleibt meist beim Traum (à wenn ich im Lotto gewinne ...)
    Nach deiner Erzählung liest es sich, dass jetzt einem anderen Boyfriend der Vorzug gegeben wird.
    Würdest du dich in Deutschland darüber wundern wenn dir eine Frau einen ausgibt und in Thailand sollte man das auch nicht, ist normales faires Verhalten und hat nichts mit Liebe zu tuen.

    Was nicht verstehe :???: , dass alle kaum sind sie wieder in Deutschland in ein Jammertal verfallen. Eine thailändische Ex von mir (jetzt in D lebend) erzählte mir just sie sei froh, nur noch alle zwei Jahre nach Thailand zu müssen. Fühlt sich hier sehr wohl und lernt jetzt lieber den Rest der Welt kennen.

    Gruß Sunnyboy

  8. #7
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.953

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="480216
    Aber leider ist mit ihr nicht darüber im Detail zu sprechen.
    kein Wunder da gibt es kein Detail.
    Dann unterhaltet Euch mal mit Frauen, die schon jahrelang ein eigenes Geschäft in Thailand erfolgreich betreiben.

    Sie werden Euch mit Details nur so zuschütten (können).

    Sie können soviel erzählen, dass es irgendwann anstrengend wird zuzuhören.

  9. #8
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    Dann unterhaltet Euch mal mit Frauen, die schon jahrelang ein eigenes Geschäft in Thailand erfolgreich betreiben.
    Micha, ich meine nicht Frauen, die schon ein Geschäft betreiben und rede von der großen Masse die davon träumt ein Geschäft zu betreiben (Bsp. Poo die einen shop aufmachen wollte und was hat sie aufgemacht ;-D ) und bei denen wird es immer beim Traum bleiben weil entweder das know how fehlt oder das nötige Kleingeld oder in den meisten Fällen sogar beides.

    Gruß Sunnyboy

  10. #9
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    [quote="sunnyboy",p="480216"]
    Was nicht verstehe :???: , dass alle kaum sind sie wieder in Deutschland in ein Jammertal verfallen.

    Gruß Sunnyboy

    Die Einzige Jammerei in die ich hier in Deutschland sirklich dauerhaft verfalle ist die ueber die kaelte, das nicht so gute obst, die teuren eintrittspreise, wenn ichs mal nen tag lang halbwegs tropisch haben will (19 EUR/Tag in der therme woerishofen).
    Ueber Prapussorn mache ich mir nur Gedanken, weil sie was von selbstaendig faselte und ich mir durchaus eine kooperation (ok, auch mehr) nach reiflicher ueberlegung und zukuenfitger absprache vorstellen koennte. ich hab investitionskapital, sie meiner meinung nach den biss der fuer eine selbstaendigkeit notwendig ist. zusammen mit ihr habe ich am strand prospekte fuer ihren shop verteilt. mit biss. sie und ich. an ihrem freien tag.

    ich an ihrer stelle waere eben doch etwas offener einem investitionsfreudigen farang gegenueber, oder meinte sie dass ich einfach mal so ein paar euros aufs geratewohl hinaus ueberweise :???:
    so naiv bin ich dann doch nicht.

    zudem schreibe ich nicht um zu jammern. ich lese solche wahren geschichten selber gerne und gehe davon aus, dass es auch andere tun. zudem hilft jede vor allem auch kritische antwort, dass man sich nicht in traeumereien sinnloser zeitverschwendung hingibt bzw. ein realistischeRES Bild der Lage hinbekommt.

    Wir werden sehen, wies weitergeht, freue mich schon, wenn ich eine Fortsetzung schreiben kann. Danke also an alle Interessierten und vor allem Antworter!

  11. #10
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Thailand Gedanken seit 16.03.07

    ich bin mir gegenueber vielleicht nicht ganz ehrlich: ok, ich jammere auch ein wenig, weil ein evtl. geschaeft mit boy eben fuer mich eine chance waere, aus dem bei mir unbeliebten deutschland entfleuchen zu koennen. nach einer heirat kaemen wir mit meinen dauerhaften einkuenften ohne dass ich dauerhaft in D sein muss auf ueber 40000 Baht monatseinkommen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seit 17 Jahren nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 19.12.09, 23:20
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 01.04.09, 13:21
  3. Gedanken über Sehnsucht nach Thailand
    Von Lille im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 17:50
  4. Ein paar Gedanken über Thailand
    Von Bakwahn im Forum Literarisches
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.04.04, 12:13
  5. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.08.03, 15:27