Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 166

Our story...

Erstellt von diamonds and rust, 30.09.2003, 16:37 Uhr · 165 Antworten · 9.626 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: Our story...

    einfach nur klasse geschrieben, man fiebert der fortsetzung entgegen :bravo: :bravo: :bravo:

    "abstinent"

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    diamonds and rust
    Avatar von diamonds and rust

    Re: Our story...

    Our story 5

    Ich sitze im Flieger und bin total aufgedreht. Wie wird das Wiedersehen sein? Was sage ich ihr zuerst? Wird mich ihre Verwandschaft akzeptieren? Meistens kommt eh alles anders als man es sich vorstellt - das war schon immer so. An schlaf ist nicht zu denken.

    Um kurz nach 7.00h stehe ich an der Haltestelle der Shutlebusse und kurze Zeit später geht es los Richtung Sukumvit Road, das Endziel ist Soi 15, Manhattan Hotel - nicht besonders schön aber ich bin nicht sehr anspruchsvoll und es ist dicht an Ihrer Arbeitsstelle in der Soi 21 Asoke Road. Coco war vorher dort und hat es begutachtet "wunderschön - aber vielleicht für Dich nicht gut genug!?".

    Mein Zeitgefühl ist völlig durcheinander - oder geht meine Uhr zu langsam? - ich sitze doch schon ewig in diesem Buss aber die Uhr sagt es sind erst 10 Minuten. Alle neuen Eindrücke interessieren mich im Moment nicht - ich will sie nur endlich wiedersehen, sie in die Arme nehmen und in ihre Augen blicken!!

    Um 8.00h, so hatte ich zu Ihr gesagt, solle sie zum Hotel kommen. Als ich ankam war es 8.10 aber sie war nicht da. War etwas passiert? Das Zimmer war auch noch nicht "ready" und so bin ich erst mal zum 7/11 um mir eine Schachtel Krong Tip zu kaufen. Inzwischen war es 9.00 und ich rauchte eine Krong Tip nach der anderen als sie endlich kam! Es war anders als ich es mir vorgestellt hatte. Wir waren in Thailand - ich konnte sie hier vor der Rezeption nicht so begrüßen wie ich wollte und so saßen wir da wie gute Bekannte bis das Zimmer fertig war!

    Endlich - wir waren alleine und es war - nein, dafür gibt es keine Worte - als wir uns endlich in den Armen lagen und ich diese zarten Lippen auf den Meinigen spüren konnte - es gibt keine Worte für so ein Gefühl!! Es war Samstag und wir hatten Zeit, später würden wir ihre Sachen holen aber nicht jetzt! Ich gab ihr meine Geschenke, nicht viel, nichts teures aber sie mochte sie und das war nicht gespielt, sie hatte die gleiche Einstellung wie ich - es kommt auf die Bedeutung eines Geschenkes an, nicht auf den Preis. Wert und Preis haben für mich zwei völlig unterschiedliche Bedeutungen! Und sie dachte genauso - sehr schön!

    Es wurde bereits dunkel und wir mußten noch Ihre Sachen holen. Mit dem Bus hatte ich heute keinen Bock mehr, ein Taxi war schnell gefunden und 20 Minuten später waren wir da. Was? Hier soll sie wohnen? Das kann nicht sein! Sie mußte erst um Erlaubnis bitten um mich mit auf das Zimmer nehmen zu dürfen. Ihre Mitbewohnerin war am Wochenende nie da. Die Tür war aus Holzbrettern zusammengenagelt und mit einem billigen Vorhängeschloß "gesichert", der Raum höchstens 3 x 4 Meter, drin zwei rostige Bettgestelle, statt der Matratzen nur Bretter, ein kleiner Tisch, keine Stühle, die Anziehsachen in Kisten, eine Neonröhre, der Ausblick aus dem kleinen Fenster zeigte die etwa einen Meter entfernte Mauer!! Sie sah sofort was ich dachte. "Ohh - für mich ist das OK. Ist ja nur für kurze Zeit dann komme ich zu Dir!". Ich konnte es nicht fassen. Für mich war die Zeit des getrennt sein schon hart aber ich hatte 4 Zimmer, eine eigene Küche und Bad, TV, Radio........ - das hier war schlimmer als Knast in Deutschland. Hier würde ich verrückt werden - Coco muß eine starke Frau sein. Wir gingen noch etwas essen und begaben uns dann auf unser Zimmer. Es wurde eine wundervolle Nacht.

    Am Montag Morgen sind wir dann sofort zusammen zur Botschaft gefahren und haben den Antrag für das Sprachkursvisum eingereicht. Dienstag Morgen sind wir zusammen Frühstücken gegangen und dann habe ich sie in ihr Büro begleitet. Sie hatte viel Zeit und ich installierte ihr erst mal das „EuroTalk – Learn German“ Programm und das Mikrofon an ihrem PC. Sie war sofort begeistert von diesem Programm. Schnell sollten sich Lernerfolge zeigen, sie war unwahrscheinlich wissbegierig. So lief das jetzt jeden Tag. Oft habe ich nach dem Frühstück alleine etwas unternommen, bin dann an den Pool und habe dort auf sie gewartet oder ich habe sie im Büro abgeholt. Die ersten Tage in Bangkok sind mir wirklich schwer gefallen. Der Lärm, Die Hitze, Die Größe – das war alles zuviel auf einen Schlag! Abends haben wir uns dann immer ein nettes Lokal gesucht und sind anschließend oft zum Time Square wo eine wirklich gute Band live quer durchs Beet Rocksongs von Deep Purple, Black Sabbath, ZZ Top, Judas Priest, Bon Jovi u.s.w. coverte. Besonderst der Gittarist hatte es mir angetan, er spielte mit so viel Gefühl und machte dabei eine total coole Show. Hier fühlten wir uns wohl, wir kannten die Songs, konnten mitsingen. Ich genoss mein Beer Chang und sie ihren Spy-Red – aber immer nur einen dann war sie schon leicht dusselig !
    Dann spielten sie diesen Song von Eric Clapton, „Wonderful tonight – er muss ihn für uns geschrieben haben! Alles in diesem Lied ist so wie ich es hier mit meiner Coco erlebt habe!

    It´s late in the evening
    She´s wondering what clothes to wear.
    She puts on her make-up
    And brushes her long blonde (black) hair.
    And then she asks me, „Do I look all right?“
    And I say, „Yes, you look wonderful tonight.“

    We go a party and everyone turns to see
    This beautiful lady that´s walking around with me.
    And then she asks me, „Do you feel all right?“
    And I say, „Yes, I feel wonderful tonight.“

    I feel wonderful because I see The love light in your eyes.
    And the wonder of it all
    Is that you just don´t realize how much I love you.

    It´s time to go home now
    I´ve got an aching head,
    So I give her the car keys and she helps me to bed.
    And then I tell her, as I turn out the light,
    I say, „My darling, you were wonderful tonight.
    Oh my darling, you were wonderful tonight“



    [schild=51,fcolor=,fsize=1,fstyle=,font=Druck,scolo r=,sshadow=,bcolor=,align=:01d94a3d6e]Fortsetzung folgt...[/schild:01d94a3d6e]

  4. #23
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: Our story...

    @diamands und rust

    mann, alter, musst du verliebt gewesen sein!

    ....aber ich lese deine story sehr aufmerksam weiter, weil das ist eine story "aus dem leben" ....ungeschoent, realistisch und thai spezifisch...

    ...auch wenn du deinen realen nicknamen hier verschleiern musst...

    anyway

    waldi

  5. #24
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Our story...

    Hi d&r,

  6. #25
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Our story...

    Hallo diamonds and rust,

    gute Erzählt, mach weiter so.

    Bin schon ganz gespannt wie es weiter geht.

    Gruß Peter

  7. #26
    diamonds and rust
    Avatar von diamonds and rust

    Re: Our story...

    Danke!

    Ich bin sehr überrascht wie gut mein Schreiben hier aufgenommen wird.

    Für mich ist meine Schreibweise eher roh und langweilig. Das wird vielleicht daran liegen das ich natürlich nicht auf die Fortsetzung warten muss - ich weiss ja wie es weiter geht!

    Wenn es Euch so gefällt mache ich gerne weiter!

    Diamonds and rust

  8. #27
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Our story...

    Hallo,

    nur weiter so d+r
    wenn,s noch ne Weile so weiter geht lassen wir die Story übersetzten und bringen diesen in LOL als Bestseller-Roman raus.
    Anschließend gehen wir ins TV als neuer Soap-Hit.


    Das Leben schreibt doch die spannendsten Geschichten.

    Grüße
    Mandybär

  9. #28
    irrlicht
    Avatar von irrlicht

    Re: Our story...

    Hallo D+R,

    super geschrieben. Bin gespannt, wie´s weiter geht...

    Also nimm Dir Zeit und

  10. #29
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Our story...

    Hallo diamonds and rust,
    wirkliche gut dafür gibts von mir den Respekt-Smilie.



    Nur weiter so.

  11. #30
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Our story...

    @D&R
    Es ist wirklich erstaunlich welche schreiberischen Talente hier im Forum weilen...

    Die Story liest sich echt gut.

    Man ist immer gespannt wie es denn weitergeht. :O

    Und vor Allem wann...

Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kuß auf Glatze -the story-
    Von Kali im Forum Literarisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.07.07, 00:33
  2. Gecko Love Story
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.06, 15:03
  3. die story, 31.07.06, 22.15, WDR
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 11:22
  4. Meine Story part 1
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.01, 16:44