Ergebnis 1 bis 9 von 9

Reisebericht - Mexicanische Sonnenblumen in Mae Hong Son

Erstellt von mojo4you, 18.10.2011, 12:49 Uhr · 8 Antworten · 1.587 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von mojo4you

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    4

    Reisebericht - Mexicanische Sonnenblumen in Mae Hong Son

    Blütezeit der mexikanischen Sonnenblumen in Thailand
    Ab Mitte November kann man wieder eine schöne Tour in den Bergen der Mae Hong Son Provinz planen.
    Ich bevorzuge das Motorrad, dennoch macht es mit dem Auto genau soviel Spaß. Wir empfehlen die Sonnenblumenfelder am Doi Mae Ukhor, in der Mae Hong Son Provinz.
    Ein gelbes Blütenmeer soweit das Auge reicht.

    Einen ausführlichen Reisebericht findet Ihr bei mojo4you. Einfach hier klicken.

    Wer mit dem Bus oder Zug anreist, kann sich ein entsprechendes Fahrzeug in Chiang Mai mieten. Die Preise für eine kleine Honda Dream liegen bei ca. 200.- Baht pro Tag. In den meisten Verleihgeschäften entlang des Sompet Marktes sind die Mopeds ganz gut in Schuss. Achtet aber bitte darauf, dass wirklich jede Schraube sitzt, dann gibt es hinterher keine Probleme.

    Auto gibt es ebenfalls in dieser Gegend zu mieten, und der Preis geht bei etwa 1.500.- Baht los.

    Unterbringungsmöglichkeiten gibt es in Khun Yuam oder sogar kurz vor den Sonnenblumenfeldern. Man kann aber durchaus in Mae Hong Son übernachten, und am Morgen die etwa 70 km lange Strecke nach Khun Yuam fahren.

    Es bietet sich eine Tour von Chiang Mai - Pai (1.Nacht) - Mae Hong Son (2.Nacht) - Sonnenblumenfelder (3.Nacht) - zurück über den Doi Intanon nach Chiang Mai.

    Ich wünsche Euch noch viel Spaß auf dieser traumhaften Rundfahrt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    Hallo,

    sehr ansprechende Seiten!

    Da ich kein Impressum finde, erzähl mal ein wenig mehr über Entstehen, Autoren usw., falls es nicht nur um Werbung geht!

    Gruß
    Heinz

  4. #3
    Avatar von mojo4you

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    4
    Hallo Heinz,

    Nein, es geht nicht um Werbung. Der mojo4you Blog ist Information und vor allem kostenlos.
    Meist schreibe ich selbst, manchmal gibt es Gastbeiträge von Reiseberichten, Erfahrungsberichten oder was eben sonst noch wichtig ist aus Thailand oder Thailand Reisende.
    Wir verstehen uns nicht als Nachrichten Webseite, da gibt es schon genügend davon im Netz. Es soll einfach nur Spaß machen auf mojo4you zu lesen. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderem neue Ideen zu entwickeln.
    Das mit dem Impressum schien bisher nicht wichtig zu sein, zumal dieser Blog nicht kommerziell genutzt wird. Aber es scheint es gibt Menschen, welche wirklich wert darauf legen.
    Was den Autor betrifft, so kann man am Ende des Post sehen, wer geschrieben hat.

  5. #4
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von mojo4you Beitrag anzeigen
    ...
    Es bietet sich eine Tour von Chiang Mai - Pai (1.Nacht) - Mae Hong Son (2.Nacht) - Sonnenblumenfelder (3.Nacht) - zurück über den Doi Intanon nach Chiang Mai...
    sehr ansprechend, mojo!
    Die Tour werd ich auch noch mal machen.
    Bisher bin ich leider nur bis zum Doi Intanon gekommen, wie man sieht unter wiedrigsten Bedingungen.









    resci

  6. #5
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    Hallo Mojo,

    Danke für die Zusatzinformationen!

    Resci wird bestimmt den ein oder anderen Beitrag liefern. Aber vielleicht finden sich noch mehr Mitglieder, die auch in Deinem Blog aktiv werden. Es gibt da schon einige gute Berichte aus dem Norden, meine eigenen sind nicht mehr immer zeitgemäß.

    Gruß
    Heinz

  7. #6
    Avatar von mojo4you

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    4
    Hallo Resci, Hallo Heinz,

    tja das Wetter scheint Dir wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht zu haben. Eigentlich Schade, denn auf dem Berg und im Nationalpark des Doi Intanon gibt es so viele schöne Stellen an denen man verweilen könnte - und dann so ein schlechtes Wetter.
    Wenn Du Zeit hast, fahre die Strecke im Winter, die Sonnenblumen blühen meist bis Dezember in den Bergen. Dann ist es zwar ziemlich kalt, dafür die Sicht um so besser.

    Derzeit plane ich eine neue Motorradtour.
    Chiang Mai - Chiag Saen - Chiang Khong - Chiang Kham - Nan - Phayao - Chiang Mai.

    Am 4. Nov. beginnen die Bootsrennen in Nan, da möchte ich endlich einmal dabei sein. Weil ich aber nicht einfach nur am Highway nach Nan fahren möchte, habe ich mich fuer eine etwas andere Strecke entschieden. Zeit dafür etwa 1 Woche.
    Ob das Wetter mitspielt, wollen wir es mal hoffen.

    Heinz, wo finden sich Deine Berichte, vielleicht gibt es einige Anregungen?

  8. #7
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von mojo4you Beitrag anzeigen
    Heinz, wo finden sich Deine Berichte, vielleicht gibt es einige Anregungen?
    Schau einmal auf die interaktiven Seiten

    thailand-interaktiv.de

    Seitdem die Chefredakteurin Beate Sterthues verstorben ist, tut sich da nicht mehr viel; das Team ist zerfallen. Die Seite besteht wohl nur noch wegen der hohen Klickzahlen.

    Wenn Du etwas gebrauchen kannst, melde Dich einfach! Manche Berichte sind halt nicht mehr zeitgemäß, auch das Bildmaterial läßt zu wünschen übrig. Viele Berichte schwirren auch ohne Genehmigung im Medienwald herum; heutzutage meint ja jeder, er könne schalten und walten, wie es ihm gefällt. Das Copyright haben Rainer und ich allerdings nie aufgegeben.

    Gruß
    Heinz

  9. #8
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    Mojo ist wohl noch auf Tour.

    Seine Route wird sicher von den meisten Urlaubern nicht frequentiert.

    Ich habe noch ein paar alte Aufnahmen aus der Gegend um Nan, als Thailand - für mich - noch schön war:


















    Gruß
    Heinz

  10. #9
    Avatar von mojo4you

    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    4

    Nan Bilder

    Hallo Heinz,

    Ja bin jetzt erst wieder zurück aus Nan. Das Bootsrennen hat die Tour etwas verlängert, war echt toll und ich kann es nur jedem empfehlen.
    Leider hat es nicht gereicht den Pua Distrikt und die umliegenden Berge auch noch zu besuchen, aber demnächst bestimmt.
    Deine Bilder aus dem Umland haben sofort wieder die Lust an einer weiteren Tour geweckt. Leider muss ich das vorerst verschieben. Mein Hinterteil schmerzt noch und Loy Kratong steht vor der Tür.
    Ich denke nur wenige werden die Provinz Nan besuchen, aber es sollten doch ein paar mehr werden, denn abseits der touristischen Gegenden, erlebt man vieles anders als sonst üblich.
    Danke nochmals für die schönen Bilder, und glaube mir, in der Provinz Nan gibt es noch jede Menge schöne Flecken, wenn es auch manchmal nicht mehr so idyllisch erscheint wie vor 20 Jahren.

    Ich werde darüber berichten, sobald der Artikel fertig ist.

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder: Hong Nam
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.03.08, 09:46
  2. Hong naam
    Von Kali im Forum Treffpunkt
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 30.04.06, 19:50
  3. Impressionen - Mae Hong Son
    Von Chonburi's Michael im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.12.04, 12:23
  4. BKK-Hong Kong
    Von Bangkok Dangerous im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.04, 19:14
  5. Hong Kong
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.12.02, 10:40