Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 166

Our story...

Erstellt von diamonds and rust, 30.09.2003, 16:37 Uhr · 165 Antworten · 9.643 Aufrufe

  1. #151
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Our story...

    siehste Tingthong: nun gehts weiter
    Dein Flehen wurde erhört ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Our story...

    hey d&r,

    dann gib mal

    und lass deine fans nicht zu lange warten...........

    gruss

  4. #153
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Our story...

    Was lange währt wird endlich gut.
    Gib Gas und hoffentlich von Euch beiden nur Gutes.

  5. #154
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Our story...

    Zitat Zitat von PETSCH",p="116475
    siehste Tingthong: nun gehts weiter
    Dein Flehen wurde erhört ;-D

    da schnurre ich also wie eine Katze, die eben einen Liter Rahm getrunken hat ;-D .

    @Alle
    Falls das wirklich mein Verdienst ist, könnt ihr mir mal ein Bier ausgeben . Petsch, Du zum Beispiel im Mai, wenn Du nach Bern kommst .

    @diamonds and rust
    Wellcome back :bravo: . Bin ganz gespannt wie es weitergeht.

    khontingtong

  6. #155
    Avatar von Bieris

    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    135

    Re: Our story...

    :bravo: freut mich riesig.

    Nun hoffe ich natürlich, dass Deine Bereitschaft, wieder zu schreiben daher kommt, dass Du so richtig glücklich bist..... Drücke Dir auf jeden Fall die Daumen.

    Bieris

  7. #156
    diamonds and rust
    Avatar von diamonds and rust

    Re: Our story...

    Our Story 15

    Es ist der 8.12. – jetzt sind es nicht mal mehr 24 Stunden bis wir uns wiedersehen. Ich werde heute nach der Arbeit schon nach Frankfurt fahren und die Nacht bei einem alten Kumpel verbringen. Einer der wenigen Freunde zu denen man nicht ständig Kontakt hat aber auf die man sich immer verlassen kann! Gut – noch eine Winterjacke, einen Schal und Handschuhe einpacken und dann kann es losgehen.

    Dann war es soweit es war der 9.12. und wir waren auf dem Weg zum Flughafen. Am Terminal angekommen schnell noch ein Blick auf das Arrivalboard. Hm – wo war Flug BI033 ??? Das gibt es doch nicht – 6.15 sollte er landen. Es war 6.00 – wo verdammt noch mal war Flug BI033 ?? Aufgeregt rannte ich hin und her. Ich war sicher am richtigen Gate zu sein – wir hatten gestern extra noch mal online geguckt ob sich was geändert hat.

    „Hey – Thorsten“ da stand sie plötzlich hinter mir „Wo warst Du? Ich warte schon seit 20 Minuten. Ich hatte schon Angst Du kommst doch nicht!“ „Wann bist Du gelandet? Du bist eher angekommen!“ So lagen wir uns in den Armen, ziemlich erleichtert und glücklich. Trotzdem war es irgendwie unspektakulär – ich hätte es mir irgendwie anders vorgestellt.

    Es war noch Zeit bis das thailändische Generalkonsulat aufmacht und wir wollten erst mal Brötchen holen und Kaffee trinken. Da war er nun – der erste Kontakt mit cold Germany. Ausgerechnet heute Morgen waren es minus 9°C in Frankfurt. „Thorsten? Wann wird es eigentlich wieder warm in Deutschland?“ Mein Kumpel und ich lachten „Ohh – das dauert schon noch ein Paar Monate! Erstmal wird es im Januar noch richtig kalt – das hier ist noch nicht alles – Deutschland kann noch kälter!“ „Oh .... – das fühlt sich an als wenn jemand mein Gesicht zerschneidet!!“ „Dann verstehst Du jetzt besser warum ich es liebe Urlaub in warmen Ländern zu machen!“

    Die konsularische Eheunbedenklichkeitsbescheinigung war schnell beantragt. Auf dem Weg zurück zum Auto steckte ich meine letzte Zigarette an und warf die halbvolle Schachtel in einen Papierkorb. Ich hatte ihr versprochen mit dem Rauchen aufzuhören wenn der Stress vorbei ist und sie bei mir ist denn sie mag den Rauch überhaupt nicht. Im Gegenzug hatte ich gefordert das sie ihr „Laster“ mit dem Lippenstift und Puder ablegt!! Hat beides vorzüglich geklappt – ich rauche seit fast drei Monaten nicht mehr und habe eine natürlich schöne Frau – prima!

    Nun ja – die eigentliche Begrüßung fand dann Zuhause statt – ich nehme an daß das bei den Meisten so ist. Nur ungern haben wir das Bett wieder verlassen aber meine Eltern erwarteten uns noch zum Essen. Der 5ex ist jetzt noch freier, ungezwungener, intensiver..... eben einfach besser geworden. Ich habe sie auch darauf angesprochen. „Ja – es ist eine große Last von mir gegangen. Ich hatte bis zum Schluss Angst das Du es dir doch noch anders überlegst. Glaube mir – man hört von vielen solchen Fällen. Da wird den Frauen erst alles versprochen damit sie alles mitmachen. Alles wird rausgezögert und dann wird doch nichts aus der ganzen Geschichte! Mir geht es jetzt wesentlich besser! Ich kann mich noch erinnern wie ich als Kind einmal einen Film mit Farangs gesehen habe – die saßen alle am Tisch und haben etwas komisches gegessen. Ich wollte damals unbedingt wissen wie das wohl schmeckt. Jetzt sitze ich hier und esse Bratwurst mit Kartoffelbrei und Champions. Für mich ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen!“

    Die nächsten Tage wurden mit den Formalitäten verbracht – anmelden, Ausländerbehörde, Standesamt. Ein Bekannter – Heute schon ein guter Freund – hatte eine Thailänderin vermittelt welche auf dem Standesamt für Coco übersetzte. Von Ihrem Mann habe ich auch erfahren das wir uns vor der Thaiszene hier in unserem Ort in acht nehmen sollen. Saufen, Zocken, Menschenhandel!!!!!! Ich fragte ihn nach einem Namen mit dem die ALB mich bei einem der „Verhöre“ konfrontierte – BINGO!!!!!! Jetzt leuchtete mir ein warum die Ausländerbehörde so skeptisch und übervorsichtig war !!!!!

    Die Geschirrspülmaschine wurde genauso schnell ihre beste Freundin wie sie für die Waschmaschine größte Verachtung empfand. Nach ihrer Meinung konnte eine solche Maschine die Wäsche nur kaputt machen – Handwäsche war auf alle Fälle besser für die Wäsche. Es kostete mich eine Menge Überzeugungskunst Ihr klarzumachen das eine solche Maschine Wasser und Energie spart und besser für die Wäsche ist. Ich zeigte Ihr einige Pullover und Hosen uns sagte Ihr wie lange ich die schon habe – das überzeugte sie – bis zu dem Tag als sie einen ihrer Wollpullover zu der 40° Wäsche packte. Ich kam von der Arbeit und sie stand schon in der Tür, mit einem echt fiesen Blick und hielt mir einen witzig kleinen Pullover entgegen. „Scheiß Maschine!!!“ Das war alles – seit dem bin ich für diese gefährliche Maschine zuständig.

    Weihnachten war schön, Silvester sind wir um 23.00 ins Bett. Irgendwie waren alle Tage seit wir zusammen sind etwas besonderes und ließen diese Tage irgendwie etwas verblassen oder an Wichtigkeit verlieren.

    Seit Anfang Januar macht Coco jetzt einen Deutschkurs. Sie zieht das mit einer Energie durch wie ich es nicht könnte. Die Schule geht täglich von 9.00 bis 12.30. Danach wird nur schnell gegessen und dann teilweise bis 21 oder 22 Uhr gelesen, geübt und Hausaufgaben gemacht. Die Fortschritte sind wirklich beachtlich und ich glaube nicht das ich ihr die Grammatik so vermitteln könnte – dafür ist „das benutzen der Grammatik“ für mich einfach zu selbstverständlich.

    Nun sind wir bereits seit einer Woche verheiratet – seit dem 27.02.2004 um 11.00 Uhr. Coco ist gerade in der Küche, hört Isaan-Pin-Musik und bereitet ein Coconutcurry mit Chicken vor.....


    Tja – ich muss ganz einfach gestehen, das in den letzen drei Monaten zwar verdammt viel passiert ist, aber mir das Schreiben darüber jetzt einfach schwer fällt – ich weiss auch nicht warum aber es ist so. ich bin über diesen 15. Teil eigentlich etwas enttäuscht und hatte schon überlegt es ganz zu lassen. Aber ich hatte es versprochen und so sollt ihr ihn auch bekommen.

  8. #157
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Our story...

    Brauchst nicht enttäuscht zu sein, es muss nicht immer action sein, mir gefällts... :bravo: :bravo:

  9. #158
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Our story...

    Ich schliesse mich Rawaii an. Der 15 Teil hat viel Tiefgang, das gefällt mir :bravo: .

    Jetzt, da ich die ganze Geschichte kenne, frage ich mich, warum Du anonym gepostet hast :keineahnung: . Ich konnte in Deiner Geschichte keine negativen Sachen finden und schämen brauchst Du Dich auch nicht. Ganz im Gegenteil, kannst Du stolz auf Euere Ehe sein.

    Da bleibt mir nur zu danken, die Geschichte ist endlich abgerundet. Für Dich und Deine Frau wünsche ich nur das Beste.

    khontingtong

  10. #159
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: Our story...

    Echt SUPER das es BEI EUCH so gut läuft.

    WEITER SO.


    Gruß Peter

  11. #160
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Our story...

    Hatte ja ebenfalls auf eine Fortsetzung mit den "kleinen und größeren Alltagsproblemen" gehofft. Aber nur eitel Sonnenschein ?

    Wünsche Euch jedoch, dass weiterhin alles problemlos und harmonisch verläuft.

    Jetzt sitze ich hier und esse Bratwurst mit Kartoffelbrei und Champions.
    Wo gibt´s denn so was ?

    Gruss
    C N X

Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kuß auf Glatze -the story-
    Von Kali im Forum Literarisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.07.07, 00:33
  2. Gecko Love Story
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.06, 15:03
  3. die story, 31.07.06, 22.15, WDR
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 11:22
  4. Meine Story part 1
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.01, 16:44