Ergebnis 1 bis 5 von 5

Reisereien

Erstellt von Monton, 02.01.2005, 15:44 Uhr · 4 Antworten · 624 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Monton

    Registriert seit
    14.09.2002
    Beiträge
    439

    Reisereien

    ;-)

    „Reisereien“ als Synonym für „Reis.- und Reisegeschichten“ .
    Wer hätte das gedacht?
    Na ja, jedenfalls gibts ja immer mal was Neues.
    So musste ich ja auch dieses Jahr mit der „vornehmen Air France“ vornehmen, da meine geliebten Russen endlich mal allein fliegen wollten und das Kontigent für „Westler“ wegen Eigenbedarf im November strichen.
    Der Himmel, oder wie so schön in dem Deutschen Volkslied: „Über den Wolken“ beschrieben, sah zwar gleich aus, dennoch war der Komfort um satte 300€ /Person besser.

    Die Reisekasse war also dieses Jahr bereits geplündert bevor ich diese Geschichte über den Reis noch mal anfangen konnte.
    Denn Letztes Jahr hatte ich ja über die Reisernte und seinen Anbau in Wiang Pa Pao berichtet.

    Dabei waren noch einige „Lücken“ offen, die halt zum Reisanbau gehören.


    Auch in diesem Jahr hatten wir die selbe Mannschaft auf dem Feld.
    Da man mich nun kannte, wurde ich auch freudig begrüßt, sicher auch wegen der Kiste Bier (eisgekühltes Chang) die ich wieder mitbrachte.

    Der Reis ist war wie immer gut, die Ernte wieder reichlich.
    Diesmal brachten wir aber auch einen Teil der Ernte gleich zur Reismühle zum Schälen.
    In der Reismühle verrichtete eine Schälmaschine „Made in West Germany“ unverdrossen seit 35 jahren seinen Dienst.

    Die mit vielen Treibriemen ausgestattete Anlage beschäftigt einen versierten Mitarbeiter, der natürlich im laufe der Jahre auch Fachmann in vielen Gewerken wurde.

    Dabei wird hochwertiger Qualitätsreis nebst anderen Qualitäten vom Hühnerfutter getrennt.

    Wahr ist daß der Reis der dieses Jahr zuerst für Schwiegermama geschält wurde bester(Kaau niau)Klebreis war.

    Nicht wahr ist, daß der Reis mit Hilfe der Bundeswehr gedroschen wurde.

    Oder daß "Reiskühe" wegen der Tarnfarbe „Reisgelb“ gezüchtet werden.

    Wahr ist aber daß die D-Mark Adidas Konkurenz macht. (gesehen in Chiang Mai).

    Und wahr ist aber auch daß der Reis das Hauptgeschäft im Bezirk Wiang Pa Pao geblieben ist.


    Herzlichst aus Wiang Pa Pao
    Monton

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Reisereien

    Hallo monton,
    tolles bericht ! Wiang Pa Pao war bei mir bis jetzt nur
    ein "durchreiseziel" auf'm motorbike von Chiang Mai nach
    Chiang Rai, endziel Golden triangle.

    Freue mich schon auf eine weitersetzung deines reis-bericht

  4. #3
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Reisereien

    schön, hach wenn doch nur wieder Urlaub wäre. Sind die Girls dort eher khao oder sidamm?
    Zeig bitte auch ein paar Nahaufnahmen der Leute.
    Gruß Uwe

  5. #4
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Reisereien

    Hallo MonTon!!
    Eben erst hier gefunden. Tolle Bilder und schoen mal wieder von Dir zu lesen/sehen!! Hoffe Dir geht es bestens und Deiner lieben Frau ebenso!
    Alles Gute aus Bangkok
    Serge

  6. #5
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Reisereien

    @ Monton,
    Klasse!
    Mal ein Reisbericht und kein Reisebericht! Super Idee!
    Grüsse nach Berlin aus der Gegend südlich davon!