Seite 50 von 69 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 685

Operation Germany - Rückwanderung nach 23 Jahren Thailand

Erstellt von x-pat, 22.04.2016, 10:33 Uhr · 684 Antworten · 45.606 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    1.865
    Betrugserkennungs- und Vermeidungssystem für die Finanzindustrie
    Gerade gestern habe ich - dazu passend - den Film 'Money Monster' mit George Clooney und Julia Roberts gesehen.

    Money Monster Film (2016) · Trailer · Kritik · KINO.de

  2.  
    Anzeige
  3. #492
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140
    Diese Woche war es ein wenig regnerisch. Trotzdem mit dem Rad unterwegs. Durchnässt. Neue Orte gesehen. Deutschen Lebensstil zelebriert.















    DSC_6543.JPG











    Cheers, X-pat

  4. #493
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.064
    Zu der Ortschaft:
    Meine Schwägerin war mal auf Besuch in D und hat sich über solch leeren Dörfer gewundert - also, daß keiner auf der Straße war.

  5. #494
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.812
    Ja, stimmt. Die Leere ist beklemmend.
    Ich erinnere mich an eine Ankunft in Heidelberg aus bkk (fra) in einem Januar...gespenstisch - wie nach einem Atomkrieg kam es mir vor. Die Bäume ohne Blätter taten ein übriges.

  6. #495
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.042
    Das gabs schon immer und überall. Auch in Asien. Fuhr durch etliche Dörfer SOA, in denen niemand zu sehen war.

    In Indien, hingegen, sind überall Menschen. Unglaublich, aber wahr. Überall. Dort gehen überall Menschen herum. Beim letzten Kaff gehen Leute am hintersten Feld irgendwo hin. Auf den allerletzten Wegen und Strassen gehen und fahren Inder.

    Indien, das Land, wenn man sich zu sehr versachsend fühlt.

  7. #496
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ...gespenstisch - wie nach einem Atomkrieg kam es mir vor. .
    walking dead das traurige ist, die landflucht ist grösstenteils abgeschlossen, in vielen geleerten Gebieten wird erfolgreich der deutsche Wolf wieder angesiedelt. Die in Deutschland verbleibende Jugend ist in den Grossstädten,
    auf dem land kollabiert die Gastronomie
    Viele Lehrstellen im Gastgewerbe unbesetzt

    Der DIHK hat mehr als 11.000 Unternehmen gefragt, inwieweit sie ihre angebotenen Ausbildungsplätze besetzen können. Vor allem im Gastgewerbe ist die Situation prekär.
    http://biztravel.fvw.de/dihk-umfrage...93/158686/4070

    Berufsbildungsbericht der Regierung: 41.000 Ausbildungsplätze blieben 2015 unbesetzt - Wirtschaft - Tagesspiegel

    Überall auf dem Land läuft der Rückbau, Gebäude werden abgerissen, Gegenden renaturiert,
    um Gesinde keine Zufluchtsmöglichkeiten zu geben.

    Vor 10 Stunden kam folgende Meldung über den Ticker,

    De Maizière will Hilfspolizisten gegen Einbrüche einsetzen

    Im Kampf gegen vermehrte Einbrüche will der Bundesinnenminister eine Hilfstruppe in besonders betroffenen Gebieten aufstellen. In einem Zeitungsinterview fordert er außerdem größere Härte bei Abschiebungen.
    Abschiebungen: De Maizière will Hilfspolizisten gegen Einbrüche einsetzen - Flüchtlingskrise - FAZ

    damit wird ein Zusammenhang zwischen Abschiebungen von Scheinasylanten und der dramatischen Zunahme der Einbrüche hergestellt.

    Vom präventiven Erstschlag ist zwar zum Glück noch nicht die Rede, aber mittlerweile scheint sich fast ein krieg gegen rumänische Diebestruppen anzubahnen.
    Noch sind Starkstromfallen in Deutschland immer noch verboten.

    x-pat kann sich glücklich schätzen, eine von der Zuwanderung, grösstenteils unbehelligten Region sich angesiedelt zu haben.

  8. #497
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.196
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Überall auf dem Land läuft der Rückbau, Gebäude werden abgerissen, Gegenden renaturiert,
    um Gesinde keine Zufluchtsmöglichkeiten zu geben.
    Unterkünfte für Gesinde sind doch wünschenswert, es ist nur schwer zu finden heutzutage.

    Du meinst aber wohl Gesindel.

  9. #498
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.064
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Das gabs schon immer und überall. Auch in Asien. Fuhr durch etliche Dörfer SOA, in denen niemand zu sehen war.
    Hätte ich nicht gedacht.
    In VN sind alle Straßen voller Leute und in den Dörfern das Viehzeug dazu.........

  10. #499
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.812
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    walking dead das traurige ist, die landflucht ist grösstenteils abgeschlossen, in vielen geleerten Gebieten wird erfolgreich der deutsche Wolf wieder angesiedelt. Die in Deutschland verbleibende Jugend ist in den Grossstädten,
    auf dem land kollabiert die Gastronomie

    DIHK-Umfrage: Viele Lehrstellen im Gastgewerbe unbesetzt

    Berufsbildungsbericht der Regierung: 41.000 Ausbildungsplätze blieben 2015 unbesetzt - Wirtschaft - Tagesspiegel

    Überall auf dem Land läuft der Rückbau, Gebäude werden abgerissen, Gegenden renaturiert,
    um Gesinde keine Zufluchtsmöglichkeiten zu geben.

    Vor 10 Stunden kam folgende Meldung über den Ticker,


    Abschiebungen: De Maizière will Hilfspolizisten gegen Einbrüche einsetzen - Flüchtlingskrise - FAZ

    damit wird ein Zusammenhang zwischen Abschiebungen von Scheinasylanten und der dramatischen Zunahme der Einbrüche hergestellt.

    Vom präventiven Erstschlag ist zwar zum Glück noch nicht die Rede, aber mittlerweile scheint sich fast ein krieg gegen rumänische Diebestruppen anzubahnen.
    Noch sind Starkstromfallen in Deutschland immer noch verboten.

    x-pat kann sich glücklich schätzen, eine von der Zuwanderung, grösstenteils unbehelligten Region sich angesiedelt zu haben.
    Es geht nicht um Landflucht, sondern darum, dass an einem nebligen Januartag die Deutschen geschlossen zu Hause sitzen und es auf den Strassen keine Leute zu sehen gibt.
    Die Leute sind da, aber nicht sichtbar.

    Du hast mal vor Jahren mal geschrieben, dass viele Expats nach Jahren in TH völlig ausgebrannt sind und besser ab und zu nach DACH zum Re-Chargen gehen...ich sehe den Zeitpunkt für Dich fast gekommen.

  11. #500
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.990
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt. Die Leere ist beklemmend.
    Ich erinnere mich an eine Ankunft in Heidelberg aus bkk (fra) in einem Januar...gespenstisch - wie nach einem Atomkrieg kam es mir vor. ..............
    Wir haben mal fast ein Jahr in Whyalla, Südaustralien gelebt.
    Wenn wir dort mal spazieren waren, haben wir in einer Stunde vielleicht 5 fahrende Autos gesehen, aber nie Fußgänger.

Seite 50 von 69 ErsteErste ... 40484950515260 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. opa tot.Nach 2 jahren budhistisches zeremonie?/fest
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:09
  2. Nach dem Tsunami: Thailand lächelt wieder
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 21:49
  3. Nach 3 Jahren Ehe keine Visa-Verlängerung ?
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 11:19
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 13:31
  5. SMS nach und von Thailand
    Von Tomcat im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 16:10