Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 171

Tammy und die Falle

Erstellt von moselbert, 05.03.2006, 21:35 Uhr · 170 Antworten · 8.721 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Tammy und die Falle

    Diese wieder einmal etwas längere Geschichte ist der dritte Teil einer größeren Story. Die anderen beiden Teile heißen „Tammy und die Tote“ sowie „Tammy und das Urteil“.

    Die Handlung und die Namen der handelnden Personen sind frei erfunden.

    Die meisten Gespräche zwischen den Personen werden in dieser Geschichte in Deutsch wiedergegeben. Auch diejenigen, die in Thai oder Englisch geführt wurden.
    Ich hoffe, dass das der Lesbarkeit dient.

    Einige Unterhaltungen sind allerdings in Englisch oder Thai niedergeschrieben, wenn ich meinte, dass es für den Verlauf der Geschichte notwendig ist.


    Dann fange ich doch einfach mal an....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Tammy und die Falle

    Tammy und die Falle


    1


    „Ich vermisse Dich, Hans.“ schrieb Tammy „Aber ich bin froh, dass Du frei bist. Wie geht es Dir?“

    „Genau wie Dir. Ich bin frei, aber alleine.“
    schrieb er zurück.

    „Du hast Deine Kinder.“

    „Aber keine Frau.“

    „Oh, Hans. Es tut mir so leid. Ich habe alles kaputt gemacht.“

    „Du hast nicht alleine Schuld, Tammy. Wir haben beide große Schuld auf uns geladen.“

    „Wann kommst Du zu mir?“
    fragte Tammy.

    „Sobald ich kann. Ich habe schon ein Visum beantragt. Ich war in Frankfurt.“

    „Am Flughafen?“

    „Nein, beim thailändischen Konsulat. Sie haben alle Daten bekommen, die sie haben wollten. Jetzt wird der Antrag bearbeitet.“


    Beide waren nicht nur über den Chat miteinander verbunden, sondern auch über eine Webcam.

    Sie freuten sich, sich zu sehen. Schon am ersten Tag nach Hans’ Landung in Deutschland hatte Tammy ihm geschrieben, dass sie sich freuen würde, ihn wieder im Chat, im Messenger zu sehen. Hans’ Herz war vor Freude in die Luft gesprungen. Er liebte sie trotz allem was passiert war.

    „Was ist mit Deinem Vater?“ hatte er gefragt.

    „Er kann dir nichts mehr tun. Er ist Mönch im Kloster geworden und hat der irdischen Karriere auf Wiedersehen gesagt. Der König hat es ihm empfohlen.“

    „Der König ist ein guter Mensch.“
    hatte Hans geschrieben.

    „Ein sehr guter.“ hatte sie geantwortet.

    Jetzt saßen sie wie fast jeden Tag am PC und redeten miteinander. So, wie sie es ganz am Anfang gemacht hatten, als sie sich noch kaum kannten. Inzwischen hatten sie viele schöne und schreckliche Stunden erlebt. Hans’ Frau war von Tammys Cousin erstochen worden. Man hatte ihm die Schuld zugeschoben und zum Tode verurteilt. Er war aber vom König begnadigt worden.

    Die Erlebnisse hatten sie zusammengeschweißt, auch wenn sie tausende von Kilometern entfernt waren.

    „Schlaf gut, Hans. Ich weiß wir werden uns bald sehen.“

    „Wenn Du das glaubst, dann will ich es auch glauben.“
    antwortete er.

    „Pass auf Dich auf, Hans.“

    „Du auch, Tammy."
    Er deutete einen Kuss in die Kamera an und schaltete ab. Als er im Bett lag, liefen ein paar Tränen aus seinen Augen. An einem Frühstückstisch in Thailand passierte das gleiche.



    Fortsetzung folgt

  4. #3
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: Tammy und die Falle

    :bravo: :bravo: :bravo: klasse es geht weiter :bravo: :bravo: :bravo:

    danke matt

  5. #4
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Tammy und die Falle

    ...ein vielversprechender anfang

    ruebe, der sich schon sehr auf die geschichte freut...


  6. #5
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Tammy und die Falle

    @bigchang schreibt:
    "klasse es geht weiter"

    ... und selbst der zweite Teil vom dritten Teil ist schon angekündigt.

    Gruß
    Monta

  7. #6
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Tammy und die Falle

    .....ja, endlich..... :bravo: :bravo: :bravo:

  8. #7
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Tammy und die Falle

    Zitat Zitat von Monta",p="322202
    ... und selbst der zweite Teil vom dritten Teil ist schon angekündigt.
    Nein, der zweite Teil vom dritten Teil ist nicht angekündigt. Meine Signatur war etwas missverständlich, deswegen habe ich sie geändert.

  9. #8
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Tammy und die Falle

    2

    „Vater, Du bist unverbesserlich.“

    „Mag sein, Michael. Aber ich weiß, was ich will. Der Prozess ist abgeschlossen. Ich bin begnadigt. Und ich weiß, dass ich Tammy liebe, trotz allem was passiert ist. Oder vielleicht gerade deswegen.“

    „Aber nicht, dass ich Dich wieder irgendwie raushauen muss. Ich fliege zwar gerne nach Thailand, aber die Anlässe waren zuletzt eher unschön.“
    bemerkte Michael.

    Die Familie hatte sich morgens am Frühstückstisch versammelt. Hans hatte Michael und seiner Familie das Haus überschreiben lassen. Eigentlich hatte er ja nach Thailand übersiedeln wollen. Aber inzwischen lebte er in der Einliegerwohnung in seinem alten Haus.

    „Was machst Du heute?“ fragte Michael.

    „Ich fahre nach Frankfurt in die Kennedyallee zum Konsulat. Mein Visum abholen.“

    „Fahr vorsichtig. Nimmst du den Golf?“

    „Ja, bis später, Kinder.“


    Hans verabschiedete sich, setzte sich in den Wagen und fuhr los.

  10. #9
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Tammy und die Falle

    3

    Hans brauchte etwa eine halbe Stunde bis zum Konsulat. Dort dauerte es eine weitere halbe Stunde, bis er einen Parkplatz gefunden hatte. Das hatte er aber auch nicht anders erwartet. Er betrat das charakterlose Bürohaus, in dem die thailändische Vertretung beheimatet war. Vor dem Eingang verkauften ein paar Thailänderinnen für teures Geld selbstgemachtes thailändisches Essen. In Thailand hätte es vielleicht nur ein Zehntel gekostet.

    Er ging zu den Schaltern und legte einer der Frauen den Abholausweis vor. Diese wühlte in Aktendeckeln in einer Schublade und nahm schließlich eine Akte heraus.

    Sie kam wieder zurück zum Schalter.

    „Herr Dauber? Hans Dauber?“

    „Ja, das bin ich.“

    „Der Konsul möchte Sie gerne sprechen.“

    „Warum das denn?“

    „Ich weiß nicht, Herr Dauber. Ich frage mal ob er Zeit hat. Dann können Sie gleich hochgehen. Moment.“


    Sie nahm ihr Telefon und wählte eine Nummer. Nach einem kurzen Gespräch legte sie wieder auf.

    „Sie können hinauf, Herr Dauber. 3.Stock, rechts herum.“

    „Danke.“


    Hans fragte sich was der Konsul wohl von ihm wollte.



    Fortsetzung folgt

  11. #10
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Tammy und die Falle

    4

    „Kommen Sie herein, Herr Dauber.“ hörte Hans, nachdem er angeklopft hatte.

    „Guten Tag Herr Konsul.“ sagte Hans als er eintrat. Er machte einen Wai. Der Konsul grüßte entsprechend zurück.

    „Setzen Sie sich doch, Herr Dauber.“

    „Danke. Was verschafft mir die Ehre von ihnen empfangen zu werden?“
    fragte er und nahm Platz.

    „Herr Dauber, ich habe wegen Ihres Antrages auf ein längerfristiges Visum mit der thailändischen Regierung Rücksprache genommen. Leider mussten wir den Antrag ablehnen. Ein langfristiges Visum können wir Ihnen nicht genehmigen. Sie sind ja nicht mit einer Thai verheiratet.“

    „Nicht mehr.“

    „Ich weiß. Es tut mir auch leid, was passiert ist. Und das ist auch noch ein weiterer Grund, dass es, so kurze Zeit nach der Begnadigung durch unseren König... „
    Er verneigte sich in Richtung der an der Wand aufgehängte Bilder vom Königspaar. „...eine Einreise in unser Land vielleicht für beide Seiten nicht unbedingt vorteilhaft ist. Ich weiß nicht genau, ob Sie mir folgen können.“

    „Ich bin doch begnadigt worden.“

    „Ja, schon. Aber das Urteil wurde ja nicht aufgehoben. Das macht aber nichts. Lassen sie die Wunden auf beiden Seiten verheilen, lassen Sie etwas Gras über die Sache wachsen, wie man hier in Deutschland so schön sagt, und alles wird gut.“

    „Es ist eine komplizierte Situation.“
    meinte Hans.

    „Da haben Sie Recht. Hier haben Sie Ihren Pass. Kommen Sie in 2 oder 3 Jahren als Kurzzeittourist vorbei, damit unser Land und Sie sich wieder aneinander gewöhnen können. Machen Sie es gut, Herr Dauber.“ Er stand auf und reichte Hans, der sich ebenfalls erhoben hatte, die Hand.

    „Auf Wiedersehen, Herr Konsul.“

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abo-Falle Handy
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.08.10, 18:45
  2. Im Falle des Todes?
    Von ReinerS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.07.09, 06:41
  3. Tammy und das Urteil
    Von moselbert im Forum Literarisches
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 03.01.06, 18:27
  4. Tammy und die Tote
    Von moselbert im Forum Literarisches
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 11.12.05, 19:56
  5. Wo ist die Falle ?
    Von CNX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 23:02