Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

Erstellt von Samuianer, 26.02.2009, 08:41 Uhr · 35 Antworten · 2.906 Aufrufe

  1. #21
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="695649

    Bin der Meinung das wir hier in Thailand sowas absolut nicht wirklich brauchen!

    Schon gar keine "Leberwurst auf Roggenbrot" Segnungen von Zuwanderern am Strand von Ko Lanta, das naechste sind "Deutsche Hausregeln" und Ballerman 6 damit wurden Mollarca und die Kanaren schon ueber alle Gebuehrt verseucht!
    der Bedarf ist anscheinend da, sonst würde der Laden nicht laufen. Oft sind solche Lokalitäten auch ein Treffpunkt der Expats.

    Das Problem an der Sache ist, dass dadurch langsam aber sicher das kaputt gemacht wird, was alle Urlauber im Innersten wollen.
    Die wollen nicht ein Stück "Heimat" im Urlaub finden, sondern ein authentisches Thailand.
    Aber wo soll man den Riegel vorschieben? Vielleicht so wie in Bhutan?
    Es wird auch die letzte schöne Insel, so wie Samui, vom Kommerz "gefressen"

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="695649
    ... bleib mal auf dem Teppich - von wegen: "...der hat'se nicht mehr Alle"!

    Das ist doch Meinungsfaschismus!
    Jetzt bleib mal du auf dem Teppich!

    Was masst du dir an? Brauchen "wir" hier nicht? Wer bist du denn, dass du dich hier stellvertretend fuer dein Gastgebervolk aufplusterst? Was geht es dich ueberhaupt an?

    Ich kenne einige Gastwirte, die mit aehnlichen Konzepten in Thailand sehr erfolgreich sind. Und dies nicht nur bei Urlaubern, auch - teilweise sogar ueberwiegend - bei Thais. Du kennst solche europastaemmigen Gastronomen ganz bestimmt auch.

    Natuerlich kenne ich noch mehr, die wieder verschwunden sind. Dies aber nicht, weil "wir" hier keine Leberwurststullen oder Schnitzel "brauchen", sondern weil die einfach bekloppt sind und von der Branche keinen Schimmer haben. Auch davon kennst du sicher genug.

    Also reg dich mal nicht darueber auf, dass andere andere Essgewohnheiten oder Vorlieben haben als du selbst. Das geht dich schlicht und ergreifend nichts an. Deine kulinarischen Vorlieben gehen schliesslich auch keine Sau was an. Also mach du es so, wie es dir passt und lass andere es so machen, wie es denen passt. Aber spiel hier nicht den Hueter thailaendischer Esskultur. Diese Rolle steht dir einfach nicht zu!

    Gruss
    Caveman

  4. #23
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    @Caveman,

    das lass' ich mal so stehen ;-D

    Als Deutscher ist man ja eine internationale Küche gewohnt, bzw. nimmt gerne deren Genüsse auf.

    Nun wandert man also nach TH aus und ist die erste Zeit auch voll begeistert über die reichhaltige Küche, obwohl sie im Isaan doch etwas eingeschränkt, bzw. gewöhnungsbedürftig ist. Ich unterstelle mal, daß Männer eh Probleme mit dem kochen haben, also überwiegend die Frau das Essen auf den Tisch stellt. Nach einiger Zeit stellen sich leichte Folgen einer Reisallergie ein und den Farang gelüstet es z.B. nach Kartoffeln. Sofern Frau schon früher in Europa war, wird sie seinen Wunsch erfüllen, wenn nicht, gibts Pampe ;-D

    Wenn nicht in einem touristisch erschlossenen Landesteil wohnend, wird Farang doch einige Zeit und Mühe investieren müssen, um seinen Hunger nach etwas anderem befriedigen zu können. Warum wohl gibt es zahlreiche Threads über das Herstellen von Brot, Wurst u.a. Die wenigen Gastronomen sind glücklich, ihre überhöhten Preise an die hungrige Kundschaft weitergeben zu können.

    Wenn ich nur 4 Wochen im Lande bin, tangiert mich dieses Problem natürlich weitaus weniger, als wenn ich dauerhaft hier bin und mein Gaumen auch die Segnungen der internationalen Gastronomie zu schätzen wusste.

    AlHash

  5. #24
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    @Caveman,
    gebe Dir absolut recht.
    Dabei ist Thailand (inklusive dem Isaan) mittlerweile was Lebensmittel angeht super versorgt. Natürlich muß man ggf. vom Lande aus etwas weiter fahren, ist aber in Deu auch nicht anders.
    Ich esse, wenn ich Lust habe Thai (auch gerne scharf), wenn ich Lust auf deutsches Essen habe gehe ich entweder in ein Farangrestaurant oder ich koche es mir selber (überwiegend; dann weiss ich auch das es mir schmeckt).
    Gruß

  6. #25
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    es ging im grunde doch nicht um farang food ansich, sondern dass es oft nicht so schmeckt wie daheim. war in ao nang eine pizza essen, die war so übel, danach hatte ich 3 tage schei.... in hua hin hat der wirt großen wirbel um sein kotelett gemacht, angeblich das größte und beste in ganz thailand, dass hätte in germany noch nichtmal der schäferhund gegessen..einzig in chiang mai, im german hofbrauhaus da war ich über wochen stammgast als ich jetzt nach knapp 2 jahren mal wieder in germany aufgeschlagen bin, war ich beim inder der mit top küche wirbt, als ich mein geliebtes butter chicken gegessen habe war ich maßlos entäuscht, so wie meine putzfrau es in kuantan macht hat es nicht annähernd geschmeckt

  7. #26
    NAN
    Avatar von NAN

    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    599

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Sofern Frau schon früher in Europa war, wird sie seinen Wunsch erfüllen, wenn nicht, gibts Pampe
    Sind sie zu dünn ist es Kartoffelsuppe, sind sie zu dick ist es Reibekuchen und wenn sie
    richtig gelungen sind dann gibt es ein Küsschen.

    Gruß Wolfgang

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Mandybär # 5:

    " Ja,ja, die gute COCO hat auch einige wenige Jahre wesentlich zur Inselunterhaltung beigetragen ;-D
    Die Bluessause, ich glaube 2006 war aber Top, da konnte man nicht meckern."
    ____Zitatende_____

    Scheinst ja sowas wie ein Insider zusein. Hatte selbst ca. 1993 rum, mich für ein " Beachhouse " interessiert.( War das 1 ste Project " Coco ". Vorderste Linie am Maenam Strand..Andere Properties mir mit meiner EX auch angeschaut.

    Einen Satz..weiss nicht mehr, wer uns das damals gesteckt hatte...war,
    ..die/ deine Frau ist aus dem Isaan..

    Du schreibst ja so, das kaum Jemand versteht, um was es geht/ ging. Gehts bei dir auch deutlicher??

    Mal was zu den Dokus, ( Auswanderer ) die im deutsch TV flimmern..
    ..da hat sich doch schon manch kritischer Ton ( Hinterton )seitens TV eingestellt.

  9. #28
    Avatar von Thaibär

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    470

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    In den abgelegenen kambodschanischen Gegenden, in denen ich vor einigen Jahren in der Entwicklungshilfe tätig war, sind viele Kinder an Mangelernährung gestorben. Die hätten Alles genommen, egal ob thailändische oder europäische Speisen...

  10. #29
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="696122
    Du schreibst ja so, das kaum Jemand versteht, um was es geht/ ging. Gehts bei dir auch deutlicher??
    Und das ausgerechnet von dem Einzigen hier im Forum, dem ich fast nie folgen kann

  11. #30
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Sie sterben nicht aus... "Auswanderer"

    @maphrao

    Wo Du Recht hast......... ;-D

    Ansonsten seh ich keine Probleme beim Essen.

    Meine Frau ist Thai und isst Thai
    Ich bin Deutscher und esse Deutsch.

    Nicht immer, aber immer öfter.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 10.000 Enten sterben in der Provinz
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 13:50
  2. Korallenriffe in Thailand sterben
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.09, 02:09
  3. sterben Haustiere im AP Swannabumm?
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.11.08, 10:17
  4. Sterben für Pharma-Patente
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.06, 14:38