Seite 19 von 21 ErsteErste ... 91718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 210

Roger der Platzhirsch!!

Erstellt von Marco, 23.03.2004, 09:13 Uhr · 209 Antworten · 10.603 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Zitat Zitat von Marco",p="188975
    ... Kommt, lasst uns zu Moselberts Frau fahren und gemeinsam eine Lösung finden."
    Sie packten schnell Rogers und Oeys Sachen in die Koffer und Taschen, bezahlten die Hotelrechnung und fuhren mit einem herbeigerufenen Taxi davon... [/b]
    Ohje, Marco. Meine Frau ist sehr eifersüchtig. Ob das so eine gute Idee ist...? :???:
    Schaun mer mal...

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Norbert, es wir jetzt endlich mal Zeit, dass ein wenig Dramatik und Äktschen in die Geschichte kommt ;-D . Also lass deine Frau ruhig ausrasten, ist ja zum Glück nur virtuell .

  4. #183
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Ja, nur virtuell, Gottseidank.

    Außerdem war ich ja unter Drogen... :-) :-(

  5. #184
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Interessante Wendung, bin schon ganz gespannt, wie´s weitergeht... *zurücklehn*




  6. #185
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Ja, da bin ich auch gespannt. Was wohl diese geheimnisvolle Blonde in Thailand will? Und welche Rolle spielt sie in dieser Geschichte?
    Warten wir es ab

  7. #186
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Blenden wir mal kurz um auf einen kleinen namenlosen Marktplatz im Bezirk Kamchai in der Provinz Mukdahan. Hier hatten sich die beiden Brünetten Se und Mei etwas Besonderes vorgenommen. Sie versuchten gemeinsam einen schweren Gegenstand, den sie irgendwo auf diesem namenlosen Marktplatz gefunden hatten, in ihre Wohnung zu transportieren. Ja, es war nicht so einfach, denn der Gegenstand war wirklich sehr schwer. Und als ihnen A, eine schlanke Bekannte mit einer atemberaubend schmalen Taille, über den Weg lief, war diese so freundlich, den beiden zu helfen. Zu dritt zerrten und schoben die Drei das wirklich verdammt schwere Teil so langsam in Richtung Haus. Beinahe hatten sie es bis in den Eingang zu ihrem Bau geschafft, da fiel ein Sack Reis um und begrub A, Mei und Se.

    Was hat das mit Roger zu tun? Es passierte zur gleichen Zeit als Roger die Hotelrechnung beglich. Nicht mehr und nicht weniger.

    Aber vielleicht ist es für den Fortgang der Geschichte sinnvoller, wenn wir den Scheinwerfer wieder auf ein Taxi richten, das auf einer Ausfallstraße Bangkoks namens Petkasem nach Westen fuhr...
    -----------------------------------------------

    „Vielleicht wäre es doch besser, wenn wir nicht zu uns fahren würden.“ schlug Moselbert vor. „Ich habe Euch doch von diesem alten Chinesen erzählt, der mir mit diesem Tee wieder auf die Beine helfen wollte. Der kennt einen Wei O Wei aus China...“

    „Lao Wei!“
    warfen Roger und Oey gleichzeitig ein. „Hast Du wenigstens vorhin gesagt.“ ergänzte Roger.

    „Von mir aus. Und dieser Lao Wei könnte mir vielleicht helfen.“

    Roger schaute ihn an. „Bis dieser Chinese hier ist, haben die Gangster ihre Drohungen wahr gemacht.“

    Moselbert schwieg. Sie hatten ja Recht. Aber seine Nuu war doch so eifersüchtig. Irgendwie musste er aus dieser Situation herauskommen.

    „Vielleicht kann uns jemand aus dem Forum helfen.“ warf Moselbert ein. „In der Mall Bangkae ist ein schönes preiswertes Internetcafé.“

    „Und wer soll da wie helfen?“
    fragte Roger.

    Moselbert zuckte mit den Schultern. „Ich weiß nicht. Aber hast Du damals im Ernst gedacht, jemand wollte Dir nach Deiner Anfrage im Forum wirklich helfen?“

    „Sicher. Hast Du ja auch. Das war sehr nett, Moselbert.“


    Moselbert biss sich auf die Lippen. Er wusste inzwischen, es wäre besser gewesen, er hätte dieses Hilfeangebot nie gemacht.

    „Die Idee ist vielleicht doch nicht schlecht, Mosi. Morgen können wir mal in das Café gehen. Heute müssen wir aber zu Dir. Oey und ich brauchen eine Unterkunft. Ich habe im Hotel ausgecheckt, falls Du das nicht bemerkt hast.“

    „Für Dich bin ich Moselbert.“
    fauchte Moselbert. „Wir haben aber kaum Platz. Das ist mit dem Oriental nicht zu vergleichen. Im Hinterhaus wohnt Taeng mit seiner Familie. Im Vorderhaus Tonn. Da haben Nuu und ich ein Zimmerchen, wenn wir da sind.“

    „Wir Thai brauchen keinen großen Platz.“
    sagte Oey.

    „Wie hieß der Tempel wo wir abbiegen müssen?“ unterbrach der Taxifahrer die Diskussion.

    „Wat Udom Rangsi. Dann den U-Turn nach rechts und gleich wieder links in die Soi 110.“

    Der Taxifahrer tat wie ihm geheißen. Hinter einer kleinen Brücke ließ Moselbert es anhalten. Roger bezahlte generös den Fahrtpreis und legte noch mal das Doppelte als Trinkgeld drauf. Worauf ihm der Taxifahrer seine Telefonnummer gab. „Wenn Sie mich mal wieder brauchen...“sagte er.

  8. #187
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Moselbert, Roger und Oey gingen mit einem Koffer und zahlreichen Taschen beladen den schmalen Fußweg am ebenfalls schmalen Klong entlang. Nach kurzem Weg kamen die zahlreichen Haushunde laut kläffend und freudig mit dem Schwanz wedelnd heran. Ihnen folgten die Enkel. Moselberts Stiefsöhne und Schwiegertöchter saßen unter dem aufgeständerten Hinterhaus im Schatten.

    „Wo ist Nuu?“ fragte Moselbert.

    „Oben, sie schläft.“

    Moselbert ging mit Roger und Oey ins Vorderhaus. Unten spielte der Fernseher irgendeinen Cartoon. Die Enkel hatten sich wieder davorgesetzt.
    Moselbert ging mit den beiden die Treppe hoch. Oey betete kurz den Buddha am Hausaltar an, bevor sie den anderen in Moselberts Zimmer folgte.

    „Wo ist Nuu?“ fragte Roger.

    „Sucht Ihr mich? Hallo Roger und Oey. Schön, dass Ihr vorbeischaut.“ Nuu war aus dem Bad gekommen und den Dreien die Treppe hinauf gefolgt.

    „Nuu, die beiden wollten hier heute übernachten.“

    „Ist Rogers Geld schon alle?“
    stichelte Nuu.

    „Wir mussten das Hotel schnell verlassen. Aber wir suchen uns morgen was Neues. Ihr habt ja hier wirklich kaum Platz. Und keine Air Condition.“ Roger wischte sich den Schweiß von der Stirn.

    „Nachts wird es kühl.“ sagte Nuu. „Ich werde Bui sagen, dass sie etwas mehr Reis macht.“

    „Sag es ihr schon.“ forderte Roger Moselbert auf.

    „Später.“

    „Was sollst Du mir sagen?“

    „Ach nichts. Später. Es ist nichts Wichtiges.“


    Roger hatte Moselbert das Foto mit der Drohung der Gangster noch nicht zurückgegeben. Er zog es aus der Hosentasche.
    Nuu sah ihren leicht bekleideten Mann auf dem Foto mit zwei noch leichter bekleideten ausgesprochen hübschen Damen. Ihr Gesicht versteinerte und sie verließ eilig das Zimmer.

    „Mensch Roger, das war jetzt aber wirklich keine so gute Idee.“ schimpfte Moselbert.

    „Ich wollte ihr doch die Rückseite zuerst zeigen.“ verteidigte der sich.

    Von unten kamen laute Stimmen. Moselbert ging zur Treppe.
    Nuu kam wutentbrannt die Stufen hinauf. Sie hatte sich von den im Erdgeschoß stehenden Söhnen nicht zurückhalten lassen. Sie hatte ein scharfes Messer in der Hand.

    „Vielleicht hast Du vergessen, was ich Dir nach der Hochzeit gesagt habe. Ich nicht.“

  9. #188
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Derweilen standen am Don Muang International Airport der Mann und die Frau immer noch in der nähe des riesigen Aschenbechers. Beide hatten in Kette die fünfte Zigarette angezündet . Und beiden graute davor, in ein Taxi zu steigen und wieder eine Stunde ohne Nikotin zu sein. Als die Frau in ihrer Handtasche wühlte, flog ein Prospekt heraus. Der Mann, ganz Gentleman, hob das Prospekt auf und bemerkte dabei, dass dieses in Deutsch geschrieben war.

    "Jo mei, sind sie Deutsche?" fragte der mit einem lächeln im Gesicht.

    "Jo scho, i bi aus Bayern, wohnen tu ich jetzt aber in Hamburg." säuselte die Dame zurück. Der Mann bemerkte, wie sie leicht errötete. Schnell, um das Gespräch nicht abbrechen zu lassen, sagte er: "I bin der Karlheinz, die Thai´s sagn Charly zu miar."

    "Jo hoast mi, bist du der MrHuber ausm Nitty? I bin die Dana, hast sicher schon von mir glesen, gell?" Dana war erstaunt. Sie hatte den Mr Huber viel kleiner Vorgestellt. Dabei war er ein Hühne von Mann. ´Der ist aber sympathisch´ dachte sie. ´Mit dem möchte ich mal um die Häuser ziehen, wird sicher super lustig.´

    "I muass in die Sukhumvit, dr Serge hot miar a Hotel gnannt, mitten drin. Do hoab i ganz günschtig reserviert. Wo wohnst denn du?" fragte der Karlheinz und machte nebenbei einige Photos von Dana.

    "I woan a in der Sukhumvit, i geh immer ins Landmark, fühl mi dort wie Zuhaus. Kumm, wir nehmen ein Taxi zusammn, dann ist net so langweilig."

    Schnell noch rauchten sie eine Zigarette, die Dana eine Muratti , der Karlheinz eine Selbstgedrehte . Danach holten sie sich den Fahrschein, stiegen ein - der Kalrheinz musste zwei schwere Taschen der Dana auf seinen Knien halten, weil der Kofferraum schon übervoll beladen war (tztztztztzt immer diese Frauen :schuettel: ;-D )- und fuhren los.

    "Wie lange bleibst denn, mit soviel Taschen und Koffern doch mindestens 12 Monate?" fragte Karlheinz genervt.

    "Na, i bleib bloss ne Woche oder zwei." antwortete Dana, die wirklich dachte, der Karlheinz mache einen Spass.

    ***********************

    Im Hause von Moselberts Familie spielte sich derweilen ein richtiges Drama ab. Nuu bedrohte den Moselbert mit einem riesigen Messer. Von Moselberts Stirne tropften dicke Schweissperlen. Sein Gesicht war ganz weiss geworden. Er hatte Angst. Er wusste, dass seine Nuu nicht spassen würde. Sie meinte es ernst.

    „Vielleicht hast Du vergessen, was ich Dir nach der Hochzeit gesagt habe. Ich nicht!!!“ schrie sie wie von Sinnen.

    "Ich...aber....es ist...nicht so....nun ja....ähhh....wie du....ich meine....du denkst." stotterte Moselbert, der sich in eine Ecke zurückgezogen hatte . Er war sprichwörtlich in eine Ecke gedrängt worden.

    Roger und Oey versuchten die Nuu zurückzuhalten und zu beruhigen. Das war aber keine einfache Aufgabe. Nuu hatte riesige Kräfte mobilisiert und schien zu allem entschlossen.

    "Du hast mich blamiert. Vor der ganzen Familie hast du mich blamiert, dafür wirst du bezahlen!" schrie Nuu und machte einen Schritt auf Moselbert zu, der am Boden lag.

    Plötzlich, keiner hatte sie kommen sehen, standen zwei Männer im Raum und hielten ihre Pistolen schussbereit in Richtung der Familienmitglieder, Moselbert, Oey und Roger.

    "Bei der geringsten Bewegung schiessen wir!" sagte der eine ganz ruhig aber doch bestimmt.

    Moselbert wusste nicht, ob er lachen oder weinen sollte. ´Ich wollte doch nur einen schönen Urlaub in Thailand verbringen, wollte mich ganz und gar meiner Nuu und ihrer Familie widmen, wollte abschalten und ausspannen und jetzt das.´

    Plötzlich krachte ein Schuss.

    *************

    Irgendwo in der Soi Thonglor machte ein Mann ein paar Photos von seinen Mitarbeitern. Er wollte in einem bekannten Thailand-Forum wiedermal sein Tagebuch weiterführen. Er musste sich beeilen, denn er wollte sich heute Abend mit zwei Menschen treffen, die glaubten, sie treffen sich mit ihm alleine , so glaubte er jedenfalls. Er hatte mit beiden abgemacht, sich um 21:00 Uhr in der Disco Hollywood. Dort wollte er dann die beiden miteinander bekannt machen. Doch er und die beiden Anderen sollten ihr blaues Wunder erleben.

  10. #189
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Zitat Zitat von Marco",p="189289
    ...Plötzlich krachte ein Schuss...
    :-( Ich wusste, daß das nicht gut enden kann. Bye bye, Moselbert

  11. #190
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Roger der Platzhirsch!!

    Zitat Zitat von moselbert",p="189345
    Bye bye, Moselbert
    Neeee Mosi, so einfach kommst du mir nicht davon . Warz ab!

    :byebye: Marco

Ähnliche Themen

  1. Frauenbild bei Roger Willemsen
    Von Sauerkraut im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.11, 21:22
  2. Lesung mit Roger Willemsen aus "Bangkok Noir"
    Von eazzy im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.10, 13:50