Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 290

Stalkers Anekdoten - Vorsicht - viel Rotlicht...

Erstellt von Stalker, 24.01.2018, 13:02 Uhr · 289 Antworten · 12.262 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    782

    Stalkers Anekdoten - Vorsicht - viel Rotlicht...

    Stalkers Anekdoten, Shortcuts, Infos

    Will mal ein paar Sachen, die nach Su und Kid kamen und bis ins jetzt und später weitergehen in einem eigenen Thread thematisieren. Die älteren Dinge müsste vielen bekannt vorkommen. Waren schon mal im Forum. Hab damals noch von Photobucket aus verlinkt. Der Account wird von mir aber nicht mehr genutzt, Bilder hier in der Galerie neu eingestellt und der Thread also nochmal neu aufgelegt. Genug der Vorrede, los geht’s.
    Bangkok - Stadt der Engel - Die drei Tage des Stalkers - 2010
    Kurz entschlossen gebucht und gebangt. Demonstrationen, Aschewolke, Fluglotsenstreik - man musste schon optimistisch bleiben, um sich die Vorfreude auf den Trip nicht vermiesen zu lassen. In den dunkelsten Stunden sprachen mir jedoch gute Freunde Mut und Trost zu….
    Und nun bin ich hier…
    Tag 1
    Ankunft mit TG925 aus München um 13.00 Uhr (40 Minuten früher als geplant) auf dem „stylischen“ Suvarnabhumi. Ziemlich wenig los auf den Laufbändern.
    Die erste Überraschung erfolgt am Immigration-Schalter. Ich kann mich nicht daran erinnern, in den letzten 17 Jahren direkt zur Passkontrolle an den Schalter gewinkt worden zu sein.
    Kann mir unter drei völlig freien Schaltern einen aussuchen, und nehme natürlich den, mit weiblicher Besetzung - durch Dauergrinsen bekomme ich im Land des Lächelns das erste Lächeln zu sehen - und das in Uniform.
    Normalerweise eiert mein 10-Kilo-Köfferchen schon immer auf dem Belt rum wenn ich dort herantrete. Heute logischerweise nicht. Das faule Band hat noch nicht mal angefangen sich zu bewegen.
    Wenig später hab ich der ersten 20K (nehme schon seit ein paar Jahren keine Kohle mit), ne AIS-SimCard für 399 Baht + inklusive Freiminuten und 300 Baht Telefongeld gezogen und rolle per Treppen und Bänder auf die Abflugebene.
    Cooler Taxidriver aus Buriram der die Demos bedauert - schlecht fürs Geschäft - und mich für 192 Baht exklusive Tollway zur Thanon Sukhumvit Soi 8 chauffiert. Natürlich gibt’s mehr als 5 Baht Trinkgeld.
    Ich hause diesmal im On8 Sukhumvit. Strategisch günstige Lage, keine Joiner Fee… seht selbst.

    Rein in die Soi 8

    Im Promenade-Hotel (hinter rechts) hab ich vor Jahren mal gewohnt… (Thread: Ein Versuch, zum Scheitern verurteilt?)

    Blick zu Suk

    Erste Garküche…

    Diese schmale Seitengasse führt zum Hotel, man konnte es 2010 aber auch durch das zugehörige On8 Café von der Suk aus betreten. Zeig ich später auch noch. 2013 war das Café nicht mehr da, sondern ist inzwischen das Atelier eines indischen Schneiders, dem wohl auch das ganze Hotel gehört.


    Hier nun das Hotel…



    Lobby und Durchgang zum Cafe (jetzt Ausgang zur Suk, solange der Schneider geöffnet hat).

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    782
    Meine Butze…




    Kabel-LAN (RJ45-Netzwerkkabel gab es damals an der Rezeption), find ich toll und mehr als 85 TV-Kanäle…

  4. #3
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    782
    Man kann auch das WIFI nutzen,Internet kostet nix (ist im Zimmerpreis mit drin) und ist ordentlich schnell…



    Nun brauch ich erstmal eineDusche, leider ist das „Rain-Shower“-Element ohne Funktion. Der „Thai-Style“lässt sich halt nur schwer verbergen. Aber nach kurzem Anruf kommt ein„Ingenieur“, dann noch ein Zweiter… und mit vereinten Kräften schaffen sie’sdas Ding zum tröpfeln zu bringen. So kann ich mich abduschen und kurze Zeitspäter geht es raus…

  5. #4
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    782
    Nach dem Duschen geht’s perSkytrain Richtung National Stadium… hab im MBK Besorgungen zu machen…

    Hotel liegt genau an derRolltreppe hoch zur Nana-Station… mittendrin, statt nur dabei…
    Sind nur zwei Schleusen auf,davor steht ein Typ der BTS Security und macht Taschenkontrollen. Mich winkt erdurch. Es ist später Nachmittag, ziemlich wenig Leute unterwegs.

    Außer mir und Ballack kaum Leuteauf dem Bahnsteig - die Situation ist irgendwie - gespannt, etwas nichtGreifbares liegt in der Luft.


    Ungläubig bestaune ich dieBauruine direkt an der Skytrain-Station. Nach Jahren scheint hier etwas zupassieren. Jedenfalls wird tagsüber ganz schön Krach produziert. Man kannübrigens die „Fenster“ des On8-Hotels sehen. Diese sind übrigens nichtdurchsichtig (Milchglas), aber der Aussicht wäre nun auch eher unspektakulär.

  6. #5
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    12.713
    Tolle Fotos. Allerdings zuviel Erbsenpüreegrünstich

  7. #6
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    782
    Ich mag Erbsenpüree... Bilder sind ein paar Jahre alt... und mehr als Autokontrast und bissel nachschärfen mach ich nix.

  8. #7
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    782
    Direkt an der SkytrainstationNational Stadium hab ich einen ersten Blick auf die Barrikaden der Red Shirts…

    Die Staatsmacht ist vertreten.



    Auch Freiheitskämpfer brauchenmal ein Nickerchen…

    Auch die Sicherheitsschleusen amEingang zum MBK sind personell verstärkt worden. „Völlig sicher“ trinke ich beiSwensens meinen obligatorischen Schokomilchshake…


  9. #8
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    782
    Komisch... kopiere den Text aus Word hier in den Editor. Und mitunter werden Leerzeichen ignoriert. Und das, obwohl sind im Editor angezeigt werden.

  10. #9
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    12.713
    apropos komisch: Es gibt hier überhaupt keine Bilder zu sehen

  11. #10
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    14.664
    Zitat Zitat von Stalker Beitrag anzeigen
    Ich mag Erbsenpüree... Bilder sind ein paar Jahre alt... und mehr als Autokontrast und bissel nachschärfen mach ich nix.
    nimms leicht, nicht einfach gegen all die Lindberghs, Sannwalds, Leibovitzen etc. hier anzukommen..

Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Viel Spass...
    Von Wowi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.06.18, 13:33
  2. Führerschein und viel dummes Zeug
    Von EO im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.02, 15:02
  3. Vorsicht - Bruno ist wieder da!
    Von LungTom im Forum Sonstiges
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.04.02, 16:07
  4. Vorsicht - Buch
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.02, 21:21
  5. Viele Studentinnen als Prostituierte
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.01, 15:06