Seite 17 von 22 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 211

Reisebericht Spanien und Portugal

Erstellt von Chak, 08.08.2014, 15:50 Uhr · 210 Antworten · 12.164 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506


    Da rechts hinten war unser Hotel.












  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Danach fuhren wir mit der Straßenbahn in den Stadtteil Belem, wo es neben anderen Sehenswürdigkeiten unter anderem die originalen Cremetörtchen gibt, die auch in Thailand so beliebt sind.

    Der Überlieferung nach hat eine Portugiesin den Thailändern die Zubereitung des Puddings aus Eiern und Vanille beigebracht, ohne den es in Thailand heute einige so typische Süßigkeiten nicht gäbe.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Pastel_de_nata



    In der Aniga Pasteleria werden angeblich die originalen und besten Törtchen hergestellt. Nach umfangreichen Tests, die wir im Laufe unseres Urlaubs durchgeführt haben muss ich sagen, diese waren nach meinem Geschmack in Wirklichkeit die schlechtesten. Als einzige schmeckten sie nach Ei, aber auch die Konsistenz war in anderen Bäckereien besser. Ich habe den Eindruck, dieser Laden lebt von seinem Ruf.



    In Lissabon würde ich stattdessen das Café a Brasileira empfehlen, dass auch sonst ein nicht nur berühmtes, sondern auch nettes Café ist.

  4. #163
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Im Park stießen wir dann auf dieses etwas aus dem üblichen Rahmen fallende Bauwerk.





    Wie man schon an den Flaggen sieht, ging es hier um die portugiesisch-thailändischen Beziehungen. Eine Plakette erklärte dann näher, dass Anlass das 500-jährige Jubiläum der Beziehungen war.



    So haben die Portugiesen den Thailändern nicht nur den Pudding gebracht, sondern auch andere Dinge, die aus der thailändischen Küche nicht wegzudenken sind, insbesondere Mangos und Chilis. Beides war ursprünglich in Thailand nicht heimisch, sondern wurde aus Südamerika eingeführt. So gab es in Bangkok auf der Thonburi-Seite ein Viertel der portugiesischen Händler.


  5. #164
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.992
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    So haben die Portugiesen den Thailändern nicht nur den Pudding gebracht, sondern auch andere Dinge, die aus der thailändischen Küche nicht wegzudenken sind, insbesondere Mangos und Chilis.
    Nachtschattengewächse ist klar, kommen aus Amerika. Aber Mango kommt ursprünglich aus Indien und fand laut Wikipedia schon im 4.-5. Jahrhundert vor Chr. den Weg nach China. Es würde mich wundern, wenn dieser Verbreitungsweg dann 1000 Jahre lang Thailand links liegen gelassen hätte um auf die Portugiesen zu warten.
    Das soll deinen überragenden Bericht natürlich nicht schmälern.

  6. #165
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Entschuldige, Loso, aus der Erinnerung habe ich Mangos und Papayas verwechselt.

    Wie man sieht, ohne Portugiesen also kein Som Tam, da weder Chilis noch Papayas.

  7. #166
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    Gut das es im Zeitalter des Internets keine privaten Diaabende als Abschluss der Urlaubs mehr gibt

  8. #167
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Gut das es im Zeitalter des Internets keine privaten Diaabende als Abschluss der Urlaubs mehr gibt
    Das wäre dann auch ein sehr langer Abend geworden. Aber wir machen dann noch private Filmvorführungen. Ich könnte ja vielleicht auch noch was auf Youtube hochladen.

  9. #168
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    unbedingt chak, unbedingt

  10. #169
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Weiter geht es zum in den Sechzigern errichteten Seefahrerdenkmal.



    Da das direkt am Fluss liegt, hier erneut der Blick auf das andere Ufer.




    Das alte Kloster gegenüber.



    Die Windrose vor dem Denkmal, ein Geschenk Südafrikas.






  11. #170
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.333
    das ist doch eindeutig ein Phallussymbol, Deine Frau ist sich dessen wohl nicht bewusst ?

Seite 17 von 22 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spanien und Portugal
    Von Chak im Forum Touristik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 08.08.14, 15:47
  2. Bangkok und Umgebung Anfang 2010 - Reisebericht
    Von moselbert im Forum Literarisches
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 06.05.10, 00:29
  3. Reisebericht und Frage zu Phra Pathom Chedi
    Von Bieris im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.04, 11:44
  4. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10