Seite 55 von 162 ErsteErste ... 545535455565765105155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 1613

Situation in Jomtien

Erstellt von fred2, 03.04.2007, 22:02 Uhr · 1.612 Antworten · 166.452 Aufrufe

  1. #541
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="500173
    Nee, das reicht bei weitem nicht, manches muss man gesehen, gefühlt und gerochen haben..
    Antibiotika und Pestizide kannst Du doch wohl nicht meinen.
    Auf anderes hatte ich mich nicht bezogen.

  2.  
    Anzeige
  3. #542
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="500173
    keine Beschreibung kann das optische in 3D und das haptische rüberbringen...
    und wie waren die olifaktorischen Eindrücke? :???:

    woma

  4. #543
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Situation in Jomtien

    am Klong duerfte es ganz schoen gemueffelt haben

    der
    Lothar aus Lembeck

  5. #544
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Situation in Jomtien

    Von welchem Klong sprichst du? :???:

    Sioux

  6. #545
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Situation in Jomtien

    Ist doch immer wieder dasselbe. Männer die nur 5ex wollen,sind in Pattaya gut aufgehoben. Und die Thai- Maeels auch.

    Gerd

  7. #546
    Avatar von Stalker

    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    696

    Re: Situation in Jomtien

    @Tana

    Tja, jedenfalls glauben alle zu wissen was sie wollen, letzten Endes ist es aber eine Illusion.

    Stalker

  8. #547
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Sioux",p="500258
    Von welchem Klong sprichst du? :???:

    Sioux
    vom künstlichen an der Soi Khanoi :???:

  9. #548
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    ASIENKRISE 1997

    Vor genau 10 Jahren startete in Bangkok die Asienkrise, wo auch sonst.
    Auslöser waren die überzogenen Investitionen.
    Wann kommt die nächste, frage ich mich.
    Ich bin zwar nur ein einfacher Handelsfachwirt, aber ich kann rechnen.
    Wenn die Investitionen größer sind als die Gewinne, dumm gelaufen.

    Hier ein paar Beispiele :
    Ein Amerikaner richtet ein Internetcafe mit 15 Computern ein, alles vom Besten, mit Webcameras und Headphones. Statt einfache Computertische moderne aufwendige Gestelle. Die meisten Plätze werden durch Stellwände abgedeckt, somit können die Besucher ungestört arbeiten. Die Leitung übernimmt eine schöne Thai. Ihre Freundin wird zur eifrigsten Benutzerin und chatet jeden Tag im Ausland. Statt um 9 wird erst gegen 11 Uhr geöffnet, Der Overseacall funktioniert nicht. Ich verweise die Lady, daß der USB Anschluß nicht geht, ihr egal. Da ich früher die Berichte am iPod per Klapptastatur erfaßte und die Daten per Karte und Adapter auf den PC übertrug, mußte ich damit zur Konkurrenz gehen, ebenso mit dem Fotochip. Da 80% der Computer nicht benutzt wurden, wollte ich einen abkaufen, die arrogante Lady winkte ab. Irgendwann wurde sie ersetzt, aber der Laden war nicht mehr zu retten,. Ebenso 3 andere in der Nähe. Die denken immer es boomt ewig, haben noch nie was von Arbeitslosigkeit in Europa gehört, die durch die Globalisierung hervorgerufen wurde. Der Touristenstrom hat sich verändert, während der Europäische nachläßt, kommen vermehrt Russen Chinesen und Inder ins Land und die sieht man nicht im Internetcafe, wahrscheinlich surfen die im Hotel.
    Die Autos auch so ne Sache. Wenn ich die Neuwagen hier sehe, voll mit Zubehör, bedeutet das für mich, daß sie auf Kredit gekauft wurden. Nun werden laut Zeitungsbericht 42 der Kredite nicht zurückbezahlt. Und kein Mensch frägt nach dem Spritverbrauch, Hauptsache die Karre sieht imponierend aus. Ich fragte einen bekannten Taxifahrer was sein Pickup so braucht, keine Ahnung. Ja er benutzt einen Pickup, der hinten nur harte Notsitze hat für den Flughafentransfer. Überhaupt sieht man hier keine Mittelklassewagen nur protzige Spritfresser. Hier findet man Autos, die gibt es in Europa nicht, da sie zu unwirtschaftlich sind, vorne PKW für 5 Personen, hinten noch ein Kombiteil drangebaut.
    Condos, werden gebaut oder auch wieder gestoppt und stehen wegen überhöhten Preisen leer.





    2006 als der Bath gegenüber dem Dollar um 15 % aufgewertet wurde hat man die Erfahrungen gemacht, wie sehr das der Wirtschaft schadet. Ab Januar ist der Bath gegenüber dem Euro um 11 % gestiegen. Damit kann man die paar Touris abzocken, verteuert aber die Exporte. Wenn die Thai-Hühner um 11 % teurer werden, wird sich eben Aldi, Metro und Lidl das nackte Federvieh aus China holen.
    Viele Artikel des täglichen Lebens werden aus China importiert, dessen Währung ebenfalls verteuert wurde. Die Wirtschaft setzt in Thailand auf mehr Konsum, aber nur Innlandwaren oder Exporte stärken die Wirtschaft.

    14 % der Einwohner TH sind Chinesen und diese verfügen über 80 % des nationalen Vermögens, das muß man sich mal überlegen

    Wie die Europäische Touristenbranche, das mit ihren seit Monaten festgelegten Preisen in ihren Katalogen schafft frage ich mich. Habe festgestellt wie die bescheißen, ziehen die Hauptsaison bis in den Mai rein, während hier im März schon der Groschen fällt, Das Buchen per Katalog ist sowieso heutzutage nonsens und ist zum Auslaufen verurteilt. Wenn man da die Internetangebote einsieht, die ja stündlich flexibel an die jeweilige Situation angepaßt werden können.



    Die mit Plastikmüll belegten Strände schreckt auch viel Touristen ab. Zwar werden die Strände morgendlich von den Strandliegenbesitzern gesäubert und der Müll in die Container gebracht, doch eines Nachts werden wieder containerweise Plastik und anderer Müll von Schiffen aus ins Meer geschüttet. Diese Müll wird dann gesäubert an den Strand gespült (recycelt)

    Warum ich hier auf die Wirtschaft eingehe ?
    Einen Urlauber jucken vielleicht die 11 % wertverlust des Euros nicht, da trinkt er eben statt 11 Bier nur noch 10. Senioren aber, deren Rente eingefroren ist, müssen sich wohl überlegen wo und wie sie ihren Lebensabend verbringen und finanzieren können.

    fred2

  10. #549
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Situation in Jomtien

    na dann freu dich schon mal auf die nächste Asienkrise,
    dann bekommst wieder ordentlich Baht für deine Euro :-)


  11. #550
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="500413
    ....Warum ich hier auf die Wirtschaft eingehe ?
    Einen Urlauber jucken vielleicht die 11 % wertverlust des Euros nicht,....
    moin fred,

    haste dir schon ggf. ein notfall szenario erarbeitet, sollte der wertverlust an stelle
    der bislang eingetretenen 11% auf bsw 20-30% klettern

    gruss

Ähnliche Themen

  1. Situation in Pattaya und Chiang Mai?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 12:47
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52