Seite 68 von 162 ErsteErste ... 1858666768697078118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 671 bis 680 von 1613

Situation in Jomtien

Erstellt von fred2, 03.04.2007, 22:02 Uhr · 1.612 Antworten · 166.610 Aufrufe

  1. #671
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.866

    Re: Situation in Jomtien

    das wird wohl das häufigste Problem von xpats mit dünnem Polster sein;

    4000 Euro Mietkosten pro Jahr, nach 5 Jahren haben sie 20.000 Euro bezahlt, also 40.000 DM, und erleben, wie alles teurer wird, einschließlich dem Hotel.

    Cleverer wäre da eine 30 Jahre Leasing Lösung auf alle Fälle gewesen, ein 7.000 Euro Haus auf einem 7.000 Euro Land, und weil man ein paar Kilometer vom Zentrum entfernt ist, wäre noch Geld für ein Fortbewegungsmittel vorhanden.

    Weiter hätte man sich ach einen Mieter suchen können, doch die Option ist spätestens dann obsolet, wenn der Kapitalnachweis fürs Retierement-Visum bereits aufgebraucht ist, und man zum Visarunner geworden ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #672
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Condo für B 10.000, ich weiß, aber was ist das für ein Leben, als einsamer Mann.
    Im Hotel für Langzeittouristen oder Aussteiger sind wir eine immer wieder wechselnde Gemeinschaft. Viele kommen jährlich für 3-6 Monate. Der große Pool ist das Zentrum der Kommunikation. Dadurch unterscheidet sich Jomtien wesentlich von Pattaya. Hier kommt nicht der Eindruck eines Flüchtlingslagers auf, sondern ist eher als Senioren-Residenz zu sehen.
    Heute Morgen hat mich ein griechischer Nachbar zum Frühstück eingeladen. Wir unterhalten uns in französisch, da er in Belgien gearbeitet hat. Kommt seit 17 Jahren den Sommer über ins Hotel. Die Wintermonate verbringt er in Griechenland bei seiner Großfamilie. Er ist mit seinen 77 Jahren noch immer ein Casanova, schleppt täglich Mädels an.
    Heute ist wieder Martin am Pool, ein Frührentner, kam aus Brasilien, wo er immer 6 Monate verbringt, Bleibt 3 Monate in TH und geht dann für 3 Monate nach Südafrika.
    Er kann uns viel von verschiedenen Ländern und schönen Stränden berichten.
    Das hat mich zum Nachdenken gebracht, nämlich mit Billigairlines und der Bahn zu reisen. Die Kohle werde ich jetzt bei den Mädels einsparen, Ladydrinks und Barfine gibt es seit einiger Zeit nicht mehr und Farang-Restaurants sind auch gestrichen. Heute gibt es eine Frikadelle vom Otto(bekannter Metzger) mit Spagethie und ein Glas Bier, Pasta. Gestern Schinkennudeln, meine Küche schmeckt mir und den Mädels, bloß Frikadelle oder Gulasch meiden sie.

    Fred2

  4. #673
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Einem Rentner vorzurechnen was in 25 Jahren sein wird, das Absurdeste was ich je hier gelesen habe.
    Natürlich steigen im Urlaubsland TH die Preise, deshalb sehe ich mich ja in Cambodia und Vietnam um. Was für zukünftige Rentner von Interesse sein kann.
    Wie steigen denn die Preise in A, CH und D ?
    Auf jeden Fall kann ich mit meiner Durchschnittsrente hier gut und gesund leben.
    In D könnte ich nur dahinvegetieren und außer Fernsehen nicht mehr am aktiven Leben teilhaben. Außer Radfahren, Spazierengehen ist nichts drinn, kaum Bier noch weniger 5ex.
    Wäre ich in D geblieben würde ich bei meiner Frau in einem 2 Zimmer Appartement hausen, wo auch sonst? Dann hätte ich mir ständig ihr Gejammer vom enttäuschten Leben anzuhören, bis es mir gereicht hätte und zum Strick gegriffen hätte.
    Sprüche wie : Dein Leben ist gelaufen, was erwartest Du denn noch. Je früher du stirbst, um so besser für dich. Du wirst nie wieder ein junges Mädchen haben. Du hängst den ganzen Tag faul rum, ich muß arbeiten gehen.
    Hatte ich nicht 32 Jahre die Familie ernährt und den Söhnen das Studium ermöglicht ? Ich war heil froh die Rente erlebt zu haben, nun konnte ich mich befreien, ein eigenes bescheidenes Leben in einem preisgünstigen Land zu führen. Nun kann ich kritiklos meine Wege gehen, bin niemandem Rechenschaft schuldig (außer ein paar Nittayern) kann in Restaurants essen, mir jede Menge exotischer Früchte leisten und auch 2 Mädels sind wöchentlich drinn. Außer dem Visarun gibt es keine Termine. Man lebt und genießt die Zeit, den Lebensabend, die nächste Rente kommt bestimmt. Fast jeden Tage mehrmals am Pool baden (ganzjährig) oder beliebig oft in der Hängematte am Strand mit einem netten Mädel abhängen. Davon kann man in A, CH oder D nur träumen.
    Zur Krankenkasse, ich könnte es mir in D nicht leisten 14% der Rente oder mindestens € 127,40 meiner Rente zu bezahlen. In A sind es weniger als 5%, bei 14x Rente. Dazu kommt ja noch die Arzt-Eintrittsgebühr und die Zuzahlungen für Medikamente. Hier kaufe ich mir die Medikamente wesentlich günstiger.
    Wenn ich mal bei einem Herzinfarkt beim Lieben eines schönen Mädchens das Zeitliche segne, dann habe ich immerhin einen schönen Lebensabend hinter mir gebracht. –Ich habe gelebt-.

    Fred2

  5. #674
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Situation in Jomtien

    Fred,

    bleib ein Mensch und lass es Dir gutgehen

    Grüße
    Mandybär

  6. #675
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.866

    Re: Situation in Jomtien

    gerade die Expat Gemeinde in Kambodscha wird dann wohl eine erfrischende Abwechslung sein, auch wenn es da nicht immer sehr gesittet zu geht, und die Umgangsformen erheblich rauher sind.

  7. #676
    Avatar von chopcarabao

    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    158

    Re: Situation in Jomtien

    @ Fred2, Du gibst zu viel Geld für das Wohnen aus. Wenn Du wissen möchtest wo man für unter 4000 Bath im Monat ein Appartment bekommt ( Pool, Gemeinschaftsbereich, Kneipe mit Deutschem Wirt etc ) ,die Appartments sind unmöbliert, dann melde Dich per PN.
    Gruß

  8. #677
    Avatar von singhafreund

    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    137

    Re: Situation in Jomtien

    Hallo Fred
    Du schreibst das Du von Ladys nichts mehr wissen willst,keine Ladydrinks und keine Barfine mehr.Aber in Deinem nächsten Posting schreibst Du, dass pro Woche 2 Mädchen drin liegen.Ja was den jetzt? Da sehe ich nicht mehr durch.

  9. #678
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von singhafreund",p="503801
    ...keine Ladydrinks und keine Barfine mehr....pro Woche 2 Mädchen drin liegen....
    jo singhafreund,

    sind dann wohl freischaffende künstlerinnen, welche st bieten

    tach fred,

    deine umstellung vom touristen zum expat hat dich inzwischen einiges an knete
    gekostet und iss bei weitem noch net abgeschlossen. würde mich an deiner stelle, wie schon
    nach einer günstigeren bleibe umschauen. deine jetzigen mitbewohner haben einen
    anderen finanziellen hintergrund, macht dich ggf. auf dauer depressiv.

    gruss

  10. #679
    Avatar von Johannes73

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    31

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="503704
    Einem Rentner vorzurechnen was in 25 Jahren sein wird, das Absurdeste was ich je hier gelesen habe...
    Sorry Fred - ich wollte dich mit meiner "Vorrechnerei" nicht provozieren, sondern mir war wichtig darauf hinzuweisen, dass man alleine aufgrund der Inflation schon in 10-15 Jahren mit dem doppelten Finanzbedarf rechnen muss.
    Du selbst hast ja geschrieben, dass du nach einem günstigeren Land suchst, weil der Wechselkurs EUR/THB sich verschlechtert hat (und das schon nach "nur" einem Jahr).

    Du gibst dir auf deiner Website ja Mühe, die Lebenshaltungskosten in Thailand aufzuzeigen, dennoch ist das ganze für mich etwas nebulös - eine ordentliche Krankenversicherung sollte in jedem Fall zu einer seriösen Aufstellung gehören.
    Außerdem geht nicht hervor, wieviel Kohle du wirklich zum Leben im Monat brauchst - es würde mich freuen, wenn du uns dies mitteilen würdest.

    Mit dem besseren Leben in TH gegenüber D magst du schon Recht haben, aber wenn dir in TH das Geld ausgeht oder du ernsthaft krank wirst, schert sich dort keiner darum, während man dich in D ordentlich versorgt und dir ein menschenwürdiges Dasein ermöglicht.

    Erlaube mir bitte folgende Meinung (sei mir aber bitte nicht böse):

    Ich bin wie du aus der IT-Branche und wundere mich wirklich wie sich "einer von uns" scheinbar so planlos in ein solches Abenteuer stürzen kann.
    Informatikern sagt man zumindest nach, sie würden sehr gut planen und Risiken (und dazu gehören auf jeden Fall die Inflation bzw. Währungsschwankungen) angemessen mit berücksichtigen.
    Da dir ja mittlerweile nach nur einem Jahr die Kosten über den Kopf wachsen, muss man davon ausgehen, dass nicht allzu viel vorgeplant wurde.
    Du hast also nicht strukturiert programmiert sondern Spaghetticode fabriziert und versuchst nun, das ganze zu flicken. Wir beide wissen, dass sowas noch nie funktioniert hat.

    Deshalb mein Rat:
    Ich an deiner Stelle würde so schnell wie möglich wieder nach D oder AT zurückkehren.

  11. #680
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    @Johannes73,

    Planung und Realisierung laufen manchmal auseinander.
    Ich hatte nicht geplant,daß ich mit 60 plötzlich keine Aufträge mehr bekomme, daß diese in Billigländer abgewickelt wurden. Damit ist mir alles ersparte sowie die Lebensversicherung durch die Finger geronnen.
    Zurück in die EU ? Soll ich mich dort für eine warme Suppe bei der Heilsarmee anstellen und im Wald Holz sammeln, um im Winter nicht zu erfrieren, weil die Energiepreise ausgeufert sind.
    Ne hier wird nicht gefroren und eine heisse Nudelsuppe gibts an jeder Ecke für B 25. Mußte mich heute ärgern weil ich bei 7/11 um 16 Uhr kein Bier bekam, erst ab 17 Uhr hieß es, jetzt um 1 Uhr nachts bekam ich auch keins, jedoch im Familie Mart.
    @chopcarabao, vielen Dank für Deinen Tipp, aber Möbel besorge ich mir jetzt als single keine. Mache mir doch schon Sorgen mit meinem Kleinkram, wenn ich ausser Landes gehen sollte, die Flexibilität ist nicht mehr gegeben. Die jetzige Miete finde ich ok, da spar ich besser bei den Mädels.

    @Shingafreund, ja in der lowsaison kann der customer die Kosten niedriger halten oder die Mädels müssen aufs Reisfeld.

    Habe heute wieder eine nette junge Frau kennen gelernt, habe ihr gesagt ich suche eine Frau für longstay nicht für eine Nacht und treffe sie morgen wieder,
    Fortsetzung folgt

    fred2

Ähnliche Themen

  1. Situation in Pattaya und Chiang Mai?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 12:47
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52