Seite 27 von 162 ErsteErste ... 1725262728293777127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 1613

Situation in Jomtien

Erstellt von fred2, 03.04.2007, 22:02 Uhr · 1.612 Antworten · 166.424 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Fred, du weißt doch was hier geht und was nicht.
    Link entfernt und Beiträge mit Bezug darauf auch (gleich).

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Situation in Jomtien

    Nur eine Frage: muss das Nitty wirklich als Plattform für die Wiedergabe der 5exabenteuer von Rentnern in Pattaya verwendet werden? ich denke, hierfür gibts doch genügend andere Foren, oder nicht?

  4. #263
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Thaibär",p="492433
    Nur eine Frage: muss das Nitty wirklich als Plattform für die Wiedergabe der 5exabenteuer von Rentnern in Pattaya verwendet werden?...
    Doch kann man fragen.
    Nur ob das schlimmer ist, als hier immer mal wieder lesen zu müssen, daß eine diplomierte Akrobatin der unteren Leibesregionen geehelicht wurde?

  5. #264
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Thaibär",p="492433
    Nur eine Frage: muss das Nitty wirklich als Plattform für die Wiedergabe der 5exabenteuer von Rentnern in Pattaya verwendet werden? ich denke, hierfür gibts doch genügend andere Foren, oder nicht?
    Wieso denn nicht ? Es bleibt ja alles im Rahmen u. wir leben auch nicht mehr in 50ern...

    Laß doch dem Fred2 seinen Spaß, ausserdem kann ich diese Anschwärzei nicht leiden...der Forenrat ließt eh mit, also hab dich nicht so... ;-D

  6. #265
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Thaibär",p="492433
    ...ich denke, hierfür gibts doch genügend andere Foren, oder nicht?
    Nicht nur du.
    Da fred2 auch eine eigene Seite hat, können Interessierte es dort nachlesen.
    Spart dem Fred auch etwas Arbeit, da er es nicht zweimal schreiben muß.

  7. #266
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Situation in Jomtien

    Dann bin ich jetzt aber erleichert, daß ich das Ehelichen von Servicedamen hier auch nicht mehr lesen muß.

  8. #267
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von Monta",p="492468
    Dann bin ich jetzt aber erleichert, daß ich das Ehelichen von Servicedamen hier auch nicht mehr lesen muß.
    naja,

    vielleicht hat der fred auch x einen grossen treffer bei thai win, dann kann so
    eine story von ihm möglicherweise auch noch kommen

    gruss

  9. #268
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Neue Taktik, einige Teilerfolge, neue Erfahrungen.

    Was in den letzten Tagen passiert ist, kommt normalerweise in meinem ganzen Leben nicht vor.
    Da meine Suche nach einer Dauerfreundin bisher fast ergebnislos war, habe ich meine Taktik geändert und komme damit zu Teilergebnissen.
    Soviel Zeit und Geld habe ich nicht um aus den netten Bamboo-Mädchen die richtige zu finden. Die süßen Mädels, alles erprobte Schauspielerinnen, die schon tausende Farangs umwickelt haben, ist es unmöglich auf die Schnelle zu durchschauen. Entweder sie wollen nach einer Stunde ihre Kohle kassieren oder erwarten bei Langzeittreffs täglich einen Tausender plus Spesen und Geschenke.
    Seit Kurzem gehe ich ins Bamboo, nicht mit der Absicht ein Girl für die Nacht mitzunehmen, sondern zu tanzen und zu selektieren, ihre Handynummer zu speichern und ein Vorgespräch zu führen.
    In dieser Vorselektion meide ich die Profis und suche Freelencerinnen, die für kurze Zeit nach Patty gekommen sind um einen Job zu suchen bzw. ihre Kasse aufzufüllen. Da lege ich gleich die Karten auf den Tisch: Ich mag keinen one nigth stand, ich suche ein girlfriend for longstay. Damit trennt sich die Spreu vom Weizen. Der Hammer war die lady die beim Tanzen sich gleich outete, Sie komme für 3 Tage nach Patty for make money. Da müsse sie sich einen anderen Farang suchen, meinte ich, darauf sie „giv me 100 Bath!“. Da tippte ich mit dem Finger nur auf den Kopf und ließ sie auf der Tanzfläche stehen. Verlangen die jetzt Tanzgebühren?

    Interessanterweise sind doch einige neugierig, haben aber doch eine Vorstellung die über B 15.000 liegt. Den wenigen die da noch verbleiben sage ich, ich möchte sie heute Abend nicht mitnehmen, denn anders wie bei Barmädchen sollten wir uns langsam kennen lernen und lade sie für einen Strandbesuch ein. Das macht doch einen seriösen Eindruck.
    Inzwischen bin ich zu einigen Ergebnissen gekommen aus denen ich noch etwas dazu lernen kann. Mein Problem sind immer die Urlauber, die mich locker überbieten. Für die ist es leicht den Gegenwert meiner halben Rente den Mädchen in den Schoß zu werfen.
    Am Beeindrückendsten war ein Mädchen, ich weis nicht mehr den Name, sie sprach kein Englisch, sie war erst in Patty angekommen für ein paar Tage, erzählte ihre Freundin. Sie war sehr lieb und streichelte mir öfters den Arm. Mittels dem Barführer übermittelte ich ihr Komplimente, die sie ihrer Freundin auch mitteilte. Plötzlich hatte sie nasse Augen und ihre Freundin meinte, sie wäre glücklich. Die Freundinnen verwehrten ihr weiteren Wein zu trinken, anscheinend hatte sie schon genug intus. Um dieses Glück bald in den Händen halten zu können nahm ich sie ins Hotel mit. Dort duschten wir gemeinsam und sie massierte mir anschließend die Füße gekonnt. Plötzlich hielt sie inne, ich drehte mich um und sah sie am Bettrand mit gesenktem Kopf sitzen. Als ich ihr näher kam bemerkte ich, daß sie weinte. Nun fragte ich ganz ruhig und langsam was los sei. Sie stammelte etwas von Baby und sie liebe es. Das verstand ich nun gar nicht. Leider hackte hier die Verständigung vollkommen aus. Ich wollte ihr mitteilen, sie müsse keinen 5ex machen wenn sie nicht wolle. Um dies zu unterstreichen zog ich meine Unterhose an und deuteteihr we sleep. Sie legte sich daraufhin nieder und wir schliefen ein. Morgens als ich erwachte griff ich auf ihre Bettseite, aber die war leer. Hatte ich geträumt oder was, es waren auch keine Kleider da und niemand im Bad, ich war total verwirrt. Am Nachtisch lag ihre Haarspange, also war es war. Ich war nun echt traurig, denn ich konnte das nicht verstehen. Abends hoffte ich sie wieder zu sehen und traf ihre Freundin im Bamboo. Die Nachfrage nach dem Mädchen ergab, daß sie den Urlaub abgebrochen hatte und nach Hause zu ihrem Thai-Freund gefahren war.

    Einmal lernte ich in einem Taxi eine nette bescheidene Frau (40) kennen, die ihr ganzes Leben nur gearbeitet hat, deshalb konnte sie auch nicht tanzen. Sie ist Masseuse und arbeitet in der nähe vom Buddha Hill. Ich ließ mir ihre Handynummer geben. Am nächsten Tag rufe ich sie an, da ihre Arbeit erst um 16 Uhr beginnt, lade ich sie ein zum schwimmen im Pool ein. Sie ist einverstanden, daß wir zusammen kommen, möchte nur B 6000 monatlich, ich biete ihr B 1500 wöchentlich. Sie wollte gleich ihren Boss anrufen, um den Job zu kündigen. Ich rate ihr aber damit ein Monat zu warten, denn wir kennen uns ja überhaupt noch gar nicht. Sie verdient dort 6000 somit kann sie jetzt ihren 2 Töchtern mehr zukommen lassen. Da sie unsere Schrift nicht beherrscht besorge ich ihr ein ABC Heft und sie übt fleißig täglich nach den Vorgaben.
    Nach ihrer Arbeit um 24 Uhr will sie zu mir kommen. Am 2. Abend geht sie in ihr Zimmer um die Wäsche zu waschen. Am nächsten Abend kommt sie nicht, da sie müde ist. Die hat nen Farang meint mein Freund. Am nächsten Abend muß sie eine Stunde länger arbeiten, nach einer Stunde ist sie immer noch nicht fertig. Am nächsten Tag meldet sie telefonisch sie gehe mit ihrer Freundin auf Jobsuche, denn sie hat dort kein Geld bekommen. Laut ihrer Aussage war sie erst eine Woche dort beschäftigt und hatte zuvor in BKK einen Massagekurs gemacht. Ich frage mich woher hat sie ihre Englischkenntnisse, auch ein paar deutsche Ausdrücke sind ihr geläufig. In der low saison einen Job als Masseurin zu finden schien mir unmöglich. Sie meldet, daß sie einen neuen Job hat (was ?). Ich will sie nun persönlich sprechen und bei ihr vorbeikommen, sie ist nicht begeistert. Da ich nur die Strasse weis wo sie wohnt, bitte ich sie mich dort abzuholen. Aber als ich vom Taxi aus nochmals anrief war das Handy nicht an und später wurden meine Anrufe nicht angenommen. Fazit, sie hat gemerkt, daß es Spaß macht und leicht ist mit einem Farang Geld zu verdienen. Als Masseuse bedarf es nur weniger Handgriffe um einen Farang scharf zu machen. Die täglichen Honorare bringen natürlich mehr ein als ein Monatshonorar.
    Bei weiteren Versuchen des Probewohnens mit Thais ist mir gründlich die Lust vergangen meine Gemütlichkeit und Freiheit zu opfern. Was mußte ich mir da alles anhören :
    Why you not buy a house.
    Giv me a moped.
    Your room is not good.
    I will change your furniture.
    Fred there is a mosquito in the bad.
    You pay all.
    We go shopping.
    Give me money, I go with my friend shopping.
    We can make party.
    You should not drink beer.
    Es fehlte nur noch “Fred trag den Müll runter”.
    Ja, da werd I langsam narrisch und geh ins Kloster.
    Da hab ich doch glatt ne Managerin im Bamboo kennen gelernt. Sie war begeistert, daß ich nicht rauche und fast nichts trinke. Ihr Ex war öfters betrunken und schlug sie ( ich kann mir jetzt vorstellen warum, ihr 5ex war erbärmlich und einseitig) Sie war liebeshungrig, aber sie wollte nur nehmen nichts geben, aber dafür Kohle kassieren.
    Ich hab ihr nach 3 Tagen mit der Security gedroht, wenn sie nicht freiwillig geht.

    Da gabs noch die „solide“ Hotelangestellte, die nach einem Spa (Wein) sich bei der Elvis-Show 5 Bier a B 150 reinzog, danach noch ein Fläschchen Wein mit aufs Zimmer nahm. Dabei dachte ich an eine schöne Nacht, statt dessen machte sie mir Vorwürfe, daß ich ihr nur B 8000 zahlen will, während doch die anderen (bargirls) B 30000 fordern. Nachdem sie samt den Klamotten und ungeduscht ins Bett blummste, griff sie nach meinem Ding mit der Begründung, sie wolle auch B 1000 verdienen. Am nächsten Morgen kritisiert sie mich, daß ich sie nach der 2.Flasche nicht gestoppt hatte. Da sie sowieso nur den ganzen Tag mit Kritik um sich warf und mich nicht ranließ, war auschecken angesagt.

    Ein nettes Mädel habe ich noch kennen gelernt in einer Bar. Normalerweise versuche ich es dort gar nicht, aber es war eine Eingebung und hat sofort Wirkung gezeigt. Da ein Ladydrink anstand, hatte ich folgenden Spruch parat. „I will take care you, not for your bar“ und drücke ihr B 50 in die Hand, damit hat sie mehr davon und ich kam günstiger weg. Sie war aus Phuket und hatte schon mal mit einem Engländer zusammen gelebt, deshalb auch ihre vernünftige Honorarvorstellung von B 8000. Immerhin mit der Bemerkung „you pay all“ Ansonsten verlief das Einstellungsgespräch übereinstimmend. Nur ihren Wunsch auf LT mit B 1500 + BF 500 blockte ich ab, wir sollten uns langsam kennen lernen. Da sie um 1 Uhr Feierabend hatte holte ich sie ab und wir fuhren ins Bamboo. Ein Fehler, wie mein Freund bemerkte, denn nun sah sie wie man nach Feierabend noch gut und leicht Geld verdienen konnte. Das wars auch.

    Nun habe ich wieder ein so hübsches braunes Naturkind kennen gelernt, die ist so ruhig, ihr Lachen erfreut mein Herz. Nur erreiche ich das Luder momentan nicht, wer weiß wo die sich rumtreibt. Also nochmals Anruf bei dem hübschen Phuket-Mädel, aber die ist ja Geschäftsfrau, hat nen Klamottenverkauf und ist bussy, deshalb bietet sie ST an, dazu habe ich kein Interesse, suche ja ne längere Beziehung.
    Ich halte es für eine praktikable Lösung, erst mal die Handynummer sammeln, dann am nächsten Tag in Ruhe überlegen, wen ich zum Strand- oder Poolbesuch einladen soll, damit man sich näher und vor allem bei Tageslicht kennen lernen kann. Mein Leih-Bikini wartet schon an- und ausgezogen zu werden.
    Ach ja, da hab ich doch gestern eine Handynummer von einem älteren Mädchen aus Chiang Mai ergattert, die hier Arbeit sucht. Nun mutiere ich zum Arbeitsamt, wecke Ann, die Arbeitslose auf, um sie für ein Vorstellungsgespräch als Escort-Dame einzuladen, schicke ihr meine Büroadresse.
    Daß dazu ein Foto shuting im Bikini gehört brauche ich wohl nicht zu erwähnen.

    Mein Freund und Berater (er hat leider immer Recht) meint. Vergiß das Zusammenleben mit einer Thai in einem Zimmer, nimm dir gelegentlich eine mit und laß sie gehen, dann hast Du keinen Ärger und die Kosten bleiben im Rahmen.

    Nun kommt aber wieder mein soziales Engagement zum tragen und hoffe, daß dies gewürdigt wird.

    Auf die Fortsetzung bin ich selbst am Neugierigsten, in 1,5 Stunden ist es soweit.

    Fred2, der noch immer einsame Mann in Jomtien

  10. #269
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Situation in Jomtien

    Zitat Zitat von fred2",p="493611
    ...
    Ihr Ex war öfters betrunken und schlug sie ( ich kann mir jetzt vorstellen warum, ihr 5ex war erbärmlich und einseitig)
    Verstehe ich das richtig, du meinst, schlechter 5ex sei ein Grund Frauen zu schlagen? :O

  11. #270
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    @Chack3,

    es geht ja hier um Thaiverhältnisse.
    So zickig wie die war, und er betrunken, da gibts eben Haue.

    Warum willst Du mir was unterstellen ?

    fred2

Ähnliche Themen

  1. Situation in Pattaya und Chiang Mai?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 12:47
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52