Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 78

Persönlichkeitsrecht

Erstellt von HPollmeier, 16.03.2004, 16:04 Uhr · 77 Antworten · 3.653 Aufrufe

  1. #11
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Persönlichkeitsrecht

    @Petsch und an alle andere.

    Danke, aber das Lob der aufwendigen Arbeit, dies alles in's Webformat zu bringen gebührt Jak und Fandao.

    Beide sind Individualisten, haben ihre sehr persöhnliche Sicht der Welt, ihre sehr speziellen wertvollen Fähigkeiten. Deswegen fühle ich mich bei beiden sehr gut aufgehoben und bin ihnen dankbar für die Mühe, die sie sich mit meiner Schreibe machen.

    Deswegen steht auch in meiner Signatur: "Sponsor" und nicht Webmaster.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Persönlichkeitsrecht

    Sponsor = Promoter

  4. #13
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Persönlichkeitsrecht

    einem hau ich gleich alle(s) in den Sack), macht dich schwach und manipulierbar
    Schwach zu sein ,Iffi ,ist doch auch etwas Menchliches ,oder ??
    Bin doch kein Schwarzenecker !!!

  5. #14
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Persönlichkeitsrecht

    Hallo Iffi ... Danke.

    Das ist so sicher wie das " Amen " in der Kirche.
    Versprochenas werde ich tun.
    Und eines darf ich mal an dieser Stelle sagen: Roberts Holde ist ein bevorzugtes Geschöpf Gottes und wenn ich mir Robert neben ihr anschaue, weiss ich, dass ihr nie, nie ein Ungemach passieren wird.
    Gell, Robert? Bleib weiter so drauf und beschütze sie. Du weisst schon, was ich meine.
    Das war Balsam auf meine Seele ....

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Persönlichkeitsrecht

    Zum topic-Thema soviel;

    Klar hab ich nix dagegen, wenn Forenmitglieder mich bei Parties ablichten, wie schon häufig geschehen.

    Nur ist das kein Einverständniss, das mein Schädel auf Millionen von T-shirts gedruckt werden kann (was zum Glück auch keiner machen würde )

    Da es ebenso unwahrscheinlich ist, das in der Zukunft eine Verhaftung wegen ..............ei zu befürchten ist, stellt sich auch das Problem nicht, das die Partyfotos mal für großes Geld an die Bildzeitung verkauft werden.

    Viele Thais wollen nicht, das ihr Bild in Händen von Personen sind, die ihr nicht wohlgesonnen sind.
    Ob das in Richtung - Angst vor schwarze Magie geht; - wer weiß ?

    Auf alle Fälle bietet so ein Internetfoto die Möglichkeit,
    das jeder Psychopat sich das Teil runter ziehen kann.
    Keine Ahnung, was sich in kranken Köpfen abspielen kann.

    Die Gefahr vor Fotomontagen sehe ich gelassen;
    keine Sau will mich in Schweinestellungen sehen ;-D
    Keiner will mich reinlegen, und das Foto in einen heißen ukrainischen Pass einbauen, um anschließend mit meinen biometrischen Foto-daten eine Riesen-sauerei abzuziehen.

    Ne, all das mach keinen Stress,
    es ist nur so, das ich selber derjenige sein will,
    der bestimmt, wann, wo und wielange mein Schädel im Net ist,
    und wann er wieder verschwindet.

    Da ich mich auch nicht so wichtig nehme,
    reicht mir so ein Foto von mir im Net ;-D

  7. #16
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Persönlichkeitsrecht

    Gibt es da nicht noch einen , der sich nur von hinten mit kahlem Kopf fotografieren lässt hmmm... da war doch was

  8. #17
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Persönlichkeitsrecht

    Die Persönlichkeitsrechte müssen respektiert werden. Es ist nur schade, dass wir hier in diesem Forum solche Sachen behandeln müssen.

    Es ist doch selbstverständlich (für mich ist es selbstverständlich), dass man jemanden frägt, ob er/sie mit der Veröffentlichung des Fotos einverstanden ist. Das nenne ich Anstand.

    Zitat Zitat von DisainaM",p="119341
    Da ich mich auch nicht so wichtig nehme,
    reicht mir so ein Foto von mir im Net ;-D
    Das war die beste Entschuldigung, die ich von einem unfähigen Fotografen gehört habe . Dafür hast Du einen speziellen Preis verdient.

    khontingtong

  9. #18
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Persönlichkeitsrecht

    Ich bin zwar auch kein Jurist (nur Steuerfachidiot), aber ich denke es gibt einen Unterschied, ob die Fotos komerziell verwendet werden oder nicht, so wie hier. In letzterem Fall müsste man wohl ausdrücklich sagen, dass man nicht veröffentlicht werden will. Sonst könnte man ja auch jemanden verklagen, der Fotos im Freundeskreis herumzeigt, was ja gerade bei Thais auch immer sehr gerne gemacht wird.

  10. #19
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Persönlichkeitsrecht

    In einem anderen Forum habe ich dazu folgendes geschrieben :


    Natürlich sind die vielen Fotos nicht immer gut getroffen und einige verlangen schon eine große Portion Humor und Selbstvertrauen.
    Aber was soll´s.
    Ein bisschen Spass muss sein.Ich denke auch,daß diese Menge und Art der persönlichen Fotos nicht in jedem Forum üblich ist.

    Aber ....... die üblichen Fotos, z.B. bei Forentreffen oder ähnlichem ?

    Ich kann doch nicht durch die Reihen gehen und jeden einzelnen nach Erlaubnis fragen.
    Und ich möchte auch ein Gruppenbild nicht verunstalten,weil ich eine Person mit einem schwarzen Balken versehe oder rausschneide.
    Es gibt Thai-Ladys , die nicht aus der nähe Fotografiert werden möchten um nicht erkannt zu werden.
    Dagegen werden wieder Fotos in verschiedenen Foren von den Ladys ohne jede Scham und Rücksicht reingesetzt.

    Aber ein Gruppenbild von uns Männern bei einem Treffen ?

    Was spricht da dagegen ?

    Dazu kommt noch (ich war auch mehrere Jahre für eine Foto-Presse-Agentur tätig) : Ein Foto auf einer öffentlichen Veranstaltung verletzt nicht die Privatsphäre usw.
    Außerdem werden die Fotos ja nicht für Gewinnbringende Zwecke geschossen.

    Ich möchte jetzt nicht das ganze dafür und dagegen breittreten aber Rechtlich gesehen hätte man da keine Chance.

    Aber vielleicht haben die Gesetze sich ja auch geändert ?

  11. #20
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Persönlichkeitsrecht

    Zitat Zitat von CNX",p="119230
    Eigentlich sollte es doch ausreichend sein wenn wie in der Vergangenheit schon geschehen - eine Person mit einer Veröffentlichung hier im Forum nicht einverstanden ist und dies unmissverständlich äußert - das Foto entfernt wird.
    ahoi!

    ich denke auch, dass dies die einfachste lösung ist...und als photograph sollte man halt ein bisschen ein gespür dafür haben, wer geknipst werden will und wer nicht...

    ich finde, man sollte in diesem fall die kirche im dorf lassen und nicht gleich alles juristisch bis ins letzte absichern...ist für meine begriffe ohnehin ein problem unserer gesellschaft...alles wird bis ins kleinste geregelt und reglementiert, bis sich irgendwann gar nichts mehr tut...


    es grüsst...

    rübe

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte