Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Roundtrip BKK - Isaan - BKK

Erstellt von kodiak, 06.09.2007, 09:24 Uhr · 21 Antworten · 2.095 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    So endlich wieder Bangkok

    11.09.

    In Bangkok angekommen wurde dieser Tag zu unserem allgemeinen Ruhetag erklärt. Die Holperpisten des Isaan und die Bustour haben meiner im sechsten Monat schwangeren Frau doch mehr zugesetzt, als sie wahrhaben wollte. So wurde es ein beschaulicher Tag rund um On Nut.
    Aber auch die früher im Dornröschenschlaf liegende BTS Station und ihr Viertel drumherum wachen langsam auf, bedingt sicher auch durch die Erweiterung der BTS Richtung Bang Na und neuer Airport. Entlang der neuen Strecke ist eine quirlige Bautätigkeit in Gange gekommen, die mich nach zwei Jahren doch erstaunte. Aus den verwahrlosten Shoppingbuden an der BTS gegenüber von Tesco Lotus ist ein kleiner Shopping Square entstanden, der sowohl Fashion zu kleinen Preisen als auch Essen, non- und alkoholische Getränke in einer mit live DJ Musik, westlich und Thai, Atmosphäre bietet. Hier macht es Spass, seine Frau zum shoppen zu begleiten.

    Auf der Tesco Lotus Seite 100 Meter Richtung BTS Prakhanong laden einige größere überdachte OpenAir Restaurants mit Live Musik ein. Eines, mit Namen 36, ist mit seinem 99 Bath Sukiyaki Buffet sicher einen Besuch wert. Aber Achtung, wer sich den Teller zu voll füllt und die Portion nicht schafft, zahlt 50 Bath Augen-größer-als-der-Magen-Strafgebühr. Mein Eindruck: freundlich, sauber, einladend angerichtet und bekömmlich. Es muß wahrlich nicht immer das schmuddelige Strassenrestaurant sein.



















    Auch für die Naschkatzen und Schlämmermäuler wird hier einiges geboten. Wer noch nicht vom Suki abgefüllt ist, sollte unbedingt das Nachspeisen-Buffet heimsuchen, im Preis enthalten. Aber Achtung, Suchtgefahr mit Kalorien im 1000er Bereich. Nach so einem Mahl war's dann Zeit fürs Appartement.

    Gruß Kodiak

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    12.09.

    Heute war Kultur angesagt. Also ab ins Ancient City, auch Muang Boran genannt. http://www.ancientcity.com/muangboran/index.htm

    Zusammen mit Dave, meinem amerikanischen Appartment-Nachbarn und seiner Frau ging es also per Auto Richtung Samut Prakan, vorbei am Erawan Museum.

    http://www.erawan-museum.com/

    Das 1972 eröffnete und dem Grundriss Thailands nachempfundene Ausstellungsgelände mit seinen mehr als 116 Gebäuden stand immer schon auf meiner privaten Wunschliste. Der Eintrittspreis pro Falang (p.F.)von 300 Bath ist absolut gerechtfertigt für dieses Kleinod. Wer bisher in Bangkok war, ohne sich hier umzuschauen, sollte sich diesen Ort unbedingt merken. Das mit viel Mühe und Liebe zum Detail erstellte Freilichtmuseum. Während Dave und ich zu Fuss durch die Anlagen streiften, begleiteten uns unsere Frauen per Auto, typisch Thai! Für Ancient City sollte man sich wirklich einen ganzen Tag Zeit nehmen, um auch mal in den Restaurants an den Seen zu verweilen, und die Ruhe und Natur zu genießen.

    Nur ein paar Bilder, sonst wirds wohl zuviel.



























    Besonders gefielen uns die wohl Nakon Wat und Nakon Tom nachempfundenen Bauten auf dem künstlichen Hügel. Leider sind in der Fassade schon einige Löcher entstanden, der Hügel ist in weiten Teilen gesperrt, aber das konnte ich leider nicht lesen, sodaß wir auf dem gesammten Hügel umhergekletterten.

























    Nach soviel Kultur konnte der Abend natürlich nicht so abrupt enden, also ein leckeres Bier und shopping für die Mädels im Suan Lum Nights Bazaar.







    Da der Morgen noch weit entfernt war, haben wir dann auf der Dachterrasse des Appartmenthauses meine restlichen Käse, Schinken und französischen Mettwurst Mitbringsel mit einigen leckeren australischen Weinen heruntergespült. Der nächste Morgen bestätigte mir mein Vorurteil australischen Weinen gegenüber. Das letzte Glas muß Kork gehabt haben. Deshalb war der nächste Tag ....

    Gruß Kodiak

  4. #13
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    Zitat Zitat von kodiak",p="529471
    Es ist wirklich unbeschreiblich, aber in den umliegenden Dörfern gibt es nur zwei große Sippen, die der Mutter und die des Vaters, teilweise gibt es auch Ehen zwischen den Familien. Eine derartige Ballung an Familie ist mir auf früheren Reisen in den Isaan noch nicht aufgefallen.
    Ja, bei Kusinenheirat bleibt es in der Familie.



    Auch im Isaan setzt sich Koreanisches Essen durch. Diese Variante wird von einem Restaurant inklusive Feuertöpfchen, Kohle, Suppe, Fleisch und Gemüse, alles per Telefon bestellt, angeliefert und später abgehohlt. Bei 3 Portionen gibts eine umsonst dazu, alles zusammen für 300 Baht.

    [picture]
    Wozu ordert man das im Restaurant? Mangels Topf?

    Abends gabs dann noch ein Spielchen bei den Nachbarn.

    [picture]
    Ich sehe, dem illegalen Glücksspiel wurde auch gefröhnt.

  5. #14
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    14.09.

    .... sehr ruhig und anfangs wattiert. Es war wieder Familientag angesagt. Also flugs ruhigen langsamen Schrittes den Bus Richtung Samut Prakan bestiegen und die Fähre auf die andere Seite geentert, 10 Baht. Vorher noch durch die Markthallen geshoppt, Frau brauchte Muscheln, Fisch und Obst, auf alle Fälle gings mir danach auf der Fähre wieder besser!













    Da wir uns jetzt alle erholt hatten gings dann abend nach China Town. Also ganz ehrlich, was die Chin nur für einen Hype um die Haifischflossen machen, die Suppe die ich probiert hatte, schmeckte eher nach Maggi als nach Fisch, und das bisschen Haifisch für 600 Bath war es meiner Meinung nach auch nicht wert. Na ja, dann also zum chillen in die Revolving Lounge im Chineese Princess. Die Cocktails sind es alle mal Wert, und der Ausblick ist nachts auch bemerkenswert. http://www.grandchina.com/club_lounge.html







    Gruß Kodiak

  6. #15
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    Wozu ordert man das im Restaurant? Mangels Topf?

    Nein, mangels keine Lust zum Vor- und zubereiten!

    Ich sehe, dem illegalen Glücksspiel wurde auch gefröhnt.

    Richtig, nur so lässt sich das Urlaubsgeld aufbessern.

    Kodiak

  7. #16
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    Dir ist schon klar, wie die Haifischflossen gewonnen werden?

    Das Hotel heißt übrigens "Grand China Princess" und nicht "Chineese Princess".

  8. #17
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    Danke @ Chak3, genau so ists.

    14.09.

    Für heute abend hatten wir uns einen Tisch im Scirocco reserviert. Und wie heißt es dann so schön ? Ach ich habe ja gar nichts zum Anziehen. Also wieder die Hühner (BTS) gesattelt und ab in die City. Das übliche halt: MBK, Central, Central World, Siam Plaza, Siam World, Siam Paragon (Huch, hier wirds aber doch zu teuer), also schlußendlich noch Pratunam. "Schatzi?, war doch gar nicht so teuer, oder?" "Ja Ja, aber hübsch siehst Du aus!" (So jetzt sind auch alle wieder glücklich !!!!!, sprich meine Frau). Letzten Endes hätten wir uns 5 Stunden gespart, wenn wir in die Boutiquen bei BTS On Nut gegangen wären, wär aber natürlich nicht das gleiche gewesen, denn da waren wir ja schon öfters.









    So also abends das Scirocco. Da wir dort im Lebua meine SchwippCousine treffen wollten, wir schon recht spät dran waren und es, kaum im Taxi, zu schütten anfing, ging es dann über die Suk 62 auf den Tollway! Und das war es dann! Geschlagene anderthalb Stunden krochen wir durch den stehenden Verkehr Richtung Silom Road! Und immer die bange Frage wie lange regnets noch? Hat sich dann aber alles zum Besten gewendet, erst auf der Aussenterrasse der Distil Bar einen Aperitif, dann in den Dome zum Essen, da es dann aber aufklarte, doch noch einen Tisch im Scirocco von dem wirklich überaus zuvorkommenden Service (na ja, wohl obligat in der Preisklasse, aber immer wieder schön, vor allem nach zehn Tagen Isaan) angeboten bekommen. Das Essen entspricht gehobenen Ansprüchen, Tenderloin Steak und Entenbrust hervorragend, Weine excellent. Nach einem Absacker Cocktail an der Bar kam dann der Wehrmutstropfen - 9000 Bath, aber Danke Cousinchen für die Einladung und ab nach Hause.



















    Gruß Kodiak

  9. #18
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    Zitat Zitat von kodiak",p="529556
    ...schlußendlich noch Pratunam...
    Seit etlichen Jahren schon gehört Pratunam zu meinen beliebtesten Einkaufsorten in BKK. Diesmal hatten wir mit Verwandten abgemacht beim Pratinam. Trotz Handy Kontakt brauchten wir eine halbe Stunde bis ich merkte, dass Pratinam ein seelenloser Shopping Komplex gleich um die Ecke beim Pratunam ist.

    ´Pratinam´ heisst übrigens auf Falang ´Platinum´: :kopfhau:



    PS: Dein Bericht zeigt die krassen Gegensätze in Thailand welche für mich den Reiz ausmachen weiterhin dort Zeit zu verbringen.

  10. #19
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    15.09. und viele viele Bilder

    Heute hieß es nach dem gestrigen Abend früh aufstehen, denn es ging zum





    Bangnamphung Floating Market. Dieser Markt, auf der wie der Rheinländer sagen würde "schäl Sick" von Bangkok, also über den Chao Praya, ist noch sehr ursprünglich. Vereinzelte Fahrradtour-Touristen mit Guide, ein paar versprengte Falangs, ansonsten nur einheimische Bevölkerung. Die Preise sind niedrig, überall darf probiert werden, freundliche Verkäufer, die einem seine Fragen beantworten, wieder zum Probieren auffordern, ohne unbedingt etwas verkaufen zu wollen. Hier macht das Gucken und Entdecken wirklich Spass.
    Trinkt euch einen Cappucino, das Rezept ist originell,



    macht eine Rundfahrt die Stunde führt 20 Bath





    füttert die Fische



    Je früher man kommt, umso ruhiger ist es noch, das Laufen auf den Stege ist aber auch mit viel Betrieb lässig, da nicht gedrängelt und geschubst wird.



    So jetzt einfach ein paar Bilder zum gucken, Früchte, Essen und Handycraft































































    Und was macht ein Thai auf einem Markt? Natürlich Essen einkaufen, "ich komm doch nicht nur zum Gucken"















































    So genug geshoppt und geguckt, erst mal was Essen und Trinken, also hin zur Karaoke Tanz Kapelle, und da heißt es wider gucken, bzw. ganz genau hingucken!













    Jaa, das ist schon so ein Ahan Daa, oder?

    Und was passiert wenns gemütlich wird? Zufällig taucht auch noch mein Bekannter Clement aus den Staaten auf, mit Freundin im Anhang, und so wirds ein gemütlicher Nachmittag mit ein paar Bierchen an der Karaokevorstellung







    Gegen 3 Uhr wars dann vorbei mit der Musik, und wir sind dann erst mal zu Cousinchen nach Hause, Essen und ausruhen. Der nächste Tag war dann auch ein reiner Relax Tag und so gings erst am 17. weiter

    Gruß Kodiak

  11. #20
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: Roundtrip BKK - Isaan - BKK

    17.09. und Ende des Urlaubs

    Heute gabs nur ein Kurzprogramm, meiner Frau setzte die Hektik der letzten Tage doch recht zu, mit Filius im Bauch ist's halt doch recht anstrengend in Bangkok.

    Da wir des öfteren im Outlet der Jim Thompson Company in der Suk 93 gefrühstückt haben, ist ja direkt neben unserem Appartment und richtig angenehm, also heute auf ins Jim Thompson House. Wer Ancient City ob der Größe oder der Entfernung scheut, für den ist das J.T.H. genau das richtige. Quasi ein komprimierter Einblick in Thai Kultur. Unglaublich wie höflich hier der Service im Restaurant E.G. war, wirklich entspannend einen Juice an der offenen Terrasse zu schlürfen und den Bewohnern des Fischteichs zuzusehen. Unbedingt den Rundgang mitmachen, 100 Bath, (kein p.F.). Die Rundgänge werden in Thai (sehr empfehlenswert), Englisch und Französich durchgeführt, für deutsche gibt ein kleines Einführungsheftchen.





























    Ja, das Bäuchlein ist nicht mehr zu verstecken.





















    Danach noch in den E.G. Shop und die Ausstellung im 1.ten Stock ansehen. Dann in die LoungeBar über dem Restaurant einkehren und sich einfach nur hängenlassen bei einem guten Schlückchen, bei wieder äußerst zuvorkommende Bedienung.



    So, abend dann noch einen Herrn aus dem Nitty sowie einen dauergestrandeten in Bangkok getroffen, mit dem wir ein sehr leckeres Curry gegessen haben und einem Bierchen danach im Gulliver, keine Bilder, da einfach vergessen zu knipsen. Cousinchen war aber von den Falangs sehr angetan, die Falangs lächelten aber auch sehr nett.

    Der 18.09 war dann wieder sehr ruhig und Familylike, Styling in Cousinchens BeautySalon war angesagt. Dann die Abreise und ein ruhiger Flug gen Germany, um jetzt mit Insterburg und Co zu schließen

    "Ich liebte ein Mädchen vom Mars, ja das wars"

    So ich hoffe mein kleiner Reisebericht hat euch gefallen, und wenn nicht, machts auch nichts, den nächsten schreibe ich trotzdem wieder, auch wenns länger dauert, denn im Dezember sind wir zwei zu dritt.

    Gruß Kodiak

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.12, 13:43
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 19:13
  4. Isaan Air
    Von durban im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 22:32
  5. Ein Tag im Isaan
    Von papa im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 15:28