Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

OST-ISAAN

Erstellt von Otto-Nongkhai, 02.09.2003, 21:24 Uhr · 22 Antworten · 1.885 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: OST-ISAAN

    @ otto

    richtig, gut aufgepaßt :bravo: :bravo: :bravo:

    deshalb fragte ich ja dich, oder bist du auch eine frau?

    ciao

    "abstinent"

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: OST-ISAAN

    Hi Otto !
    Von Korat kenne ich mehr oder weniger nur die Busstation und in Erinnerung habe ich noch, dass es damals unerträglich schwül war
    Interessant wie du die Gegend beschreibst, aber für mich wird das wohl eher kein Standort :-)
    Schöner Bericht und wie in letzter Zeit immer wieder mit tollen Fotos !

  4. #13
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: OST-ISAAN



    phom chohp isaan duey

    ciao

    "abstinent"

  5. #14
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: OST-ISAAN

    @ Otto

    Wieder ein gelungenes "report" von einen trip.
    Ich kenne die strecke auch ganz gut allerdings in dieser richtung nuer bis Surin. (noch)

    ja ja, die sehnsucht dahein kommt jetzt wieder hoch. Alla jut...

    Weiter so !

    MFG

  6. #15
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: OST-ISAAN

    @MenM

    reicht doch!

    Der schönste und ursprünglichste Teil liegt eh zwischen Khorat und Surin ;-D



  7. #16
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: OST-ISAAN

    Kleine Ergänzung:

    Beim Khao Phanom Rung war ich 2000 mit der erweiterten Familie, 10 Erwachsene und drei Kinder. Reis hatten wir dabei, und in einem am Parkplatz gelegenen Restaurant usgezeichnet gegessen und getrunken. Als die Rechnung kam wollte ich es kaum glauben ca. 600 Baht für alles. Ob das heute noch so günstig ist, weiss ich nicht. Geschmeckt hat es jedenfalls ausgezeichnet.

  8. #17
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: OST-ISAAN

    @pef

    da bist Du der erste dem es dort geschmeckt hat ;-D

    Aktuell kostet dort der Teller zwischen 40-60 Baht und das St. gerilltes Huhn(wo kaum was dran ist) 30-40 Baht.
    Das ist für die Gegend teuer.

    Etwas wegfahren schon wird´s billiger.
    Unten am Hüegel im Prasat Muang Tam kostet´s nur die Hälfte; auch gibt es dort bessere Mitbringsel die in Kambodscha gefertigt wurden.

    Falls jetzt mal jemand hin will hab ich noch einen kleine Tip für die Hinfahrt.

    Nicht über den Highway 24 sondern nach Nakhon Ratchasima in Chok Chai auf die zweitrangige Strasse abzweigen südöstlich geht es dann an der Grenze durch eine bildschöne Landschaft, vorbei an Lahansai und Ban Kruat. Vor Ban Kruat führt dann die Str. nördlich direkt zum Prasat.
    Die Strasse wurde ursprünglich für die Kriege in Indochina zum Zwecke der Verteidigung gebaut.
    Zwischen Nakhon und Chok Chai liegt auch das bek. Töpferdorf Ban Dan Kwian.


  9. #18
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: OST-ISAAN

    @Thai

    nicht nur mir hat es geschmeckt, sondern den anderen 12 auch. Dazu muss ich aber anmerken, dass meine Mia, mit langer Kocherfahrung, für die Speisenzubereitung entsprechende Anweisungen gab.
    Vielleicht hat sich ja in der Zwischenzeit einiges geändert, nach dem Motto, je mehr Touris auftauchen um so teurer wird es.
    Der Tempel an sich, ist auf jeden Fall eine Reise wert, wenn man sich in der Gegend aufhält.
    Gleiches gilt übrigens auch für Phimai. Man sagt, dass es früher eine Strasse zw. Phimai und Angkor Wat gegeben haben soll. Auch lohnenswert aber nicht am Wochenende.

  10. #19
    Avatar von abstinent

    Registriert seit
    22.02.2003
    Beiträge
    1.003

    Re: OST-ISAAN

    @ pef

    richtig vermutet! das angkorianische empire unterhielt ein weites wegenetz, welches im westen auch die punkte lopburi, phimai und phanom rung miteinander verknüpfte.
    diese guten wege haben den angkorianern dann auch das genick gebrochen, denn die thais benutzten diese dann um in angkor einzufallen und die hauptstadt dort niederzukämpfen.
    witzig ist in diesem zusammenhang noch, das die thais die kriegsführung und seinerzeitige "moderne waffentechnik" erst von den angkorianern beigebracht bekamen. angkor benutzte thais als gladiatoren und fremdenlegionäre in großer menge, um gegen die cham im heutigen vietnam vorzudringen.
    diese "gastarbeiter" nutzten dann ihre erlernten kenntnisse gegen ihre ehemaligen herren und machten sie in der folge nieder.

    leider sind nur sehr wenige zeitgeschichtliche dokumente und artefakte aus dieser epoche erhalten.

    ciao

    "abstinent"

  11. #20
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: OST-ISAAN

    @abstinent,

    danke für die erweiterte und aufschlussreiche Info.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Isaan
    Von Sybers123 im Forum Touristik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.11.17, 18:14
  2. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  3. Isaan Air
    Von durban im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 22:32
  4. Isaan
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 11.03.05, 19:48
  5. Ein Tag im Isaan
    Von papa im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 15:28