Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 71

Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

Erstellt von dear, 18.09.2009, 15:47 Uhr · 70 Antworten · 5.159 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    Ich HOFFE die presentation entpuppt sich nicht als camouflierter TIME SHARING verkauf (oder vacation Club order Holiday Club genannt)

    Hoffe wir lesen dir bald wieder

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    .......zuerst mal ein Dankeschön für die schönen Bilder.......

    .......Time-Sharing - man muß ja nicht darauf eingehen, auch wenn die spätere Rückfahrt vom Hotel zum Flughafen statt im schicken Jeep mit dem Songteow stattfindet. Hauptsache der Urlaub war schön...... :-)

  4. #13
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    Schön Euch zu lesen. Ich sorg schon dafür, dass ich auf Fotos drauf bin ;-D Tja, präsentation... weiter gehts erstmal mit dem Samstag ;-D

    Samstag 19.09.2009

    Heute ging der Tag ganz entspannt los. Dank Jetlag war ich heute Nacht mal gegen 2 Uhr wach und nicht wie gestern Nacht schon um Eins. Nach ca ein oder sogar zwei Stunden konnte ich wieder einschlafen und war doch „schon“ um 9 Uhr recht fit.

    Das Wetter heute ist sehr angenehm, es weht ein schönes Lüftchen, nicht so wie gestern – aber es kann auch sein, dass ich gestern noch Wetterempfindlicher war. Nach dem Frühstück (gibt übrigens ein haufen Auswahl, verstehe das Gemecker auf Holidaycheck immer noch nicht *kopfschüttel* sogar die ekligen Bohnen in roter Soße haben diehier, die sich die anderen Farangs haufenweise auf die Teller laden * brr*) sind wir gleich in den Pool gestiegen, sehr praktisch, dass er nur drei Meter entfernt ist ;-D

    Hier auch gleich ein Bild von dem Pool oben, neben dem Frühstücksraum











    Nach dem Mittagessen im Tesco ging es wieder zum Santi Bay ins Lipa Lodge.

    Vater und Sohn haben ne kleine Fotosession gemacht.





    Nick und ein neuer Freund.




    Ui, was passiert denn da?





    ;-D ;-D ;-D



    Nachdem René und ich nur standesamtlich in ganz kleinem Rahmen geheiratet hatten und ich auch noch hochschwanger war und diese Eheschließung nix ist an das man sich gern zurück erinnert (rein, unterschreiben, essen – fast wie in Bang Rak, nur doch etwas gediegener)

    haben wir uns für eine schöne Hochzeit nur für uns in Thailand am Strand entschieden - nur für uns ganz allein.

    Und es war auch richtig schöööön. Die richtige Location macht doch so einiges aus und auch sonst war die Stimmung klasse. Unsere eigene Musik wurde gespielt ( von Celine Dion über Milow bis zum Bacardi und Pina Colada Song war alles dabei was uns gefällt ). Viel gelacht haben wir auch, unter anderem als es daran ging die Torte anzuschneiden. Hat ein wenig länger bei uns gedauert weil A keiner von uns die Hand unter dem anderen haben wollte und B – wie zum Teufel schneidet man so ne schöne Herztorte an ohne sie ganz zu zerstören??

    Nick hat leider nur die Zeremonie sehr gut mitgemacht, als es an die Fotos hinterher ging hat er gequengelt und geschrien wie bekloppt *selber schuld, wenn man nur ne Stunde Mittagsschlaf macht*

    Hochzeit war gegen 17 Uhr s, wir waren schon um 14 Uhr da zum entspannen und fertig machen, Nick die Laus hat nur im Auto von Chaweng zum Santi Bay geschlafen, also ca. 40 Minuten.

    Wir haben ihn dann in die Lobby schlafen gelegt während Günther unser Wedding Planner und Manager des Lipa Lodge auf ihn aufgepasst hat. Dann konnten wir ganz entspannt unsere Fotoschootings angehen – und Mann! Wir hätten nicht gedacht, dass das so anstrengend sein kann. Aber es hat auch super Spaß gemacht, Dank unserem französischen Fotografen Laurent. Ein total lieber symphatischer Mann! Und schöne Fotos macht er.
































    Leider mussten wir das Dinner am Strand ausfallen lassen, weil der kleine dann nach gut ner Stunde heulend aufgewacht ist und er nur noch nach Bett und Ruhe verlangte.

    Auf dem Weg zurück ins Hotel haben wir in Lamai aber nochmal an nem Markt angehalten und haben uns einige Spieße und Kau Niau (Klebereis) als Hochzeitsessen geholt. In voller Hochzeitsmontur wollte ich nicht im Tesco rum laufen. Aber auf dem Markt sind wir doch irgendwie auch aufgefallen * grins* Danach hat Nick den ganzen Weg im Auto geschlafen und im Hotel dann war er wieder fit und gut gelaunt * das war uns schon klar* Aber selbst dieses einfache Essen im Hotelzimmer war der krönende Abschluss des Tages. - Denn das ist doch Typisch René und Piya *g *

    Wir sind sehr happy, jetzt fühlt es sich so richtig nach verheiratet sein an, wenn man etwas schönes hat an das man sich erinnern kann.

    (Bin mal auf die Reaktionen der Familie gespannt, die wusste nämlich von nix und die Fotos hab ich eben per Mail versendet... .)

    Hoffe ich habe Euch mit den Fotos nicht erschlagen ;-D

  5. #14
    Avatar von dear

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    1.459

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    Ach ja - hier noch ein Beweis dafür wie kaputt heiraten macht



    und das ganze Zeug hatte ich den Haaren



    Aber das hat sie gut gemacht die Friseuse und Visagistin.

    20.09.2009
    13 Uhr


    So, meine Jungs schlafen seit gut einer Stunde.

    Heute morgen um 9.45 Uhr wurden wir von Marriott abgeholt, es ging zum Marriott Vacation Center am Chaweng Lake.

    Und oh wunder – es ging um Holiday Sharing. Das war und ja schon von Anfang klar. Aber ganz ehrlich 4000 THB als Gutschein kann man doch schwer abschlagen, besonders wenn man sie im Eat Sense und the Cliff einlösen kann und in nem Spa was neben dem Vacation Center liegt. Das Gute ist wirklich, es gibt sonst keinen Haken, außer dass wir womöglich die nächsten Jahre ständig Prospekte von denen zugeschickt bekommen. Die sind bestimmt so hartnackig wie die Viking Schiffstouren.

    Auf jedenfall war das auch ein netter vormittäglicher Zeitvertreib. Gratis Transfer hin und zurück in nem Van. Die Räume waren schön klimatisiert (ach nee) und wir hatten im Büro unseres Zulaberer Dave einen schönen Ausblick auf den See.

    Nach ner Stunde hab ich dann aber gesagt, dass 340 € im Monat zu viel für uns sind um dann einmal oder zweimal im Jahr im Marriott absteigen zu können. Aber wir melden uns gern wieder wenn wir mehr Geld haben – so ganz schlecht finde ich das echt nicht, wenn ich nicht wüsste wohin mit meiner Kohle. Also so ganz umsonst war das ganz bestimmt nicht und wir haben mal wieder was dazugelernt. Die Gutscheine haben wir dann auch schön brav hinterher bekommen und ratet mal wo wir demnächst richtig schön fett zu Abend esssen * g*

    Die machen sich auf jedenfall richtig viel Mühe und sind ein super Vorbild zum Thema Zuvorkommenheit. Man hat auch versucht sich um Nick zu kümmern ganz geduldig und liebevoll, aber die harte kleine Nuss knackt man nicht so schnell, wenn man weder die Glücksbärchis auf der Mattscheibe laufen hat noch ein Schokoeis anbieten kann und ein Auto in dem er rumwuseln kann.

    Die arme Laus ist eh noch ganz davon irritiert, dass ihn hier jeder anredet und andätscht. Er liebt es zwar im Mittelpunkt zu stehen, aber das ist ihm echt noch nicht geheuer. Aber abwarten, wir sind ja noch ein bisschen hier.

    Mal sehen wie es nach dem Mittagschlaf weiter geht.

  6. #15
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    einfach entzückend, nicht nur die Bilder

    resci :bravo:

  7. #16
    Avatar von bodo9

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    253

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    Zitat Zitat von dear",p="775631
    Hoffe ich habe Euch mit den Fotos nicht erschlagen ;-D
    Erschlagen? Ganz im Gegenteil! Toller Bericht mit vielen schönen Fotos. Da ich weiß, dass sowas immer auch mit Arbeit verbunden ist, vielen Dank dafür! Sowas les ich immer wieder gern. Ich wünsch Euch noch einen schönen erholsamen Urlaub.

  8. #17
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    Hallo Dear,
    tolle Bilder, muss wunderschoen gewesen sein.
    Da bekommt ja sogar ein eingefleischter Junggeselle wie ich Lust, mal zu heiraten... ;-D

    Vielen Dank, das Ihr uns daran teilhaben lasst.

    Chock dii, hello_farang

  9. #18
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    what the hell..die dame dort in weiß sieht ja wirklich verdammt hübsch aus :bravo: , mein oberlippenbart hat bei soviel entzückung glatt angefangen zu zucken ;-D

  10. #19
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    Gratulation zu dieser wunderschönen Hochzeit,ohne Trubel und Hektik, rein für einen selber, ganz persönlich.

    Grüße Mandybär

  11. #20
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Reisebericht / tagebuch 2009 Samui-Ayutthaya-Bangkok

    hallo piya ganz tolle fotos und bis jetzt ein ganz toller bericht.
    ich denke für euch ging endlich ein traum in erfüllung.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisebericht Juli 2009
    Von Airman im Forum Literarisches
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 25.02.10, 21:45
  2. Routenplaner Bangkok-Ayutthaya
    Von dear im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.09, 14:04
  3. Reisebericht BKK-Samui-BKK die Zweite
    Von dear im Forum Literarisches
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 14:35
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.06, 07:11
  5. Reisebericht von Samui-Fan
    Von Luftretter im Forum Literarisches
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.02.06, 11:08