Seite 38 von 69 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 685

Operation Germany - Rückwanderung nach 23 Jahren Thailand

Erstellt von x-pat, 22.04.2016, 10:33 Uhr · 684 Antworten · 45.621 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.880
    Für die Verwendung in D brauchte es bei uns nur die deutsche Übersezung von Kiesow.
    Die deutsche Botschaft bringt den Legalisierungsstempel nur auf der thailänischen Originalurkunde und zwar nur auf einer an. Die wollte hier nie jemand von offizieller Seite sehen.

    Ich kenne jemanden da hat die deutsche Botschaft erst den Familiennachzug erst nach Legaliserung bearbeitet.
    Das wurde beschleunigt, indem die Ehefrau zum Amphoe ging und so die Antwort am Tag des Briefeingangs der Botschfaft erfolgte.

    Die Legalisierung unserer Urkunde erfolgte erst viel später, als ein Bekannter zur Botschaft musste habe ich diese einfach mitgegeben und die Rechnung ( wurde mir der legalisierten Urkunde zugetellt) dann in Deutschland bezahlt. Den Auftrag dazu kann man mit einem Formular von der Homepage auf dem auch die Übernahme der Kosten erklärt wird, erteilen.

    Ich stimme Chak zu, die Legalisierung schadet nicht, auch wenn wir sie bisher nicht gebraucht haben und die rund 60 Euro Kosten fallen nicht ins gewicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #372
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    1.995
    Unterlagen schaden nie, egal welche, denn irgendwann können Papiere jeder Art noch von ungeahntem Nutzen sein (auch Schulzeugnisse, Abschlüsse sowie Arbeitszeugnisse deiner Gattin)

  4. #373
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.991
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Unterlagen schaden nie, egal welche, denn irgendwann können Papiere jeder Art noch von ungeahntem Nutzen sein (auch Schulzeugnisse, Abschlüsse sowie Arbeitszeugnisse deiner Gattin)
    Aber doch nicht in Deutschland. Da schmeisst man besser alles weg.

  5. #374
    Avatar von mitchel

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    55
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Und noch wichtiger: es ist kein Deutsch A1 erforderlich. Und nach 3 Jahren auch kein B1.
    X-pat hat bereits zuvor geschrieben, dass seine Frau kein A1 für das Visum benötigt. Ich gehe davon aus, dass sie Botschaft selbst soweit gedacht hat, dass seine Frau sonst jederzeit das Visum zum Zuzug zum minderjährigen deutschen Kind beantragen kann, wo sowieso kein A1 gefordert wird.

    Außerdem ist der Schutz der Familie höher zu werten als das notwendige A1 Zertifikat (ist jetzt salopp ausgedrückt, bin zu faul den korrekten Wortlaut zu suchen)

  6. #375
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.196
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Warte mal, Legalisierung macht die dt. Botschaft (evtl. Konsulat in CNX).
    Da is nix mit Amphoe.

    Selbst, wenn er nicht in Bangrak geheiratet hat, ist die Botschaft sein Bezugspunkt, weil die die Urkunde zum prüfen zum Amphoe schicken.

    Xpat kann nur evtl. anschieben, indem er beim Amphoe nachhakt.
    So hatte ich es gemeint, den Antrag bei der Botschaft stellen, die schicken das dann zum Ampür und da gammelt die Urkunde dann eventuell etwas länger herum.

  7. #376
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.196
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    mein Gott, die deutschen Behörden sollen sich schämen, solche bürokratischen Hürden auf zu bauen, während sie gleichzeitig 1,5 Millionen äusserst zweifelhafte Subjekte ungeprüft ins Land einreisen lassen.
    Du laberst mal wieder unqualifiziert rum. Wieviel von denen haben denn bislang einen dauerhaften Aufenthalt genehmigt bekommen, einschließlich Arbeitserlaubnis?

    Das aber bekommt X-Pats Frau beides auf Anhieb und kann zudem nach drei Jahren im Lande die Deutsche Staatsangehörigkeit beantragen. Da sind so kleine bürokratische Hürden wie die Legalisierung nun wirklich nicht übertrieben.

  8. #377
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.880
    @ Chak- du hast völlig Recht - zu Einbürgerung braucht sie aber dann die Sprachkenntnisse- ich denke das das aber wohl kein Problem werden wird.

  9. #378
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140


    Touchdown in Frankfurt.

    Ich hatte mir auf dem Flug endlich den Film "The Revenant" angeschaut, der einer nordamerikanischen Winterlandschaft inszeniert ist. Zu meiner Überraschung sah es in Frankfurt ganz ähnlich wie im Film aus. Die Maschine tauchte durch mehrere Wolkenschichten während sich ein Regenfilm über die Fenster zog. Tolles Willkommenswetter! Immerhin gibt es -ungleich zu Dakota- keine Grizzlybären am Frankfurter Flughafen, Oder vielleicht doch? Jedenfalls machte das Sicherheitspersonal dort einen ähnlichen Eindruck.

    Und gleich noch einen Vorschlag an die Flughäfen FRA und DUS: bitte schafft diese garstigen Münzgepäckwagen ab, und macht diese frei zugänglich wie überall auf der Welt. Erhöht von mir aus die Flughafensteuer. Kaum ein Mensch, der mit einem internationalen Flug ankommt, hat bereits Euromünzen in der Tasche und muss seine Koffer -mangels Kleingeld- dann schleppen. Die Servicewüste muss ja nicht schon am Flughafen beginnen. Zum Glück kenne ich mich aus und habe Kleingeld mitgebracht. Aber mir tat die zierlichen Japanerinnen leid, die ihre schweren Koffer durch die Hallen wuchteten.

    Da ich Fly&Rail gebucht hatte, ging es mit dem IC nach Düsseldorf weiter. Würde ich mit schwerem Gepäck auch nicht noch einmal machen, weil es mehrere Ebenen zu überwinden gilt. Mein DH Bike hat den Transport aber ohne Schaden überlebt.

    Cheers, X-pat

  10. #379
    Avatar von changnoi17

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    1.428
    Na, denn mal willkommen in der Service-Wüste Deutschland!
    Aber FRA ist da wohl Ausnahme, sogar in MUC sind die Gepäckwagen frei, allerdings nur im Arrival.

  11. #380
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.816
    Die Wägen kann man auch per Kreditkarte auslösen.

Seite 38 von 69 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. opa tot.Nach 2 jahren budhistisches zeremonie?/fest
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:09
  2. Nach dem Tsunami: Thailand lächelt wieder
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 21:49
  3. Nach 3 Jahren Ehe keine Visa-Verlängerung ?
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 11:19
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 13:31
  5. SMS nach und von Thailand
    Von Tomcat im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 16:10