Seite 22 von 109 ErsteErste ... 1220212223243272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 1085

So wie ich den Isaan erlebt habe

Erstellt von Franky53, 31.03.2014, 22:33 Uhr · 1.084 Antworten · 60.880 Aufrufe

  1. #211
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    nein Lucky ich glaub dir, du wirst nicht erschossen.
    es gibt überall solche und solche Familien.
    ich kann dir nur sagen ,die Familien die ich Thailand kenne sind alle durchwegs kinderlieb ,ich habe sogar gestaunt ,wie teilweise die jungen Väter mit anpacken.
    Und natürlich wachsen die Kinder oft bei den Großeltern auf ,wenn die Eltern in die Stadt zum arbeiten gehen. Gibt halt keine Tageskinderstätten und jedes Wochenende 300-500 km nach Hause fahren bei nur einem freien Tag pro Woche und den Kosten ist einfach nicht drin.
    So kenne ich das auch. Die Ratzen werden nach Strich und Faden verzogen; bekommen alles was sie wollen.

    Wobei das natürlich auch auf das eigene Umfeld drauf ankommt!

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von Allgeier Beitrag anzeigen
    Ich bin eine Weile des oefteren geradelt. Da sieht man die Dinge immer mit anderen Augen. Man nimmt die Umgebung viel genauer wahr als wenn man mit dem Moped oder Auto nur vorbei faehrt.
    In Thailand ist es wegen der hohen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit zu bestimmten Zeiten nicht immer ratsam große Strecken mit dem Fahrrad zurück zu legen. Ich hatte es trotzdem gemacht und war innerhalb von neun Tagen mit dem Fahrrad den Mekong entlang gefahren (Gesamtstrecke genau 760 km) :
    von Chiangkhan (nördlich von Loei) über Pakchom, Nong Khai, Pak Kad, Nakhon Phanom, Mukdahan bis
    Khong Chiam. (vgl. angehängte Straßenkarte von Nordost-Thailand - Balken unten nach rechts ziehen und Balken rechts nach unten ziehen, dann sieht man den gesamten Ausschnitt )

    North-East Thailand Isan Map - Issan Karte [Isaan-Map]

    Dabei wurde ich Dutzende Male von Hunderudeln angefallen, im Tagesdurchschnitt etwa viermal. (Vermutlich sind es die thailändischen Hunde nicht gewohnt, dass bei ihnen Radfahrer vorbeifahren, oder die Hunde haben einen Dachschaden bzw. einen sonstigen Defekt - möglicherweise auch einen Jagdtrieb, über den deutsche Hunde nicht mehr verfügen. Das habe ich noch nicht herausgefunden.)
    Ich hatte jedoch auf meiner Mekong-Tour eine Super-Wasserpistole dabei mit einem halben Liter Wasser und ein paar Spritzern Spülmittel gefüllt. Mit der konnte ich auf sechs Meter ganz genau auf die Augen zielen. Eine sehr preiswerte und sehr wirkungsvolle Abwehrwaffe gegen aggressive Hunde ! Wenn ich durch Zufall an der gleichen Stelle vorbei kam, an der mich zuvor Hunde anfallen wollten, zogen die winselnd den Schwanz ein und verkrochen sich.
    Meine Wasserpistole war erheblich wirkungsvoller als der extrem teure Pfefferspray mit kurzer Reichweite (bei Gegenwind auch nicht ratsam).
    Die thailändischen Hundehalter hatten auch allesamt gelächelt und durchweg positiv reagiert auf meine Wasserpistolen-Spritzer gegenüber den Hunden. Die Hundehalter waren offenbar froh und dankbar, dass ich mit der Wasserpistole ihre angriffslustigen Hunde vertrieben hatte. Das wäre denen mehr als peinlich gewesen, wenn die mich gebissen hätten. (Mein Kumpel, der auf dem Fahrrad Sandalen an hatte, war in meinem Beisein einmal von einem Hund gebissen worden, als ich keine Wasserpistole dabei hatte. Mein Freund hatte sich bereits vorher gegen Tollwut impfen lassen.)

  4. #213
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    nGibt halt keine Tageskinderstätten .......
    @franky53-ich wollte Dir gerade widersprechen-dann ist mir doch noch eingefallen, daß es in LOS keine Kindertagesstätten gibt,die nennen sich nämlich jenau wie in D Kindergarten . Ich hatte voriges Jahr das Vergnügen fast jeden Morgen das Enkelkind nebst Enkelkind des Schwagers dorthin zu fahren und die Plagen dann auch wieder relativ spät abholen zu dürfen. Das janze ist kostenpflichtig für die Familien und sicher notwendig,wenn die Eltern arbeiten.Aber ansonsten haste mit dem kinderlieb recht.da gibt es immer jemanden(männlich oder weiblich,alt oder jung) die sich mit den Quaden beschäftigen.

  5. #214
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich bin bei uns im Norden auch jeden Tag geradelt, aber nie von Hunden anfefallen worden.
    Generell glaube ich, dass Hunde den Charakter ihres Herrchens übernehmen. Wen der nun übel ist, dann ist der Hund halt besonders bissig.

    Bei den Nordern hatte ich öfter das Gefühl, das in den Kommunen der Gedanke der Liebe, Hilfsbereit und dem harmonischen Miteinander wirklich ins Blut übergegangen ist (gibt aber auch Ausnahmen). Manchmal tun sie einem schon leid, weil sie sich so leicht von gewieften Auswärtigen übers Ohr hauen lassen.

  6. #215
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    genau so ist es ,ich weiß nicht ob es bei uns in "Dach" soviel besser ist ,wo Kinder in Krippen und Tagesschulen aufwachsen ,und den Rest der Zeit mit Elektronenschrott ruhiggestellt werden
    Wo genau siehst du da den Unterschied zu Thailand?

  7. #216
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Vermutlich sind es die thailändischen Hunde nicht gewohnt, dass bei ihnen Radfahrer vorbeifahren, oder die Hunde haben einen Dachschaden bzw. einen sonstigen Defekt - möglicherweise auch einen Jagdtrieb, über den deutsche Hunde nicht mehr verfügen. Das habe ich noch nicht herausgefunden.
    Ich denke, das zu verstehen, ist nicht zu schwierig, besonders wenn es zum Haus gehörige Tiere sind um die sich ein "Besitzer" kümmert. Die Hunde verbellen jeden Fremden und jedes Fremde, den oder was sie nicht kennen. Unser Schwein ehund (weil Hühnerdieb) rast jedes Mal bellend an der Außenmauer (Innenseite) entlang, wenn ein Moped vorbeikommt, was er noch nicht gehört hat. Nach zwei- dreimal auf und ab (und keiner Reaktion von mir oder meiner Frau!), regt er sich nicht mehr und gibt auch keinen Laut mehr von sich. Das gleiche Spiel, wenn Fußgänger am Grundstück vorbei gehen oder vom gegenüber liegenden Acker kommen (besonders die Leute, die dort mit Stirnlampen nachts auf Froschsuche sind). Wenn sie näher kommen und ihn anrufen registriert er Leute die er kennt oder bellt weiter, bis wir uns regen (Licht an). Erst dann gibt er Ruhe. So soll es eigentlich sein!
    Die freilaufenden Tiere haben m. E. häufig einen Schaden (sonst hätte sich jemand ihrer angenommen). Aber hier gilt auch das Gleiche. Sie machen nur Leute oder Fahrzeuge an, die sie nicht kennen. Deinen Radweg bin ich vor Jahren mal mit dem Auto abgefahren und dabei hat so ein verrücktes Tier mir beim Fahren wohl in den Reifen beissen wollen. Der ist jetzt im Hundehimmel und meine Mia hat nur "bai leo leo" gerufen. Som nam na

  8. #217
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Mein Rotty hat immer den Postboten auf dem Moped gejagt.

  9. #218
    isanbear
    Avatar von isanbear
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wo genau siehst du da den Unterschied zu Thailand?
    nun da sehe ich ein pro und contra im Isan, pro die Kinder sind doch öfters draußen und beim spielen, solange Sie nicht mit der Flimmerkiste ruhig gestellt werden, und dies war dann das contra

  10. #219
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.499
    mal ein paar Songkran-Bilder der anderen Art..


    im Tempel werden 7 Chedis aus Sand gebaut und mit Blumen geschmückt





  11. #220
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Dat is aber scheen dort im Isaan,wat die Blagen dort alles koennen.

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  2. ...da ich den ersten Ken Bigley-Ast hier gestartet habe: ...
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:20
  3. Zu den schönen Tauchplätzen habe ich etwas übersetzt
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:32
  4. gestohlener Geldtransporter und ab in den Isaan...
    Von Stefan im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 04:46
  5. Wie kann ich den Zähler anhalten ?
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 08:28