Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Tanz auf den Straßen und Achterbahn über den Wolken

Erstellt von MadMovie, 14.09.2009, 00:33 Uhr · 64 Antworten · 5.645 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Tanz auf den Straßen und Achterbahn über den Wolken

    Zitat Zitat von MadMovie",p="786338
    so finster wie in einem Bärenpo…
    Häähmmm

    Ansonsten wieder ein sehr schöner Bericht von dir.



    phi mee

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Tanz auf den Straßen und Achterbahn über den Wolken

    Zitat Zitat von phi mee",p="786450
    Zitat Zitat von MadMovie",p="786338
    so finster wie in einem Bärenpo…
    Häähmmm
    An Dich hatte ich dabei ganz gewiss nicht gedacht, lieber phi mee...
    Ersetzen wir das anzügliche Substantiv für das Nitty durch "Höhle"...

  4. #63
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Tanz auf den Straßen und Achterbahn über den Wolken

    Zitat Zitat von MadMovie",p="786469
    Zitat Zitat von phi mee",p="786450
    Zitat Zitat von MadMovie",p="786338
    so finster wie in einem Bärenpo…
    Häähmmm
    An Dich hatte ich dabei ganz gewiss nicht gedacht, lieber phi mee...
    Ersetzen wir das anzügliche Substantiv für das Nitty durch "Höhle"...
    Glück gehabt


    Mandybär

  5. #64
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Tanz auf den Straßen und Achterbahn über den Wolken

    Feuchtgebiete

    Die Vorbereitungen für das große Fest zu Ehren der Mönchweihe liefen auf Hochtouren, aber als ich im hong nam ankam, war der Wasserdruck gleich Null. Das kann eigentlich nicht sein, zum Beginn der Regenzeit dürfte an Wasser eigentlich kein Mangel bestehen. Ich begnügte mich mit der Erklärung, es liege eine Störung der örtlichen Trinkwasserversorgung vor und irgendwer würde schon anrufen.
    Am nächsten Tag packte mich wieder ein menschliches Bedürfnis und ich ging der Sache auf den Grund.
    Kein angenehmes Gefühl „Oh, fertig – aber wo ist das Papier?“
    Das liegt in Thailand als längste Serviette der Welt irgendwo draußen auf dem Tisch und wenn dann die Podusche auch noch mangels Druck den Dienst versagt, lernt man zwar seinen Körper viel besser kennen, aber hygienisch einwandfrei ist das nicht…



    Ich machte dann nichts anderes, als in meinem Job auch (obwohl im Urlaub) und analysierte die Lage: Entweder hat irgendein Trottel eine Steckscheibe gesetzt, eine Entleerung ist offen oder eine Handarmatur zu. Die ersten beiden Möglichkeiten schieden aus: Es war keine Generalreparatur zu beobachten und in Thailand müssen keine Wasserleitungen entleert werden, da die Frostgefahr eher als gering einzuschätzen ist.
    Es blieb also nur die dritte: Im Vergleich zu meiner Arbeitsstelle ist das Verfolgen einer einzelnen auffällig hellblauen Leitung ein Kinderspiel und siehe da – die Haupteingangsarmatur war zu!



    Nun sprudelte die Pobrause wieder – leider aber auch aus einer Dichtung heraus, weshalb jemand sich bemüßigt gefühlt hatte, gleich die ganze Hausverteilung außer Betrieb zu nehmen ohne die Eigentümerin zu informieren.
    Szenenwechsel: Grenzübergang Laos – Thailand. Nach exzessivem Eiskaffeegenuss in einem Vorort von Vientiane ließen die Folgen nicht lange auf sich warten: Schweißausbrüche und Leibschmerzen. Ich eilte auf laotischer Seite über die Straße zum WC und erreichte es mit letzter Kraft. Von solchem Luxus wie Klopapier und Bidets oder gar einem Farang-WC-Sitz kann man hier nur träumen…Aber auch das graue Eimerchen war weg!!
    Ich schnappte mir am Wasserbecken nahe am Eingang ein anderes Eimerchen und füllte es. In der Box konnte zum Glück ein größeres Malheur verhindert werden, denn die Wäsche zum Wechseln lag 200 Meter entfernt im Van.
    Während sich die Bauchkrämpfe lösten – in der Haltung eines Skispringers, der zu früh am Schanzentisch ist – wurde draußen eifrig darüber diskutiert, dass der Falang auch noch das zweite Eimerchen entführt hat! Das Inventar wird im sozialistischen Laos sorgfältig gezählt und man wird ständig überwacht…

  6. #65
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Tanz auf den Straßen und Achterbahn über den Wolken

    Abschied von Thailand

    Wie man unschwer erkennen kann, ist dies kein Nationalpark, sondern der Flughafen Suvarnabhumi…





    Langjährige Freundin: Jahlawee

    Vieles werden wir nie verstehen, ungeachtet des Studiums der Verhältnisse vor Ort oder der Literatur… Ist halt

    Typisch Thai

    ENDE

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Menschen und Straßen, 27.6.06, 23.15, SWR
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 11:12
  2. Über den Wolken Thailands
    Von saparot im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.04, 14:17
  3. Spargel-Genuss über den Wolken
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.03, 18:24
  4. Straßen Elefanten?
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.02, 15:40