Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Reisebericht von Samui-Fan

Erstellt von Luftretter, 15.01.2006, 17:44 Uhr · 17 Antworten · 2.438 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Vorstellung neuer Mitglieder III

    Hier der versprochene Reisebericht:

    Los ging´s mit nem Kumpel ab FRA mit Qatar Airways über Doha nach BKK.
    In BKK hatten wir über Explorer-Fernreisen das Hotel Sofitel Silom in der Silom Road sowie die Flüge FRA-BKK zum Schäppchenpreis gebucht. Sehr gute Wahl: Hotel spitze, zu Fuß 10 Minuten nach Patpong, in der Nähe ist eine Haltestelle vom Skytrain, zum Fluß zu den Expressbooten ist auch nicht weit. Beim nächsten mal BKK werde ich dieses Hotel wieder buchen.
    Für meinen Kumpel war das –im Gegensatz zu mir- die erste Thailand-Reise. Dementsprechend lief der die ersten Tage ständig mit offenem Mund rum und war von allem völlig überwältigt….
    Am ersten Abend ging´s dann auch gleich nach Patpong, eigentlich wollten wir nur auf dem Nachtmarkt die Preise für die Uhren, Klamotten, Sportschuhe, CD´s und DVD´s usw. checken, damit wir Vergleichspreise haben, wenn wir auf die Inseln kommen.
    Sind aber natürlich recht schnell an einer Bierbar hängen geblieben, und haben mit den Mädels noch viel Spaß gehabt…
    Nächsten Tag ging´s dann mit dem Expressboot zuerst zum Wat Po und anschl. zum shoppen in´s MBK.
    Am Tag darauf sind wir nach Samui geflogen, dann mit der Fähre rüber nach Koh Pha Ngan. Dort waren wir bei der Fullmoon-Party. War sehr gut, aber für meinen Geschmack zu viele sturzbesoffene Falangs… davon sehe ich zuhause in meinem Beruf genug und zu viele fette
    Falang-Weiber mit dicken Ärschen…!!!!!!!!
    Habe aber auf der Party auch eine sehr nette Thailady kennen gelernt…
    Hotel hatten wir auch vorgebucht - sonst kriegt man nix während der Fullmoon-Zeit.
    Auf Koh Pha Ngan waren wir 3 Tage -sehr schöne Insel, muss ich irgendwann mal mehr Zeit für einplanen. Danach sind wir zurück nach Samui, und wollten es von Wetter abhängig machen, wie lange wir bleiben. Deshalb hatten wir ja nix vorgebucht, dass war aber auch kein Problem: Wir hatten schnell was gefunden: „Chaweng Cove Resotel“. Liegt direkt am Beach in Chaweng, etwas von der Straße zurück. Im gleichen Hotel haben wir dann -zufällig und ohne Absprache- auch zwei weitere Kumpels getroffen – so waren wir dann zu viert unterwegs und hatten jede Menge Spaß… Tagsüber viel von der Insel gesehen, abends viel in Chaweng (Raegge Pub, Solo Bar, Green Mango, Sounds…) unterwegs gewesen.
    Und an einem Abend habe ich dann eben DIE Maus kennengelernt. Wir hatten dann zusammen auf Samui 3 super schöne Tage zusammen verbracht. Anschl. sind meine Kumpel und ich weiter auf Phuket geflogen. Die beiden anderen Freunde sind zurück nach BKK. Auf Phuket wollte ich eigentlich tauchen gehen – hatte meine gesamte Tauchausrüstung dabei.
    Am gleichen Abend nach Ankunft auf Phuket kommt Ihr Anruf, sie werde morgen nachkommen, das Ticket habe sie schon gekauft. Dann war aber auf Samui dieses Unwetter, so dass nix mehr ging und der Airport zu war. Deshalb hat sie dann die Fähre nach Surat Thani genommen und von da den Bus nach Phuket. Während dessen hatte ich dann den Mopedunfall und kam ins Phuket International Hospital. :-(
    Dort ist sie dann direkt hingekommen und blieb dann die gesamte Zeit -10 Tage- bei mir in der Klinik. (Sie bekam ein separates Bett in´s Zimmer gestellt). Dort wurde ich behandelt und 3-mal operiert. Die Klinik hat einen Top-Standard auf absolut westlichem Niveau, wirklich empfehlenswert !!! Da ich ja selbst hauptamtlich beim Rettungsdienst arbeite, und die entsprechenden Ausbildungen habe, kann ich es ja gut beurteilen. Die haben dort auch einen Deutschen -Stefan- der als Dolmetscher für deutschsprachige Patienten arbeitet, für den der´s braucht… Aber mit Englisch klappt´s sehr gut, da alle Ärzte und viele Schwestern gut bis sehr gut Englisch sprechen. Nach 10 Tagen konnte sich meine Auslandversicherung dann endlich dazu durchringen mir ´nen Heimflug mit Condor in Business-Class zu bezahlen.
    Ursprünglich hatten wir ja nochmals zwei Tage BKK geplant und auch das Hotel reserviert, aber das war ja für mich nicht mehr möglich. So ging´s für mich dann direkt von Phuket zurück nach DE zur weiteren Versorgung wieder in die Klinik. Mein Kumpel hingegen ist zurück nach BKK um seine bereits bezahlten Anzüge beim Tailor abzuholen. Und Abends hat er´s dann noch mal ordentlich krachen lassen, wie er mir später erzählte…..

    So, das war´s jetzt in Kurzform, sonst wäre es noch länger geworden.
    Wer noch irgendwelche Details wissen möchte oder Fragen hat…. nur zu…

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Vorstellung neuer Mitglieder III

    @ Samui-Fan, :-)

    So, das war´s jetzt in Kurzform, sonst wäre es noch länger geworden. Wer noch irgendwelche Details wissen möchte oder Fragen hat…. nur zu…
    Erstens bin ich dafür, den Bericht ins "Literarische" zu verschieben und zweitens eine Langform-Version mit Bildern zu bauen

    Ja, eine Frage habe ich auch noch: wieviel hat der Krankenhaus-Aufenthalt gekostet?

  4. #3
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    Stimmt, ein eigener Thread macht sich besser.

  5. #4
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    Den Preis für die Klinik weiß ich nur zum Teil:
    für die ersten 3 Tage und die erste OP waren 47.000 Baht fällig
    Die zweite OP kostete 50.000 Baht.

    Den Preis für die restliche Tage weiß ich nicht, da die Klinik ab da alles direkt mit meiner Auslandsversicherung abgerechnet hat. Die haben nach 2 Tagen per Fax eine Kostenübernahme-Bestätigung in die Klinik geschickt

  6. #5
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    Netter bericht
    Hättest aber das kennen lernen, den unfall und die gemeinsame krankenhauszeit ruhig noch näher beschreiben können dann hätten wir auch noch ein besseres bild über deine beziehung zu deiner mia die ja jetzt auch schon einen eigenen thread bekommen hat.

  7. #6
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...=0&topicdays=0 und das ist der thread den ich meinte

  8. #7
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    @BinHierNichtDa

    o.k. dann will ich mal nachdenken was mir da noch so einfällt, was sich auch für die Öffentlichkeit eignet...

    Gruß

    Samui-Fan

  9. #8
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    Habe grade mit meiner Auslandsversicherung telefoniert:

    Ich bekomme (nur so als Info für mich) irgendwann die nächsten Tage noch ein Schreiben, in dem mir die Versicherung dann mitteilt, wie hoch die Kosten für die Klinik in Phuket waren.

    Sobals ich´s bekomme, werde ich Euch hier dann mittteilen was der ganze "Spaß" gekostet hat.

    Gruß

    Samui-Fan

  10. #9
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    Habe heute die Abrechnung meiner Auslandsreiseversicherung bekommen.
    Es ist nur so als Info für mich, bezahlen muss ich nix.

    Phuket International Hospital:
    4080,70 Euro
    (10 Tage stationäre Behandlung incl. aller Medikamente, Honorar für Arzt, 3x OP incl. aller Nebenkosten...usw.)

    Roland Assistance:
    1005,26 Euro
    Das war das Call-Center die den ganzen Rückflug usw. organisiert haben.
    Aber das ist ein Sauladen, die Mädels dort am Telefon haben keine Ahnung was sie da eigentlich machen, die strotzen vor Inkompetenz und Arroganz. Die sind eigentlich keinen Cent wert.
    (Bin hier selbst im Rettungsdienst und bei einer großen Luftrettungsorganisation tätig, und kann´s daher sehr gut beurteilen!!!!!!)

    Ein Arzt der die telefonieche Abklärung für die Versicherung gemacht hat:
    254,04 Euro
    Für den gilt das gleiche, wie für diese Roland Asistance, s.o.
    Der hat scheinbar noch nie ein Flugzeug bezügl. der Sitzabstände von innen gesehen!!!

    Trotzdem war´s natürlich gut, so eine Versicherung zu haben.
    Heimgekommen wäre ich auch alleine, bzw. meine Organisation hätte mich geholt.
    Aber die Kosten für die Klinik wären trotzdem an mir hängengeblieben.

    Deshalb: NIE ohne solch eine Versicherung in´s Ausland starten...

  11. #10
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Reisebericht von Samui-Fan

    @ Samui-Fan:

    Nette Geschichte.... was ist dir denn genau bei deinem Unfall passiert? Is schon lieb von deiner Freundin, dass sie bei dir im Krankenhaus war!
    Welche Krankenversicherung hattest du? Die 'einfache' Auslandskrankenversicherung für 12 €? Ohne wärs ein teurer 'Spaß' geworden.
    Ach ja, weil du so geschrieben hast, als wäre es selbstverständlich, dass du mit der Business-Class zurück geflogen bist... hattest du denn Busines gebucht?
    Als ich letztes Jahr zurück flog, war bei mir in der Economy-Line auch ein Patient... und zwar auf einem Krankenbett! Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die Befestigung des Krankenbettes (über den Flugzeugsitzen!!) den deutschen Sicherheitsstandards entsprach! ;-D

    LG, ling

    PS: Gute Besserung! Musst dich sicherlich bitter verletzt haben, wenn du 3 mal operiert worden bist und dann noch so lange im Krankenhaus warsd.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisebericht
    Von hawksoft im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.10, 17:08
  2. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 25.10.09, 22:13
  3. Reisebericht BKK-Samui-BKK die Zweite
    Von dear im Forum Literarisches
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 14:35
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.06, 07:11
  5. Krabi - Ein Reisebericht (III)
    Von Jinjok im Forum Literarisches
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.02.04, 23:29