Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

Reisebericht Nordthailand Teil 2

Erstellt von Otto-Nongkhai, 08.09.2003, 20:50 Uhr · 77 Antworten · 3.715 Aufrufe

  1. #41
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    In der Nähe des Goldenen Dreiecks ist auch ein kleines "Opium-Museum". Eintritt für alle 20 Baht. Wer sich für die Geschichte des Opiums interessiert - vor allem auch für die vielen unterschiedlichen Utensilien, sollte reingehen. Ist wirklich informativ.

    @Otto-Nongkhai,

    als ich mitte August da war, gab es sogar mittags keine Touris, von mir und 2-3 Japanern abgesehen. Gegenüber dem Schild "Golden Triangle"
    ist ein kleines offenes Restaurant, dort konnte man zu Thaipreisen gut essen.
    Um diese Zeit kann man bei der Bootsfahrt durchaus runterhandeln. Ein Ire den ich dort getroffen hatte, sagte mir, dass er die ca. 1 stündige Fahrt gemacht hatte und rüber nach Laos fuhr. Dort hatte er ein paar Souveniers gekauft, die auf Thaiseite fast 5x so teuer waren.
    Es ist also alles Ansichtssache.
    Zu Chiang Saen habe ich gute Bilder wie die von dir beschriebenen Schiffe beladen wurden. Es sah aus als wären Ameisen am Werk. Jeder Handgriff sass. Etwas südlich von Chiang Saen gibt es auch einen sehenswerten Tempel der ca. 500m hoch liegt.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Danke fuer die Ergaenzung ,pef.

    du hast Recht ,mit den Touris ist es natuerlich eine Ansichtssache.

    In einem anderen Land bin ich auch ein Touri und muss dann ,wie z.b.in Vietnam ,auch in der Herde meine Besichtigungen absolvieren.

    Macht mir aber wenig Spass!

    Jedem das was er liebt!

  4. #43
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Ein Ire den ich dort getroffen hatte, sagte mir, dass er die ca. 1 stündige Fahrt gemacht hatte und rüber nach Laos fuhr. Dort hatte er ein paar Souveniers gekauft, die auf Thaiseite fast 5x so teuer waren.
    , richtig man fährt mit dem Boot auf eine kleine Mekonginsel, welche zu Laos gehört. Gibt dort aber nicht viel, außer einem kleinen Andenkenladen, Postamt und was zu futtern. Man kann aber sagen man war auch in Laos ;-D . Für die Stunde Fahrt waren glaube ich ca. 200 Baht zu berappen, habe das aber nicht mehr so genau in Erinnerung .
    Gruß Sunnyboy

  5. #44
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Voellig losgeloest....Otto, ich finde Deine Fotos einfach super . O.k., die letzten beim Skytrain waren bisschen verwackelt. Aber Du packst es immer irgendwie eine dramatische Stimmung einzufangen. Wie das Gewitter im Hintergrund. Echt gut. Jetzt musst Du nur noch die Menschen ins Spiel bringen. Dann ist es perfekt!

    Gruss,
    Mac

  6. #45
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Teil 13

    Auf dem Weg nach Chiang Khong befindet sich ein Tempel
    ( Wat Tatahnow )
    auf einem Hügel mit schönen Blick auf dem Mekhong und oft ist die Aussicht so ungehindert ,dass man weit nach Laos hineinschauen kann.





    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7...gkhongWat4.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7...gkhongWat6.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7...gkhongWat7.jpg


    Auf der Strecke viele Polizeikontrollen ,die nach Schmuggelgut und Drogen ausschau halten und die Wagen werden oft gruendlich durchsucht.
    Da hilft auch mein böser Blick nicht und so geniesse ich diese unfreiwilligen Pinkelpausen mit einigen Früchten ,die in der nähe verkauft werden.

    Und wieder einmal ,der Maehkong ,die Mutter aller Fluesse auf den man einen gigantischen Blick hat und im Hintergrund ,das geheimnisvolle Land Laos.




    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7WegChiangkhong3.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7WegChiangkhong4.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7WegChiangkhong5.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7WegChiangkhong6.jpg



    Chiang Khong ,auch ein ruhiger ,kleiner Mekhong-Ort und Ausgangspunkt für Touren nach Laos.
    Fahrt nach Luang Prabang mit dem Speedboot in 6 Stunden für 1.100 Bath ,
    ( Oropax ,Gebetbuch und Sitzkissen nicht vergessen )
    und mit dem Slow Boot in 2 Tagen für 600 Bath.( hier ist eine mitgebrachte Hängematte und etwas zu Beissen zu empfehlen.)

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7ChiangKhong1.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7ChiangKhong2.jpg




    Im Ort kann man auch die 3 Tagestour nach China für 100 Doller buchen.

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A8Chinaschild2.jpg

    An einigen Guest Häusern und Reisebüros kan man erkennen ,
    dass der Tourismus auch hier ,in diesem entlegenen Ort Thailands ,schon Fuss gefasst hat.
    Eine AirCon Busverbindung täglich nach Bangkok fährt um 3 p.m. ab.
    Wer ein Rad hat kann interesannte Touren in die Umgebung und am Mekhong entlang unternehmen und auch die Dörfer ,der in der Umgebung wohnenden Bergvölker ,einen Besuch abstatten.

  7. #46
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    @otto-N.

    deine Bilder sind wirklich gut Leider habe ich Pc-technisch keine Möglichkeit deine Bildgalerie durch einige von meiner Reise zu ergänzen.

  8. #47
    woody
    Avatar von woody

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Hallo Otto,
    Wieder ein guter Reisebericht von Dir, leider kann ich nicht´s beitragen, weil ich ausser Chiang Mai den Norden noch nicht bereist habe, das Kommt aber noch. Deine Bilder wecken die Reiselust.
    Gruss woody

  9. #48
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Hallo Otto,

    Schoene Bilder...

    Sowas weckt in mir immer Heimweh...

    Ist ja fast meine Wahlheimat, die Gegend.

  10. #49
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Teil 14

    Zurück über Mae Sai nach Deu Tung ,einem hohen Berg der 30 km nördlich von Mae Sai liegt.
    Den Gipfel sieht man am frühen Morgen wolkenverhangen in der Ferne.

    Hier auf diesem Berg hatte die Mutter seiner Majestät ,des Königs von Thailand ,einen kleinen Palast.



    Sie hat sich sehr für die Menschen aus dieser Gegend eingesetzt und ist daher sehr beliebt.
    Man sieht gepflegte Blumen und Gemüsegärten.
    Auch einige Treibhäuser liegen am Wege.

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7...artenalage.jpg




    Auf dem Gipfel befindet sich ein kleiner Tempel .

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeutSchuteb1.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung2.jpg



    Aus dem steinernen Mund des Drachens viel mir plötzlich eine kleine ,gelbe Kerze auf den Kopf.
    Was das nun wieder zu bedeuten hat ?

    Diese ,in ca 200 Meter Länge aufgebauten Glocken sollte man mit einem Knüppel anschlagen ,
    um das Schicksal herauszufordern und den weiteren Lebensweg zu ergründen.
    Der Hall der Glocken klang unheimlich in den Nebelschwaden und ich befürchtete schon ,dass wir die Geister wecken.

    Die erdrückende Stille der Umgebung tat ihr Übriges.


    [img]http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung5.jpg[i/mg]

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung4.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung6.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung7.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung8.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung10.jpg

    Im Tempel konnte man einen der über 1.000 ( oder mehr )
    Fussabdrücke von Lord Buddha ,die es in Thailand gibt ,bewundern.

    Was ist auch ein Tempel ohne die heiligen Füsse des Lords ?



    Mit der Zeit lichtet sich der Nebel und man hat einen etwas besseren ,milchigen Rundblick.

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7deutungAussicht.jpg

    Nach einigen Kilometern auf einem kurvenreichen Feldweg kommen wir zu diesem kleinen ,fast menschenleeren Dorf ,irgendwo in den Bergen.

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung12.jpg
    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7DeuTung13.jpg





    Einige Frauen aus den Bergvölkern verkaufen Kunsthandwerk und Kleidung.
    Sie sind sehr clever ,denn als meine Frau etwas für 50 Bath kauft ,gibt es bei Bezahlung mit einem 100 Bath Schein kein Wechelgeld heraus ,sondern sie wird grinsend aufgefordert ,noch etwas für 50 Bath zu kaufen.
    Gönnen wir es diesen armen Hilltrips ,die am Rande der Existenz leben und vom Thai Staat auch nicht immer gerecht behandelt werden.

    http://mitglied.lycos.de/tungsong/A7...kaufsstand.jpg




    Weiter geht die Fahrt nach Jangwat Nan.

  11. #50
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Reisebericht Nordthailand Teil 2

    Schöne Bilder von Deu Tung. War auch dort, aber leider am späten Nachmittag und wir sind nicht mehr reingegangen. Leider!

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nordthailand
    Von kingkobra im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.08, 21:12
  2. Nordthailand, 26.05.06, 21.00 rbb
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.06, 10:42
  3. Photos zum Reisebericht des Regulators 1. Teil
    Von derregulator im Forum Literarisches
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 20:28
  4. Pai, Nordthailand
    Von db1tau im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.05, 12:12
  5. Reisebericht Nordthailand
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.09.03, 23:01