Seite 71 von 162 ErsteErste ... 2161697071727381121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1613

Situation in Jomtien

Erstellt von fred2, 03.04.2007, 22:02 Uhr · 1.612 Antworten · 166.571 Aufrufe

  1. #701
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Situation in Jomtien

    [mod:992797db7d="mrhuber"]@fred

    Verwarnung wegen Verlinkung zu einem "besonderen" Bericht. Du weißt ganz genau, dass dies hier nicht erwünscht ist.[/mod:992797db7d]

  2.  
    Anzeige
  3. #702
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Lamai",p="506911
    Was bist du denn für ne Giftnudel ?
    Chilischote, bitte! Soviel Zeit muss sein ;-D


    Noch so einen Beitrag (wie der gelöschte) und du hast ein paar Tage Pause.

  4. #703
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Situation in Jomtien

    Wie auch immer, niemand wird gezwungen, Dinge zu lesen, die einem nicht gefallen bzw. nicht interessieren.

    Fred spamt nicht störend durch anderer Leute Threads, ist nicht omnipräsent und überflutet nicht das Forum mit Kommentaren, die kaum jemand haben will.

    Man kann ihm in diesem großen Forum somit sehr leicht ausweichen, wenn man es denn will.

    Also kein Grund hier nachzutreten und herum zu pöbeln.

    Mir hat dieser Beitrag besonders gut gefallen.

  5. #704
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="506707
    Im nächsten Monat fing das Bein wieder zu Eitern an und ist bis jetzt nicht geheilt.
    Ein Freund von mir erzählt Geschichten von Mückenstichen die, nachdem wegen Jucken aufgekratzt, zur Brutstätte von Insekteneiern wurden, oder von Ameisen(bissen?) die bei ihm zu hohem Fieber geführt haben, oder dass Wunden nicht zuheilen wollen.

    Gleichzeitig kenne ich Fälle von Leuten um die 60 die Zusammenbrüche hatten und hohes, kurzzeitiges Fieber ungeklärter Herkunft.

    Wenn er das erzählt denke ich wird was dran sein, er ist ernst zu nehmen.

    Edit: ich wollte damit sagen, in der Gegend scheint es einige Infektionen u.ä. zu geben mit denen man vorsichtig sein muss. Ist vielleicht nicht schlecht auf jede Wunde oder Stich ein bisschen Desinfektionsmittel und Antibiotika-Salbe drauf zu tun.

  6. #705
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Situation in Jomtien

    Hallo fred2,
    mit Spannung hab ich die letzten Monate Deine Berichte mitgelesen und kann jetzt, dank Anmeldung hier im Forum, auch die von Dir eingestellten Bilder sehen.

    Ich finde das was Du machst sehr gut, Du polarisierst mit Deinen unverblümt und real geschriebenen Berichten die Leute wie kaum ein anderer.

    Ich hoffe von Dir noch sehr viele Berichte zu lesen :bravo:

    Auch Deine Erfahrungen mit den Bargirls find ich echt prima und interessant, widerspiegeln sie doch soviele, meistens nur leise ausgesprochene, Erfahrungen sehr vieler Pattaya-Urlauber.

    Find es echt toll, dass mal jemand ohne Selbstbeweihräucherung und selbst-heroischen Darstellungen mal ganz einfach unverblümt schreibt, was ihm so passiert ist.
    fred2, mach bitte weiter so!!!

  7. #706
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Situation in Jomtien

    Das Bild der Beinwunde zeigt m.E. ein sogenanntes "UlcusCrusis", das ist ein schwer heilendes Unterschenkelgeswchwür. (Im Volksmund auch gerne offenes Bein genannt)Auslöser kann eine kleine Verletzung sein, die dann nicht mehr abheilt und der Stich eines Skorpions kann vermutlich auch Ursache sein.

    Grund für die schlechte Heilung ist meistens ein Venenleiden, ausgelöst durch Diabetes Mellitus oder aber Uebergewicht, Rauchen, viel Alkohol. Das Venenleiden bringt es mit sich, dass das Gewebe nicht mehr mit ausreichend Blut versorgt wird. Wunden heilen dann fast gar nicht mehr und werden chronisch. THerapeutisch helfen Stützstrümpfe um die Kompression zu verbessern, aber auch durchblutungsfördernde Medikamente.

    Aber....am besten doch nochmals einen SPezialisten für Gefässerkrankungen aufsuchen.

  8. #707
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    @Thaibär

    Danke für Deinen Ratschlag, das ist echte Forumshilfe.
    Der Mann raucht viel, werde mit ihm reden.

    fred2

  9. #708
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Aussteiger.

    Daß man in TH mit € 500 gut leben kann (2 Bier tgl. aber ohne Ladies) habe ich vorgelebt. Aber wie geht das bei einem mtl. Budget von € 850 weltweite Reisen mit monatelangen Aufenthalte zu machen ?
    Nun will ich von Kollegen berichten, die mit 40 Jahren ausgestiegen sind und die ganze Welt bereisen.
    Sind diese reich ? Haben die geerbt ?

    Deren Geschichten sammle ich nun in meiner Auswanderer-Homepage (keine Werbung) ich selbst werde aus den Erfahrungen dieser Kollegen lernen und mich ebenfalls auf Reisen begeben so lange die Beine tragen.
    Billige Hostels oder Privatunterkünfte in Hongkong (€ 21) oder Hawaii (€17,21), sowie ein Schlafsaal für € 6 sind möglich(Backpacker-Reisen).

    M:Von Alaska bis Feuerland, 103 Länder hat M bereist und hat meistens Monate im Lande verbracht. Ein reicher Pingel ?
    Mit 15 fing M im Bergbau an, arbeitete 9 Monate jeden Tag in der Hölle, um 3 Monate Zeit zu haben fürs Paradies. Mit 16 war er das erstemal in Pattaya, brauchte dazu die Genehmigung seiner Eltern. Hier sah er wie das Leben auch anders verläuft. Nach 25 Jahren, mit 40 hörte er auf zu arbeiten und bekommt nun aus seiner privaten RV monatlich € 850. Unterwegs sucht er private Zimmer, ißt einheimisch. Er wohnt 6 Monate in Rio, dann kommt er für 2 Monate nach TH dann geht’s weiter, diesmal will er nach Südafrika. Da M ein Computermuffel ist helfe ich ihn billige Unterkünfte in Kapstadt und Durben im Internet zu finden.

    P1.
    Mit 22 Jahren Kenia besucht. Danach TH öfters bereist, lebt seit 6 Jahren mit mia in Jomtien. 1981 erste mal auf Philippinen. 1982 auf Weltreise, Thailand, Philippinen, Indonesien, Singapur, Neu Kaledonien, Neu Zeeland, Tahiti, Los Angeles.
    1986 bis 90 öfters im Winter über in Brasilien, dazwischen wieder Thailand. 1997 bis 2000 im Winter in der Dom Rep. 2001 mit 47 aus der Schweiz ausgewandert.
    Wenn nun wer glaubt P1 hatte viel Geld irrt er sich. Denn er hat im Sommer in einem Parkhaus gearbeitet, später bei der Post. Seine private Rentenversicherung bringt ihn € 860.

    P2.
    Mit 49 ausgewandert, sich von Haus und Familie verabschiedet. Ihm wurde das kleinbürgerliche Leben in der Schweiz zu eng. Verbrachte 7 Jahre in der Dom Rep. Dort wurde es für Ausländer immer schwieriger, krimineller. Seit 4 Jahren in TH, auch mal auf den Philippinen. Insgesamt 1 Jahr sich in Vietnam aufgehalten, dort lebt sein Bruder seit 8 Jahren. Ein Budget von € 1200 reicht für ein sorgenfreies Leben.
    Im Oktober geht es wieder nach Vietnam.

    L.
    L war von Beruf Masseur. Er ist Ungar, hat 6 Jahre in Österreich gearbeitet.
    Seit einigen Jahren hat er das Handtuch geschmissen und hält sich vorzugsweise in Thailand auf, demnächst reisen wir zusammen nach Vietnam.

    fred2

  10. #709
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Pattaya-Berichte.

    Dass das Leben in Pattaya nicht nach den Vorstellungen des Papstes abläuft dürfte klar sein.
    Auch gehören Intimberichte nicht in ein Familienforum, wo viele bekehrte Ex-Barladies mitlesen, das könnte ja unliebsame Erinnerungen wecken.
    Da ein Verweis auf externe Stories ebenso unerwünscht ist, gibt es eben keine süssen Berichte mehr, trotz 56.000 Aufrufe.

    fred2, der sich tapfer durch die Bamboo kämpft.

  11. #710
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="507278
    Da ein Verweis auf externe Stories ebenso unerwünscht ist, gibt es eben keine süssen Berichte mehr, trotz 56.000 Aufrufe.
    Das ist hoffentlich ein Versprechen!

    Ich habe ja nichts gegen "suesse Berichte", aber wenn sich ein Faltenopa mit 40 Jahre juengeren Barladies vergnuegt und sich dann als toller Hecht und Aufreisser fuehlt, finde ich dies einfach nur laecherlich

    Schreib doch mal ne Story, wie du eine nette Frau, passend zu deinem Alter, kennenlernst und mit ihr gluecklich und zufrieden bist. Wuerde bestimmt manchen Leser hier freuen. Leider bewegst du dich dazu in einem falschen Umfeld und scheinst es einfach nicht schnallen zu wollen.

    Viele Member hier moegen dich beneiden ... ich kann dich leider nur bedauern, dort in deinem "Seniorenparadies".

Ähnliche Themen

  1. Situation in Pattaya und Chiang Mai?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 12:47
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52