Seite 19 von 162 ErsteErste ... 917181920212969119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 1613

Situation in Jomtien

Erstellt von fred2, 03.04.2007, 22:02 Uhr · 1.612 Antworten · 166.285 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Situation in Jomtien

    ja nicht schlecht, dann kann ich ja auch beruhigt einschlafen...
    und ich bin natuerlich gespannt auf die fortsetzung

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Da ich doch noch nicht einschlafen kann, bring ich noch ein paar Bilder von einem koreanischen Fondue Dazu hatte ich ein paar Freunde zu meinem Geburtstag eingeladen. Meine letzte Prinzessin hatte mich damals versetzt. Musste kranke Schwester versorgen, traf sie dann beim Tanzen im Bamboo wieder.

    Diese Fondueart mit Feuertopf auf Holzkohle ist hier sehr beliebt. Es gibt einige Restaurants, die dies anbieten, möglicherweise mit elektrischen Geräten, denn die Holzkohle verbreitet ne anständige Hitze und ist nur in offenen Restaurants denkbar. In diesem Topf wird Wasser erhitzt, dazu wird Gemüse eingelegt, damit es eine gute Suppe ergibt. Deshalb ist man gut beraten, wenn man Thaifreunde mit hat. In der Mitte des Topfes ist ein Blechbuckel auf den man die Fleisch- und Fischstücke garen kann. Wo wir waren gabs auch eine Grillhütte, wo man fertige Spiese und Garnellen holen konnte. Die Auswahl an Fleisch und Fischsorten, sowie andere Zutaten waren sehr groß.
    Man bezahlte nur B 119, sowie die Getränke extra. Für kleinere Gesellschaften ein netter preiswerter Spaß. Man bekommt auch nicht so ein Völlegefühl wie bei den Farangs-Buffet.
    Die Bilder sind leider etwas unscharf geraten, ich weis nicht warum, lag es an den Heinecken?













  4. #183
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Situation in Jomtien

    Wo ist fred2?

    Möchte gerne deine Geschichte weiterlesen.

  5. #184
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Situation in Jomtien

    Tja, Alter schützt vor Liebe nicht, oder so

  6. #185
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Situation in Jomtien

    Hi, Fred
    diese Art von Fondue gibts im hohen Norden fuer 79 Baht/Person da kann Farang es sich leisten die Familie einzuladen
    Anfang letzter Woche hab auch ich Jomtien ein wenig aufgemischt.Hatten ein ganz ruhig gelegenes Guesthouse gefunden.
    Wenn wir (Panida, drei Nichten und ich) am Strand erschienen gabs einige erstaunte Gesichter bei einigen aelteren Herren

    Gruesse
    der
    Lothar aus Lembeck

  7. #186
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Ich mußte mir etwas Zeit lassen, mit der Fortsetzung der Geschichte, denn es dauert oft bis man die wahren Hintergründer erfragt und das wirft dann ein ganz anderes Bild auf. Wie z.B. bei Kan, wo die Mamasan B10.000 als Auslöse verlangte. Das war ja nichts Neues, aber da die Bar dann 4 Tage darauf geschlossen wurde und ich Kan per Zufall erst 5 Monate später wieder sah, war schon ein Hammer.

    Das Treffen mit der Büglerin.
    Wie verabredet kam ich um 19 Uhr vorbei. Wie bei den meisten Geschäften und Bars gibt es vorne hinaus überall überdachte Anbauten. Unserem Lieblingsitaliener wurde das jetzt zum Verhängnis. Als die Zufahrtstrasse nach Jomtien verbreitert wurde, hatte man ihm die Terrasse mit dem Bulldozer weggefegt, ebenso mußte das Sonnendach abgebaut werden.
    Diese Zusatzräume dienen als Verkaufsraum oder sind meist Tische und Stühle für gemütliches Beisammensitzen ausgerichtet. Ebenso in dieser Wäscherei, die übrigens dem Bruder von der Schweizer Thailady gehört. Sie besitzt zwar eine eigene Bar, hat diese aber vermietet. Wie gesagt in diesem Vorraum gab es 3 Tische und Bänke sowie Kühltürme mit Getränken, die als Zusatzverdienst ausgeschenkt wurden. Nun saßen hier nach Feierabend die Angestellten und Bekannten sowie meine neuen Freunde. Ich setzte mich dazu und wartete auf die Büglerin. R der deutsche Bekannte meine auf einmal zu mir. Hier ist sie ja, aber ich sah sie nicht.
    Da unten liegt sie meinte er. Das verstand ich nun gar nicht und ging deshalb zu ihm vor. Da war ein hölzernes Gestell, daran eine kleine Hängematte und darin schlief ein Baby. Daneben am Boden auf einer Decke lag die Büglerin und schaukelte die Hängematte. Ich setzte mich neben sie, an eine Konversation war nicht zu denken. Ich hatte sie für sie ein Thai-Englisches Wörterbuch mitgebracht, das ich ihr überreichte. Sie blätterte darin. Kurze Zeit später erwachte das Baby und sie nahm das Kind ais der Hängematte. Ich fragte ihre Freundin, die ebenfalls in dem Oberbau „wohnte“, ob Sum, Die Büglerin und Kindermädchen, mitkommen wolle in ein Restaurant mit Sing Song (live Musik). Nachdem die Freundin mit Sum gesprochen hatte, meinte sie, Sum müsse für das Baby sorgen. Bald darauf verschwand Sum mit dem Kind, sie war mit dem Baby schlafen gegangen.
    So hatte ich mir diesen Abend nicht vorgestellt und zog enttäuscht ab, um alleine zu Essen zu gehen.

    Am nächsten Morgen rief mich L, die deutsch sprechende Lady an und ließ mir über ihren Mann folgende Informationen zukommen. Sie hatte herausgefunden, daß Sum die 3 Kinder von unterschiedlichen Thais stammten. Sum zur Zeit lockere Verhältnisse zu einigen jungen Thais pflegte, die sie sich bezahlen ließ. Da Sum noch keine Erfahrung mit Farangs hatte, war das wohl ein neues Spiel für sie, außerdem hatte sie damit ihre Thaifreunde eifersüchtig gemacht. Nun hatte ein Thai erfahren, daß ich Sum mit einer roten Rose umworben hatte und war sauer. Deshalb wäre es besser von Sum die Finger zu lassen und keine Besuche mehr riskieren.

    Ok, bevor ich mir die Fresse einhauen lasse, vergesse ich das Mädchen, es gibt ja genügend andere Thaifrauen mit langen schwarzen Haaren.

    Am Abend war ich wieder im Internetcafe, das ja neben der Wäscherei liegt, dort wurde wieder gefeiert und meine Bekannten R und L waren mit dabei.
    Auch vor dem Internetcafe gab es eine schöne Theke aus Wurzelholz, daneben ein Bassin mit Fischen. Dort konnte man gemütlich sitzen und Cafe trinken. R und L schauten vorbei und sie bedauerten, daß das mit dem Mädchen so lief. Ich e3ntgegnete ihnen, so ein Mädchen gibt es zu zigtausender in Patty, aber gute Freunde wie sie beide sind selten. Nun berichtete mir Lady L, daß eine andere Thaifrau an mir interessiert war, nämlich die Boutiquebesitzerin von nebenan. Ich hatte die Frau schon bemerkt, sie hatte die Haare in Rasterzöpfen geflochten, muß ich mir mal genauer ansehen. Also rasieren, Essen und ab zur neuen Brautschau.

    Damit ich für alles gerüstet war, nahm ich die Digi, das Handy, ein Dictionary und eine neues Wörterbuch den „Bar Guide“ mit. Dieser Guide war das Stärkste, man lacht sich Anfangs kaputt. Findet ihn dann aber äußerst praktisch.
    Hier einige Beispiele zu den Fragen und Antworten aus dem Leben in Patty :
    Hast Du einen Kosenamen ?
    Aus welcher Provinz kommst Du?
    Gefällt Dir dieser Job ? Ich brauche Geld. Zu Hause war ich arbeitslos.
    Wann hast Du Feierabend heute Nacht ?
    Ich würde gerne mit Dir heute Abend ausgehen.
    Ich träumte davon ein tolles Mädchen wie Dich kennen zu lernen.
    Warum bist Du alleine ? Du bist so hübsch.
    Ich bin einsam und brauche ein gutes Mädchen.
    Liebst Du mich wirklich so sehr, oder scherzt Du nur?
    Du bist so 5exy und hast so einen tollen Körper.
    Deine Augen sind so schön und Deine Nase ist so niedlich.
    Ich liebe Deine wunderbaren Haare.
    Du hast ein wirklich niedliches Lächeln.
    Dein Lächeln macht mich so glücklich.
    Warum bist Du so hübsch?
    Bleib bei mir heute Nacht.
    Willst Du Dein Leben mit mir verbringen ?
    Komm mit in meine Heimat.
    Bleib bei mir für immer und ich werde Dich Glücklich machen.
    Du bist das Mädchen meiner Träume.
    Ich möchte Dich gerne heute Nacht mitnehmen.
    Willst Du mit mir in mein Hotel kommen ?
    Nachdem ich die Barauslöse bezahlt habe, muß ich Dich dann auch noch bezahlen ?
    Du machst wohl Scherze, das ist viel zu teuer.
    Ich bin kein dummer Tourist.
    Suche Dir einen anderen Dummen.
    Wenn Du mein Geld nicht willst, dann kannst Du es ja bleiben lassen.
    Laß uns gemeinsam duschen.
    Zeig mir zuerst Deinen Ausweis.
    Wir werden viel Spaß haben.
    Du duftest so gut.
    Ich bin ganz verrückt nach Dir.
    Ich möchte Dich Küssen.
    Du brauchst nicht schüchtern sein.
    Dann im Bereich 5exy, viele Sachen, über die man im Nittaya nicht spricht.
    Ich suche seit langem ein Mädchen wie Du es bist.
    Ich glaube wir passen gut zusammen.
    Ich möchte Dir einen Verlobungsring kaufen.
    Ich glaube Du mußt ein wenig warten, da ich kein Geld habe.
    Ich bin bankrott. Du hast mich schon zu viel gekostet.
    Ich habe mein ganzes Geld an Deine Bar bezahlt.
    Muß ich eine Mitgift bezahlen.
    Das ist zuviel, kann ich handeln?
    Es tut mir leid, aber soviel kann ich auf keinen Fall bezahlen.
    Such Dir jemand mit viel Geld.
    Nur einen Moment. Ich werde schnell eine Bank überfallen für die Mitgift!
    Ich kann hier viele Mädchen haben, Du bist besser gut zu mir, okay?
    Falls Du mir noch weitere Probleme machst, schicke ich Dich zurück in Deine Bar.
    Ich bin stinksauer auf Dich.
    Du bist so langweilig.
    Du gehst mir auf die Nerven.
    Du hast mein Herz gebrochen.
    Verschwinde aus meinem Leben!
    Es ist besser wir lassen es bleiben.
    Wieso sagtest Du mir nichts über Deinen Ehemann und Deinen Kindern?
    Ich habe mein ganzes Geld an Dich verschwendet.
    Ich mag keine Lügner.
    Wieso lügst Du mich ständig an ?
    Warum lügen Thai Mädchen so viel und lieben nur das Geld?
    Ich werde keine weitere Zeit und Geld an Dich verschwenden.
    Ich habe Dir bereits Geld gegeben, wieso brauchst Du noch mehr?
    Du mußt meinen Eltern jedes Monat Geld geben.
    Schick mir monatlich Geld.
    Falls Du mich wirklich liebst, dann gib mir Geld.

    Als ich aus dem Taxi ausstieg fand ich keine Münzen. Normal habe ich diese in der Hemdbrusttasche, aber jetzt hatte ich ein T-Shirt an. Ich fand auch keine Geldtasche, weder in der Hose noch in der Bauchtasche. Ich sagte dem Taxifahrer, daß ich die Geldtasche vermisse, er half mir beim suchen im Taxi. Wegen B 10 wird er wohl keinen Aufstand machen, er war Einsichtig und ich entschuldigte mich. Das ärgerte mich, da ich doch immer predige ein Reservegeld dabei zu haben. Nun hatte ich nicht mal Geld um zurück zu fahren, das waren immerhin 4 km. Mit einem Mopedtaxi könnte ich direkt zum Hotel fahren, fiel mir ein.
    Also weiter, die Boutique war geschlossen, also hatte sie frei. Tatsächlich saß sie vor der Wäscherei. So besonders sah sie nicht aus, mit ihren Rasterzöpfen, wo ich doch das lange Haar so liebte, aber das konnte man ja ändern. Außerdem sucht ich ja ein gutes Mädchen und das galt es jetzt zu prüfen. R war auch dort und ich erzählte ihn meine Peinlichkeit mit der Geldtasche, worauf er mir B 10 lieh. Mit Hilfe des Barführers kam ich mit dem Mädchen ins Gespräch, Bo hieß sieh. Ich fragte ob sie Lust hatte auf ein Sing Song. Sie bejahte dies, nun kam die Thai L hinzu und Bo sagte ihr, daß ich vorgehen sollte, damit die Leute in der Strasse nicht sehen, daß sie als Geschäftsfrau mit einem Farang unterwegs ist. Ich sagte ok, aber sie müsse das Taxi selbst bezahlen, da ich mein Geld im Hotel vergessen hatte.
    Nachdem wir aus dem Taxi ausgestiegen waren und zum Hotel gingen wollte ich sie an der Hand nehmen, aber sie lehnte ab. Hoppla, da muß ich umlernen, dachte ich. Im Hotel angekommen meinte ich Bo solle in der Rezeption warten, sie folgte mir aber zum Aufzug. Deshalb fuhr ich erst zum Pool hoch, um ihn ihr zu zeigen.
    Beim Zimmer angekommen sperrte ich auf, machte Licht und schaute auf die Anrichte rein, wo ich die Geldtasche erwartete. Da war sie aber nicht, also zog ich die Sandalen aus um in der anderen Hose nachzusehen, da war sie auch nicht. Inzwischen war Bo ins Zimmer marschiert sah sich kurz um und verschwand im Bad. Zum Glück hatte ich die 5 Zahnbürsten, die sich inzwischen angesammelt hatten, verräumt. Nachdem ich die Geldtasche in einer Schublade gefunden hatte wollte ich gehen. Aber Bo ergriff die Kleidungsstücke die auf einem Fauteuje lagen, warf sie auf das zweite Fauteuje und nahm Platz. Das erstemal daß hier jemand Platz nahm, normal spielte sich alles auf dem Bett ab. Zum Glück hatte ich 2 Limos im Kühlschrank und bot ihr auch Kekse und Schokolade an. Sie musterte weiterhin das ganze Zimmer. Ich bin ja gewohnt, daß die Thai-Mädchen das Zimmer scannen, um Einen besser finanziell einzuschätzen. Eine meinte mal, ich kann nirgends ein Handy sehen, interessant, war auch im Koffer. Eine andere nach Besichtigung des Bades „you have all“.
    Das Erstemal, daß ich nicht wußte was mit einem Mädchen anzufangen. Ok, ich zeig ihr mal ein paar Fotos im Computer von A und D. Danach zeigte ich ihr Bilder von Thailand. Das Dumme war nur, daß auf den Ordnern Bilder von Mädchen zu sehen waren, bis mir Einfiel die Ansicht von Minibildern auf Listen zu wechseln. Später viel mir ein, ich könnte ihr ja meine Homepage zeigen, darin sind keine Mädchengallerien. Als sie so einen Ordner mit Mädchen ausmachte wollte sie diesen sehen. Ich entgegnete ihr, daß ich keine Mädchen zeige, was sie wohl respektierte.
    Da sie ständig nieste, erklärte sie, daß sie sich im Regen erkältet habe und jetzt nach Hause müsse. Das sah ich ein und bestand darauf sie runter zu begleiten, vorher ließ ich mir noch ihre Handynummer geben.
    Seit 3 Tagen regnete es fast ununterbrochen, es ist das schlechteste Wetter, seit ich hier bin. Ziemlich kühl man friert fast und wenn man dann noch naß im offenen Taxi fährt oder in so ein eiskaltes Geschäft kommt, hat man schnell ne Erkältung weg.
    Deshalb blieb ich diesen Abend auch zu Hause.

    fred2,im naßkalten Jomtien

  8. #187
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Situation in Jomtien

    Es ist immer schön deine Geschichten zu lesen. Hattem ir schon Sorgen gemacht, da du schon lange nicht mehr online warst.

  9. #188
    Met Prik
    Avatar von Met Prik

    Re: Situation in Jomtien

    @fred2
    Es ist immer wieder lustig, deine Stories zu lesen, aber merkst du denn gar nicht, dass du dich zum Gespoett der Leute machst? Ich empfinde schon fast Mitleid mit dir, dass du dich so dermassen von deinen Ladies verarschen laesst.
    Und du hoffst ja leider immer noch, in Pattaya/Jomtien ein anstaendiges und ehrliches Maedchen zu finden
    Wenn du das wirklich moechtest, solltest du zuerst mal deinen Wohnort wechseln. So wie du das vor hast, wird das nichts. Nimm doch endlich mal die rosarote Brille ab und erkenne dein angebliches Seniorenparadies als das an, was es ist; es ist ein Paradies fuer Barladies etc pp, die nur auf die Senioren mit der rosaroten Brille warten, denn das sind dankbare Opfer. Viel Spass dann noch in Jomtien ;-D

  10. #189
    Avatar von fred2

    Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    1.277

    Re: Situation in Jomtien

    Ich weis, das dies der falsche Ort zum Suchen eines vernünftigen Mädchens ist. Aber deshalb wechsle ich nicht meinen Wohnort. Denn die zuverlässigen Freunde die ich hier habe sind mir wichtiger. Diejenigen die mit einem Mädchen zusammen wohnen, haben diese vom Land, denn die Mädels hier die Kontakte mit Farangs aufnehmen sind schon versaut.
    Nach der Hitzeperiode werde ich mal ausschwärmen um mir anderswo ne Braut zu suchen. Die Mädels sind ja flexibel und kommen gerne an die Küste auch wenn sie nicht ins Wasser gehen.
    Zur Zeit ist eher Regenperiode, seit 4 Tagen regnet es, man friert, obwohl es 26 Grad hat. Ich muss mir im Zimmer ein T-Shirt und eine Hose anziehen. Die Sonne kam schon lange nicht mehr durch, die Handtücher am Balkon trocknen nicht mehr, alles bleibt feucht. Fährt man mit dem offenen Taxi, zieht man sich besser warm an, richtig ungemütlich.

    fred2 aus dem Regenloch

  11. #190
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Situation in Jomtien

    Fred2,
    Du bist nicht allein in Thailand.Das geht doch fast jedem so.Schau mal
    "Residents of northern, central provinces warned of heavy rains, flash floods...."
    Es ist einfach Regenzeit.
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ewsid=30033283

Ähnliche Themen

  1. Situation in Pattaya und Chiang Mai?
    Von i_g im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 12:47
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52