Seite 97 von 162 ErsteErste ... 47879596979899107147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 1613

Situation in Jomtien

Erstellt von fred2, 03.04.2007, 22:02 Uhr · 1.612 Antworten · 166.341 Aufrufe

  1. #961
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    @shingafreund, ich kann eher auf Steaks verzichten, dafür beiß ich den Ladies ins Hinterteil.

  2.  
    Anzeige
  3. #962
    Avatar von singhafreund

    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    137

    Re: Situation in Jomtien

    @fred Nun jeder muss nach seiner Fason glücklich werden.Bin jedenfalls gespannt was für Erfahrungen Du in Kambodscha machst.Lese jedenfalls in diversen Foren von Leuten welche nach Kambodscha gegangen sind.Der grosse Teil der Berichte ist durchaus positiv.Ganz speziel was den Papierkram betrifft scheint es unkomplizierter zu sein als in Thailand.

  4. #963
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="511177
    Mit so einer Wunde in die Tropen zu reisen ist schon Irrsinn.
    Och hier im Nittaya schreibt einer der hatte eine Wunde an einer ganz anderen (demütigenderen) Stelle und ist damit nach Thailand ausgewandert

    PengoX

  5. #964
    Avatar von japooh

    Registriert seit
    03.06.2006
    Beiträge
    80

    Re: Situation in Jomtien

    Mit einer ähnlichen Wunde bin ich mal aus Thailand nach Hause gekommen. War dann eine Woche im Krankenhaus, bis dort das passende Antibiotikum gefunden wurde. War meiner Meinung kein Skorpions daran beteiligt.
    Anfangs war es eine ganz kleine Wunde (vielleicht ein aufgekratzter Mückenstich). Durch irgendeine Infektion mit exotischen Erregern, gegen die ich noch keine Abwehrkräfte hatte, wurde die Wunde täglich größer.
    Mit dem richtigen Antibiotikum wurde es von eine Stunde auf die andere besser und die Wunde heilte in einer Woche völlig ab.
    Letztes Mal in Thailand schien ich mir wieder derartiges eingefangen zu haben. Aber Dank der Methode eines thailändischen Freundes (direkt das Pulver aus der Antibiotikakapsel auf die Wunde) heilte es schon im Anfangsstadium.
    Aber bei der Größe der Wunde von Freds Kumpel wird das wohl auch nicht sonderlich erfolgreich sein. Ein Arztbesuch ist bestimmt ratsam.
    Damals sah es bei mir genauso schlimm aus (hätte da auch ein Foto - brrrr) heilte dann ganz gut unter so einem Spezialpflaster "Cutinova Hydro".

    Dr. japooh

  6. #965
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Situation in Jomtien

    Hi Fred2,
    die Wunde von deinem Bekannten kommt mir bekannt vor.
    Ich goss mir mal beim Braten versehenlich heisses Fett auf die Füsse und hatte genauso ein Loch in meiner Haut.
    OK, bei mir war es nicht blau angelaufen.
    Jedenfalls haben sämtliche Salben versagt, die Wunde wuchs einfach nicht zu, nach ca. 4 Wochen griff ich dann auf Mutter Natur zurück.
    Ich schnitt das Blattgel einer Aloe Vera Pflanze aus,
    legte es auf die Wunde und setzte einen selbstgemachten Spezialpflasterverband drüber.
    Ob Du es glaubst oder nicht, das Loch war nach ca. 4 Tagen wieder geschlossen. Heute erinnert nur noch ein kleiner Schatten an die Wunde. Und die Heilung war praktisch kostenlos.

    Gruss Alex

  7. #966
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Hua Hin",p="511361
    Ich schnitt das Blattgel einer Aloe Vera Pflanze aus,
    legte es auf die Wunde und setzte einen selbstgemachten Spezialpflasterverband drüber.
    Ob Du es glaubst oder nicht, das Loch war nach ca. 4 Tagen wieder geschlossen.
    @Hua Hin,
    von Aloe Vera hört man ja die reinsten Wunderdinge.
    Wo gibts den die Pflanze zu kaufen in Deutschland bzw. in Thailand?
    Ich meine jetzte nicht irgendwelche Gels sondern die Pflanze selber.

    resci

  8. #967
    Avatar von Hua Hin

    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    356

    Re: Situation in Jomtien

    Hi Resci,

    also in Deutschland kannst Du sie eigentlich in jeden vernünftigen Blumenladen kaufen.
    Ich glaube sogar, auch bei Praktiker und Obi. ;-D
    ...und sie ist sogar sehr preiswert.
    Ach ja, ich kaufte sie damals bei NORMA, war so ne Sonderaktion.

    Gruss Alex

  9. #968
    Avatar von Piet

    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    20

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="511186
    Minimal-Einkommen.

    In einer deutschen Zeitung berichtete ein Deutscher, daß er nur € 200 von Hartz IV in Thailand erhält, mit diesem geringen Einkommen er sich keinen Visarun erlauben kann.
    Fred2

    Geht das überhaupt? Kann sich ein Langzeitarbeitsloser in Thailand auf die faule Haut legen und aus Deutschland das Arbeitslosengeld II schicken lassen?

    Ich habe gelesen, dass der Anspruch auf Arbeitslosengeld nur dann besteht, wenn er persönlich für die Agentur für Arbeit an jedem Werktag unter der von ihm benannten Adresse erreichbar ist und er die Agentur für Arbeit auch täglich aufsuchen kann.

    Also - ist wohl eher ´ne Zeitungsente. Sommerloch usw.

    Gruss
    Piet

  10. #969
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Piet",p="511410
    ...Geht das überhaupt? Kann sich ein Langzeitarbeitsloser in Thailand auf die faule Haut legen und aus Deutschland das Arbeitslosengeld II schicken lassen?...
    Natürlich nicht.
    Wird eben viel Unsinn geschrieben.

  11. #970
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Monta",p="511412
    Zitat Zitat von Piet",p="511410
    ...Geht das überhaupt? Kann sich ein Langzeitarbeitsloser in Thailand auf die faule Haut legen und aus Deutschland das Arbeitslosengeld II schicken lassen?...
    Natürlich nicht.
    Wird eben viel Unsinn geschrieben.

    Naja da wäre ich mir nicht so sicher ob es nicht doch geht also die richtigen langzeit arbeitslosen die schon ewig arbeitslos sind müssen sich ja nicht mehr dauernd melden ich glaube so alle 6 Monate bin mir da aber nicht sicher. Habe schon Steintischexperten in Patty erleben dürfen die damit angegeben haben das sie so "krass" sind und mal für nur einen Tag nach Deutschland geflogen sind quasi vom Flughafen zum Amt und wieder zurück zum Flughafen. Und ich gehe stark davon aus das sich der ein oder andere Expat in Patty aufhält der vom deutschen Staat gesponsert wird. Also ganz unmöglich scheint mir das nicht zu sein.

Ähnliche Themen

  1. Situation in Pattaya und Chiang Mai?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 12:47
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52