Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

Erstellt von Otto-Nongkhai, 04.07.2003, 23:46 Uhr · 26 Antworten · 3.159 Aufrufe

  1. #11
    woody
    Avatar von woody

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Hallo Otto,

    schöne Bilder und ein Klasse Bericht, vielen Dank. Deine Reisebeschreibungen machen mir immer wieder Freude und geben gute Anregungen.

    Gruss woody

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Schöne Fotos.
    Wenn ich endlich mal einen Scanner finden würde bzw. mit dem bei mir befindlichen Scanner Dias scannen könnte, dann würde ich endlich auch mal ein paar Fotos hier einstellen.
    Aber bisher könnte ich das Teil aus dem Fenster schmeißen.

  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Ja ,seven ,ohne Digitalcamera laeuft heute nichts mehr ,da ist man dann fast nackt.

    Danke fuer das Interesse ,mache gleich weiter.

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Am nächsten Tag geht es weiter nach Chumpon.

    http://mitglied.lycos.de/somsack/dUnterwegs.jpg

    Dabei passieren wir Bang Saphan ,einem kleinen Küstenort mit Tempel auf einem Hügel und teils schmutzigem Strand.

    Chumpon ,das ca 16.000 Einwohner hat ,ist eine gemütliche ,alte Stadt ,die 10 km vom Meer und 500 km von Bangkok entfernt liegt.
    Chumpon wird auch das Tor zum Süden genannt und liegt ungefähr auf der halben Strecke nach Hat Yai.

    Hotelpreise liegen zwischen 150-600 Bath.

    Am Strand von Hat Sai Ree


    http://mitglied.lycos.de/somsack/dPlakatStrand2.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/dStrandHadseili.jpg




    steht ein altes Kriegsschiff und alle paar Minuten werden Feuerwerkskörper abgebrannt ,
    die einen ganz schön erschrecken können.

    http://mitglied.lycos.de/somsack/dKr...iffSchrift.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/dKriegsschiff.jpg






    Ein sauberer Strand ist der in 12 km ,nördlicher Richtung entfernte Strand Hat Thung Wua Laen ,
    der einen 4 km langen Sandstrand hat.

    http://mitglied.lycos.de/somsack/dSc...annaResort.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/dStrandCabana1.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/dWasserCabanna2.jpg





    Dieser Strand wird auch Hat Cabana genannt.
    In Chumpon besteht die Möglichkeit eine Fähre nach Ko Tao ,der Schildekröteninsel ,zu nehmen.

    Wir haben uns auf dem Markt kleine Fische das kg für 20 Bath ,Tintenfisch für 60 Bath/kg ,Krabben für 200-250/kg und Krebse für 50-100 Bath/kg gekauft.





    http://mitglied.lycos.de/somsack/dMarkt.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/dMarktAlteFrau.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/dMarktFisch3.jpg

    Dann sind wir ans Meer gefahren ,haben uns ein schattiges Plätzchen ausgesucht ,den Gaskocher und Stühle rausgenommen und uns diese köstlichen Meerestiere zubereitet.

    http://mitglied.lycos.de/somsack/dKrabbenPickn.jpg


    Ich habe alles nur ungewürzt ,gekocht genossen ,während meine Frau und Nun sich eine scharf-saure Isaaner Fischsuppe zurechtgebraut haben ,,bei der mich schon der Geruch ,
    die Tränen ins Auge trieb.

    Das Ganze war aber doch ein angeneme Art von Picknick.

    Ich glaube aber viele Thais bevorzugen lieber die vielen ,teuren Restaurants ,die sich an der Küste befinden.

  6. #15
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Amphör Chaya liegt 620 km von Bangkok entfernt und hat ca.10.000 Einwohner.



    In der Innenstadt befindet sich das einzige Hotel mit ein paar Räumen ,aber genau neben einem Kino mit täglicher Abendvorstellung.
    Oropax nicht vergessen !

    In der Umgebung gibt es einen Strand mit guter Seafood


    ,heissen Quellen



    und dem

    Wat Suan Mokkhaphalaram
    (( Garten der ( geistigen ) Befreiung ))
    Hier kann auch ein Farang die ersten 10 Tage eines Monats den Buddhismus studieren und im Tempel für 1.200 Bath schlafen und meditieren.

    Eine Spezialität von Chaya und überall in Thailand bekannt
    sind die Khai güa ,also Salzeier ,oder auch Soleier.



    Hatte hier mal eine mia neu und kenne daher die Umgebung sehr gut ,
    da ich hier einige Jahre gelebt habe.
    In den Dörfern wohnen einige Leuten ,die dem Islam angehören ,
    und auch kleine Moscheen sind zu sehen.

    In den Sümpfen vor der Küste stürtzte vor ein paar Jahren an einem regnerichen Novemberabend das Flugzeug der Thai-Airway ab ,
    dass sich im 3 ten Landeanflug auf Surat Thani befand.
    Es gab über 100 Tote ,aber einige Passagiere
    ( darunter auch Deutsche ) überlebten den Absturz .


    Surat Thani.
    Diese Provinzhauptstadt hat ca 44.000 Einwohner und ist Ausgangspunkt für eine Tour nach den
    Inseln Ko Samui und Ko Pha-Ngan ( Talat Kaset Bus Terminel in Ban Don )

    Es gibt eine Zug /Bus /Fähre-Kombinationsfahrkarte zu den Inseln.

    In der Nähe von Sura Thani ist der Khao Sok Nationalpark und ein Affentrainigscamp ,
    Affen die später von den Bäumen die Kokosnüsse abdrehen.


    Der Bahnhof befindet sich in Phum Phin ,ein kleines Amphör ca 10 km vor Surat Thani.
    Für 8 Bath fährt man mit einem gelben Bus in die Innenstadt von Surat Thani.
    Hotelpreise beginnen bei 150 Bath und enden irgendwo bei einigen 1.000 Bath.

  7. #16
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Wir fahren durch Nakhon Si Thammarat ,
    ein Ort mit ca 75.000 Einwohnern ,der einige schöne und berühmte Tempel aufweist ,
    wie z.b. Wat Phra Mahathat mit einem weissen ,grossen Chedi , einer der grössten Tempel im Süden
    und gegenüber der Wat Na Phra Boromathat .






    http://mitglied.lycos.de/somsack/WWS...ratTempel6.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/WWS...ratTempel5.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/WWS...ratTempel4.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/WWS...ratTempel2.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/gSr...uddhafigur.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/gSr...ratTempel2.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/gSr...ratTempel3.jpg
    http://mitglied.lycos.de/somsack/gSr...ratTempel4.jpg


    Die Stadt ist ein wichtiges Zentrum für Religion und Kultur.


    In der Nähe liegen die ,leider etwas schmutzige ,
    Küste und einige Strände .



    http://mitglied.lycos.de/somsack/gSr...ratStrand2.jpg

    Über Phat Tha Lung geht es nach Hat Yai.

    Phat Tha Lung ist die Stadt mit der hösten Mordrate in Thailand.

    8 km ausserhalb des Ortes ,am Thalee Saap einem Binnenmeer ,
    gibt es einige nette Fischlokale.

    Hat Yai hat ca 150.000 Einwohner ,liegt 933 km von Bangkok und besitzt einen wichtigen Bahnhof ,
    der die Verbindung nach Malaysia garantiert.
    In diesem Bahnhof hat es schon einige Sprengstoffanschläge von Moslems gegeben ,die Teile des Südens unabhängig von Bangkok machen ,also einen eigenen Staat gründen wollen.

    Die vielen Massagesalongs in dieser Stadt werden hauptsächlich von Malayen besucht ,die in ihrem Land keine Frau finden.
    Wie mir ein malayischer Rentner mal sagte ,würde Alas Blick nur bis zur Grenze reichen ,so dass sie hier ungestört ihren Gelüsten fröhnen können.

    wird fortgesetzt

  8. #17
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    @Otto, schämst du dich denn garnicht , denk mal an die daheim gebliebenen .
    Warte übrigens noch auf deinen Reisebericht "Nordthailand"
    Gruß Sunnyboy

  9. #18
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Hallo sunnyboy !

    Meine geplante Fahrt in den Norden habe ich ,wegen der Monsunzeit und den starken Regenfällen ,
    die Bergfahrten nicht so angenehm machen ,verschoben
    und werde sie warscheinlich im Oktober mit Kind und Kegel nachhohlen.
    Weiter geht's im 2.Teil .da hier zuviel Daten liegen.

    http://www.nittaya.de/ltopic-4460-0-0.html

    Otto

  10. #19
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Hallo Otto,
    ich muss schon sagen, Deine Berichte und Fotos sind immer wieder klasse...

    Da bekommt man ja richtig Heimweh...

  11. #20
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Reisebericht , eine Fahrt in den Süden Thailands .

    Hallo Doc !
    Bei diesen Flugpreisen kann ich das nicht verstehen ,mit dem Heimweh .
    Eine Zugfahrkarte Hamburg--Muenchen ist doch z.Z. teurer !

    Oder hast du kein Urlaub mehr ??? :-)

    Gruss

    Otto

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Idyllischer Süden Thailands?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.12.17, 17:48
  2. Wie ist die Situation im Süden Thailands?
    Von Fred im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.04.10, 09:52
  3. Eine Fahrt in den Norden...
    Von MaikWut im Forum Literarisches
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.09, 12:10
  4. Die Lage im Süden Thailands
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.12.08, 18:01
  5. Thailands Süden
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.03, 11:59