Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Straßen einer Jugend - Hua Hin

Erstellt von Jinjok, 12.02.2002, 04:51 Uhr · 11 Antworten · 2.854 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Straßen einer Jugend - Hua Hin

    Ich habe mir gestern mit meiner Frau "Straßen einer Jugend in Thailand" Hua Hin angesehen. (BR alpha Sa 21.30 Uhr) Eine 89er SWF-Reportage aus der Reihe Menschen und Straßen. War Geschichtsunterricht mit Weichzeichnern. Aber absolut sehenswert und kunstvoll gemacht.

    Erzählt wurde die Geschichte der Stadt anhand ihrer Straßen von einem Schriftsteller der Stadt. Es begann im WK II. als die Japaner am Strand von Hua Hin landeten und zum ersten Mal thaländischen Boden betraten um nach Burma zu marschieren. Zu sehen original japanischese Filmaufnahmen.

    Dann wurde eine Rückblende noch weiter bis zu den Grundungstagen gemacht. Früher kamen im Sommer die Familien aus dem Norden um hier zu Fischen und Obst anzubauen. Nach der Saison gingen sie immer wieder zurück. Nach und nach wurden es mehr und mehr Leute und die ersten blieben und gründeten diee erste Siedlung am Strand.

    Als König Chulalongkorn einmal durch das Dorf kam war er von der Stimmung so fasziniert, daß er sich hier einen Sommerpalast bauen ließ. Er brachte auch die Eisenbahn hier her. König Rama VII ließ einen weiteren Palast bauen. Am Strand wurde in den 30ern das erste Hotel gebaut, um den mit der Bahn gekommenen in und ausländischen Gästen eine standesgemäße Unterkunft zu bieten. Zus sehen ein Film wie ein Oltimerbus in den 30er Gäste bringt.

    Ein Golfplatz entstand und nach dem 2. Weltkrieg war Hua Hin eine der ersten Städte, die das neue Stadtrecht bekamen. Die Straßen waren noch staubig. Entlang des Strandes waren einzeln stehende Villen entstanden und viele Fischer trockneten ihre Netze in der Sonne. Der Sand war so fein und schneeweiß.

    Der Bahnhof erhielt einen königlichen Warteraum mit Teakholzschnitzereien, eine Miniatur der Bangkokker Bahnhofs. Von Hua Hin kann man nach Bankok und Nordthailand sowie nach Hat Yai, Kuala Lumpur und Singapur im Süden fahren.

    Hua Hin hatte nur einen Tempel an der Hauptstraße Phet Kasem gelegen. Er wurde Wat Hua Hin genannt und sein ersten Abt wird noch heute verehrt. Männer die ein Amulett mit seinem Bildnis trugen wurden im ganzen Land Hua Hin Jungen genannt.

    Aus dem ärmsten Familien der Stadt stammt Thaiands erster Boxweltmeister Poke. Er verlor den Titel 2 mal und konnte ihn jedesmal zurückgewinnen. Er war ein schlechter Schüler und machte seiner Mutter großen Kummer. Als er den ersten Weltmeistertitel nach Thailand holte, wurde er vom König Bhumipol persönlich geehrt und kam im offenen Wagen zurück in seine Heimatstadt. Man sieht den Weltmeisterschaftskampf und die Audienz beim König.

    Alle waren auf den Beinen um den Triumpfzug beizuwohnen. Die Tränen seiner Mutter trocknete er mit einem neuen Haus. Er starb verarmt in den 70ern an seinem Alkoholmißbrauch. Das Haus kaufte ein Bäckereibesitzer. Man erkennt es noch heute an den Boxhandschuhen unter dem Giebel.

    Das Bahnhofshotel heißt heute Sofietel Central und hat noch viel vom Glanz alter Tage behalten. Die Ex-Ehefrau des Besitzers war die erste Miss Universe aus Thailand. Mit fast 60 Jahren posierte sie still vor der Kamera. Man sieht ihre triumpfale Heimkehr.

    Ein ehemaliger Vize Minitserpräsident baute sich eine Villa mit Park am Strand und seiner toten Mutter eine Buddhastatue auf dem Berggipfel. Er genießt das ruhige Leben von Hua Hin und verbringt seine Mußestunden auf dem Berg, wo er später auch mal begraben sein möchte. Aber das sehr trockene Klima der Stadt läßt die Leute sehr alt werden, sagt er.

    Heute (1989) ist die Stadt eine Touristenstadt geworden. Verschwunden sind die Standvillen, Guesthouses, mordenen Thaihäusern und Geschäften/Restaurants gewichen. Fischerboote gibt es kaum noch und die ursprünglich aus Japan importierten Perlonnetze brauchen auch nicht mehr am Strand getrocknet zu werden.

    Die Straßen sind asphaltiert und der Strom der Fahrzeuge fließt heute schneller dahin. Die Stadt ist größer geworden und die einst wenigen kleinen Straßen sind zu einem dichten Netz geworden und der in den 50ern geborene und nun zurückgekehrte kennt sich nicht mehr aus.

    Es gibt viele Aufnahmen in der Morgensonne, die im Meer feuerrot aufgeht. Wer wie ich jemals am Strand von Hua Hin die aus den Fluten aufsteigende Sonne begrüßt hat, wird sich der tiefen Stimmung dieses Dokumentarfilmes nicht entziehen können

    jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    Hi Jinjok,
    da erinnerst Du mich daran, hier zu posten,
    dass in den deutschen Dritten Programmen, weis nicht mehr welcher sender....
    aber da kommt wohl immer die Serie "Menschen und Strassen",
    dass eben dieses Team
    im letzten Jahr einen neuen Film gedreht hat, hier im Norden, bei den bergvoelkern..
    Der Film wurde uns angekuendigt als Sendezeit MAERZ,
    da Du ja ein Talent hast, dies rauszufinden,
    erhoffe ich mir die bekanntgabe des konkreten Termins, wenngleich ich diesen dann ja leider nicht hier sehen kann.
    Der Film wird sicher sehr gut sein, er handelt von den Menschen die an einer Strasse wohnen.,leben,
    die den norden durchzieht, herrlische landschaften sind aufgenommen worden und die urspruengliche Kultur, soweit noch vorhanden, der verschiedenen bergvoelker und ihrer geschichte, auch ein Interview mit einem. Prinzen der koenigl. familie, der ein Projekt hier im Norden leitet..
    Und was den Film besonders wertvoll macht, meine Frau ist auch zu sehen..:-))
    (Sie hat 14 yTage etwa das Team begleitet, dann hat ein anderer den Part durch den Dschungel und die Wildnis uebernommen, weil da braucht man schon die noetigen Kenntnisse fuer, sich im Dschungel und abseits der Strasse zu bewegen, da gibt es sog. Trekking-Guide,s..:-)
    Vielleicht bekommen wir ja eie Kopie noch uebersandt..:-)??
    Also Leute,
    aufgepasst und angeschaut...:-)!!
    Gruss Klaus
    PS: Diesen Sommer wird wieder hier vom gleichen Team gedreht, aber da verrate ich das Thema noch nicht!:-),
    kann aber sagen,
    es wird wieder ordentlich kulturvoll zugehen...:-)
    -----------------------------------



  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    Hallo Klaus,
    Die Serie Menschen und Straßen wird zur Zeit jeden Samstagabend auf dem Bildungskanal des Bayrischen Rundfunks BR Alpha wiederholt. Das Suchwort Chiang Mai ist bei meiner TV-Recherche immer mit dabei, so daß mir die Sendung nicht durch Lappen gehen wird.
    mfg jinjok

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    hallo jinjok,

    sehr gute Zusammenstellung, prima Arbeit !

    Das letzte Mal, als ich in Hua Hin war (Nilawan Guesthouse) zog ich auch gerne durch die Strassen, obgleich der Faranganteil mittlerweile extrem hoch ist.

    Dieser extrem breite Strand ist ganz erholsam, wenn man mal von Bangkok einen Kurztrip mit dem Wagen machen möchte, und entweder Richtung Pattaya, oder Richtung Cham/ Hua Hin losdüst.
    Südthailandverwöhnte werden sich vielleicht nicht umbedingt ins Meer stürzen, aber das muß man ja auch nicht.

    Wer Hua Hin Richtung Süden verläßt, der kennt vielleicht auch den auf der rechten Seite befindlichen Wat.

    Bin der festen Überzeugung, das die Stadt gewinnen würde, wenn sie den Nord/Südverkehr über eine Umgehungsstrasse am Stadtcentrum vorbeiführen würde, denn so wirkt die Hauptstrasse wie eine Durchtrennung von Stadt und Strandteil.

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    Danke DisainaM,
    Als wir letztes Jahr dort waren, hatten sie die Thanon Phet Kasem am Südende der Stadt highwayähnlich ausgebaut. Die LKWs die sich täglich von Nord nach Süd und umgekehrt wälzen sind an der Straße weniger schön. Aber an der Kreuzung mit der Bahnhofsstraße hinunter zum Strand die Thanon Damnoen Kasam gibt es eine funktionierende Ampel.

    Weiter nördlich hat man am überdachten halbkreisförmigen Chat Chai Markt eine Fußgängerbrücke über die Phet Kasem gebaut. Am besten gefiel mir das Viertel mit den noch erhaltenen Holzhäusern zwischen Th. Naresdamri und der Hauptstraße. Hier findet man auch das Haus von Box-Champion Pone.
    BTW: City Map

    Südlich der Stadt liegt die Felseninsel Khao Thakip (Eßstäbchen Berg) mit dem 20m hohen Buddha, der die Wellen besänftigt. Auf der anderen Straßenseite liegt ein Tempel auf dem Berg (sehr steile in den Fels gehauene Treppe) versteckt und an dessen Fuß wurde ein weiterer großer Wat gebaut. Ich habe leider nur ein Bild von der kleinen Halle (vom Bergtempel aus gesehen). Vielleicht meinst Du diese Stelle ja. Interessant an dem Wat auf dem Felsen (ca. 100m über der Straße) waren zwischen die Felsklüfte gemauerte Fischtümpel wo man zum Tambun Fische aussetzen kann. Muß eine endlose Arbeit gewesen sein, die dort anzulegen.

    mfg jinjok


  7. #6
    mecki
    Avatar von mecki

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    sehr schoener bericht! ich war vor dreizig jahren das erste mal in hua hin, muss aber sagen das trotz allen veraenderungen hua hin immer noch eine der fuer mich angenehmsten staedte in thailand ist!

    bis auf den pferdedung am strand!

    mecki, sagt no zur kueste

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.824

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    Bin mir nicht sicher, ob es der Tempel von Khao Krilas war, erinnere mich noch an die Bootsform am Eingang

  9. #8
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    Hi Jinjok, der Film. wie uch die anderen aus der serie weden vom Suedwestfunk gedreht, also denke ich, dass sie dort auch zuerst ausgestahlt werden...?:-)
    Ob der Suchbegriff Chiangmai hilft, glaub eher nicht, denn es geht hauptsaechlich um den Norden und die bergvoelker, allerdings einiges wurde auch in Chiangmai gedreht, aber nicht zuviel...:-)
    das kommt spaeter...
    Gruss Klaus

  10. #9
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    @DisainaM
    Ich hatte den Hang nicht so bebaut in Erinnerung, aber das kann täuschen. Auf jeden Fall waren überall kleine Schreine und Hütten zur Medition der Wat Pha Mönche (Waldmeditionsrichtung).

    @Klaus
    Ich denke auch das die zuerst in den Dritten gezeigt werden. Der Alpha ist mehr die Archiv-Schiene. Übrigens: Da wartet immer noch das Posting zum Auftakt in die nächste Diskussionsrunde im Treffpunkt Privat auf Dich.

    mfg jinjok

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Straßen einer Jugend - Hua Hin

    @Mecki
    Der Bericht ist genau aus der Zeit von vor 13 jahren. Ich war zu Visakha Bucha (Anfang Mai) dort und die Stadt wurde nur am Wochenende von Thais aus BKK wegen des Feiertages heimgesucht davor und danach war es ruhig und in den ganzen farang-Bars an der Naresdamri Rd. und dahinter war Abends gähnende Leere. War insgesamt sehr angenehm.

    Ein Freund von uns der immer nach Koh Tao zum Tauchen fährt empfand Hua Hin als sehr laut und Touristenstadt. Er empfiehlt lieber 100 km weiter nach Süden in die Provinzstadt Prachuap Kirikhan zu fahren. Das werden wir nächsten Mal bestimmt auch machen, aber nach Hua Hin möchte ich nocheinmal für ein paar Tage.
    mfg jinjok

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist los mit der europäischen Jugend???
    Von Samuimandy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.09.10, 16:34
  2. 7 gefährliche Tage auf den Straßen
    Von thurien im Forum Touristik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 08:04
  3. Die Gig Kult der th. Jugend
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.08.06, 11:15
  4. Menschen und Straßen, 27.6.06, 23.15, SWR
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 11:12
  5. Straßen Elefanten?
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.02, 15:40