Seite 36 von 109 ErsteErste ... 2634353637384686 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 1085

So wie ich den Isaan erlebt habe

Erstellt von Franky53, 31.03.2014, 22:33 Uhr · 1.084 Antworten · 60.885 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Das Erlernen einer Sprache ist zeitaufwändig und wenn ich in Thailand leben würde wäre es einer der ersten Dinge mich in einer Schule anzumelden.
    Da muss ich Dir zustimmen! Bis ich alle 44 Konsonanten erlernte (Wort und Schrift) hat es ganz schön lang gedauert, bis heute "kämpfe" ich noch mit der richtigen Reihenfolge

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich lebe allerdings in Deutschland, unsere Kinder haben kaum Interresse an Asien, nichtmal an der Küche.
    Das finde ich sehr schade, hoffentlich wird es bei unseren nicht so.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ich bin selbstständig im Beruf, bin abends oft noch unterwegs beruflich, bin Ausbilder im Sport, was soll ich da noch Zeit investieren für das Erlernen einer Sprache die ich nicht wirklich brauche.
    Gut, das ist Einstellungssache. Ich bin auch beruflich eingespannt (IT), aber für mich persönlich ist es unabdingbar die thail. Sprache zu erlernen - wobei wir das jetzt etwas zurück gestellt haben, da es primär wichtiger ist, dass meine Frau deutsch lernt.

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Wir habe unsere zwei Söhne auch in CH grossgezogen. Der ältere spricht fliessend Thai aber der jüngere nicht. Der eine liebt Ferien in Thailand, der andere eher in Amerika.

    Aber eines verbindet sie mit der Mutter: Thai Food.
    Also meine Frau wird nur thailändisch mit dem Töchterchen (und später mit dem 2ten Kind) sprechen und ich ausschließlich deutsch...

    Da es bei uns zu Hause nur Thai Food gibt (ausser am sonntäglichen Familienessen bei Oma und Opa), hoffe ich doch das sie da auch mit "aufspringen"

  4. #353
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.348
    Zitat Zitat von xander1977 Beitrag anzeigen
    Also meine Frau wird nur thailändisch mit dem Töchterchen (und später mit dem 2ten Kind) sprechen und ich ausschließlich deutsch...

    Da es bei uns zu Hause nur Thai Food gibt (ausser am sonntäglichen Familienessen bei Oma und Opa), hoffe ich doch das sie da auch mit "aufspringen"

    weißt Du Xander,

    das Leben ist ne Wundertüte, man nimmt sich Dinge vor und dann kommt alles ganz anders. Die Kinder haben deutsche Freunde, wollen deutsches Kinderfernsehen anschauen und haben eventuell überhaupt keinen Bock darauf Thai zu sprechen.

    Mein Sohn war im Alter von 4 Jahren mit mit mir und meiner Frau nach Thailand geflogen, als ich nach einem Monat zurückflog blieben die Beiden weitere 2 Monate dort, danach sprach mein Sohn für ein zwei Wochen überhaupt kein Deutsch mehr und auch kein Thai. Vielleicht hat ihn das traumatisiert ohne mich, ohne seine Freunde und vertraute Umgebung zu sein ? ich weiß es nicht. Meine Frau erzählte mir dann wann immer mein Sohn ein Flugzeug am Himmel Thailands sah, rief er aufgeregt "Papa, Papa"

    Jedenfalls wollen beide Kinder lieber nicht Thai sein, oder einen Ausländerhintergrund haben, manchmal fragten sie mich ob man ihnen ansieht nicht deutsch zu sein, ist schon komisch. Ich bin auf keinen Fall national und wir haben ne internationale Familie, ich bin selbst halber Norweger, aber die Kinder möchten rein deutsch sein, wären gerne blond und blauäugig, das ist auch das Aussehen was sie sich zur Zeit von ihren zukünftigen Partnern erwarten. Der Thaihintergrund wird eher als Behinderung denn als Vorteil von ihnen gewertet.

    Also, was tatsächlich die Zukunft bringt, darauf hast du nur eingeschränkt Einfluss, die Kinder machen nämlich ihr Ding. Das ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis, das sagt Dir ein Vater von zwei Kindern die jetzt 22 und 16 Jahre alt sind.

  5. #354
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    @Kubo, letzte Meldungen deuten darauf hin, dass es einen riesigen Rückgang von russischen Touristen gibt. Dafür soll die Zahl indischer und chinesische Touristen sprunghaft gestiegen sein.
    Die Meldungen könnten zutreffen, denn die Russen haben jetzt das gleiche Problem wie die aus Europa kommenden Touristen. Der Aufenthalt in Thailand wird zu teuer, weil die heimische Währung immer weniger wert ist. Der Rubel ist, wie man lesen konnte, noch erheblich mehr im Wert abgesackt als der Euro.

    Wenn du heute bei einer thailändischen Wechselstube aufkreuzt und 1000 Euro wechselst, bekommst du satte 10.000 Baht weniger dafür als im Jahr zuvor und mit der noch ausgezahlten Summe musst du dann noch die durch die jährlich Inflationsrate gestiegenen Preise bezahlen. Das können sich in Europa nur noch die Schweizer problemlos leisten, deren Währungswert früher gerade mal 10 oder 20 Prozent über der DM lag. Heute bekommen die Schweizer für ihre Franken praktisch genau so viel Baht wie wir für unseren Weicheuro.

    Unsere politischen Volksverarscher erzählen uns aber immer noch, dass wir sehr glücklich sein müssen den Weicheuro-Euro zu haben, weil unsere DM viel zu stark geworden wäre, was wiederum die ganze Wirtschaft untergehen ließe. Alles Blödsinn, wie man am Beispiel der Schweiz sieht. Die Wirtschaft dort hat keine Probleme, obwohl dort sogar noch erheblich höhere Löhne als in Deutschland gezahlt werden.

    Ich komme schon wieder vom Thema ab; ..also schnell zurück in den Isaan, wo die Welt noch in Ordnung ist und der bescheiden lebende Farang sich auch mit seinem Weicheuro-Einkommen noch einigermaßen gut versorgen kann.

  6. #355
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wie zeigt sich das,ist interresant,dass ein kind der erstmal alles wertfrei verarbeitet,eine Sprache komisch findet.
    wohl wieder so ne ..wir sind alles rein Deutsche..Pistole von dir.
    Man sollte, wenn man Zitiert, nicht verfaelschen, dass ist Deiner nicht wuerdig.

    Habt ihr Beiden ein gemeinsames Kind ?

    Er hat halt von Geburt an deutsch gelernt, wie soll es hier auch anders sein
    und wenn meine Frau sich mal mit einer Thailaenderin unterhalten hat fand er die Sprache, wie Kinder halt sagen, doof

  7. #356
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.348
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Man sollte, wenn man Zitiert, nicht verfaelschen, dass ist Deiner nicht wuerdig.

    Habt ihr Beiden ein gemeinsames Kind ?

    Er hat halt von Geburt an deutsch gelernt, wie soll es hier auch anders sein
    und wenn meine Frau sich mal mit einer Thailaenderin unterhalten hat fand er die Sprache, wie Kinder halt sagen, doof
    ich kann das voll verstehen, war bei uns genauso, obwohl ich zu der Zeit voll Thailandfan war, wir zuhause viel thailändischen Besuch haben und Thai essen, die Kinder wollen was anderes.

  8. #357
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.515
    Häufig ist die Ablehnung auch nur Kindertrotz oder gehört später zur Pubertät.
    Im jungen Erwachsenenalter kommen Familientraditionen dann wie von selbst wieder auf den Tisch.
    Ich finde es absolut sinnvoll den Kindern beide Sprachen zu vermitteln.
    Dass das ihr Vorteil ist merken sie erst viel später.

  9. #358
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.348
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Häufig ist die Ablehnung auch nur Kindertrotz oder gehört später zur Pubertät.
    Im jungen Erwachsenenalter kommen Familientraditionen dann wie von selbst wieder auf den Tisch.
    Ich finde es absolut sinnvoll den Kindern beide Sprachen zu vermitteln.
    Dass das ihr Vorteil ist merken sie erst viel später.
    finde ich ja auch, jedoch grau ist alle Theorie

  10. #359
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.515
    Da ich ja immer gern Scheidungsopfer mit vorhandenem Nachwuchs kennenlerne,
    habe ich auch praktischen Einblick ohne Erzeuger zu sein

  11. #360
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.348
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Da ich ja immer gern Scheidungsopfer mit vorhandenem Nachwuchs kennenlerne,
    habe ich auch praktischen Einblick ohne Erzeuger zu sein
    ja, davon wimmelts hier nur so, diese Mädels sind auf der Suche nach dem ersatzpapa, willst Du da ran mach die Kleinen zu Deinen Komplizen

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  2. ...da ich den ersten Ken Bigley-Ast hier gestartet habe: ...
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:20
  3. Zu den schönen Tauchplätzen habe ich etwas übersetzt
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:32
  4. gestohlener Geldtransporter und ab in den Isaan...
    Von Stefan im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 04:46
  5. Wie kann ich den Zähler anhalten ?
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 08:28