Seite 33 von 109 ErsteErste ... 2331323334354383 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 1085

So wie ich den Isaan erlebt habe

Erstellt von Franky53, 31.03.2014, 22:33 Uhr · 1.084 Antworten · 60.892 Aufrufe

  1. #321
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Das erlernen der Sprache seines Gastlandes ist dagegen banal und unwichtig.
    als Urlauber finde ich ist es nicht notwendig fließend Thai zu sprechen, ganz besonders dann nicht wenn man nicht in die Pampa will. ich fahre seit 1987 regelmäßig dort hin und ........... was soll ich sagen, bis jetzt bin ich gut klargekommen, war auch schon in Europa, kann aber weder italienisch, griechisch, portugisisch, ich würd mich sogar nach China oder Vietnam trauen.

  2.  
    Anzeige
  3. #322
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    Naja Rolf eine Stadt im Isaan oder anderswo nicht gesehen zu haben, reist auch niemanden vom Hocker.
    also verpasst hast du nichts.

  4. #323
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    da kannst Du Recht haben, dafür kenne ich diese Städte zu wenig, wie gesagt ich betrachte das ganze als Urlauber, da wüsste ich nicht warum ich nach Udon, Korat oder KK fahren sollte, Korat und Surin kenne ich, haut mich jetzt nicht um.
    Nur mal so ein paar Highlight, fehlen noch einige z.B. das Dino-Museum in Kalasin, Phu Rua, die Naturparks in Udon und Mukdahan, etc etc.

    Große Isaan Rundreise - Urlaub in Thailand

    Wer den Isaan nicht kennt kennt nicht Thailand.

    Man muß ihn ja nicht mögen!!

  5. #324
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.856
    naja, dass Rolf2 und bennie zur Samui Front zählen, ist inzwischen klar,
    bennis Bilder im Samui Thread sind durchaus abwechslungsreif,
    aber aus der Tatsache, dass viele Thai-Deutsche Paare ihre Urlaube immer seltender auf Samui verbringen,
    und in den Restaurants gemischte Pärchen immer seltender werden,

    daraus nun zu schliessen, das dies normal sei,
    und der freundliche Umgang zwischen Isaanerinnen und Ausländern nicht normal sei,
    und man ev. die Mentalität der Thais nicht verstehe,
    ist schon besondere Kost.

    Auch wenn ich mir manche warmen Brüder auf Samui ansehe, stehe ich immer noch auf dem Standpunkt,
    leben und leben lassen.

    Desto unverständlicher halt die Kritik an denjenigen, die den Isaan als Hort für gemischte Partnerschaften kritisieren.
    Die sehen in einem Restaurant am Tisch neben sich einen älteren Deutschen und eine junge Thai sitzen,
    und denken, das geht gar nicht.

    Gäbe es keinen Rassenunterschied, wäre die Reaktion bei einem Deutsch-Deutschen Pärchen mit grossem Altersunterschied wesentlich moderater - tja, wo die Liebe halt hin fällt.
    Dieser Rassismus ist nervig.

  6. #325
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt sogar Leute die können auf den Händen schneller laufen, als manch einer auf seinen Beinen.

    Es gibt schon viele außergewöhliche Menschen, mit außergewöhlichen Fähigkeiten - vor allem in Thailandforen.

    Das erlernen der Sprache seines Gastlandes ist dagegen banal und unwichtig.
    Die Sprache eines Landes zu beherrschen, und die Mentalität und Kultur, und all die anderen Umstände/Gegebenheiten zu verstehen, oder, zumindest, zur Kenntnis zu nehmen, wäre optimal, falls man sich mit dem Land intensiv beschäftigt.

    Allerdings alleine die Sprache zu beherrschen und von all dem Rest nichts zu wissen, spricht eigentlich gegen Denjenigen, da hierbei logischerweise die Frage auftauchen könnte, warum man im Zusammenhang Allens überhaupt einzig die Sprache beherrschen möchte.

  7. #326
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.356
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    naja, dass Rolf2 und bennie zur Samui Front zählen, ist inzwischen klar,
    ich darf Dich mal korrigieren, ich war seit dem Jahreswechesel auf 2000 nicht mehr dort, hab dort angefangen Thailand zu lieben und dann die für mich äußerste negative Entwicklung dieser Insel über mehrere Jahre miterlebt, bis dann erstmal Schluss war mit lustig auf Samui für mich.

  8. #327
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.856
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    bis dann erstmal Schluss war mit lustig auf Samui für mich.
    ... bis,
    bis sich das auch wieder legte.

    Die Tatsache, dass nur dieser Punkt in meinem vorherigen Beitrag der Klarstellung bedurfte,

    zeigt also,

    dass ich mit meiner Einschätzung nicht falsch lag.

  9. #328
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Nach meiner Erfahrung geht das eine ohne das andere nicht.
    eben, vollkommen falsche Betrachtungsweise der Dinge. Das Eine kann das Andere fördern, muß es aber nicht bedingen. Während Anderes (hierbei Mentatlitäts-Verständnis) es bedingt.

    Noch einmal ganz einfach ausgedrückt: Das Beherrschen der Sprache ist zum Verständnis der Leute überaus vorteilhaft, aber nicht das essentielle Grundelement. Denn dieses ist unvoreingenommene Bereitschaft, Akzeptanz und Neugier an den Verhältnissen.

  10. #329
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    das gewisse Feeling. Jemand, der sich 'bloss' mit Händen und Füssen verständigen kann, kann durchaus einen überaus bessern Zugang zu den Leuten haben, als einer, der zwar die Sprache beherrscht, aber von der Mentalität dieser Leute Null Ahnung hat.
    Also da muss ich ehrlich gesagt zustimmen.
    Allerdings werte ich das eher auch als Entschuldigung von @Benni, die Thai-Schrift nicht gelernt zu haben.

  11. #330
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Die Sprache eines Landes zu beherrschen, und die Mentalität und Kultur, und all die anderen Umstände/Gegebenheiten zu verstehen, oder, zumindest, zur Kenntnis zu nehmen, wäre optimal, falls man sich mit dem Land intensiv beschäftigt.

    Allerdings alleine die Sprache zu beherrschen und von all dem Rest nichts zu wissen, spricht eigentlich gegen Denjenigen, da hierbei logischerweise die Frage auftauchen könnte, warum man im Zusammenhang Allens überhaupt einzig die Sprache beherrschen möchte.

    Hm, also...da hat er sicher einen Punkt.

    Ich erinner mich noch an die erste Zeit mit meiner jetzigen Frau, als ich manchmal nachts aufwachte und sofortigst "Koi Yoo Sai" ບ່ອນໃດທີ່ຂ້າພະເຈົ້າ (Wo bin ich) fragte...sie war dann immer angefressen, weil Norder keine Laoten mögen...

    Sie hat mich als erstes bei ihren Eltern vorgestellt: "Also, mein Freund ist Laote - Farang- Laote"

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  2. ...da ich den ersten Ken Bigley-Ast hier gestartet habe: ...
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:20
  3. Zu den schönen Tauchplätzen habe ich etwas übersetzt
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:32
  4. gestohlener Geldtransporter und ab in den Isaan...
    Von Stefan im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 04:46
  5. Wie kann ich den Zähler anhalten ?
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 08:28