Seite 17 von 109 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 1085

So wie ich den Isaan erlebt habe

Erstellt von Franky53, 31.03.2014, 22:33 Uhr · 1.084 Antworten · 60.617 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich hab im Isaan über die Jahre hinweg leider sehr viele Menschen getroffen, die ihre Kinder mit weniger Fürsorge behandelt haben, als ein DACHler seinen Hund.
    Ein Dach über dem Kopf geben, Essen hinstellen, Kleidung bereitstellen - mehr ist da sehr oft nicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Spricht das jetzt gegen den Isaan ,oder gegen deinen Umgang?

  4. #163
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich hab eh schon ein schlechtes Gewissen ,weil ich eure interessante Diskussion immer wieder mit meine belanglosen Bildern unterbreche.
    Da mach Dir mal keinen Kopf, @Franky53.
    Das geht @waanjai_2 sicher nicht viel anders, wenn er eure interessanten Diskussionen in seinem Thread mit seinen Berichten zu unterbrechen wagt.

  5. #164
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Wenn Du über die Jahre in mehreren Städten im Isaan wohnst und solche Sachen jeden Tag siehst und hörst (ohne direkt involviert zu sein), dann ist das nicht der Umgang, den Du Dir ausgesucht hast, sondern die Verhältnisse, die dort eben vorherrschen.

    Wie Du weißt, hatte ich mal einen Laden auf dem Markt, weswegen ich öfters nachts Vorbereitungen treffen musste.
    Wie oft ich in der angrenzenden Mietskaserne Streitereien und Handgreiflichkeiten beobachtet habe, kann ich nicht zählen.
    Immer dasselbe: Irgendwann zwischen 23:00 und 00:30 wird es laut, wildes Geschrei bricht los, eine Tür geht auf, eine Frau oder ein Mann stürzt heraus, Sachen fliegen hinterher.
    Dann kommt die zweite Person hinterher und es folgt ein wildes Treten, Beissen und Hauen auf dem Gang...

    Der Isaanie ist eingeklemmt in seiner Hierachie aus Ge- und Verboten, ist es gewohnt, den Eltern, dem Lehrer, dem Chef zu folgen.
    Wenn er oder sie aber irgendwann mal in die Freiheit entlassen wird, und sei es nur zum Studieren oder Arbeiten in bkk oder sonstwo, kommt er damit sehr oft nicht zurecht.

    Hast Du eine Ahnung, wieviele ausgesetzte und teilweise getötete Neugeborene jedes Jahr in Mahasarakham gefunden werden ? Die sind fast alle von Studentinnen, die sich beim Umgang mit dem männl. Geschlecht nichts gedacht (und nicht verhütet) haben, und sich so ihren entstandenen Problemen entledigen...

  6. #165
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    da ich weder vorhabe ,in mehreren Städten im Isaan zu wohnen ,noch Kinder zu bekommen ,ist das eher sekundär für mich.

    oder willst nur alles aufzählen was im Isaan sch.. ist ,so wie du es auch in deinen Jammerthreads über dein Leben in Deutschland machst?

  7. #166
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich hab eh schon ein schlechtes Gewissen ,weil ich eure interessante Diskussion immer wieder mit meine belanglosen Bildern unterbreche.
    Kannst ja sein lassen, der Fred läuft....... Und wie immer aus dem Ruder irgendwann, 555

  8. #167
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wenn Du über die Jahre in mehreren Städten im Isaan wohnst und solche Sachen jeden Tag siehst und hörst (ohne direkt involviert zu sein), dann ist das nicht der Umgang, den Du Dir ausgesucht hast, sondern die Verhältnisse, die dort eben vorherrschen.

    Wie Du weißt, hatte ich mal einen Laden auf dem Markt, weswegen ich öfters nachts Vorbereitungen treffen musste.
    Wie oft ich in der angrenzenden Mietskaserne Streitereien und Handgreiflichkeiten beobachtet habe, kann ich nicht zählen.
    Immer dasselbe: Irgendwann zwischen 23:00 und 00:30 wird es laut, wildes Geschrei bricht los, eine Tür geht auf, eine Frau oder ein Mann stürzt heraus, Sachen fliegen hinterher.
    Dann kommt die zweite Person hinterher und es folgt ein wildes Treten, Beissen und Hauen auf dem Gang...

    Der Isaanie ist eingeklemmt in seiner Hierachie aus Ge- und Verboten, ist es gewohnt, den Eltern, dem Lehrer, dem Chef zu folgen.
    Wenn er oder sie aber irgendwann mal in die Freiheit entlassen wird, und sei es nur zum Studieren oder Arbeiten in bkk oder sonstwo, kommt er damit sehr oft nicht zurecht.

    Hast Du eine Ahnung, wieviele ausgesetzte und teilweise getötete Neugeborene jedes Jahr in Mahasarakham gefunden werden ? Die sind fast alle von Studentinnen, die sich beim Umgang mit dem männl. Geschlecht nichts gedacht (und nicht verhütet) haben, und sich so ihren entstandenen Problemen entledigen...
    Da ist er wieder, der Säuglingsmord. Immer wenn man eine Gruppe, ein Volk, eine Nation so richtig diskreditieren möchte dann ist der unterstellte Säuglingsmord ein probates Mittel.
    Die fehlende Empathie gegenüber den eigenen Kindern ja sogar das geziehlte töten der Kinder wird sicher als eins der verabscheuungswürdigsten Verbrechen seit tausenden von Jahren (Mt.2) angesehen. Das macht man sich zu nutze....

    Säuglingsmorde sind heute nur noch in Indien weit verbreitet (Mitgift-Problematik)

  9. #168
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    bei einen Besuch in Korat hörten wir plötzlich laute Musik ,wir drehten uns um
    und sahen ein paar Pickups mit Musikern und jungen Novizen








  10. #169
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    ..die herkamen ,um ihrer "Stadtheilige" Yamo zu huldigen ,bevor sie in den Tempel einziehen.







    danke für die Aufmerksamkeit

  11. #170
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    In Thailand scheint der Buddhismus und all seine Regeln und Bräuche
    wirklich nicht in eine Form gepresst zu sein (analog den Musels und den
    Christen). Diese von Franky gezeigten Bilder bestätigen, dass diese
    Zeremonie in jeder Region anders abläuft. Vom ausgelassenen Dorffest
    (wie bei mir) über solche "Wertschätzungen" der Tradition bis zur profanen
    "Abgabe" des Eleven beim Wat (kürzlich in der Provinz Petchabhun erlebt).

Seite 17 von 109 ErsteErste ... 715161718192767 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau ist so wie ich ....
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.09.06, 01:39
  2. ...da ich den ersten Ken Bigley-Ast hier gestartet habe: ...
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.04, 21:20
  3. Zu den schönen Tauchplätzen habe ich etwas übersetzt
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:32
  4. gestohlener Geldtransporter und ab in den Isaan...
    Von Stefan im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.03, 04:46
  5. Wie kann ich den Zähler anhalten ?
    Von DisainaM im Forum Forum-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.09.02, 08:28