Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Reisebericht Thailand 2004

Erstellt von Peter-Horst, 28.09.2004, 08:45 Uhr · 49 Antworten · 2.665 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Am nächsten Morgen (09.09) haben wir das Frühstück von Nirvana getestet. Es gab: Eier Benedikt (Weißbrot mit Eier, etwas Schinken und Bohnen), Khaau pat ( gebratener Reis), 2x Kaau tom plaa (Reissuppe mit Fisch), 3x Kaffee, 1x Tee, 2x Nam soda (Sprudelwasser) und 2x Nam som (Orangensaft) für zusammen 840 bath. Die Zeit bis zum Mittagessen haben wir mit lesen und faulenzen verbracht.

    Zum Mittagessen sind wir nach Baan Bao gelaufen und haben im Restaurant "Ruan Thai" gegessen.




    Es gab: plaa nüng mano (gedämpfter Fisch mit Zitronen), plaa mück jang (gegrillter Tintenfisch), tom jam bo thalee (Suppe mit Meeresfrüchten), jam wun senn gung (Glasnudelsalat mit Garnelen), 1x große Flasche Wasser und Reis für jeden für 860 bath. Den Abend haben wir wieder mit ner kleinen Flasche Mekong, 4 Dosen Cola und nem Beutel Eis (für zusammen 145 bath aus dem Laden neben dem Restaurant) ausklingen lassen.









    .....

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Nachdem "Nobel" Frühstück im Nirvana sind wir heute in Ruan Thai zum Frühstück gelaufen. Es gab: 4x Nudel mit Fleisch oder Fisch, 3 x Soda Wasser, 1x Kaffeee uns 2x Kola für 290 bath. Lesen, faulenzen und im Pool baden bis der nächste kleine Hunger kommt. Im gleichen Restaurant Mittagessen wie zuvor zu unser vollsten Zufriedenheit. Am Abend haben wir im Dorf ein anderes Restaurant (das nächste nach dem Ruan Thai) probiert, die Preise dort waren etwas teurer wie im Ruan Thai und das Essen war auch nur OK. Abend wie zuvor Mekong Kola für den "Sit it" auf der Terasse.

    Hier noch einige Bilder aus dem Resort:






    .


    .


    .


    .


    .


    .


    .


    .


    .


    .

    Die Anlage verfügt wie zu sehen ist über einen Pool, der mit Meerwasser gefüllt ist, es wird zu Zeit an einem zweiten Pool (hill side pool) gebaut, dieser soll bis zum Nov. 2004 fertig sein.

  4. #33
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Nun einige Bilder vom Stand und vom Meer. Wie man auf dem Bildern bei Ebbe sehen kann ist das Meer nicht sehr einladend und außerdem ist der Meeresboden auch mit Glasscherben gespickt. Das Personal versucht diese so weit wie möglich zu entfernen, leider kommen jedoch immer wieder neue dazu. Laut Aussage des Personals sind einige Fischer dafür verantwortlich.



    .

    .

    .


    Frühstück, Mittagessen, faulenzen, lesen, Pool das ist Erholung.


    .
    Für den Abend hat uns eine Familie (mit der Sangwian gute Kontakte aufgenommen hat) zu einem Ausflug eingeladen. Die Familie betreibt einen Laden im Dorf und hat an einer anderen Stelle der Insel noch ein Karaoke Kneipe. Irgendwo zwischen Lonley & White Sand Beach gibt es einen Local Nachtmarkt mit allerlei Einkaufsmöglichkeiten (Achtung es gibt nur Thaigrößen) ein kleiner Jahrmarkt mit z.B. Dartpfeil werfen auf Luftballon & einer Karaoke-Bühne. Auf der Bühne fand wohl Koh Chang sucht den Superstar statt, den das Geschrei der Zuschauer war dementsprechend. Die Mädchen auf der Bühne hatten auch so ihre Probleme die Balance nicht zu verlieren, denn ihre Stöckelschuhe waren weit über 12cm hoch.
    Danach haben wir noch die Karaoke Kneipe der Familie besucht, verschiedene haben sich an einem Lied versucht, aus Rücksicht auf mögliche Folgeschäden bei den Zuhörern und der Karaokeanlage habe ich vom Angebot Abstand genommen.
    Getrunken haben wir ne kleine Flasche Mekong und 6 Dosen Pepi (klar gabs auch Eis) für 330 bath. Da wir die einzigen Gäste waren und es drei Bedienungen gab dachte ich mir, gib 360 bath da bekommt jede wenigstens 10 bath. Tja schupps musste ich wieder eine Erfahrung über das "schlechte im Menschen" erleben, hat doch die Bedienung die das Geld geholt hat, 20 bath auf dem Weg zum Counter in ihrer Tasche verschwinden lassen um nicht mit den Kolleginnen teilen zu müssen.
    .....

  5. #34
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Auch die "anderen" Unterkunftsmöglichkeiten an dieser Bucht möchte ich Euch nicht vorenthalten.



    .

    .

    .

    .
    Nach 5 Tagen SUPER Wetter auf Koh Chang hatten wir den ersten Regentag. Aber es war gnädig zu uns uns es hat erst nach der Rückkehr vom Frühstück angefangen. (Ach ja Frühstück im Ruan Thai: 2x Khaau pat (gebratener Reis), 2x Khaau tom (Reissuppe), 3x Kaffee, 2x Soda und 1x kleines Wasser für 230 bath) Wir haben den Regen erstmal ganz einfach im Pool ertragen. Es war kein typischer asiatischer Regen wo sich der Himmel in 2 Stunden entleert, nein es war eher ein Schnürlregen der sich bis etwa 17 Uhr hielt. Meine Frau hatte für diesen Abend grillen auf der Bungalowterrasse angesagt und unseren neuen Bekannten (die Thaifamilie vom Abend zuvor) eingeladen.
    Zuerst mal ein Grill vom Hotelpersonal (man muß hier noch mal erwähnen, das die Mitarbeiter des Nirvan immer SUPER nett waren) ausgeliehen. Meine Frau hat im Dorf Fisch, Shrimps und Tintenfisch gekauft. Unser neuen Thai Bekannten Viragan, Sampan und Le (oder Cherry) sind auch gekommen und es war ein sehr lustiger Abend, wobei meine Frau und unsere Nichte recht oft als Dolmetscher dienen mussten. (Was für mich nur ein Ans.... war weiterhin zum Thai Kurs zu gehen)

    Zum Abschluß noch zwei Abendimpressionen.


    .

    .

    Am nächsten Morgen mussten wir dieses auch in der kurzen Zeit uns liebgewordenen Ort verlassen und die Rückreise nach BKK antreten. Transfer zum Busbahn in Trat, dann mit dem First Class Bus um 11:30 nach BKK Morchit für 194 bath. Es gab im Bus auch ein kleines Freßspacketchen (im Preis inkl.) Inhalt: Trinkjoghurt, Wasser und extrem süße Ananaskekse. Der First Class Bus geht nur 2x am Tag von Trat nach BKK um 11:30 und 19:00. Andere AirCon Busse gehen fast stündlich für 174 bath.


    Rückfahrt mit der Fähre und Ankunft in Ao Tamachat


    .

    .

    (more to come)

  6. #35
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    @Peter-Horst,


    danke für einen schönen Bericht und Fotos.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  7. #36
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Ausflug Kanchanaburi

    Da zwei Schwestern (die in der USA leben) meiner Frau uns begleiten wollten haben wir uns zu einem Tagesausflug nach Kanchanaburi entschieden.
    Ein Minibus war für 6:30 bestellt also mussten alle früh raus um pünktlich fertig zu sein. Naja wir hatten die Rechnung ohne den Busfahrer gemacht. Als er um 7:00 noch nicht da war, wurde angerufen. Erste Aussage der Bus ist auf dem Weg. Nach 10min Rückruf vom Busunternehmer es dauert noch eine Stunde. Meine Vermutung der Fahrer verdient sich noch etwas hinzu und fährt zuerst einige Kinder zur Schule, aber OK das ist BKK. Damit hat er sich die Standart Goodies (Getränk, Kaffee, Essen .... Tip) verwirkt. Das Busunternehmen (oder besser der Vermittler) hat angerufen und gesagt das der für uns bestellte Bus nicht aufgetaucht ist und das er einen Ersatzbus schickt. Um 9:30 war der Bus nun endlich da, der Fahrer hat sich entschuldigt, er hat den Weg nicht gefunden und er musste noch Leute zur Arbeit bringen. Er wurde ein Rabatt von 100 bath und eine Verlängerung der Rückkehrzeit (ohne Zuschlag) vereinbar. Da es wohl nicht die Schuld des Fahrers war, wurde die Goodies Aufhebung zurückgenommen.
    Bangkok haben wir auf der 4 Richtung Nakhon Pathom verlassen, später sind wir dann weiter auf der 323 nach Kanchanaburi (Ankunft 11:45) gefahren.

    Ziele in Kanchanaburi:

    Jeath War Museum





    Einige Bilder vom River Kwai









    Kanchanaburi Allied War Cemetery










    Death Railway Bridge.






    ....

  8. #37
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Alles keine Super Reiser aber man muss sie wohl gesehen haben. Beim Busparkplatz zur Death Railway Bridge gibt es einen Food Center mit Coupon (als Jetons) dort gibt es günstiges Essen. Es ist jedoch zu beachten, das dort jede Menge Gold und Edelstein-Geschäfte sind und somit meine Herren müsst Ihr sehr auf Eure Damen achten. Auch mit der Echtheit der verkauften Waren nimmt man es dort nicht allzu genau.


    Unser nächstes Ziel war der Erawan Wasserfall.

    Er liegt im Erawan Nationalpark, Eintritt: Thai 20 bath, Ausländer 200 bath naja der Unterschied ist schon ärgerlich aber der Wasserfall mit seinen 7 Levels ist es schon Wert.



    Lustig sind die Fische auf Level 3, sie verwechseln die Füße mit Steinen von denen sie wohl normalerweise Grünzeug abweiden. Es kitzelt schon ein wenig und man könnte meinen das einem die Fische beißen.













    Der Nationalpark ist etwa 100km von Kanchanaburi entfernt.



    Wir wollten auf dem Rückweg noch ein "berühmtes" Isaan Restaurant in Kanchanaburi aufsuchen, leider haben wir es wegen der einbrechenden Dunkelheit nicht gefunden. Wir sind dann ist MK Restaurant im Lotus shopping center. Das MK ist eine Kette von Restaurant die oft in Thailand zu finden sind. Man bekommt dort ein gutes Sukijaki. Um 23:30 waren wir wieder (Zuhause) in BKK. Dieser Ausflug hat uns einen ersten Einblick von Kanchanaburi und Umgebung vermittelt, für den nächsten Besuch werden wir uns mehr Zeit nehmen.

    (More to come)

  9. #38
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    @Peter-Horst, :-)

    schöne Bilder!

    Lustig sind die Fische auf Level 3, sie verwechseln die Füße mit Steinen von denen sie wohl normalerweise Grünzeug abweiden. Es kitzelt schon ein wenig und man könnte meinen das einem die Fische beißen.
    Die Fische beißen nicht richtig, sondern weiden die Füße und Beine nach losen Hautschuppen ab. Ich meine auch schon mal einen Bericht gelesen zu haben, in dem beschrieben wurde, dass Patienten mit Schuppenflechte von diesen Fischen "bearbeitet" wurden.

  10. #39
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Koh Samet

    Anreise mit dem Bus. Der Air-Con Express Bus geht stündlich von der Ekamai Busstation nach Baan Phe.

    Kosten 124 bath pro Person. Wir haben den Bus um 10:00 genommen und waren um 13:15 in Baan Phe.



    Die Fähre nach Koh Samet kostet 100 bath hin und zurück.

    Die Fähre geht stündlich zwischen 06:00 und 17:00 Uhr.





    Die Karten kann man direkt am Pier kaufen. Dort ist auch groß der Preis angeschlagen. An den anderen Tischen werden Komplettpackete verkauft und es ist anzunehmen das man dort die Katze im Sack kauft.

    Der Koh Samet Nationalpark kosten auch Eintritt, Thai 20 bath, Farang 200 bath.





    ...

  11. #40
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Reisebericht Thailand 2004

    Die lokale Transportmafia hat ihre Preise am Abfahrsort angeschlagen, jedoch verlangen die Fahrer immer wieder einen Aufschlag.



    Wir ließen uns zuerst von Songtao nach Ao Phrao bringen. Normalerweise 30 bath, der Fahrer wollte jedoch 10 bath extra weil er in jeder Bucht halten musste. Die Resorts und Bungalowanlagen in dieser Bucht sind weit überteuert (>2500 bath)

    Wir haben dann erstmal im Restaurant in der Mitte der Bucht gegessen. Da keine Songtaos da waren musste eines über Funk gerufen werden.



    Wir sind dann mit dem Songtao zur Ao Phai Bucht gefahren (200 bath für das ganze Songtao), meine Frau ist losgezogen und hat sich die verschiedenen Bungalow - Anlagen angeschaut, Erwin und ich haben uns erstmal ein Singha gegönnt.



    Im Silver Sands Bungalow haben wir Unterkunft für 3 Tage gefunden.



    Very Basic Fan Room = 450 bath (>2 Tage = 400 bath)
    (nur was für Hardcore traveller)

    Netter Kleiner Air Con Bungalow = 1000 bath

    Größerer Air Con Bungalow (mit 2 Doppelbetten) = 1100 bath


    Die Bungalows sind einfach aber sauber, mit Kühlschrank und TV ausgestattet.

    ....

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisebericht Thailand 2004
    Von andyyzz im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.01.05, 18:21
  2. Reisebericht 2004
    Von PETSCH im Forum Literarisches
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 02.12.04, 20:25
  3. Reisebericht Mai/Juni 2004
    Von UAL im Forum Literarisches
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 07.10.04, 00:15
  4. Thailand / Ozeanien-Reisebericht
    Von MichaelK im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.02, 10:41
  5. Thailand / Ozeanien-Reisebericht
    Von MichaelK im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.02, 14:32