Seite 31 von 69 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 685

Operation Germany - Rückwanderung nach 23 Jahren Thailand

Erstellt von x-pat, 22.04.2016, 10:33 Uhr · 684 Antworten · 45.174 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.966
    @ffm

    in Deutschland ist die Immobilie teuer, Autos nicht unbedingt da man sehr billig gut erhaltene Gebrauchtwagen kaufen kann, Nahrungsmittel sind billig, Dienstleistung ist teuer, alles auch davon abhängig wo man wohnt und was man verdient.

    Ich hoffe mal xpat wird berichten

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.807
    Ich frage mich, warum X-pat gerade Wuppertal als Wohnort gewählt hat - mitten im Ruhrpott, also einem Brennpunkt.

    Eine Großstadt unterhalb der Mainlinie hätte womöglich besser gepasst ?

  4. #303
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.966
    Das dürfte mit seinem Jobangebote zu tun haben, ohne Moos nix los.

  5. #304
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, warum X-pat gerade Wuppertal als Wohnort gewählt hat - mitten im Ruhrpott, also einem Brennpunkt.
    naja "mitten im" würde ich jetzt nicht grad sagen .

    Brennpunkt scheint's zu sein, ja .

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Eine Großstadt unterhalb der Mainlinie hätte womöglich besser gepasst ?
    In der Tat bemerkenswert , da doch viele Member so viel Wert auf Schul-und Bildungsstatistiken legen .

    Da hätte man eine Schule in Süddeutschen Gefilden eher erwartet als ausgerechnet .....Nordrhein - Westfalen......das Flaggschiff der innerdeutschen Bildungsflotte.....

  6. #305
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.344
    Fährt man von Wuppertal aus gen Süden, ist man erstaunlich schnell in einer ansprechenden ländlichen Umgebung. Hat mich auch überrascht.

    Für x-pat dürfte auch die Krankenversicherung eine Rolle bei der Entscheidung für eine Festanstellung spielen. Könnte er zurück in die GKV, wo er vor Jahrzehnten Mitglied war, als Student oder so? Andernfalls müsste er sich und seine Familie teuer privat krankenversichern - oder halt als Angestellter in die GKV.

  7. #306
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Bildungschancen gibt es auch in Thailand...
    Das Thema ist für mich eigentlich abgehandelt. Ich bin mit den Bildungseinrichtungen in Thailand gut vertraut. Bei der Prem in Chiang Mai werden ca. 20.000 EUR pro Jahr und Kind fällig. Undo obwohl die Ausbildung dort sehr gut ist, ist so eine Elitelaufbahn von der breiten thailändischen Gesellschaft isoliert und abgekapselt; eine Art Inkubator für die zukünftige Oberklasse. Das ist nicht das was wir wollen. Ebenso wenig möchte ich in Bangkoks Betonwüste zurückkehren. Been there, done that. Nicht mein Ding.

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, warum X-pat gerade Wuppertal als Wohnort gewählt hat - mitten im Ruhrpott, also einem Brennpunkt.
    Haha, das ist eine weit verbreitete Meinung. Wuppertal liegt aber gar nicht mitten im Ruhrpott, sondern weiter südlich im Bergischen Land. Es ist vielleicht nicht so adrett wie südlich des Mains, aber wahrscheinlich die einzige Großstadt wo man von fast überall in 10 min im Grünen ist, in 20 min mit dem Zug in die umliegende Städte fahren kann, und wo die Mieten 25%-30% unter dem Bundesdurchschnitt liegen.

    Cheers, X-pat

  8. #307
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.144
    @Lucky, seit wann liegt Wuppertal im Ruhrpott? Schon mal vom Bergischen Land gehört? Mehr als 50% der Grundfläche sind Wald, Grünflächen und landwirtschaftlich genutzt. Setzen, Geografie 6!

  9. #308
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.807
    Ok, lag ich daneben.
    Aber bis Essen sind es nur 34 Kilometer.

  10. #309
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Das Thema ist für mich eigentlich abgehandelt. Ich bin mit den Bildungseinrichtungen in Thailand gut vertraut. Bei der Prem in Chiang Mai werden ca. 20.000 EUR pro Jahr und Kind fällig. Undo obwohl die Ausbildung dort sehr gut ist, ist so eine Elitelaufbahn von der breiten thailändischen Gesellschaft isoliert und abgekapselt; eine Art Inkubator für die zukünftige Oberklasse. Das ist nicht das was wir wollen. Ebenso wenig möchte ich in Bangkoks Betonwüste zurückkehren. Been there, done that. Nicht mein Ding.



    Es gibt sicherlich auch andere gute Bildungseinrichtungen, die weniger kosten. Gute Bildung in Thailand heisst nicht automatische "20 000 EUR pro Jahr und Kind, auf den Tisch blaettern zu muessen". Ich bleibe dabei, es ist vom Willen der Eltern und des Kindes abhaengig, wie es sich entwickelt.

    Abgesehen davon praegt es ganz entscheidend den Charakter, selbst etwas zu leisten.

    Zu Bangkoks "Betonwueste" gibt es genug Alternativen, wie ich bereits schrieb. Diese Metropole hat sehr viel zu bieten, sonst wuerden wir nicht hier leben. Auch fuer eine bezahlbare Ausbildung ist hier reichlich Gelegenheit geboten.Das gebetsmuehlenartige herunterbeten, wie schlecht die Bildungsmoeglichkeiten in Thailand sind, wird der Realitaet nicht ganz gerecht.

    Was mir besonders gut gefaellt ist zB die Initiative von B.Grimm in Bangkok.

    B.GRIMM GROUP : Doing business with compassion.

  11. #310
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.182
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    @Amsel

    für das Bildungssystem insgesamt und für nationale Universitäten gibt's internationale Rankings. Ein erfolgreich absolviertes Studium in Deutschland hat mit Sicherheit weltweit eine höhere Akzeptanz als ein Absolvent einer thailändischen Uni.

    Das schließt natürlich nicht aus das trotzdem einige Thais national und evtl. auch international Karrieren hinlegen.
    Die wirklich erfolgreichen Thailänder haben dann ja auch meist im englischsprachigen Ausland studiert oder lassen ihre Kinder dort studieren.

    Wer meint, alleine mit einer thailändischen Ausbildung hätte man die gleichen Chancen, der macht sich etwas vor.

Seite 31 von 69 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. opa tot.Nach 2 jahren budhistisches zeremonie?/fest
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:09
  2. Nach dem Tsunami: Thailand lächelt wieder
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 21:49
  3. Nach 3 Jahren Ehe keine Visa-Verlängerung ?
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 11:19
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 13:31
  5. SMS nach und von Thailand
    Von Tomcat im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 16:10