Seite 69 von 162 ErsteErste ... 1959676869707179119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 1613

Situation in Jomtien

Erstellt von fred2, 03.04.2007, 22:02 Uhr · 1.612 Antworten · 166.365 Aufrufe

  1. #681
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Situation in Jomtien

    tja Fred das wichtigste Lebenselixir gibt es nicht zu jederzeit :???:
    Das ist natürlich tragisch

  2.  
    Anzeige
  3. #682
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Situation in Jomtien

    @ Fred, hab Anfang 2007, mit meiner Familie, einen Bkannten
    besucht, der im Talay 1 wohnte, für ca. 4 -5 Monate.

    Ok..schöner grosser Swimmingpool, diverse Shops..

    versuche mich etwas in deine Lage zu versetzen..
    ( die Stimme aus D- land )..

    An 1 ster Stelle wäre für mich, die Unterkunftskosten zu senken, da es bei dir ja was längerfristiges sein soll, in SOA, wenn du weiter in Th. bleiben möchtest.

    Willt du evtl. in ein anderes Land,z.B.Vietnam,Cambodia, macht das natürlich keinen Sinn, nun atok umzuziehen.

    Also hole dir Rat ein, schau dich woanders um, entscheide dich.

  4. #683
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="503873
    Habe heute wieder eine nette junge Frau kennen gelernt, habe ihr gesagt ich suche eine Frau für longstay nicht für eine Nacht und treffe sie morgen wieder,...
    Sehr gut Fred, bei longstay kannst du den Tagespreis ja schoen runterhandeln. Genau was du fuer dein schmales Budget brauchst. Wie jung ist sie denn diesmal? 21?

  5. #684
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Um 10 Uhr erwartet ich An, die junge Frau, die ich gestern Im Bamboo kennen gelernt hatte. Sie aber nicht gleich mitnahm, sonder ihr erklärte, ich will keinen one nigth stand, sondern suche ein Mädchen für longstay. An arbeitet als Masseuse von 10 bis 22 Uhr. Auf meine Frage, wann sie Zeit für mich hätte, hatte sie geantwortet, sie könne sich frei machen. Sie wollte heute Vormittag zu mir an den Pool kommen. 10 Uhr war vorbei, verflixt hatte sie vielleicht 10 Uhr abends gemeint.
    Ich rief sie an, sie müsse noch in den Massageshop, käme aber in einer Stunde.
    An hatte einen Einteiler dabei, der ihre Narbe vom Kaiserschnitt verdeckte. Sie ist sehr lustig, aber überaus kitzlig, so balgten wir im Wasser rum wo ich versuchte ihre Füße zu fassen. Sie war schokoladenbraun, hatte schöne Haare und kleine Schlitzaugen. Sie war einen Kopf kleiner als ich und hatte auch für Thais winzige Hände.
    Nach dem Pool duschten wir gemeinsam, anschließend massierte sie mich, dann kamen wir uns nahe. Danach meinte sie, gestern hätte ich eine Lady mitgenommen, was aber nicht stimmte. Sie hatte im Bad 2 Präser im Paperkorb entdeckt, dumm gelaufen. Aber die sind schon ein paar Tage vorher dort gelandet.
    Nach etwas Ruhen fuhren wir an den Strand, wo ich meine Superhängematte an meinen Stammbäumen anbrachte. Zu zweit darin liegend, mit Kopfhörern und Musik versehen, kommt echtes Urlaubs-feeling auf. Der sanftre Wind unter den schattigen Bäumen, das Rauschen der Brandung läßt keine Wünsche offen. Außer, daß man in dieser Brühe nicht Baden konnte. Getränke und Essen konnte man hier auch gereicht bekommen. Plötzlich wehte ein scharfer Wind durch die Sonnenschirme, draußen am Meer waren dunkle Wolken zu sehen. In 5 Minuten würde es hier stürmen, also schnell zusammengepackt und abmarschiert. Unterwegs hat uns der stürmische Regen doch eingeholt und wir mußten wo unterstehen. Da kaufte ich ein halbes Grillhuhn, gekochten Reis und Getränke.
    Im Zimmer wurde wieder gemeinsam geduscht, nun war ich mit massieren dran. Sie genoß meine zärtliche Ölmassage von Kopf bis Zeh, besonders in der Mitte wurde sie glücklich. Das kam anschließend wieder mir zu Gute. Danach bereitete ich am Balkon das Abendessen auf, das wir in Ruhe genossen.
    Wie sich inzwischen rausgestellt hatte war An und ihre Freundin die Betreiberinnen des Massageshops. Nachdem sie mit ihrer Freundin telefoniert hatte, teilte sie mir mit, daß heute noch kein Kunde dort war. Es war jetzt 19 Uhr und An wollte noch im Geschäft vorbei schauen und um 22 Uhr wieder kommen. Ok, ich wollte inzwischen sowieso ins Internet. Ich war nicht erstaunt, als mich An fragte, was ich so für ein Mädchen bezahle und wieviel ich ihr gäbe. B 1000 war meine Antwort. In Patty weiß bestimmt jedes Mädchen ab 18, was ihre Sparbüchse Wert ist, vielleicht hoffen manche, daß der doofe Farang über Tarif bietet. An bekam öfters Anrufe auf ihrem Handy und verdrückte sich dann einige Zeit. Daß ich nicht ihr erster Farang bin, war mir klar. Schließlich gab sie an 29 zu sein, laut ID-card war sie 31. In ihrer Handtasche bemerkte ich ein Buch und zog es interessiert raus. „Love Messages“ war der Titel und enthielt Liebesschwüre in Thai und Englisch. Da konnte ich mir meinen Teil denken. Auch, daß sie eine Zahnbürste in ihrer Tasche mit hatte sprach für ihre Professionalität.
    Um 22 Uhr erschien An nicht. Die wird wohl eine neue Kalkulation aufgemacht haben : Ein Farang bringt pro Tag B 1000 netto, steuerfrei plus Mittag- Abendessen außerdem einem Frühstück. Zwischen Pool und Strand-Rumhängen gibt es Getränke und etliches Vergnügen. Nun war sie aber noch nicht zur Kasse erschienen, also wird es doch ein Treffen geben. Um diese Ungewißheit zu klären rufe ich sie um 22:30 an. Sie käme gleich, den sie hatten 2 Kunden zu betreuen. „Sie braucht nicht mehr zu mir kommen“ entgegnete ich, (das hat gesessen), wieso, fragt sie. Es sei zu spät, ich komme zu ihr, erwiderte ich. Die Elvis-show beginnt nämlich um 23:15. Als ich bei ihrem Massageshop ankam, zeigte sie mir den Laden. Der war keine 3m breit und ca 7m lang. Durch einen Vorhang abgetrennt befanden sich dahinter 2 Massageliegen. Für den winzigen Laden waren monatlich B 18.000 und 2000 für den Strom abzudrücken. Er lag zwar an der 2.Rd, aber in der lowseason wird es schwierig sein Gewinne zu machen. Als zweites Standbein, wie bei vielen anderen Geschäftsfrauen, muß da wohl die Bamboo-Börse dienen. Im Massagegeschäft bieten sich ohnehin Zusatzleistungen an.

    In der Elvis-Show, die zwar halbleer war, kam wie immer gute Stimmung auf. Besonders wenn ein Farangpaar einen flotten Rocken Roll hinlegt. Als 5 Thaiburschen in weißen T-shorts rein kamen, ging ein Raunen durch die Gäste, auch An wollte mir etwas erklären, was aber in der Musik unterging. Erst hinterher erklärte sie mir, daß die Jungs von der TV-Show „Superstar“ waren. Nach diesem schönen Abend fuhren wir ins Hotel zurück und schliefen müde ein.
    Am nächsten Morgen gabs noch ne Abschiedsrunde, danach Frühstück auf dem Balkon. Nachdem ich sie honoriert hatte verabschiedeten wir uns und wollten telefonisch in Kontakt bleiben. Die Möglichkeit sie jeden Samstag einzuladen erwähnte ich nicht.
    Es war ein wunderschöner Tag mit ihr, was noch weiter daraus wird ist offen und wir werden sehen..
    Heute Abend ist wieder Bamboo angesagt, aber nur tanzen und kontaktieren.

    fred2


  6. #685
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="504417
    Die Möglichkeit sie jeden Samstag einzuladen erwähnte ich nicht.
    Ja Samstag war schon immer Badetag.

  7. #686
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="504417
    Sie hatte im Bad...
    Sie ist clever

    Tip: Wenn Besuch kommt, dann auch auf Haare in Abfluß der Dusche achten und b.B. entfernen

  8. #687
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von phimax",p="504509
    Zitat Zitat von fred2",p="504417
    Sie hatte im Bad...
    Sie ist clever

    Tip: Wenn Besuch kommt, dann auch auf Haare in Abfluß der Dusche achten und b.B. entfernen
    endlich mal brauchbare Tips hier im Forum ,

    mal schaun wie lange es noch dauert bis Fred alle Fettnapfen durchgestapft hat.

    resci

  9. #688
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Situation in Jomtien

    ich lach mich krank, das ist doch Realsartire live....
    Danke fred2 für Deinen Thread, ich freu mich jeden Tag von Neuem darauf, mehr von Deinen Abenteuern als gestandener Rentner zu lesen.

    Und....ich denke bis die Fettnäpfchen alle besucht wurden, werden so Buddha will noch viele schöne Jahre an uns vorüberziehen....

  10. #689
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Situation in Jomtien

    Also ich werd langsam neidisch auf Fred2. Bin ich hier auch garantiert nicht der Einzige.

    Gerd

  11. #690
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="504417
    [...] Auch, daß sie eine Zahnbürste in ihrer Tasche mit hatte sprach für ihre Professionalität.
    Kratzt das nicht, wenn das Massageöl damit aufgetragen wird

    Du erlebst aber auch Sachen, Fred

Ähnliche Themen

  1. Situation in Pattaya und Chiang Mai?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 12:47
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52