Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 166

Our story...

Erstellt von diamonds and rust, 30.09.2003, 16:37 Uhr · 165 Antworten · 9.634 Aufrufe

  1. #91
    diamonds and rust
    Avatar von diamonds and rust

    Re: Our story...

    Our Story 12


    Wieder waren wir getrennt und warteten nur auf einen Termin – meine Scheidung!

    Wenn diese Hürde erst mal genommen ist wird alles vorwärts gehen! Aber wann?

    Nach Auskünften von ebenfalls geschiedenen und meines Rechtsanwalts kann sich das Erteilen des Termins bis zu einem Jahr nach Einreichen der Scheidung hinziehen – das währe irgendwann im Mai 2004!! Da musste doch was zu machen sein! Ich überlegte hin und her und nach einiger Zeit hatte ich eine Idee. Es war September und einen Versuch wert. Ich rief beim Gericht an. „Guten Tag! Ich rufe wegen des Scheidungstermins XXXX / XXXX an.“ „Wann haben sie denn den Termin“ „Noch gar nicht, deswegen rufe ich ja an. Ich wollte eigentlich nur einmal fragen wie die Chancen stehen das wir dieses Jahr noch geschieden werden.“ „Moment einmal – ich gucke mal in die Akte!“. „Also Ihre Unterlagen sind alle vollständig aber wir haben da ein Problem!“ „Was für ein Problem?“ Unser Familienrichter wird Mitte Oktober operiert und geht danach für noch zur ReHa – wir rechnen mit seiner Rückkehr nicht vor Mitte Februar!“ „Das darf doch nicht war sein! Kommt da kein Ersatzrichter?“ „Nein, tut mir leid aber der wurde uns nicht bewilligt“ Jetzt kam der Moment des Versuchs – ein Arbeitskollege hatte mir erzählt das bei Schwangerschaft die Scheidung oft beschleunigt wird! „So ein Ärger – wissen sie – meine Freundin ist Thailänderin und ist seit meinem letzten Besuch in Thailand schwanger von mir! Wenn ich dieses Jahr nicht wieder Heiraten kann wird sie mein Kind in Thailand bekommen müssen! Oh Gott – wird das ein Aufwand mit den ganzen Papieren werden wenn ich sie und mein Kind dann zu mir holen will! Und das alles nur weil es keinen Ersatzrichter gibt. Kann man denn da wirklich nichts machen wenn doch alle für die Scheidung nötigen Papiere vollständig sind?“ „Wissen sie was – ich werde die Akte dem Richter vorlegen und ihm den Fall schildern. Aber versprechen kann ich ihnen nichts!“ „Das währe sehr nett von ihnen – es ist schön zu sehen das es doch verständnisvolle Menschen gibt“.

    Das war Mittwoch und ich fühlte mich gleich irgendwie besser! Es wurde Samstag und an diesem tag fühlte ich mich wie ein Sieger – ein Brief vom Gericht „.....Termin zur Scheidung der am xx.xx.xxxx eingegangenen Ehe.....“ YES!!!!!!!!!!!!!!

    Die Nachricht schlug bei Coco ein wie eine Bombe! Jetzt gab es viel zu Besprechen! Die Papiere für die Eheschließung mussten besorgt werden – so schnell wie möglich! Als erstes überwies ich 20.000 Bath – das sollte massig reichen um alles erledigen zu können! Ich bat sie den Rest des Geldes gleich für den Flug zur sichern da es bei mir auch alles andere als rosig aussah. Natürlich war sie dazu bereit – sie wusste ja um meine im Moment schlechte finanzielle Lage.

    Alles passte super – im September waren die APEC-Tage und ihre Universität hatte wie alle anderen auch für eine Woche geschlossen. In dieser Woche sollte alles erledigt werden!

    Was für ein Irrwitz – Sie besorgte Ihre Ledigkeitsbescheinigung in Buriram am selben Tag an dem ich rechtskräftig geschieden wurde! In einer Woche war alles erledigt – die Papiere waren besorgt, die Übersetzungen wurden gemacht, die Legalisierung der Papiere wurde beantragt und der Antrag für ein Visum zur Eheschließung abgegeben! Sie bemühte sich genau wie ich alles so schnell wie möglich zu erledigen.

    Alles lief wirklich bestens – es schien wirklich aufwärts zu gehen!

    Es war ein Sonntag und wir waren über MSN am chatten. „Coco – wie viel von dem Geld ist noch da? Ich möchte Dir schon mal den Rest für den Flug überweisen!“ „Nichts!“ „Wie nichts?? Es müssen noch 6000 THB übrig sein!!“ „Nein – es ist nichts mehr übrig“ „Das verstehe ich nicht – Du hast mir jeden Tag berichtet wie viel du wofür ausgegeben hast – es müssen noch 6000 THB da sein! Wo ist das Geld?“ „Willst Du mich kontrollieren?“ Dieser Satz ließ bei mir alle Dämme brechen! Ich wusste wirklich nicht mehr wie ich hier noch über die Runden kommen sollte – das Trennungsjahr hat mich finanziell richtig runtergezogen. 2300 € Netto und Fixkosten von 1975 € - das konnte nicht gut gehen – 325 € zum leben – Rechtsanwaltkosten, Benzin, KFZ-Versicherung waren davon auch noch nicht bezahlt!

    „Das ist nicht Dein Ernst! Ich habe Dir extra gesagt das Du den Rest aufheben sollst! Ich will jetzt wissen was Du mit dem Geld gemacht hast!“ „Ich weiss es nicht – höre jetzt auf mich zu fragen!“ „Nein! Ich kann nicht mehr! Ich will es wissen!“ „Ich habe Kosmetikartikel gekauft damit ich mich schön machen kann wenn ich zu Dir komme!“ „WASSS?? Für 6000 THB??? Das glaube ich nicht – was nützen all die Kosmetikartikel wenn wir nicht mehr das Geld für das Ticket haben?“ „Wenn Du mir nicht vertraust weiss ich auch nicht was ich noch machen soll!“ Dann ist es passiert! „Aber ich! Du wusstest das ich im Moment Finanziell schlecht dastehe und hast das Geld einfach so verprasst! Ich beende die Beziehung hiermit! Ich kann nicht mehr!“ „Das ist nicht Dein Ernst!“ „Doch – vielleicht melde ich mich einmal bei Dir wenn ich mal nach Thailand komme! Es tut mir leid aber Du hast mich bitter enttäusch!“ „Nein – bitte nicht – ich habe allen erzählt das Du mich heiraten wirst!“ „Das ist Dein Problem – mir geht es auch beschissen!“ „Nein – bitte.....“

    Ich wollte nichts mehr hören – ich logte mich aus und ließ sie allein...

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Our story...

    *schluck*

    :-(

  4. #93
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Our story...

    Hallo D&R

    war sofort freudig überrascht von Dir zu lesen.

    Aber dann hat mich zu dieser späten Stunde doch glatt der Hammer getroffen.

    Mann, schlaf Dich aus und komme erstmal zur Ruhe.

    Du willst doch nicht auf einmal alles das, auf was Du dich so lange gefreut hast und was Dich die ganze Zeit aufgebaut hat, so einfach wegen 6´ THB wegwerfen ?

    Klar, sie hat vielleicht in ihrer Euphorie einen Fehler gemacht. Kann mir aber einfach nicht vorstellen, dass es das Wert ist.

    Gruss
    C N X

  5. #94
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: Our story...

    welcome back
    wir sind gespannt, schlimmer als das ganz normale Leben kann es nicht sein!

    Gruß Jakraphong

  6. #95
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Our story...

    Mann alter, aus dem .... abhauen, locker mit den Pimps dealen, und jetzt rastet Du aus wegen 6,000 Baht??? Das ist eher Dein Problem wuerde ich sagen als ihres. Der (finanzielle) Druck ist einfach zu gross fuer Dich! Sie hat voellig normal gehandelt - aus Ihrer Sicht. Das Geld das uebriggeblieben ist, fuer Kosmetik ausgegeben, und wenn ich sie richtig verstehe, dann bestimmt im Emporium.

    Nun bleib mal ganz locker - zieh Deine Scheidung durch, und mach Dich von dem Druck frei. Indem Moment, indem Du mit ihr verheiratet bist, in Deutschland, sind 6,000 Baht doch Peanuts. Und fuer welches Ticket haette das denn gereicht?? Vielleicht fuer den Zug nach Berlin.

    Aber auf jeden Fall bist Du schon thailaendisiert....so oft wie meine Freundin schon aus- und eingezogen ist, muesste ich schon dreimal die Haustuer erneuern.....

    Keep Cool Alter
    Serge

  7. #96
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Our story...

    Hallo D&R
    wenn finanziell alles ausgereizt ist, geht das an die Nerven, das weiß ich aus eigener Erfahrung . Gerade während oder kurz nach einer Scheidung ist das ein Riesenproblem.

    Wegen dieser Belastung hast du ein wenig den Weitblick verloren und läßt jetzt wegen 133 Euro alles den Bach runtergehen.
    Das ist nicht dein Ernst oder ?
    Ruf sie an und versuche zu retten, was zu retten ist.
    Den Tip gebe ich dir, weil ich glaube, dass du sonst ein recht brauchbares Bild von dir abgegeben hast.

  8. #97
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Our story...

    @D&R
    Es war wirklich eine Freude, ploetzlich wieder was von Dir zu hoeren.

    Das dann die Geschichte solch eine Wende macht haette ich auch nie gedacht.

    Wie so mancher Vorredner schon sagte, der Druck ist mit Sicherheit sehr hoch im Moment.

    Dennoch wuerde ich wirklich versuchen das wieder auf die Reihe zu bekommen. Die 6000 THB sind doch nun wirklich nur ein kleiner Tropfen.

  9. #98
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Our story...

    jo d&r,

    das ausloggen würde ich mal unter affekt-handlung verbuchen. wegen der knete, du hast mittlerweile schon viel in die frau investiert...wäre dann

    jetzt kommt wieder die alte platte, ´auf´s geld schauen und sparen´
    hast du das nicht gewusst, das sind dinge die eine thai erst nach und nach begreifen und zum teil umsetzen kann. deie mädels haben nun mal ein anderes verhalten zu geld und geldausgeben. willst du eine thai ehelichen hast du das irgendwo zu akzeptieren oder das lächeln verschwindet. mach nicht kaputt was sich nie mehr kitten lässt.

    gruss

  10. #99
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Our story...

    Serge hat gesagt...
    MichaelundNoi hat gesagt...
    DrLocker und tira haben gesagt...

    und ich sage es ebenso. Komm zu Dir und beruhige Dich und versuche das bei Deiner Kleinen wieder hinzubiegen.

    Deine Fixkosten übersteigen sogar mein Einkommen. Ich bin gerne bereit, Dir zu einer sparsameren Lebensweise zu verhelfen

    Aber nun mach' was!!!
    Gruß
    AlHash

  11. #100
    diamonds and rust
    Avatar von diamonds and rust

    Re: Our story...

    Our Story 13

    Da saß ich nun – all mein glück war in 30 Minuten zerbrochen! Es ging mir wirklich dreckig aber ich wusste nicht mehr wie ich mit dem Geld noch klar kommen sollte! Aber was sollte ich machen? Es war soweit das ich mit meinen Eltern einkaufen ging und jede Woche Geld von ihnen bekam – ich konnte mir wirklich nichts leisten und sie gab 6000 THB für Kosmetikartikel aus – das konnte es nicht sein! Hatte sie meine Lage nicht verstanden? Konnte sie das überhaupt? Ich hatte ihr zwar immer erzählt das es mit Geld schlecht aussieht aber ich war in der Zeit zweimal in Thailand – in Ihren Augen musste ich genug Geld haben! Ihre Vergangenheit – sie kannte das „echte“ Leben in Deutschland nicht. Sie wusste nur das Männer kamen und einfach so 100 € für eine halbe Stunde bezahlten – auch ich!! Sie hatte von diesem Geld nie etwas behalten dürfen um sich etwas zu kaufen, woher sollte sie die Preise kennen?

    Ich war unfair und ich liebte meine Coco natürlich immer noch. Es war mir klar das es Ihr jetzt auch extrem schlecht ging – sie heulte und verstand die Welt nicht mehr – jetzt gerade in diesem Moment – es tat so weh dieses genau zu wissen!!

    Ich rauchte viel und trank einige Bier – an schlaf war diese Nacht nicht zu denken.

    Verdammt – genau das wollte meine Ex sehen – mich am Boden! Und eventuell die Ausländerbehörde auch – alle wollten mein Glück kaputt machen und sie hatten es geschafft! Alles kaputt wegen 130 € - konnte es das sein? NEIN!!!!!!!!

    Ich rief auf Cocos Handy an – ausgeschaltet!! Jede habe Stunde wieder – ausgeschaltet!!

    Mein Gott – sie wird doch keinen Mist gemacht haben?? Sie hatte mal erwähnt das sie keinen Sinn mehr im Leben sieht wenn das mit uns nicht klappt, nie Glück im Leben – so ein Leben wollte sie dann nicht weiter haben!

    Mir wurde schlecht – was hatte ich gemacht! Damit würde ich nicht leben können!

    Die Nacht wurde unendlich lang. Um 7.30 Thaizeit musste sie im Büro sein und ich rief pünktlich an – nichts!! 7.45 – nichts!! 8.00 – nichts!! 8.15 und 8.30 – nichts!!! Das Handy war auch immer noch aus, es musste etwas passiert sein! Sie war immer pünktlich im Büro!

    Um 9.15 ging sie dann endlich ans Telefon. Mir schossen vor Erleichterung Tränen in die Augen! „Was willst Du noch von mir? Willst Du mir weiter weh tun?“ „Nein – das will ich nicht! Ich hoffe ich kann ruhig mit Dir reden – ich bin halt nicht so perfekt wie Du denkst – aber ich habe hier wirklich viel Mist am Hals – Du musst mich auch verstehen! Ich habe angst das ich das Geld für den Flug nicht mehr zusammenbekomme und ich vermisse Dich so sehr!“ „Ja – ich vermisse Dich auch! Es tut mir leid – ich habe einen Fehler gemacht – bitte vergebe mir“ „Ich vergebe Dir – aber ich möchte wissen was mit dem Geld passiert ist! Es ist mir egal, es ist jetzt sowieso weg aber ich möchte das Du mir die Wahrheit sagst!“ „Ehrlich?“ „Ja – auch wenn Du es deinem Bruder gegeben hast – es ist mir egal!“ „Ich habe mir Klamotten gekauft“ „ OK – warum?“ „Ich dachte das sie hier billiger sind als in Deutschland. Als ich Zuhause war wusste ich das es falsch war! Es tut mir leid!“ „Ich verstehe – ein Frustkauf !“ „Vielleicht – ich weiß auch nicht!“ „OK mein Schatz – ich vergebe Dir – Du hättest mir gestern gleich die Wahrheit sagen sollen dann währe es nicht soweit gekommen!“ „Ich hatte Angst und dachte es gefällt Dir besser wenn ich etwas gekauft habe um schön für Dich zu sein!“ „Ich verstehe – aber trotzdem ist es ein Vertrauensbruch, so etwas darfst Du nicht wieder machen! Ich denke ich habe Dir gestern keine Chance gelassen“ „Nein – das stimmt – Du weißt das Dein Englisch besser ist als meins! Aber ich verstehe Dich auch. Ich werde es nicht mehr machen – das verspreche es Dir“

    Da Thema war vom Tisch. So hart wie diese Nacht war hat sie mir aber einiges gezeigt!

    Meine Nerven liegen im Moment völlig blank, ich schlafe zu wenig und arbeite zu viel. Aber ich muss mich da besser in den Griff kriegen – es kann nur besser werden!!

    Und wir können uns streiten und uns schnell wieder vertragen ohne das nur einer alle Schuld auf sich nimmt um ruhe zu bekommen! Das finde ich sehr wichtig!

    So geht jetzt wieder alles seinen Weg! Es ist der 11.11. und ich bekomme kein Geld mehr am Automaten. Das Geld für den Flug konnte ich auch – wie vermutet – diesen Monat nicht überweisen. Egal – nächsten Monat gibt es Weihnachtsgeld und meine Eltern haben uns auch Hilfe versprochen – dann wird es schon passen!

    Hoffentlich sind die Papiere bald legalisiert - wenn sie erst einmal hier ist wird es Probleme dieser Art nicht mehr geben! OK - andere werden auf uns zukommen aber es ist immer einfacher über etwas zu reden wenn man dem anderen in die Augen schauen kann!!

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kuß auf Glatze -the story-
    Von Kali im Forum Literarisches
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.07.07, 00:33
  2. Gecko Love Story
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.06, 15:03
  3. die story, 31.07.06, 22.15, WDR
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.06, 11:22
  4. Meine Story part 1
    Von ThomasH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.01, 16:44