Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 101

Reiserandnotizen - Thailand 2010/11 - vom Dorfwat zum Traumstrand

Erstellt von MadMovie, 31.01.2011, 00:35 Uhr · 100 Antworten · 16.225 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Reiserandnotizen - Thailand 2010/11 - vom Dorfwat zum Traumstrand

    Maha Sarakham by Night – Luen Pair Hotel

    Das junge Paar war gern bereit, die schmale Matratze in einer beengten Studentenbude mit einem breiten Farang zu teilen, hatte aber sicher etwas anderes vor…So bestand ich darauf, in einer bescheidenen Herberge einquartiert zu werden – dem Luen Pair Hotel in Maha Sarakham für schlappe 300 Baht. Da Stiefsohn und Stiefschwiegertochter in spe noch in einem Einkaufstempel unterwegs waren, gesellte ich mich auf dieser Terrasse…



    …zu einem Mann, der dort Pförtner, Parkplatzeinweiser und Rezeptionist in Personalunion ist.

    Der Mann konnte weder Englisch noch Deutsch und mein Thai beschränkt sich auf einige Substantive und noch weniger Verben – wir haben uns dennoch zwei Stunden lang prächtig unterhalten!

    Nach dem Schwimmvergnügen und wegen der Hitze hatte ich natürlich Durst und fragte nach Bier, worauf der lustige Pförtner antwortete „Mai mie – düm nam!“ und deutete in Richtung Obergeschoss, wo mein Zimmer lag.

    „Bia Singh or Leo from shop“, beharrte ich und zeigte einen 100-Baht-Schein.

    „Song kuat, dam kuat?“

    Ich legte noch einen 20-Baht-Schein als Motivationshilfe drauf. Der Pförtner stopfte sich das Geld in die Tasche und es passierte – nichts! Man lernt in Thailand ganz schnell die abendländische Untugend Ungeduld zu unterdrücken und so hakte ich auch nicht nach…
    Im Hintergrund liefen auf einem neuen, großen Flachbildschirm-TV die Nachrichten. In Bangkok waren beim Aufstand der Rothemden gerade japanische Journalisten ums Leben gekommen.

    „Mai die“, sagte ich, unterließ aber jeden weiteren politischen Kommentar.

    „Mia farang tam ngan?“ fragte der Pförtner ohne auf die brisante Lage in Bangkok einzugehen.

    „Mia farang mai tam ngan prathet thai – tam ngan yöremanie. She stay Chaiyaphum.“

    Der Pförtner nickte verständnisvoll, als hätte er die Botschaft verstanden. Wenn eine einheimische Frau mit einem vermeintlich reichen Ausländer verheiratet ist und sie gezwungen ist, für ihren Lebensunterhalt in Thailand zu arbeiten, stimmt irgendetwas nicht.

    Inzwischen war ich immer durstiger geworden - der Pförtner gab mir von seinem Wasser ab - da hupte unten ein Moped, auf dem ein Mädchen (Tochter, Nichte oder Enkelin) und ein Junge saßen, mein Gesprächspartner gab ihnen das lang gehütete Geld und nach fünf Minuten hatte ich mein Bier…

    Es dauerte auch nicht mehr lange, da hupte Aad am Steuer des schwarzen Honda City und ich brachte die übrig gebliebene Flasche Bier in meinen Kühlschrank im Zimmer…


    wird fortgesetzt...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    4.027
    Ich kann mich nur wiederholen - schöner Bericht

  4. #23
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nur wiederholen - schöner Bericht
    Danke Stefan und Gruß nach Berlin!

  5. #24
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Reiserandnotizen - Thailand 2010/11 - vom Dorfwat zum Traumstrand

    Maha Sarakham by Night – Tawandaeng

    Nach einem Stop an einem Tante-Emma-Laden, wo Ueng eine Flasche Whisky kaufte, schwebten wir im Tawandaeng Maha Sarakham ein. Ich kannte bisher nur das in Chaiyaphum, aber da es eine Kette ist, sind die sich natürlich alle recht ähnlich. Jenes in Maha Sarakham erschien mir größer, weitläufiger.







    Die Gesellschaft junger Damen hält jung - bildet sich der Autor ein...



    Dieser Mann hätte beim Aed-Carabao-Lookalike-Wettbewerb mindestens Platz 2 belegt



    Eine hervorragende Cover-Band, nicht nur mit Songs von Carabao





    Ueng und Joy



    Aad trinkt sonst keinen Alkohol – hier nach zwei Whisky-Soda…

    Ich wurde dann in mein Hotel verfrachtet – vom Pförtner keine Spur – und nach ein paar Stunden wummerte es schon wieder gegen die Tür …Wer drei Provinzen in zwei Tagen erleben will, darf sich nicht lange in der Kuhle wälzen...


    wird fortgesetzt...

  6. #25
    Thaigirl
    Avatar von Thaigirl
    Dein Thread gefällt mir gut. In unserer Firma können wir bei einigen Fotothreads nicht die Bilder sehen, da diese vom Admin gesperrt wurde.

  7. #26
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Zitat Zitat von MadMovie Beitrag anzeigen
    ... beliebte Autoreifen-Wildwasser-Rafting
    Sieht ja aus wie in Laos Vang Vieng.

  8. #27
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    Dein Thread gefällt mir gut. In unserer Firma können wir bei einigen Fotothreads nicht die Bilder sehen, da diese vom Admin gesperrt wurde.
    Am besten, zu Hause in Ruhe anschauen! Mein Chef sieht es auch nicht gerne, wenn ich mich während der Arbeitszeit in Thaiforen einlogge...

    Zitat Zitat von Carradine
    Sieht ja aus wie in Laos Vang Vieng.
    Ich war schon auf der Durchreise in Vang Vieng - ich möchte wetten, dass dort mehr Farang sind als in Kalasin - so zumindest mein Eindruck...

    Link zu einem Foto von Vang Vieng - mein Reisebericht von 2008

  9. #28
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Reiserandnotizen - Thailand 2010/11 - vom Dorfwat zum Traumstrand

    Wat Phra Maha Chedi Chai Mongkol in der Provinz Roi Et

    – eine der größten Chedis in Thailand ist 101 Meter breit, 101 Meter lang und 101 Meter hoch. Es wurde auf einem 101 Rai (1616 Hektar) großen Stück Land errichtet (101 = Roi Et)

    Es gibt immer noch Momente, wo ich die Ansagen der Thais allzu wörtlich nehme. Große Tempelanlage bei Roi Et – na, das muss ja hier irgendwo um die Ecke liegen…
    Es waren dann von der Provinzhauptstadt noch etwa 80 km immer in Richtung Mukdahan – Laos, denn der beeindruckende 101er Tempel liegt im Amphoe Nong Phok im Nordosten der Provinz Roi Et (dritte Provinz abgehakt).













    Gig beim Münzenzielweitwurf



    Im Inneren des Wat – es überwiegen die Farben Rot und Gold – auf einer anderen Ebene dann wieder Blau und Gold



    Detail der Deckenkonstruktion



    Einer der schönsten Fahrstuhlschächte Thailands – die Touristen müssen allerdings Treppen steigen





    wird fortgesetzt...

  10. #29
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017
    Zitat Zitat von MadMovie Beitrag anzeigen
    Ich war schon auf der Durchreise in Vang Vieng - ich möchte wetten, dass dort mehr Farang sind als in Kalasin - so zumindest mein Eindruck...
    Da wette ich nicht dagegen. Ich war zwar nur in Vientiane, der Hauptstadt von Laos, aber dort hatte es solche Mengen von Farangs, dass sie eigentlich das Strassenbild dominierten.

    Schoener Bericht!

  11. #30
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    [QUOTE=Dieter1;860420]Da wette ich nicht dagegen. Ich war zwar nur in Vientiane, der Hauptstadt von Laos, aber dort hatte es solche Mengen von Farangs, dass sie eigentlich das Strassenbild dominierten.

    Hallo Dieter, die meisten Farangs die du in Vientiane gesehen hast holen alle drei Monate ihr Visum für Thailand ab. Es sin täglich zwischen 200 - 300 Farangs die zum Visarun kommen

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.12, 04:04
  2. Thailand 2010
    Von phi mee im Forum Literarisches
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.09.10, 21:15
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.06.10, 18:38
  4. "Mafia am Traumstrand"
    Von MrJoe im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.08, 19:13
  5. Khao Lak Traumstrand??
    Von Chris0606 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 13:54