Seite 41 von 109 ErsteErste ... 3139404142435191 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 1085

So wie ich den Isaan erlebt habe

Erstellt von Franky53, 31.03.2014, 22:33 Uhr · 1.084 Antworten · 60.664 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Der Isaan

    Ich starre in die Ferne. Die gelbe Staubwolke am Horizont vergrößert sich langsam und im Flirren der Mittagssonne ist deren Umriss kaum auzumachen. Ist es ein Schweinetransporter? Eine Büffelherde? Oder eine Fata Morgana? Seit vier Stunden bin ich auf dem Fahrrad unterwegs um im nächstgelegenen Laden unser Abendessen einzukaufen. Meine Sinneswahrnehmung verliert durch die gnadenlose Hitze langsam ihre Schärfe. Sind es entfernte Hufschläge oder ist es ein Motorengeräusch?

    Die zahnlose alte Frau im Laden hatte kein Wechselgeld, aber dafür war sie sehr gut gelaunt. Mit einem breiten Grinsen drückte sie mir einen zerknitterten Plastiksack in die Hand. Nun hängt der Sack an meiner Lenkstange über die sich eine gelbe Staubschicht gelegt hat und aus dem Sack schauen einige graue Schwänze. "Sechs gebratene Ratten werden genug sein für alle," denke ich. Auf die gehäutete Schlange hätte ich gerne verzichtet, aber die alte Frau ließ sich nicht beirren, hackte das Reptil in gleichmäßige Stücke, und stopfte es in den selben Plastiksack.

    Ich wische mir den Schweiß von der Stirn und die aufgebrochene Erde knirscht unter mir als sich beim Anfahren die Stollenreifen in den Staub graben. Von hier ist es nur noch eine Stunde bis nach Hause, aber dieser Weg führt über den Fluss und den kann ich nur mit Hilfe eines chronisch betrunkenen Fährmanns überwinden. Es ist schwer zu sagen, ob es jemals einen festen Fährpreis in Khong Lam gab. Ich habe alle Beträge zwischen zwanzig und hundert Baht bezahlt. Vielleicht konnte sich der Fährmann einfach keine Zahlen merken. Vielleicht variierte der Preis mit seinen Spielschulden. Wer weiß das schon.

    "Nicht mehr als 50 Baht, sonst schwimme ich lieber...", denke ich mir und wundere mich, ob am Ende meines 171. Urlaubstages im Isaan noch genug Geld für eine Flasche Leo übrig sein wird. Dabei fing alles so gut an. "Let's go Isaan...", sagte mein Tirak damals, "Isaan beautiful. Have lake, have river, have nai house..., you like." Natürlich glaubte ich ihr jedes Wort.

    Fortsetzung folgt (...oder auch nicht).

    Cheers, X-pat

  2.  
    Anzeige
  3. #402
    Avatar von savag

    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Auch diese Frage ist nicht schwer zu beantworten.
    Es handelt sich um Pärchen die mir im Lauf der Zeit von Ca 20 Jahren irgendwie über den Weg gelaufen sind. Freundschaften pflege ich da nicht. Man trifft sich auf irgendeinem Geburtstag, auf der Straße, im Supermarkt etc.
    Ich beurteile relativ hart und komme so auf die 90% , falls Du andere Erfahrungen gemacht hast, gehörst Du möglicherweise in diese Gruppe.
    Du hättest Statistiker werden sollen. M E I N G O T T !!!!!!!!!!!!

  4. #403
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil, der Isaan ist nicht beispielhaft für Thailand. Da leben ja ethnisch gesehen überwiegend noch nichtmal Thailänder.

    Die sogenannten Sehenswürdigkeiten scheinen mir auch eher aus den Fingern gesogen zu sein.

    Zugegeben, ein paar landschaftlich schöne Ecken gibt es schon, wo dann auch kaum jemand wohnt, aber die gibt es woanders auch, dafür muss man da nicht extra hinfahren.

    Für jemand der da nur durchgefahren ist kennst Du dich ja super aus.

    Aber ist schon ok.


    Nachsatz nur mal so am Rande:

    In Thailand leben verschiedene Ethien; die Mon, die Khmer, die Lao. Von den Chinesen ganz zu schweigen.

    Es ist eigentlich bewundernswert, wie Thailand all diese verschiedenen Ethnien assimiliert hat.

    Aber ich denke das kannst Du nicht nachvollziehen!

  5. #404
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Auch diese Frage ist nicht schwer zu beantworten.
    Es handelt sich um Pärchen die mir im Lauf der Zeit von Ca 20 Jahren irgendwie über den Weg gelaufen sind. Freundschaften pflege ich da nicht. Man trifft sich auf irgendeinem Geburtstag, auf der Straße, im Supermarkt etc.
    Ich beurteile relativ hart und komme so auf die 90% , falls Du andere Erfahrungen gemacht hast, gehörst Du möglicherweise in diese Gruppe.
    Ende der 80er war ich mal auf einem Loy Kratong Fest in DACH und dort waren klasse Leute meines Alters, also Farangs unter 30 mit klassen Thai Frauen.
    In den 00ern war ich mal an einem Buddha Tag im Wat in DACH und dort waren ältere und alte Farangs, die alle komplett mürrisch und krank aussahen, und von denen kein einziger an der Zeremonie mit den Mönchen auch nur ansatzweise Interesse zeigte, geschweige denn unter den Thais am Boden sass und sogar mitmachte. Einer las sogar währenddessen die Kronenzeitung (wahrscheinlich zum 4.Mal hintereinander).
    Und dann kannte ich noch kurz eine ältere Thai, die in der VHS Thailändisch unterrichtete, sie war mit einem Universitätsprofessor verheiratet und ihr gefiel es überhaupt nicht in Wien.

  6. #405
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Der Isaan

    Ich starre in die Ferne. Die gelbe Staubwolke am Horizont vergrößert sich langsam und im Flirren der Mittagssonne ist deren Umriss kaum auzumachen. Ist es ein Schweinetransporter? Eine Büffelherde? Oder eine Fata Morgana? Seit vier Stunden bin ich auf dem Fahrrad unterwegs um im nächstgelegenen Laden unser Abendessen einzukaufen. Meine Sinneswahrnehmung verliert durch die gnadenlose Hitze langsam ihre Schärfe. Sind es entfernte Hufschläge oder ist es ein Motorengeräusch?

    Die zahnlose alte Frau im Laden hatte kein Wechselgeld, aber dafür war sie sehr gut gelaunt. Mit einem breiten Grinsen drückte sie mir einen zerknitterten Plastiksack in die Hand. Nun hängt der Sack an meiner Lenkstange über die sich eine gelbe Staubschicht gelegt hat und aus dem Sack schauen einige graue Schwänze. "Sechs gebratene Ratten werden genug sein für alle," denke ich. Auf die gehäutete Schlange hätte ich gerne verzichtet, aber die alte Frau ließ sich nicht beirren, hackte das Reptil in gleichmäßige Stücke, und stopfte es in den selben Plastiksack.

    Ich wische mir den Schweiß von der Stirn und die aufgebrochene Erde knirscht unter mir als sich beim Anfahren die Stollenreifen in den Staub graben. Von hier ist es nur noch eine Stunde bis nach Hause, aber dieser Weg führt über den Fluss und den kann ich nur mit Hilfe eines chronisch betrunkenen Fährmanns überwinden. Es ist schwer zu sagen, ob es jemals einen festen Fährpreis in Khong Lam gab. Ich habe alle Beträge zwischen zwanzig und hundert Baht bezahlt. Vielleicht konnte sich der Fährmann einfach keine Zahlen merken. Vielleicht variierte der Preis mit seinen Spielschulden. Wer weiß das schon.

    "Nicht mehr als 50 Baht, sonst schwimme ich lieber...", denke ich mir und wundere mich, ob am Ende meines 171. Urlaubstages im Isaan noch genug Geld für eine Flasche Leo übrig sein wird. Dabei fing alles so gut an. "Let's go Isaan...", sagte mein Tirak damals, "Isaan beautiful. Have lake, have river, have nai house..., you like." Natürlich glaubte ich ihr jedes Wort.

    Fortsetzung folgt (...oder auch nicht).

    Cheers, X-pat
    copy, paste, enter farang'scher Trivialsttexte für Einfachstgestrickte? Dachte eher du wärst ein Camus/Sartre Typ, Spock.

  7. #406
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Man sollte, wenn man Zitiert, nicht verfaelschen, dass ist Deiner nicht wuerdig.

    Habt ihr Beiden ein gemeinsames Kind ?

    Er hat halt von Geburt an deutsch gelernt, wie soll es hier auch anders sein
    und wenn meine Frau sich mal mit einer Thailaenderin unterhalten hat fand er die Sprache, wie Kinder halt sagen, doof
    ich weiss nicht ,ob du das weisst ,aber kinder lernen schon im Mutterleib und ab der Geburt,lange bevor sie sprechen konnte,wenn du mir jetzt erzaehlst,dass diene Frau vor 10 Jahren nur deutsch mit ihm geredet hat dann glaube ich dein Märchrn.
    ausserdem hat er im Kinderwagen in Thailand ,auch in der Soi 6genug Thai aufgeschnappt.

  8. #407
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von xander1977 Beitrag anzeigen
    Eben so wird es bei uns nicht sein, Leonie Intawah wird deutsch und thailändisch lernen. Es sollte eigentlich für sie "normal" sein thai und deutsch zu sprechen...

    Nach einem Gespräch mit einem Bekannten (Kinderpsychologe) haben die Kleinen damit keinerlei Schwierigkeiten mit der Mama thai und mit dem Papa deutsch zu sprechen. Laut ihm wird eine Sprache die "schwächere" sein (anzunehmen das es thai sein wird), kann man aber auch wiederum fördern mit z.B. einem Jahr Auslandsaufenthalt bei den Großeltern in Thailand (mit 16 oder 17)...

    EDIT:
    Das ist aber alles Zukunftsmusik... die Kleine ist gerade mal 11 Tage alt
    deinem Bekannten kannst sagen dass alle Theorie ist ,auch wenn er Kinderpsycho ist ,(war für kranker Beruf..)
    die Kinder sprechen mit dir wie sie wollen ,egal ob du sie in Thai oder Deutsch ansprichst.kenne genug Faelle wo die Mutter mit den Kindern Thai spricht und diese auf Deutsch antworten.

  9. #408
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen

    Mir gefallen übrigens Doppelnamen, besonders dann wenn wie hier ein Grund besteht ( binationale Familie)
    Welcher Name sich dann "durchsetzt" wird das Leben zeigen.
    Chantalle Nipapo.rn.... wäre auch hübsch ,aber bitte zurückzum Thema..


    geile Software,in Forum der Freunde Thailand wederden Thainamen zensuriert..

  10. #409
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Wir lieben uns einfach.
    , angst haben wir nicht
    ja Jörg ,was hat das mit dem Thema zu tun.

  11. #410
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.454
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    das Gros der thai-deutschen Paare besteht aus Dumpfbacken und zwar beiderseitig, und laut meinen Erfahrungen zu 90%, die Mädels sind wenigstens lustig.
    na hast ja du und deine Frau richtig Glück gehabt ,sich aus so einem Wirrwarr aus Vollkoffern rauszufiltern.

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  2. ...da ich den ersten Ken Bigley-Ast hier gestartet habe: ...
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:20
  3. Zu den schönen Tauchplätzen habe ich etwas übersetzt
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:32
  4. gestohlener Geldtransporter und ab in den Isaan...
    Von Stefan im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 04:46
  5. Wie kann ich den Zähler anhalten ?
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 08:28