Seite 56 von 69 ErsteErste ... 646545556575866 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 685

Operation Germany - Rückwanderung nach 23 Jahren Thailand

Erstellt von x-pat, 22.04.2016, 10:33 Uhr · 684 Antworten · 45.262 Aufrufe

  1. #551
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.161
    @x-pat, wieviele Wochen müsst ihr denn jetzt auf die Küche warten? Schlafen kann man notfalls auf 'ner Matraze aber immer nur aus essen oder Nudelsuppe auf einer einsamen Kochplatte?

  2.  
    Anzeige
  3. #552
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.026
    Irrsinnig wenige, zu kleine Fenster in der eigentlichen Whg. Kein Balkon, keine Terrasse, kein Garten. Als ehemaliger Outdoor Freak kann es dabei hoffentlich ab Oktober nicht den Trübsal blasen, und die Träume nach dem heissen, farbenfrohen, offenen Thailand so sehnsüchtig werden lassen. Wann ist der erste Urlaub fällig?

  4. #553
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Also, ich ziehe einfach mal nur den Hut davor, was Member x-pat in der kurzen Zeit im Rahmen einer solchen "Umwanderung" auf die Kette gebracht hat. Eine Wohnung aufgetan, sich um die Schule für die Kinder gekümmert, er hat sich einen Job besorgt, Papierkram erledigt und er hat noch einiges anders auf die Reihe bekommen. Sorgen mache ich mir um Member x-pat jedenfalls nicht halb so viel, wie um den Gemütszustand einiger Kommentatoren hier.

  5. #554
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.812
    Sicher eine grosse Umstellung von einem gemietetem Haus mit Service Maid zu einer Mietwohnung in Wuppertal.

  6. #555
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.026
    Daß man einen Umzug Thailand-Deutschland auf der pragmatischen Ebene nicht schaffen könnte, auf diese Idee kam ich gar nicht. Was aber nach 20 Jahren Thailand sich eventuell spürbar machen kann, wäre der komplette Gegensatz des Lebensstils in allen Bereichen auf Dauer.

    Selbst war ich in den letzten 30 Jahren nicht länger am Stück als 4 Monate in DACH und in der kurzen Zeit spielt das keine Rolle. Aber auf Dauer, nachdem der Honeymoon endgültig vorbei ist, kann der Alltag in der alten Heimat eventuell doch zu geregelt, zu sehr Park, zu eingeschnürt sein.
    Sowas können natürlich Gelegenheitsurlauber überhaupt nicht nachvollziehen, wie sollten sie auch? Sie kennen nichts anderes...

  7. #556
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.812
    Vom Freelancer wieder zum Angestellten ist auch eine Umstellung.

  8. #557
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.026
    Vom Freelancer in Thailand zum Angestellten in Deutschland. Exakt, von allen Belangen das Schwierigste.

  9. #558
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.020
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Selbst war ich in den letzten 30 Jahren nicht länger am Stück als 4 Monate in DACH und in der kurzen Zeit spielt das keine Rolle. Aber auf Dauer, nachdem der Honeymoon endgültig vorbei ist, kann der Alltag in der alten Heimat eventuell doch zu geregelt, zu sehr Park, zu eingeschnürt sein.
    Sowas können natürlich Gelegenheitsurlauber überhaupt nicht nachvollziehen, wie sollten sie auch? Sie kennen nichts anderes...
    20.000 Thailänder und ein paar Millionen aus allen möglichen anderen Ländern kommen damit klar in Deutschland zu leben. Dann wird ein Deutscher das wohl auch hinkriegen.

    Ich habe bei Dir den Eindruck das Du Deinen Lebensstil und Thailand als nonplusultra ansiehst, das ist auch völlig ok wenn Du es nicht als allgemeingültig erklärst und andere für doof die lieber in Deutschland leben und arbeiten.

    Wenn Du irgendwelchen Urlaubern auf Deiner Insel erzählst das Du dort dauerhaft wohnst, dann sind da sicherlich viele dabei die Dich offen beneiden, abrer die waren ja auch nie solange dort wie Du, und von diesen Leuten wiederum gibts nicht viele.

  10. #559
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.020
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Vom Freelancer in Thailand zum Angestellten in Deutschland. Exakt, von allen Belangen das Schwierigste.
    ich wiederum kann mir Arbeiten in Thailand incl. Geldverdienen eher weniger vorstellen. Xpat wird uns sicherlich davon berichten welche Unterschiede er positiv oder negativ bemerkt.

  11. #560
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.026
    nix capito

    schau, als FL kannst du im Mitten im Dschungel Kohle machen, bist dein eigener Herr, arbeitest wann und wie du möchtest und das in mitten dem Environment, das du dir ausgesucht hast.

    Wenn so jemand nun plötzlich im farangland'schen Büro arbeitet, dann braucht es wirklich gutes Anpassungsvermögen. Da es dort vorgegebene AZ gibt, ev. weltfremde, eigenartige, verbohrte Kollegen, die man sich nicht aussuchen kann, und total nerven, aber nicht vergrämen sollte, jemand oder etwas die zu erfüllenden Vorgaben stellt, man Vorgesetzte hat, eigenartig, verkrampfte Seminare besuchen muss, Rituale zu absolvieren hat, schönes WE, Weihnachtsfeier etc etc etc

Seite 56 von 69 ErsteErste ... 646545556575866 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. opa tot.Nach 2 jahren budhistisches zeremonie?/fest
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:09
  2. Nach dem Tsunami: Thailand lächelt wieder
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 21:49
  3. Nach 3 Jahren Ehe keine Visa-Verlängerung ?
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 11:19
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 13:31
  5. SMS nach und von Thailand
    Von Tomcat im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 16:10