Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

Erstellt von Samuianer, 26.02.2009, 08:41 Uhr · 35 Antworten · 2.900 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Maphro, hast du verstanden, um was es vor meiner Frage ging?
    ..erklär mal.

    Nokhu..darf sich natürlich anschliessen. Ein Update von LEVEL One auf LEVEL two..sollte DIR Nokhu sicher nix schaden..:-) Schon klar..das dir der Tip am A vorbeigeht. Tschui mi dai.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="696122
    Zitat Mandybär # 5:

    " Ja,ja, die gute COCO hat auch einige wenige Jahre wesentlich zur Inselunterhaltung beigetragen ;-D
    Die Bluessause, ich glaube 2006 war aber Top, da konnte man nicht meckern."
    ____Zitatende_____

    Scheinst ja sowas wie ein Insider zusein. Hatte selbst ca. 1993 rum, mich für ein " Beachhouse " interessiert.( War das 1 ste Project " Coco ". Vorderste Linie am Maenam Strand..Andere Properties mir mit meiner EX auch angeschaut.

    Einen Satz..weiss nicht mehr, wer uns das damals gesteckt hatte...war,
    ..die/ deine Frau ist aus dem Isaan..

    Du schreibst ja so, das kaum Jemand versteht, um was es geht/ ging. Gehts bei dir auch deutlicher??

    Mal was zu den Dokus, ( Auswanderer ) die im deutsch TV flimmern..
    ..da hat sich doch schon manch kritischer Ton ( Hinterton )seitens TV eingestellt.
    Servus,

    ich glaube Du verwechselst da was

    Die gute COCO die ich meine ist jenes Firmenkonglomerat, daß Anfang 2000 auf der Insel wie Phönix aus der Asche gestiegen ist, mit Realitätenhandel, Chinarestaurant, Coco-Blues-Bar, Flugzeug, Segelboot usw. usw. usw.
    Trotz "Insiderwissen" habe ich, wie viele tausende anderer "Insider" niemals so richtig verstanden, wo man so viel Geld für so windige Investionen herbei zaubern kann.
    Inzwischen weiss man ja, daß das mit ziemlicher Sicherheit keine eigenen Gelder waren die da verbraten wurden, so wie das ja in der heutigen Hochfinanz üblich ist. ;-D

    Die Coco die Du meinst,wo Du Dir ein Projekt in Mae Nam angeguckt hast, hat mit derjenigen Companie nichts am Hut. Du meinst wahrscheinlich die Coconut Land and House.
    Eine andere Realitätenfirma, die aber übrigens auch von einem Farang geleitet wird, der kurzfristig schön öfters die Insel auf gutes Anraten verlassen hat. ;-D

    Grüße
    Mandybär

    So, deutlich genug

  4. #33
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Mandybär # 32:
    ich glaube Du verwechselst da was
    So, deutlich genug
    _______Zitatende______

    Ja, deutlich. Danke für deine Info.Hatte die Asoziation mit dem/den Anderen..
    ---> Stichwort: coco.

    Lässt sich doch schnell verwechseln, schon wegen des Namens.. Deshalb die Nachfrage.

    Gibts den Mann aus Südamerica noch?

  5. #34
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Zitat von alhash",p="695724
    Ich unterstelle mal, daß Männer eh Probleme mit dem kochen haben, also überwiegend die Frau das Essen auf den Tisch stellt.
    Das kann ich so nicht stehen lassen.
    Frauen bereiten eine Mahlzeit zu, Maenner kochen.

  6. #35
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Zitat von Mandybär",p="696627


    Die Coco die Du meinst,wo Du Dir ein Projekt in Mae Nam angeguckt hast, hat mit derjenigen Companie nichts am Hut. Du meinst wahrscheinlich die Coconut Land and House.
    Eine andere Realitätenfirma, die aber übrigens auch von einem Farang geleitet wird, der kurzfristig schön öfters die Insel auf gutes Anraten verlassen hat............

    So heissen nur noch die seit Laengerem realisierten Projekte, die Firma ist seit dem COCO Skandal in OK umbenannt!

  7. #36
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Ich glaub, das letzte Mal hab ich richtiges Westernfood als Hauptmahlzeit / warmes Essen das letzte Mal vor ca. 5 Monaten gegessen. Jedoch kauf ich mir schon gerne hin und wieder im BigC so ne leckere deutsche Blutwurst und frisches Weissbrot dazu. Damit ist mein Drang nach Westernfood aber auch weitestgehendst erschöpft. Gäbe es diese Blutwurst jetzt ber nicht im BigC, würde sie mir auch nicht abgehen.

    Die Sache ist, wenn ein 100 Prozent typisch deutsches neben einem 100 Prozent typisch osterreichischem neben einem 100 Prozent typisch schweizerischem Restaurant aufmacht, möglichst in einem asiatischem Touristengebiet, wo man dann grosse Mühe hat, noch gutes asiatisches Essen (Lokales) zu finden, weil bereits alles voll ist mit irgendwelchen internationalen Restaurants, dann macht es mir auch keinen Spass mehr.

    Ich brauch kein Hofbräuhaus hier und ich brauch auch keinen typisch deutschen Frühschoppen hier. Das hätte ich da wo es herkommt besser und typischer haben können. Das es Urlauber gibt, die es da reinzieht, werde ich auch nie nachvollziehen können, denn für sowas 10.000 km fliegen erschliesst sich mir nicht wirklich. Das versteh ich eigentlich mit Spanien bzw Mallorca Ibiza etc. schon nicht. Und was daran einem Expat gefallen kann (an einem "Erlebnislokal", das versucht möglichst viele Klischees zu bedienen) werde ich auch nie verstehen.

    Wenn es aber eine gemütliche und "normale" Kneipe ist mit nem sympathischen Wirt und Publikum, dann finde ich das als Touri aber auch als Expat durchaus besuchenswert. Selbst wenn es dort Wiener Schnitzel gibt. Das sind dann aber meist auch Kneipen, die mit Herz geführt sind und wo man auch gutes lokales Essen bekommt, weil meist asiatisch/Farang Pärchen. Das werden auch die Kneipen sein, die sich am längsten halten, da wirklich vom Herzen kommend und nicht aus der Not einer workpermit oder eines Jobs heraus. Davon habe ich leider auch genug kennengelernt

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. 10.000 Enten sterben in der Provinz
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 13:50
  2. Korallenriffe in Thailand sterben
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.09, 02:09
  3. sterben Haustiere im AP Swannabumm?
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.11.08, 10:17
  4. Sterben für Pharma-Patente
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.06, 14:38