Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 128

NOI geht ihren Weg.....

Erstellt von waldi, 12.02.2003, 21:17 Uhr · 127 Antworten · 10.898 Aufrufe

  1. #11
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    NOI geht ihren Weg..... 170 Aufrufe Heute um 11:29

    hallo an alle...

    170 aufrufe - die geschichte ist jetzt 15 stunden online - is doch net schlecht...

    ihr duerft gerne eure meinung, eindruecke, spekulationen, ansichten, usw... abgeben....

    so long

    waldi

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Nelson
    Avatar von Nelson

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Hallo Waldi,

    dann will ich mal als "Oberkritiker"

    Bisher hat mir Deine Story nicht nur gut gefallen, ich bewerte sie ( mit meinen bescheidenen Thailand-Erfahrungen ) auch als sehr realistisch. Nichts Reisserisches, keine altbekannten Klischees, und trotzdem eine sehr interessante Geschichte.

    Und nun erzähl endlich weiter!!!

    Gruß, Nelson

    PS: An der Anzahl der "Aufrufe" solltest Du Dich nicht aufgeilen, auf dieser Stufe steht bereits ein Anderer, der damit angeblich eine dicke Wette gewonnen hat.

  4. #13
    Thaisanuk
    Avatar von Thaisanuk

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Schnoerkellos - geradeheraus- bis jetzt glaubwuerdig - setzen eins.


    Plost

    Thaisanuk

  5. #14
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Zitat Zitat von Thaisanuk
    Schnoerkellos - geradeheraus- bis jetzt glaubwuerdig - setzen eins.

    ...
    @ thaisanuk,

    muss schon sagen hast deine hausaufgaben gemacht!!

    und beherzigt was dir visitor ins stammbuch schrieb.

    das ist wieder einen Glückwusch! wert!

    gruss

  6. #15
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Joo Wadi,

    Geschichte ist bis jetzt nichts besonderes, muss es aber auch nicht sein !

    Schön das Du es einfach für die Öffentlichkeit niederschreibst.

    Denke jeder von uns kennt so eine Geschichte, aber diese dann zu Papier/Internet bringen !? Da scheiden sich wohl die Geister.

    Weiter so

  7. #16
    Avatar von Stefan

    Registriert seit
    25.08.2001
    Beiträge
    753

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    Hallo Waldi

    Nett geschriebene Geschichte....Ich lass mich mal zu der Spekulation hinreissen und tippe das du der Arnold bist...
    Aber mach hinne und erzähle bitte weiter

    Gruß

    Stefan (Tonnie huu pom gang mod leow tha khun mai riib lau...iik noi khun cha hen Stefan bin dai.. )

  8. #17
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    - fortsetzung -

    NOI wohnte jetzt wieder in ihrer alten wohnung - eine typische thaiwohnanlage, links sieben wohnungen nebeneinander, rechts sieben wohnungen nebeneinander - eine wohnung besteht aus schlafzimmer, wohnzimmer, eine kleine kueche, ein bad, alles zusammen so 45m2, kosten 3000 baht im monat, ....sie hatte ihre wohnung nie aufgegeben, sondern an andere sechs barladies weitervermietet, pro nase 1000 baht......

    die mussten erstmal alle raus, weil sie alleine wohnen wollte.... aber meistens uebernachtete sie doch bei arnold.... manchmal auch arnold bei ihr..... da NOI zwar mit der CBR 400 fahren konnte, aber nicht wollte..... fuhr meist arnold damit rum weil sein eigenes, grosses motorrad oft kaputt war.... es war so oder so low season und wenig los mit der vermieterei, ausserdem hatte NOI sowieso noch zwei feste financiers aus EU, die monatlich geld ueberwiesen.... im grossen und ganzen (financiers, mopedverleih, geldverleih) hatte sie so 50.000 baht im monat zur verfuegung, wovon sie circa 15.000 baht in die unterbringung/schule/ausbildung ihrer kinder investierte.... eltern hatte sie keine mehr und ihre verwandschaft hat sie, was sehr untypisch fuer thais ist, komplett abblitzen lassen mit ihren geldforderungen.... aber sie kam ja aus bangkok, und da laeuft der hase schon anders wie in der provinz...

    an die bar ging sie ganz selten, meist zusammen mit arnold - auf andere farangs hatte sie keine lust, und wenn, dann bekam arnold es nicht mit.... arnold selbst veraenderte seinen lebensstil auch nicht besonders, er nahm nur keine maedls mehr mit nach hause, sondern besuchte manchmal diverse "freundinnen" in deren wohnungen und das leben troepfelte so vor sich hin....

    irgendwann kam arnold auf die glorreiche idee, sie koennte ja ganz zu ihm ziehen - das machte sie dann auch, aber wieder ohne ihre eigene wohnung aufzugeben - somit wohnten wieder sechs ladies in ihrer bude.....

    die ersten monate war alles happy sonnenschein und es gab keine probleme mit den beiden - arnold machte seinen job und NOI half ihrer aelteren schwester (so um die 45) in deren laundry.... soweit keine grossen hoehepunkte aber auch keine tiefpunkte.... die beiden passten gut zusammen..... arnold sagte ihr auch, und machte es sogar zur vorraussetzung, vom ersten tag an des zusammenzugs, das er ihr kein oder nur sehr wenig geld geben wuerde... NOI konnte ihre nebeneinkuenfte ja vor arnold nicht verleugnen, da er schon lange in thailand lebte und auch wusste, wie der hase laeuft.... und das wusste NOI auch...... von ihren financiers wusste er zwar nichts, aber er vermutete es, der mopedverleih und die bungalow vermietung war offensichtlich, und vom geldverleih wusste er von anderen barladies.... die vor NOI auch sehr grossen respekt hatten.....

    dann eines tages sagte NOI zu arnold, das sie nach bangkok muesste - arnold hatte absolut null interesse auf ihr zu hause ....und ihre kinder wollte er auch nicht sehen.... aber er fragte, wann sie denn fliege und wie lange.... NOI stotterte etwas rum, aber bekam dann doch noch eine souveraene antwort zustande, die jeden nicht so thailand erfahrenen farang ueberzeugt haette - aber sie hatte nicht mit arnold gerechnet.... (thais schaetzen farangs grundsaetzlich IMMER viel duemmer als sich selbst ein) ....arnold war lange genug im land, das er wusste, erstmal thais ABSOLUT NULL zu glauben - luegen ist in thailand eine ganz normale lebensauffassung und arnold wusste das nur zu gut.... seine alarmglocken schrillten auf....

    arnold wusste das NOI eine eigene e-mail adresse hatte, aber er interessierte sich bis jetzt eigentlich nicht so sehr dafuer.... jetzt aber umso mehr.... arnold wusste auch, das NOI weder englisch lesen noch schreiben konnte und sie ihre post von der LEK (fiktiv) im oertlichen reisebuero mit angeschlossenen internetcafe erledigen ließ, wie fast alle barladies.... LEK hatte dieses business bestens ausgebaut und verdiente mit dieser nebentaetigkeit fuenfmal mehr, als in ihren job im reisebuero.... solche nebensaechlichkeiten sind jedem laenger im land sitzenden expat bestens bekannt bzw. sehr oft bitten die ladies sogar manche expats, die sie laenger kennen und moegen, ihre mails zu beantworten und sie "bezahlen" in naturalien fuer diesen service.... (manche dumme liebeskasparn schreiben ja sogar in deutsch ihre mails - und da ist LEK auch ueberfordert).... natuerlich wird diese antwort dann in sehr, sehr gebrochenen deutsch beantwortet, weil dies ja eine thaifreundin beantwortet, die einige jahre in D/CH/A gelebt hat.... ist ja wohl klar.....

    anyway - arnold wollte sichergehen - wie weit sie luegt - er haette nicht mal was dagegen gehabt, wenn sie ehrlich zu ihm gesagt haette, ein financier kommt und sie muss sich um ihren ATM automaten kuemmern....

    ihre mailadresse und passwort besorgte er sich ganz leicht - einmal in ihre geldboerse geschaut und schon hatte er sie.... und genau so war es - ein financier kam fuer 2 wochen und wollte sie in pattaya treffen.... zuerst war er sehr veraergert, aber dann besinnte er sich, das er ja noch ein viel schlimmerer .....bock sei und ließ sich nichts anmerken.... angesprochen hatte er sie nicht darauf.... wozu? ...bringt nur aerger fuer nichts.....

    so kam es - wie alles geplant war und sie verabschiedete sich um "ihre kinder" zu besuchen......

    arnold verbrauchte in diesen zwei wochen 10 andere servicekraefte, weil er es doch nicht so einfach wegstecken konnte, aber er wollte sich nicht die bloesse vor ihr geben - es ist nunmal ihr job und ende - ausserdem ist NOI ja keine seife und wird weniger.... und ansprueche duerfte er ja auch nicht stellen, weil er finanzierte sie und ihre kinder ja auch nicht - ....und bei thais zaehlt nun mal nur das monetaere und sonst garnix.... der, der die kohle hat, schafft an..... und dann kommt lange garnichts......

    so kam NOI wieder zurueck auf die insel und da wurde erstmal so richtig anspruchsvoller, intensiver, dreckiger und ausdauender 5ex gemacht - und waehrend des liebesspiel sagte er NOI, das er alles weiß, woher und von wem sie gerade komme, und was sie gemacht hat - .... das ganze tat aber dem intensiven liebesspiel keinerlei abbruch - im gegenteil - sie bauten sich gegenseitig so auf, das dies vermutlich der intensivste 5ex war, den diese zwei mitdreisiger bis jetzt je hatten......


    - fortsetzung folgt -

  9. #18
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    - fortsetzung -

    NOI wohnte jetzt schon einige monate mit arnold zusammen und die beziehung bekam langsam einen ehe aehnlichen beigeschmack.... arnold hatte auch sehr viele farang freunde und wollte auch mit denen oefters zusammen sein...es war mal wieder einer der tage, an dem man schon am fruehen tag die ersten biere vernichten muss..... einfach so und ohne grund. das ganze laeuft dann so ab, dass man mit einen bierchen startet, weil es einfach so sein muss und kein mensch weiß, warum.

    irgendwann rief NOI arnold am handy an - arnold sagte ihr, das er mit einen kumpel um die haeuser zog und noch beschaeftigt ist.... eine stunde spaeter das gleiche spiel - arnold sagte NOI, er brauche auch seine zeit um manchmal mit kumpels zusammen sein und einen abfeiern.... (das ist nun mal unter maennern so und das werden frauen nie verstehen koennen.... da spielen andere frauen ueberhaupt keine rolle....) das gespraech endete natürlich nicht zufriedenstellend fuer NOI, weil sie meinte, wenn sie ruft, dann haette arnold alles liegen und stehen zu lassen und sich zu fuegen ......das ist eine angewohnheit, die fast alle thai frauen haben, die mit auslaendern zusammen sind ....das problem ist, das sich fast alle auslaender dem auch fuegen, wie arnold auch sehr oft beobachtet hatte.....

    da arnold aber nicht so einer ist, war es ihm relativ egal, was NOI meinte..... arnold war inzwischen schon so lange im land, das er nicht mehr der gute farang war, der sofort huepfte, wenn die freundin pfeift – außerdem macht das arnold sonst auch nicht..... bei keiner frau, egal woher sie kommt...

    so ein verhalten wuerde bei thai maennern nicht mal ein muedes laecheln hervorrufen, im BESTEN fall wuerde sich ein thai mann sich so ein gespraech eventuell anhoeren und dann ohne worte einfach auflegen, aber das waere schon der beste fall..... das wissen die thai maedl’s auch und versuchen es normalerweise gar nicht erst..... aber bei farangs haben sie die erfahrung gemacht, das die ganz anders sind – die meisten zumindest..... (ich denke mal, das liegt an der uns eingebleuten und eingetrichterten emma kultur von kindesbeinen an und der schon so fortgeschrittenen emanzipation in den westlichen laendern - die geht ja inzwischen schon so weit, das frauen die besseren maenner sein moechten und sich selbst schon so fuehlen)

    arnold beteiligt sich aber an solchen bloedsinn nicht und macht sein ding, ob jetzt der frau das gefaellt oder nicht - er ist ein macho der aller reinsten ausgabe und er ist stolz darauf....

    so zog arnold und sein kumpel von bar zu bar und es war sehr lustig und der alkohol floss auch in stroemen...

    irgendwann landeten sie bei MAI´s Bar (fiktiv)..... MAI war die ex freundin vom joe, der einen biergarten leitet.... MAI und arnold kannten sich schon seit dieser zeit, also gut drei jahre und MAI und arnold sind auch freunde geworden..... sie hatten nie etwas miteinander, haben auch nie miteinander gevögelt, nichts, sie verstanden sich einfach nur gut und sie waren sich gegenseitig sympathisch – als freunde und sonst gar nichts..... MAI hatte zu diesem zeitpunkt einen jungen thai, der erst so zwanzig oder einundzwanzig war und er war auch an der bar anwesend, arnold und er kannten sich sogar und wechselten auch ein paar Worte an diesen abend..... MAI selbst war auch so um die dreißig und hatte schon sehr viel erfahrung mit farangs hinter sich..... das ist zum beispiel auch ein prestigeobjekt, den sich viele aeltere thai frauen goennen, die schon viel erfahrung und kohle gemacht haben mit auslaendern, - sie halten sich einen jungen thai lover, der ihnen zu diensten zu sein hat..... diese thai maenner sind meist aus der absoluten unterschicht in der thailaendischen hierarchie und akzeptieren dies auch, weil sie genau wissen, das sie von einer minute auf die andere sofort ausgetauscht werden, wenn sie nicht den dackel machen ....und außerdem ist es meist für diese maenner sehr lukrativ, weil sie finanziell ausgehalten werden, und die meisten thai maenner nicht viel mit arbeit am hut haben....

    so unterhielt sich MAI und arnold sehr angeregt und sie machten auch den einen oder anderen bloedsinn..... leider wusste arnold nicht, dass er inzwischen schon einige zeit von der anderen seite aus einer anderen bar von NOI und ihrer nichte PUM (fiktiv) beobachtet wurde.... NOI trank in solchen situationen auch gern mal einen uebern durst und wenn sie versetzt wird, zuviel..... dann kommt noch die rasende eifersucht dazu, die alle thai Maedl’s haben.... man koennte sogar so weit gehen, das dies noch viel ausgeprägter ist, als bei westlichen frauen – natuerlich spielt der damit verlorene verlust des gesichtes in der thai gesellschaft auch eine sehr starke rolle.... das ist auch so eine sache, die wir westler nie verstehen werden, weil in unserer gesellschaft kann man kein gesicht verlieren, zumindest nicht in dem sinne, wie in asien.......

    MAI und arnold machten natuerlich weiter ihre spaeßchen und irgendwann betatschte arnold mit seiner hand die wange MAI´s, warum, weiß kein mensch, aber sicher aus einen absolut nichtigen grund, einfach so im spaß getratsche...

    das war zuviel !!!!!!!!!!!!!

    NOI stuermte, wie hannibal damals ueber die alpen, mit einem getoese zu ihnen rueber und machte eine szene, die man nur aus ganz schlechten hollywood filmen kennt...... sie fuehrte sich auf, als waere sie nicht von dieser erde und beschimpfte alle anwesenden mit den boesesten ausdruecken, die man sich nur vorstellen kann..... arnold natuerlich am meisten.... MAI versuchte die situation zu erklaeren aber sie hatte keinen erfolg, - in solchen situationen hat NIEMAND erfolg bei den thai Maedl’s..... thais koennen sich in eine art schockzustand versetzen, in dem es ihnen voellig egal ist, wie sie handeln..... sie haben sich in solch einer situation absolut nicht mehr im griff.... der verlorene gesichtsverlust ist in solch einer situation so groß, das sie mit einer aggressivität reagieren, die uns westler unbekannt ist.

    das ganze schaukelte sich soweit auf, trotz bemühen aller anwesenden, das sie in ihrer wut, irgendeine bierflasche ergriff und arnold an die birne schmiss..... sie traf aber arnold zum glueck nicht richtig und so wurde arnold nur gering verletzt..... arnold machte das, was jeder farang in so einer situation machen sollte, naemlich sofort zu verschwinden..... als arnold etwa 5 Minuten spaeter von der toilette zurueck kam, informierte man ihn, das NOI weg sei und jetzt zu seinem haus gefahren sei um auszuziehen.......

    - fortsetzung folgt -

  10. #19
    Jakraphong
    Avatar von Jakraphong

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    "arnold verbrauchte in diesen zwei wochen 10 andere servicekraefte"

    pooeh, das sinn jo mer alls bei uns deheem die Kaffefilter verbraucht werrn, cool eh!
    Shoeen geschriwwe, waldi

    gell Thaisanuk, unn alles ohne en eeneziche Schnerkel!
    Jakraphong, der mit dem guten Ruf!
    Ps.
    muss schlusss mache de neue servicekraft ischt kumme!

  11. #20
    waldi
    Avatar von waldi

    Re: NOI geht ihren Weg.....

    - fortsetzung -

    da arnold in seinem haus auch sein buero hatte und arnold thais alles zutraute, ist er auch sofort nach hause um den auszug zu ueberwachen.... als er heim kam, war das unternehmen „thai zieht aus“ schon in vollen gange..... binnen kuerzester zeit wurden die freundinnen und ein pick up auto organisiert – es war so 01.00 uhr nachts (!). der auszug war in vollem gange.... da NOI sehr viel zeug hatte, nahm dies natürlich einige zeit in anspruch....

    arnold sah sich das ganze vom wohnzimmer aus an und sagte kein wort, trotz der ganzen sticheleien der anwesenden, herum raeumenden thais.... irgendwann war dann doch ihr letztes Teil aus der wohnung und nun begann NOI wieder arnold zu beschimpfen, was er den fuer ein .....bock sei.... (sie hatte ja recht, aber diesen abend eben nicht – hehe)

    das ganze eskalierte wieder und NOI fing an in arnolds buero diverse schreibutensilien vom tisch zu „wischen“, das war arnold auch noch egal – hoffentlich ist sie bald draußen, dachte er.....

    dann kam NOI´s und arnolds groeßter Fehler – sie versuchte arnolds computer zu zerstoeren!

    da hatte sie ihre kompetenz weit ueberschritten – nicht mein baby – nein, so nicht, madam...., dachte sich arnold

    arnold versuchte sie nun handgreiflich aus dem haus zu entfernen – man kann sich nicht vorstellen, welche energie die 50kg pueppchen in so einer situation entwickeln koennen, unfassbar – beißen, kratzen sind da noch die harmlosen sachen – aber, im endeffekt hatte sie keine chance, arnold tritt sie aus dem Haus wie einen hund – vielleicht nicht sehr charmant, aber was sollte er tun? zusehen, wie NOI seinen computer zerstoert und seine arbeit, existenz vernichtet – nein – soweit geht die liebe nicht!

    randbemerkung: diese aktion wurde von niemanden beobachtet oder gesehen!

    so, nun war ruhe und arnold allein im haus.... er leckte erst mal seine wunden, wie so ein beleidigter kater...... er duschte sich und der abend war ja noch jung.... allein zu hause bleiben wollte er an diesem abend ganz sicher nicht, also ging’s richtung patong beach.....

    in patong angekommen, reagierte arnold sich mal bei techno-musik auf der tanzfläche im shark club ab..... das wirkte sehr befreiend auf ihn, es war inzwischen so um drei uhr morgens und die party war im vollen gange..... jeder, der mal im shark club war, weiß, welche traum frauen da rum laufen....

    so blieb es natuerlich nicht aus, dass arnold sich ein sehr huebsches kissen fuer die nacht organisierte.... arnold blieb bei ihr in patong beach diese Nacht.....

    am naechsten morgen, so gegen zehn schaltete arnold sein Handy wieder ein.... da sah er, das ein sehr guter freund schon ein paar mal angerufen hatte..... arnold rief zurueck und da wurde ihm erklaert, dass er schon die ganze zeit von der polizei gesucht wird....zu diesem zeitpunkt war arnold noch sehr amuesiert ueber diese aktion und dachte sich nicht viel dabei.....

    arnold machte sich dann auf dem weg zur police station.... er kannte ja einige von den jungs da, hatte sogar schon mit einigen police officers zusammen in deren aufenthaltsraum gesoffen und ihre computer hatte er auch schon mal repariert bzw. ein paar tricks gezeigt, aber das interessiert keinen menschen, wenn es um thai interessen geht, wie arnold feststellen wird.

    also meldete sich arnold mal bei dem diensthabenden officer, der sogar ein bekannter von ihm war.... es war CHIAP (fiktiv), der ex mann von MAI, die chefin von der bar, in der die tragoedie letzte nacht begann.... nun dachte sich arnold, jetzt kann mir ja gar nichts mehr passieren, jetzt passt ja alles zusammen..... CHIAP ist ueberall auf der insel bekannt, wie ein bunter hund, er hat vier kinder von vier verschieden frauen, aber das ist ja nichts besonderes in thailand.... er ist auch bekannt dafuer, das er auch gerne einen ueber’n durst trinkt und sich gerne mit huebschen thai maedl’s umgibt, die aus der bar szene kommen..... schließlich ist die polizei dein freund und helfer, und das nehmen einige polizisten sehr genau, vor allen wenn es um „freund“-schaftgeschenke geht, und die damen bezahlen natuerlich in naturalien – aber das ist ein anderes thema......

    er wusste natuerlich sofort, um was es geht, er kannte arnold ja sehr gut.... aber er sagte schon jetzt, das es nicht so gut aussieht fuer ihn..... zu dieser zeit wusste arnold noch nicht, das man als farang (auch wenn man gut bekannt ist!!) NULL chancen hat, wenn es um thai interessen geht.....

    NOI wurde informiert, das arnold da sei und sie kam auch binnen kuerzester zeit mit fuenf freundinnen.... CHIAP, NOI und arnold nahmen erst mal zusammen im office platz und besprachen die fakten.... NOI hat gegen arnold anzeige wegen schwerer koerperverletzung gemacht, fuenf augenzeugen haetten dies gesehen, bestaetigt und unterschrieben und es liegt ein aerztliches, beglaubigtes attest des oertlichen krankenhaus in schriftform vor, das bestaetigt, das NOI schwer verletzt sei....

    arnold dachte, ihn tritt ein pferd..... das ganze wurde abgeschlossen durch die aussage des officers, man koennte von der anzeige wieder absehen, wenn 120.000 baht schmerzensgeld bezahlt wuerde........ punkt.........

    man fragte arnold, warum er den unschuldige thai maedchen schwer verletze ohne grund? da platzte arnold der kragen und sagte, das er angegriffen geworden ist, in der bar strasse, und am kopf verletzt wurde, das NOI seinen computer und das halbe buero zerstoeren wollte, usw......

    das ganze wurde mit einem ganz muedem laecheln abgetan als spinnerei eines farangs und haette sich nie zugetragen – niemals - dafuer stehen schon die fuenf zeugen, die alles beobachtet haetten, genau so wie es im polizei bericht steht...... Punkt.......

    da aber CHIAP arnold kannte, sagte er, gibt er ihm noch eine letzte chance, das ganze in einem vier augen gespraech, NOI und arnold, zu klaeren.... so trennten sich die beiden von der gruppe und sprachen getrennt in einem anderen buero.... das ganze wieder mit einer eskalation und einem streitgespraech endend, das seines gleichen sucht..... NOI sagte, sie liebe ihn ja so und habe nur ihre rechte verteidigt, usw..... arnold fragte sie, warum sie denn so luege und was das soll? da kam natuerlich nur das typische thai laecheln rueber, sonst gar nichts..... also war das gespraech beendet.....

    NOI und arnold nahmen wieder mit CHIAP zusammen platz und es wurde ein protokoll (in thai sprache natuerlich) angefertigt und arnold wurde aufgefordert, dieses zu unterschreiben, dann sei alles in ordnung und bestens....... arnold fragte CHIAP, ob er ihn denn ein bisschen verarschen will, was er nicht so gerne hoerte..... aber er blieb ruhig und sah darueber weg – ein anderer polizist haette da ganz anderes reagiert und arnold waere in fuenf sekunden im bau gelandet.....

    nun sagte CHIAP, er geht jetzt raus und raucht eine zigarette – das waere die allerletzte chance!

    kaum ging CHIAP raus – ging es wieder los, NOI liebe arnold ja so und koennte nicht anders.... und sie bedauert das ganze ja sehr, aber arnold solle nun einfach zahlen und die sache waere erledigt.... arnold fragte sie, ob sie den jetzt ganz verrueckt geworden sei und nicht wisse, was sie vorher schon hundertmal durchgekaut haetten, das er nicht so ein dummer farang sei, der sich einfach so abzocken ließe....

    ja, das stimme ja auch, sagte NOI, deswegen liebe sie ihn ja auch so, weil er eben anders ist als die anderen farangs, aber es fuehre nun mal kein weg mehr daran vorbei, als zu zahlen...... sie waere auch bereit „nur“ 100.000 baht zu wollen.... arnold sagte, du spinnst, du kriegst gar nichts und jetzt lass mich in ruhe – verschwinde, du billige ....!.

    CHIAP kam wieder rein und fragte, was denn jetzt sache sei? arnold sagte, er bezahle gar nichts und erklaerte CHIAP das er auch anzeige erstatten will gegen NOI wegen des vorfalls mit der bierflasche in der bar-straße.... CHIAP sagte, das ginge absolut nicht! (er wollte keinen bericht schreiben, der faule sack, arnold kannte ihn doch sehr gut). punkt.....

    jetzt machte arnold einen sehr großen fehler – er sagte zu CHIAP: .....du weißt doch, das ich hier auf phuket eine firma habe und in den besten hotels arbeite..... na sicher doch, sagte er, und? ....dann weißt du doch auch, das ich viele leute hier kenne, auch bei der phuket gazette (der hiesigen, fuehrenden, englischsprachigen wochenzeitung) und ich werde die informieren, was hier für eine schmieren parade mit mir veranstaltet wird, und du mitten drin.......

    nun war die gaudi vorbei und CHIAP war spuerbar stinksauer, aber er behandelte arnold immer noch mit respekt. ....er forderte arnold auf, jetzt mit ihm mitzugehen..... sie verließen das buero und CHIAP fuehrte arnold in den ersten stock, brachte ihn in eine zelle und schloss hinter ihm die zellentuer zu!! .....punkt

    - fortsetzung folgt -


    P.S. an die leser.... stempelt mal keinen....... weder ihn, noch sie....... zu frueh ab - die geschichte nimmt noch ganz andere wendungen.... an die jetzt 1000% noch keiner denkt - dafuer verwette ich mein linkes ei..... aber spekulationen sind weiterhin sehr erwuenscht - wuerde mich wirklich interessieren - waldi

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wimon sucht ihren Lebenspartner
    Von Teddy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.01.11, 15:25
  2. Gab Sie Ihren Namen für dieses Forum?
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.10, 01:41
  3. IT-Leute hassen ihren Job
    Von eletiomel im Forum Sonstiges
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.09.06, 23:14
  4. Britin heiratete ihren Helfer
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.05, 19:27