Seite 14 von 40 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 397

So ein Hundeleben

Erstellt von resci, 15.11.2011, 17:00 Uhr · 396 Antworten · 45.473 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960



    auf dem Weg in Richtung B.B., Schindluder wird halt ueberall mit allem getrieben


    naja, alter Hut der Big Budha


    weil er so schoen is


    hier sind anscheinend alle hungrig


    paar suendige .......s beim Beichten ihrer Suenden


    danach gings Richtung Lamai zum Viewpoint bevor ich wegen des schlechten Wetters mein Baan in Chaweng wieder vorzog






    und mir ein paar Glaeschen verduennten italienischen Roten goennte

    resci

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Ich habe noch nie auf Bildern gesehen,dass jemand so oft seine Fuesse include Trecking Sandalen zur Schau stellt wie in diesem Thread.

  4. #133
    Avatar von pradipat 60

    Registriert seit
    27.06.2010
    Beiträge
    173
    Mich stören die besagten Männerbeine nicht. Mir gefällt die Fotoreportage mit kurzen Komments. Also resci ich hoffe Du
    lieferst weiterhin so schöne Bilder.

  5. #134
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Ich habe noch nie auf Bildern gesehen,dass jemand so oft seine Fuesse include Trecking Sandalen zur Schau stellt wie in diesem Thread.
    gefaellt dir mein Huf etwa nicht?
    Und die Gummisandalen kosten mich immerhin 150 Baht, dafuer halten sie fast ein ganzes Jahr bis das Loch in der Sohle so richtig weh tut.

    resci

  6. #135
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960
    seit gestern wohne ich ich jetzt im neuen Verticolor Hotel, 100 m gegenueber dem Centara.
    Das Queen Boutique Guesthouse in der Soi Colibri in Chaweng hab ich verlassen, vielleicht aber haette ich doch noch bleiben sollen.
    War zwar ein kleiner fensterloser Raum, sauber und doch nett eingerichtet. Irgendwie hats mir doch schlussendlich gefallen, das Personal, bestehend aus 4 Personen war sehr freundlich und hilfsbereit, das Fruehstueck wird individuell zusammengeschnitzt aus Fruechten und dem Ueblichen. Schmeckt aber ganz gut. Das einzige was mich stoerte war das allmorgendliche Froschgequake und das Geschrei eines Vogels der sich hier irgendwo sesshaft gemacht hatte.

    Das Verticolor wurde gerade fertiggestellt. Man riecht und sieht es ueberall. Unangenehm. Wenn auch die Zimmer sehr schoen eingerichtet sind. Aber auf den zweiten Blick sieht man halt ueberall den Billigheimer, von den duennen Tueren mit einem cm Moskitoschlupf unten angefangen ueber die Fliessen und dem Fenster. Alles total schlampig und hastig verarbeitet.

    Geputzt wird nur jeden zweiten Tag. Und bei der Ankunft muss man seinen 25 kg Koffer in den 4. Stock selbst hochschleppen obwohl am Eingang genug Personal nutzlos rumsteht. Aufzug gibts nur im Hauptgebauede. Und nach dem Aufschliessen verliess die Dame ohne ein Wort ueber den Raum oder Sonstigem zu verlieren das Zimmer. Total unfreundlich. Der Fruehstuecksraum ist zwar schoen aber das Essen heute morgen, bestehend aus etwas trockenem Reis mit Gemuese, ueberhartem Speck und kalten, vorgebratenen Spiegeleiern war die reinste Zumutung. So auch die Meinung meines Nachbarehepaars. Denen hat eine Uebernachtung gereicht. Vom Farbgestank bis ueber den Laerm. Das uebelste aber war die Nacht, denn der Laden ist zur Zeit voll mit Touristen, vornehmlich jungen Aussi, Israelis, Franzosen, Deutsche, Italienern etc. Die ganze Nacht bis in den morgen hinein irgendwo Randale und Geschrei. Hier ist alles so duenn gebaut dass jeder den leisesten Pups von jedem in allen Stockwerken mitbekommt. Und aus der Thainachbarschaft, wo anscheinend ein paar Werkstaetten sind, hoert man den ganzen Tag Hammerklopfen und Bohrmaschinen rattern. Naja die paar Tage sitzt bzw. lieg ich aus. Bin eh den ganzen Tag und die halbe Nacht unterwegs und bin auch mittlerweile so relaxed, dass mir das alles eigentlich irgendwo vorbeigeht.

    resci

  7. #136
    Thaigirl
    Avatar von Thaigirl
    Vielen Dank für die Fütterung der Statue im Meer.

  8. #137
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960
    so, zum Abschluss noch ein paar (der ueblichen) Fotos von Bangkok vor drei Wochen, hab meinen SD-chip naemlich wiedergefunden.
    Damit wirds auch genug sein fuer diesen Fredd. Naechste Woche sind zwei Monate Urlaub in Bangkok, Singapur und Koh Samui vorbei und mich werden neue Herausforderungen das ganze naechste Jahr ueber erwarten.
    Meine Forenaktivitaet werde ich deshalb herunterfahren. Erst Ende naechsten Jahres wenn es wieder auf Reisen geht, vermutlich wieder mal auf die Philippinen, mach ich mit Reiseberichten wieder weiter.




    ein paar Pics vom "The Dream", Sukh-Soi15. Eines meiner vervorzugten Hotels hier.
    Ruhig, komfortabel und gut gelegen. Hier fuehl ich mich richtig wohl bei ziemlichen "normalen" Preisen.






    mit Blaulicht


    der Flur


    nochmals am Erawan Schrein vorbei, kennt ja eh fast jeder.


    rein in meinen Saftladen im CW einen Bikini trinken


    mein Bikini, den trink ich immer hier.




    hier wird immer noch fest gebaut nach dem Brand vor zwei jahren.




    im Landmark noch die "Aussicht" genossen und was gefuttert











    Finito

    resci

  9. #138
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.849
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    Meine Forenaktivitaet werde ich deshalb herunterfahren. Erst Ende naechsten Jahres wenn es wieder auf Reisen geht, vermutlich wieder mal auf die Philippinen,
    hört man da eine Thailand-übersättigung heraus ?

    Ist Deiner Meinung nach der Zeitpunkt, wo Thailand etwas zerrissen ist, und durch Flut, Innenpolitisches Chaos, Angst um einen Wechsel im Königshaus, aufkeimender Nationalismus, usw.,
    ungünstig, als Tourist, Thailand zu bereisen, da die Thaiseele etwas überfordert ist,
    dem Touristen seine gewohnte Freundlichkeit entgegen zu bringen ?

    Trotz permanent schlechtem Service und schlechtem Essen, bieten die Phillipienen trotz überteuerten Hotelpreisen jedoch dem Touristen, dank einer latenten Volksarmut und mangelndem Abgrenzungs-Nationalismus, weiterhin neben einer atemberaubenden Natur, eine ausländerfreundliche weibliche Jung-Bevölkerung,
    was dem männlichen Touristen die nötige Muttermilchwärme vermittelt ?

    Also eher geeignet, im Vergleich Koh Samui Betreuerin (ohne baldige Wiederholungsgefahr) versus Phillipiena ?

  10. #139
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    reaci, habe deine Berichte genossen.
    Hab aber dann doch ne persönliche Frage. Bist du ein kleiner Fuß..........?
    Komm gut rüber.

  11. #140
    antibes
    Avatar von antibes
    Resci,
    rutscht du schon?

    See you

Seite 14 von 40 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Hundeleben, das keines sein müsste…
    Von rinotammy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.10.09, 07:58
  2. Hundeleben Chiang Mai
    Von wmichi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.01.08, 19:06
  3. ...hundeleben...
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.04.02, 20:57