Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Prachuap Khiri Khan

Erstellt von x-pat, 25.03.2013, 08:40 Uhr · 38 Antworten · 4.543 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688
    genau diesen anstieg empfand ich als sehr anstrengend. bei sengender hitze 1 h bergauf ist nicht ohne !

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Khun_Mii Beitrag anzeigen
    Bist Du das auf dem Bild vor der Treppe mit Tochter?
    Yours truly, first officer of starship Enterprise.

    Zitat Zitat von Yala Beitrag anzeigen
    genau diesen anstieg empfand ich als sehr anstrengend. bei sengender hitze 1 h bergauf ist nicht ohne !
    Jo freilich, ma sans halt g'wohnt, gell.

    Cheers, X-pat

  4. #23
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608
    Schöne Bilder. Danke.

    Eigentlich wollten wir im Februar auch diese Ecke Thailands bereisen. Leider kam mein Fußbruch auf Koh Tao dazwischen Aber nächstes Jahr werden wir sicher vorbei schauen.

  5. #24
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688
    War gerade heute vor Ort.

    Wirklich ein Kite Surf Hochburg geworden.

    Der Wind ist aber auch perfekt dafür.

  6. #25
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    @Chris61: Danke. Hoffentlich ist der Fuß bald wieder ganz.


    Wir nahmen uns einen Tag Zeit um nach Hua Hin zu fahren zum Einkaufen und um dort einen Biking Kumpel von mir zu treffen. Hua Hin liegt ca. 1 Autostunde nördlich vom Dolphin Bay.


    Zurück am Dolphin Bay: Sea Kayaking war direkt vor der Haustür möglich. 100 THB pro Stunde.


    Für meine Töchter war es das erste Mal im Kayak. Zuerst wollten sie nicht hinein und später nicht mehr hinaus.


    Das MTB (leider nicht ganz meine Größe) hat 200 THB pro Tag gekostet.


    Mit dem gemieteten Radl habe ich die Umgebung ein wenig näher erkundschaftet.


    An reizvollen Landschaftsmotiven herrscht kein Mangel.


    Resort am Ortseingang von Sam Roi Yot.


    Local Style Behausungen in Strandnähe.


    Kühe, Weiden und Berge. Fast wie im Allgäu. Nur die Palmen passen nicht.


    Klein aber fein; könnte mir als Ferienhaus gefallen.


    Gegen Abend bin ich den Strandstreifen heruntergeradelt und habe dabei eine neue Form des Mountainbikens entdeckt: Sandbankbiken.


    Die von der Ebbe freigelegten Sandbänke boten einen festen wenn auch reibungsintensiven Untergrund. War angenehm zu fahren.

  7. #26
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Gegen Ende unseres Aufenthalts am Dolphin Bay fuhren wir zum Thung Sam Roi Yot. Das ist ein Süsswassermarsch auf der anderen (meeresabgewandten) Seite des Gebirges, ein einzigartiges Vögelbiotop, gleichzeitig landschaftlich sehr reizvoll. Man kann das Sumpfgebiet über sehr langen Laufsteg begehen. Hier befindet sich ein weiteres Büro des Nationalparks und die Ranger Station. Leider habe ich zu der Uhrzeit unserer Ankunft keine Ranger mehr angetroffen, sonst hätte ich sie wegen Trekkingpfaden im Park ausgequestscht, denn leider gibt es so gut wie gar keine offizielle Information über Wander- und Trekkingmöglichkeiten im Inneren des Gebirges.

    Die Anfahrt zum Thung Sam Roi Yot bzw. der Rong Jai Ranger Station ist ein wenig umständlich, da man das Gebirge weitläufig umfahren muss (ca. 42 km pro Weg). Auf der anderen Seite ist das ein natürlich Vorteil für den natürlichen Lebensraum, dass noch keine Straße direkt dadurch führt.


    Anfahrt zum Thung Sam Roi Yot von Westen.


    In den umliegenden Reisfeldern sieht man bereits größere Vogelpopulationen.


    Berge auf dem Weg zum Thung Sam Roi Yot.


    Die Erosion der Kalkfelsen hat hier einige markante Formen geschaffen.


    Auf dem Laufsteg über dem Marschland (Blick nach Norden).


    Wir trafen am späten Nachmittag ein. Trotz leichter Bewölkung war das Licht sehr gut zum Fotographieren.


    Der Vogelbeobachtungsturm.


    Blick nach Südosten.


    Meine Tochter übt sich in der Vogelbeobachtung.


    Scheinbar kein Wasservogel, aber diese Spezies war recht unerschrocken.


    Diese hier waren auch häufig anzutreffen, aber ein wenig scheuer.


    Blick auf das Gebirge und den kilometerlangen Laufsteg.

  8. #27
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Hier einige Bilder von dem Ort Ban Krut (bzw. Baan Grood) in Prachuap Khiri Khan, den sicher einige von euch kennen. Er liegt im Süden der Provinz im Distrikt Bang Saphan. Es ist ein landschaftlich schöner Küstenort, in dem die touristische Entwicklung gerade erst begonnen hat, und der deswegen noch nicht überlaufen oder verbaut ist.


    Ban Krut Beach.


    Unsere Unterkunft, das Arcadia, liegt gleich gegenüber des Strandstreifens.


    Etwas weiter südlich am Strand von Ban Krut.


    Noch einmal der Strand von Ban Krut. Wie im Katalog. Da kann man nicht meckern.


    Ein vierbeiniger Einwohner von Ban Krut.


    Der Strand in Ban Krut ist auch nicht gerade übervölkert.


    Strandstraße am Tempel.


    Dort findet man diese (relativ zahmen) Lemuren.


    Noch ist es beschaulich: die Beach Road von Ban Krut.


    ...und die Hauptstraße des angrenzenden Dorfes.

  9. #28
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011


    Klasse Bilder die mich an den wirklich schoenen Aufenthalt dort erinnern.
    Hoffentlich wird sich die Ecke nicht schnell in ein Hua Hin oder gar Pattaya verwandeln.

  10. #29
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Die Bahnstation von Ban Krut. Direktverbindung von Bangkok mit dem Bummelzug!


    Reisfelder bei Ban Krut.


    Ban Krut: Meeresarm in Strandnähe


    Ban Krut Tempel


    Ban Krut Tempel


    Etwas nördlich von Ban Krut auf dem Gipfel eines Kaps liegt der Wat Tang Sai.


    Dies ist ein prächtiger Tempel mit überregionaler Bedeutung.


    Der goldene Buddha sitzt auf der Südseite des Hangs.


    Um zum Tempel zu gelangen, muss man eine steile Straße hinauffahren und einige Treppenstufen gehen.


    Es lohnt sich allein für die Aussicht. Blick nach Süden auf den Strand von Ban Krut.


    Blick auf den nördlichen Küstenstreifen Richtung Tap Sakae.


    Auch das Innere des Tempels ist sehenswert.

  11. #30
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Prachuap Khiri Khan Muang, die Hauptstadt der Provinz, ist kaum mehr als ein größeres Fischerdorf.


    Einen guten Überblick über Prachuap Khiri Khan bekommt man von Wat Thammikaram, dem Affentempel, der auf einem Berg nördlich des Zentrums liegt (Bilder von 2004).


    Von hier kann man über die traumhaften Buchten und Felsen blicken an denen die Provinzhauptstadt liegt.


    Blick nach Süden.


    Blick nach Norden.


    Ein Photo von 2012 zum Vergleich.


    Der Viewpoint von Wat Thammikaram.


    Prachuap Khiri Khan Bay.


    Die Makaken sind inzwischen sehr aggressiv geworden.


    Südlich gleich neben der Prachuap Khiri Khan Bucht liegt die Ao Manao Bucht, ein traumhafter Badestrand.


    Hier auch zuerst wieder zwei Bilder aus dem Jahr 2004.


    Und so sah es 2012 aus: unsere Prinzessinnen genießen den frischen Seewind.


    Die Royal Thai Airforce Residence (Wing 5) ist das einzige Hotel am Platz.


    Am Ao Manao Beach hat sich wenig verändert. Immer noch relativ ruhig, kaum ausländische Gäste.


    Das Waghor Aquarium ca. 10 km südlich von Prachuap Khiri Khan ist zu empfehlen. Hauptattraktion ist ein Walk-Through Aquarium, wo die Besucher durch einen Glastunnel gehen, ähnlich wie bei Underwater World in Pattaya, allerdings zur Hälfte des Preises. Das Gebäude und die Anlagen sind leider ein wenig vernachlässigt. Trotzdem sehenswert.


    Weiter südlich Richtung Tap Sakae ziehen sich kilometerlange weiße Sandstrände, die fast unbebaut und menschenleer sind.


    Auch das Innere der Provinz ist landschaftlich reizvoll, zum Beispiel das Gebiet nahe der burmesischen Grenze.


    Ananasplantagen und Zypressen/Koniferen in Prachuap Khiri Khan.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. prachuab khiri khan,manao bay
    Von hschub im Forum Touristik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.07.05, 10:46