Seite 12 von 69 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 685

Operation Germany - Rückwanderung nach 23 Jahren Thailand

Erstellt von x-pat, 22.04.2016, 10:33 Uhr · 684 Antworten · 45.543 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Ich muß meinen Großen aus 1. Ehe bei seinem Desinteresse immer daran erinnern, dass er aus TH kommt und dort geboren ist.
    Für das Ausstellen eines thail. Passes musste ich ihn fast nach Frankfurt tragen, so desinteressiert war er.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von 151cathi Beitrag anzeigen
    weil unglücklich in einem total fremden land zu sein ist schlimm. und genau das wird kommen...
    jedes Land nimmt eine eigene Entwicklung,
    und Thailand hat durch seine Bevölkerung5explosion, welche sich vor 25 Jahren allmälich verlangsamte,
    eine sehr grosse Jugendquote geschaffen, die nun im Alter um die 25 Jahre alt sind,
    und in der Gesellschaft ihren Platz suchen, doch das System ist durch die Masse einfach überfordert.

    Was folgte, waren Ausgrenzungsprozesse von bestimmten "Randgruppen", welches primär die Mischlingskinder waren.
    Die Abstempelung als Bastaxxx ist dabei wohl der gravierenste Punkt, unter dem die Kinder leiden,
    wenn man heute im th TV Jugendlichen die Möglichkeit gibt,
    über ihre Gefühle zu "rappen", so ist dies das Hauptthema.


    Deutschland muss dagegen nicht die bessere Alternative sein, kann es aber,
    wenn man, wie x-pat es macht, da er die Möglichkeiten hat,
    sein Leben derart auf seine Kinder einzustellen, und dabei den Wohnort und andere Dinge ausschliesslich zum Kindeswohl ausrichtet.

  4. #113
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.773
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Für das Ausstellen eines thail. Passes musste ich ihn fast nach Frankfurt tragen, so desinteressiert war er.
    Ich denke mal das Interesse wird erst in einem späteren Alter kommen wenn man sich die Herkunftsfrage stellt. x-pats Kinder haben das Glück noch vor der Pubertät übersiedeln zu können, da dürfte das ganze noch relativ problemlos über die Bühne gehen. Natürlich wirds erstmal ein Schock und viele Tränen werden fließen, aber ich denke das klappt in dem Alter noch ganz gut wenn das soziale Umfeld passt.

  5. #114
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.674
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    und Thailand hat durch seine Bevölkerung5explosion, welche sich vor 25 Jahren allmälich verlangsamte,
    eine sehr grosse Jugendquote geschaffen, die nun im Alter um die 25 Jahre alt sind,
    und in der Gesellschaft ihren Platz suchen, doch das System ist durch die Masse einfach überfordert.
    Mit dieser Argumentation liegst du aber komplett daneben. Schau dir mal die Demographie genauer an. Das hohen Geburtenraten von früher sind in Thailand seit Anfang der 80er Jahre passé. Die letzten Jahrgänge, die noch überwiegend auf dem Land in Großfamilien aufwuchsen, gehen jetzt auf die 40 zu...

    Was du hier präsentierst ist eine urbane, frei von materiellen Sorgen aufgewachsene Jugend aus Kleinfamilien, viele Einzelkinder darunter, die von klein auf verwöhnt wurden, und so gelernt haben Ansprüche zu stellen. So wie in Deutschland auch.

    Und das ist ein Novum in Thailand. Denn die Generationen davor hat niemand gefragt ob sie vielleicht daran Interesse hätten im Fernsehen über "ihre Gefühle zu rappen". Die mussten von klein auf mithelfen und spuren, und später nach Bangkok oder nach Pattaya gehen um den Laden zu Hause am laufen zu halten.

  6. #115
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.308
    Zitat Zitat von 151cathi Beitrag anzeigen
    ....das alles ist viel wichtiger als die sprache. die kinder kennen Deutschland vom Urlaub und wissen es geht wieder zurück in ihr gewohntes Umfeld in ein paar Wochen aber wenn es eben nicht mehr zurück geht sieht es meistens ganz anders aus...
    sie werden erstmal in ein emotionales loch fallen in dem auch deutsch sprechen nicht weiter hilft. ich bin immer der Meinung kinder die freunde und ihre sozialen kontakt zu entreißen nochmal zu überlegen. weil unglücklich in einem total fremden land zu sein ist schlimm. und genau das wird kommen....
    Das waere eine Moeglichkeit von vielen, aber sie als die wahrscheinlichste darzustellen ist etwas gewagt.

    Fuer viel wahrscheinlicher halte ich es, die Kids finden D prima und leben sich dort gut ein.

  7. #116
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.854
    Na Bua so ganz unrecht hat er nicht,da sich ja das soziale Umfeld und Status doch wohl im Gegensatz zu Thailand erheblich veraendern wird oder etwa nicht?

  8. #117
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.308
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Na Bua so ganz unrecht hat er nicht,da sich ja das soziale Umfeld und Status doch wohl im Gegensatz zu Thailand erheblich veraendern wird oder etwa nicht?
    Sicher, aber wohl kaum zum Negativen.

    Die Kids duerften in D auf wesentlich mehr Gleichaltrige treffen, die mehr koennen als auf 3 zaehlen.

    Fuer eine ambitionierte thailaendische Familie mit der Moeglichkeit, mit den Kids fuer laengere Zeit nach D zu gehen, stellt sich diese Frage gar nicht, die gehen.

  9. #118
    Avatar von 151cathi

    Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    47
    Ich weiß nicht ob es kindern wirklich so wichtig ist welchen Schulabschluss mein gegenüber hat und ob er genauso schlau ist wenn ich mit ihm froh und lustig spielen kann und er einfach als Mensch mein bester freund ist und die Chemie zwischen den kindern stimmt. ihr rückt alle den Erfolg an erster stelle als das Wohlbefinden. aber das ist leider so weil in Deutschland sehr danach geschaut oder darauf geachtet wird was ich für ein Abschluss habe als das ich glücklich bin.
    und somit haben wir dann als Gesellschaftskrankheit : Burn out.

  10. #119
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.092
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    also mir fällt da auch nix ein, lass mal deine top3 raus! bin gespannt.
    bin mir nicht sicher ob Du aufmerksam genug gelesen hast .

    Es ging mir hierbei

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ?...aber meine Kinder sind in keinster Weise stolz darauf Thaiblut zu haben oder eine thailändische Mutter.....
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    fällt Dir irgendwas dazu ein worauf man als Deutsches Kind einer thailändischen Mutter stolz sein könnte?
    nicht darum welches Land die bessere Mode oder Musik macht .

    Wenn Dir insoweit nach wie vor nix dazu einfällt , bitte schön , nicht mein Problem .

    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Beim Sprache lernen hilft das deutsche TV.
    OMG

  11. #120
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.081
    Naja cathi,

    die Kindheit dauert ein paar Jahre, der Rest des Lebens dauert wesentlich länger. Mit einer deutschen Ausbildung im Rücken und einem Studium kann man auf der ganzen Welt was anfangen, möglicherweise sogar in Thailand. Ich denke xpats Entscheidung ist goldrichtig.

Seite 12 von 69 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. opa tot.Nach 2 jahren budhistisches zeremonie?/fest
    Von maxicosi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 20:09
  2. Nach dem Tsunami: Thailand lächelt wieder
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.09.05, 21:49
  3. Nach 3 Jahren Ehe keine Visa-Verlängerung ?
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.10.04, 11:19
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.09.04, 13:31
  5. SMS nach und von Thailand
    Von Tomcat im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 16:10